Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    04.06.2020
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    16

    3 Jahreszeiten - Mitteleuropa

    #1
    Moin,

    da ich mir schon bei den Schuhen hier im Forum reichlich Inspiration holen konnte und bei den Threads für mich hier nichts dabei war oder aber nicht mehr ganz aktuell, mache ich doch nochmal eine nette Fragerunde auf.

    1. Bei welchen Temperaturen soll der Sack eingesetzt werden?
    Denke erstmal nicht deutlich unter 0°, falls doch werde ich mir eine weitere Penntüte zulegen. Also Komfort -5° sollte passen.

    2. Wie groß bist du? Gewicht ? Geschlecht ? Statur?
    (eher schmal, normal, kräftig, ...)
    196cm, geschätzte 110 kg, ein bisschen männlich und auch etwas breitere Schultern

    3. Wie ist dein persönliches Kälteempfinden?
    halbwegs normal würde ich sagen

    4. Hättest du gern einen breiteren Schlafsack? (Körperbau / unruhiger Schläfer / Seitenschläfer)
    zumindest um die Schultern wäre breit ganz gut, beim Rest ist es egal

    5. Wieviel Geld willst du ausgeben?
    nix wäre fein. Für den Einsatzzweck und weil lieber Kunstfaser denke ich sollte was für ~€250 zu finden sein. Falls es richtig Sinn macht könnte ich das Budget aber auch erhöhen

    6. Beschreibe bitte in wenigen Sätzen den Einsatzbereich des Schlafsacks (wichtig: Jahreszeit, Witterung, Land, Einsatzdauer)
    Herbst / Frühjahr in Mitteleuropa. Für den Anfang liegt die Max Länge wohl bei 2 Wochen

    7. Wo liegen Deine Prioritäten? (Gewicht/ Preis/ Komfort/ ...)
    Da Rucksack wäre nicht allzuschwer schon schön, ansonsten ist ein halbwegs akzeptables Packmaß natürlich nicht als negativ einzustufen.

    Im Moment gefällt mir der Carinthia G145 ganz gut, kann ihn hier aber nirgends in die Finger nehmen. Aber für Alternativvorschläge und Tipps frage ich ja hier

    Vielen Dank schonmal
    Geändert von Tscho (03.07.2020 um 19:42 Uhr)

  2. AW: 3 Jahreszeiten - Mitteleuropa

    #2
    Mountain Hardwear Lamina in deinem T-Bereich. Zumindest die Vorjahresserie war sehr weit geschnitten, und die haben einen guten Ruf.

  3. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    04.06.2020
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    16

    AW: 3 Jahreszeiten - Mitteleuropa

    #3
    Nach nochmal selbst stöbern und dem Tipp von Kunibald stehen diese im Raum.

    Mountain Hardware Lamina Z Flame long
    Komfort: 0°C
    Gewicht: 1310g
    Packmaß: 39 x 18
    ~€190

    Nordisk Gormsson -2 XL
    Komfort: 4°C
    Gewicht: 1380g
    Packmaß: 34 x 20
    ~€110 im Angebot

    Carinthia G180 Long
    Komfort: -2,5°C
    Gewicht: 1010g
    Packmaß: 15 x 18
    ~€240

    Vom MH liest man viel gutes, der Nordisk ist gerade extrem günstig, wenn das Packmaß vom Carinthia stimmt enorm klein im Vergleich.

    Meinungen, Ergänzungen?

  4. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    25.10.2019
    Beiträge
    43

    AW: 3 Jahreszeiten - Mitteleuropa

    #4
    Nur auch von mir noch eine Empfehlung für MH. In meiner Familie sind ein Lamina-0 und Lamina-20 im Einsatz, an denen es von der Verarbeitung und der Wärmeleistung nichts zu Bemängeln gab. Beide sind in long und für mein Empfinden tatsächlich breit geschnitten. Wenn sich der Schnitt nicht radikal geändert hat, solltest du mit deinen Maßen gute Karten haben.

    Wenn der Schlafsack nach einer Weile sichtbar platter wird, dann kann eine Wäsche sinnvoll sein.

    MFG

  5. AW: 3 Jahreszeiten - Mitteleuropa

    #5

  6. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    04.06.2020
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    16

    AW: 3 Jahreszeiten - Mitteleuropa

    #6
    Danke an alle, der Lamina ist's dann geworden.
    Die Empfehlungen hier haben mich dann doch überzeugt.
    Zwar noch nicht da, aber bestellt issa.

    Danke an alle!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)