Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. Gerne im Forum
    Avatar von acet
    Dabei seit
    12.06.2006
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    74

    Sonnenaufgang in 3000 Meter Höhe - Uhrzeit??

    #1
    Hi! Ich will heute Nacht auf die Wetterspitze (knapp 2.900 Meter) steigen, um mir von dort den Sonnenaufgang anzuschauen. Aber wann geht dort oben die Sonne auf? Wisst ihr wo man das rausfindet?

    In Holzgau (1.100m) geht sie wohl gegen 5:30 auf ...
    Gefundene Rechtschreibfehler dürfen behalten werden

  2. Erfahren
    Avatar von Wanderzwerg
    Dabei seit
    09.07.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    378

    AW: Sonnenaufgang in 3000 Meter Höhe - Uhrzeit??

    #2
    Hallo,

    es gibt solche seiten wie unten verlinkt, ob die aber die Höhe tatsächlich berücksichtigen weiß ich nicht:

    https://www.sonnenverlauf.de/#/47.422,10.9911,11/2020.07.07/17:18/1/3

    Gruß
    Zwerg

    Edit, ich dachte ich informiere mich mal genauer,

    https://lexikon.astronomie.info/zeitgleichung/

    Ich denke es ist einfacher wenn Du einfach 5 min früher da bist.

    Gruß
    Zwerg

  3. Dauerbesucher
    Avatar von simurgh
    Dabei seit
    02.11.2011
    Beiträge
    779

    AW: Sonnenaufgang in 3000 Meter Höhe - Uhrzeit??

    #3
    >> Ich suchte Berge und fand Menschen <<

  4. AW: Sonnenaufgang in 3000 Meter Höhe - Uhrzeit??

    #4
    Das hat man doch in ein paar Minuten ausgerechnet ...


    -chinoook
    Realität ist ein Problem von Leuten, die nicht mit Alkohol umgehen können.

  5. Dauerbesucher
    Avatar von Intihuitana
    Dabei seit
    19.06.2014
    Beiträge
    907

    AW: Sonnenaufgang in 3000 Meter Höhe - Uhrzeit??

    #5
    Zitat Zitat von chinook Beitrag anzeigen
    Das hat man doch in ein paar Minuten ausgerechnet ...


    -chinoook
    Wie denn ?
    Russian Roulette is not the same without a gun. - Lady Gaga

  6. Erfahren

    Dabei seit
    09.09.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    469

    AW: Sonnenaufgang in 3000 Meter Höhe - Uhrzeit??

    #6
    War am WE im Estergebirge auf einem Gipfel, ca. 2000m, zum Sonnenaufgang. Sonne sollte um 5.20 uhr aufgehen, ich meine sie ist 2-3min vorher aufgegangen. Da ist mir auch bewusst geworden, dass man nicht einfach den Ort wo man ist zu Grunde legen kann.

    Mal als Ansatz
    Faktor 1: Wie weit kann man nach Osten schauen, bis zu welchem Ort, den Sonnenaufgang dort recherchieren --> Kann ein paar Minuten früher sein.
    Faktor 2: Schaut man auf den flachen Horizont oder auf Berge und wie hoch sind die. Macht das auf die Entfernung dann noch was aus? Keine Ahnung...

    Ich kann mir daher nicht vorstellen, dass man irgendwo konkrete Werte finden wird, da die sich ja von Gipfel zu Gipfel unterscheiden würden.

    Wir konnten nach Norden fast bis München schauen, jedenfalls bis hinter den Starnberger See. München ist grob so weit entfernt auf der Karte wie vielleicht Salzburg nach Osten. In Salzburg soll die Sonne 5min eher aufgehen.

    So oder so: es wird schon ca. 45min früher hell. Und die Stimmung auf dem Gipfel ist auch schon in der halben Stunde vor dem Sonnenaufgang toll durch das langsam heller werden und die Morgenröte. Ich würde also sagen, pack ne dicke Jacke ein und sei 30min eher da, so bist du auf der sicheren Seite.

  7. AW: Sonnenaufgang in 3000 Meter Höhe - Uhrzeit??

    #7
    Die grobe Zeit kann man aus Internetseiten entnehmen (evtl. von nahen Orten).

    Laut Wikipedia sollte man vom astronomischen Sonnenaufgang noch ca 3-4 Minuten abziehen wegen der Lichtbrechung und es gibt ca. 7-8 Minuten pro Grad Unterschied zwischen dem mathematischen Horizont (horizontal) und dem Landschaftshorizont (ab wieviel Grad ist der Himmel sichtbar an der Stelle wo die Sonne aufgeht).

    (https://de.wikipedia.org/wiki/Sonnenstand)

    30 Minuten dürften ausreichend sein als Puffer.

  8. Dauerbesucher

    Dabei seit
    24.04.2016
    Beiträge
    821

    AW: Sonnenaufgang in 3000 Meter Höhe - Uhrzeit??

    #8
    Zum Thema Sonnenaufgang und Dämmerung etc. Gibt es z. B. bei den Nautikern ellenlange Abhandlungen. Findest Du alles im Netz. Z.b. Nautische Dämmerung......
    Wenn die Zeit 5.30 h angegeben ist, solltest Du um 5 beobachtungsbereit sein. Bei Auf- und Untergang sind die Zeiten davor die dramatischen. Hängt auch von der Bewölkung ab.
    Viel Vergnügen.

  9. Alter Hase
    Avatar von codenascher
    Dabei seit
    30.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.610

    AW: Sonnenaufgang in 3000 Meter Höhe - Uhrzeit??

    #9
    Du klettert auf keinen 8000er,also ist es auch nicht so kalt das man es nicht auch mal zehn Minuten länger aushält. Sei einfach rechtzeitig oben und erfreue dich an dem Schauspiel...

    Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

    meine Weltkarte

  10. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    15.05.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    18

    AW: Sonnenaufgang in 3000 Meter Höhe - Uhrzeit??

    #10
    Für die Zukunft kann ich die Website und App "peakfinder" (https://www.peakfinder.org/) empfehlen. Damit kann man sich für wirklich jeden Gipfel die Sonnenaufgangs- und untergangszeiten und den Verlauf der Sonne anzeigen lassen.

  11. Erfahren
    Avatar von Wanderzwerg
    Dabei seit
    09.07.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    378

    AW: Sonnenaufgang in 3000 Meter Höhe - Uhrzeit??

    #11
    Hallo,

    habe es mal für die Zugspitze verglichen

    Peakfinder: 5:20
    Wetteronline 5:28
    Sonnenverlauf.de 5.27

    Also vermute ich, daß Wetteronline und Sonnenverlauf.de die Höhe nicht berücksichtigt, Peakfinder schon (und daß 3000 Höhenmeter rund 7 min ausmachen wenn Peakfinder richtig rechnet).

    @acet: hoffentlich hast Du den Sonnenaufgang aufgrund meines tipps 5 min früher da zu sein nicht um 2min verpasst

    Gruß
    Zwerg

    Anm.: Peakfinder rechnet nicht den Sonnenaufgang zu einem Horizont, sondern das tatsächliche Auftauchen hinter dem Profil, daher gibt es an der Wetterspitze den Unterschied nicht, da höhere Berge "im Weg" sind. Bleibt die Frage inwieweit Lichtbeugung berücksichtigt wird oder nur eine Sonnenbahn übers Profil gelegt wird. Also tiefer ins Thema einsteigen oder mit den verlinkten Programmen die unterschiedlichen Aufgangszeiten berechnen und 10 min vor dem frühesten Zeitpunkt da sein.
    Geändert von Wanderzwerg (08.07.2020 um 10:37 Uhr)

  12. AW: Sonnenaufgang in 3000 Meter Höhe - Uhrzeit??

    #12
    Zitat Zitat von Wanderzwerg Beitrag anzeigen
    Also vermute ich, daß Wetteronline und Sonnenverlauf.de die Höhe nicht berücksichtigt, Peakfinder schon (und daß 3000 Höhenmeter rund 7 min ausmachen wenn Peakfinder richtig rechnet).
    Das würde erst mal meinem Gefühl entsprechen. Man müsste es mal für zwei Stationen vergleichen, wo man von einer Bergspitze aus den Horizont tief unten in der Ebene sieht, mit deiner anderen Bergspitze (deren Sonnenaufgangszeit auf die Ebene bezogen, also so wie Wetteronline und Sonnenverlauf.de rechnen, identisch ist), wo man den Sonnenaufgang hinter einem Berg sieht.

  13. Erfahren
    Avatar von Wanderzwerg
    Dabei seit
    09.07.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    378

    AW: Sonnenaufgang in 3000 Meter Höhe - Uhrzeit??

    #13
    Hallo,

    Zitat Zitat von Spartaner Beitrag anzeigen
    Das würde erst mal meinem Gefühl entsprechen. Man müsste es mal für zwei Stationen vergleichen, wo man von einer Bergspitze aus den Horizont tief unten in der Ebene sieht, mit deiner anderen Bergspitze (deren Sonnenaufgangszeit auf die Ebene bezogen, also so wie Wetteronline und Sonnenverlauf.de rechnen, identisch ist), wo man den Sonnenaufgang hinter einem Berg sieht.
    Für die Zugspitze habe ich es gemacht, Sonnenverlauf.de gibt für Garmisch und eine Landstraße westlich der Zugspitze wenige Sekunden Unterschied, Wetteronline ebenso für Zugspitze und Garmisch. Das sollte etwa der Lage entsprechen. Bei Peakfinder taucht die Sonne dann an der Landstraße wege nder Berge natürlich sehr viel später (fast eine Stunde) auf.

    Ansonsten mein Edit im Vorpost.

    Gruß
    Zwerg

  14. Alter Hase
    Avatar von codenascher
    Dabei seit
    30.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.610

    AW: Sonnenaufgang in 3000 Meter Höhe - Uhrzeit??

    #14
    Und @acet wie wars gewesen?

    Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

    meine Weltkarte

  15. AW: Sonnenaufgang in 3000 Meter Höhe - Uhrzeit??

    #15
    Zitat Zitat von Wanderzwerg Beitrag anzeigen
    Hallo,

    habe es mal für die Zugspitze verglichen

    Peakfinder: 5:20
    Wetteronline 5:28
    Sonnenverlauf.de 5.27

    Also vermute ich, daß Wetteronline und Sonnenverlauf.de die Höhe nicht berücksichtigt, Peakfinder schon (und daß 3000 Höhenmeter rund 7 min ausmachen wenn Peakfinder richtig rechnet).

    @acet: hoffentlich hast Du den Sonnenaufgang aufgrund meines tipps 5 min früher da zu sein nicht um 2min verpasst

    Gruß
    Zwerg

    .
    Wir sind hier in einem Outdoorforum und wollen keine Rakete starten.

    Man stelle sich einen Globus vor - Maßstab 1:30 Mio - da ist ein Dreitausender 1/10 mm hoch.
    Bei freier Sichtachse dürfte sich eine Vor-Verschiebung der Aufgangszeit für einen die Natur genießen wollenden Wanderer kaum bemerkbar machen.

    Thomas

  16. Dauerbesucher

    Dabei seit
    03.07.2012
    Ort
    Struckdieksau
    Beiträge
    666

    AW: Sonnenaufgang in 3000 Meter Höhe - Uhrzeit??

    #16
    Zitat Zitat von acet Beitrag anzeigen
    Hi! Ich will heute Nacht auf die Wetterspitze (knapp 2.900 Meter) steigen,
    Hat sich der thread nicht erledigt? Wie war es denn?
    Nicht wundern, ich versuche die Geschlechtsbezeichnungen zu randomisieren. Alle anderen Schreibweisen sind unlesbar.

  17. AW: Sonnenaufgang in 3000 Meter Höhe - Uhrzeit??

    #17
    Zitat Zitat von Pedder Beitrag anzeigen
    Hat sich der thread nicht erledigt?
    So etwas erledigt sich doch nicht, nur weil jemand seinen Sonnenaufgang verpasst hat

    Ich fand es jedenfalls interessant zu erfahren, dass es Seiten wie Peakfinder gibt, die korrekte Sonnenauf- und Untergangsgangszeiten angeben.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)