Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 28
  1. Erfahren

    Dabei seit
    14.05.2014
    Beiträge
    161

    Sarek - Padjelanta - Rago - Abisko Aug-Sept 2020

    #1
    Moin,

    ich möchte ab Anfang August ca. 6 Wochen auf Trekkingtour mit 1x zwischendurch Lebensmittel fassen. Auf der Suche nach "Wildnis in Europa" bin ich auf den Sarek NP gestoßen. Auf der Karte scheint mir z.B. interessant: Sarek NP - Padjelanta NP - Rago NP, danach vielleicht an der Grenze entlang nach Norden bis Abisko. Berichte dazu sind ja hier im Forum vorhanden. Ich wäre sehr dankbar für einige zusätzliche Infos:

    Ab wann ungefähr gibt es spürbar weniger Mücken?

    Ist Feuer im NP erlaubt? Jemand hat mir von einer Gruppe erzählt, die nie Gas mitnehmen, weil sich auch über 600m Höhe noch genug trockene Ästchen von Sträuchern finden lassen, um Essen zu kochen. Realistisch?

    Kennt jemand Websites für die schwedischen und norwegische Rettungsdienste in den Nationalparks? Ich suche eine Handy-Nr, wohin man im Notfall eine SMS vom Satellite Messenger schicken kann.

    Auf der Karte sind ne Menge Hütten in den o.g. NPs verzeichnet. In welchen Hütten in Sarek/Padjelanta und direkt nördlich davon kann man Lebensmittel nachkaufen? Was gibt's da so, bekommt man Zucker, Haferflocken, Nudeln?

    Falls es in den Hütten nichts zu kaufen gibt, dachte ich an resupply beim Rago NP. Weiss jemand, wo der nächstgelegene Laden ist? Soviel ich herausfinden konnte, gibt's an der Zufahrtsstraße zum NP keinen richtigen Ort. Höchstens könnte man sein Glück beim Øyra Campingplatz versuchen. Google zeigt den nächsten Supermarkt erst in 17 km Entfernung in Straumen an. Vielleicht war jemand mal am Rago und kann Infos aus erster Hand geben? Klar, geht sowieso nur wenn die Einreise von S nach N wieder erlaubt ist. Besser wäre auf jeden Fall resupply in Schweden.

    Vielen Dank schon mal für eure Tips und Komentare!

  2. AW: Sarek - Padjelanta - Rago - Abisko Aug-Sept 2020

    #2
    Zitat Zitat von Robtrek Beitrag anzeigen
    Ab wann ungefähr gibt es spürbar weniger Mücken?
    Ab dem ersten Frost je nach Lage und Jahr irgendwann Mitte-Ende August.

    Ist Feuer im NP erlaubt?
    In Schweden generell ja. Zur Zeit sind "Lagerfeuer" aber eher nicht zu empfehlen wegen Brandgefahr.

    Jemand hat mir von einer Gruppe erzählt, die nie Gas mitnehmen, weil sich auch über 600m Höhe noch genug trockene Ästchen von Sträuchern finden lassen, um Essen zu kochen. Realistisch?
    Sehr muehselig bis nein.

    Kennt jemand Websites für die schwedischen und norwegische Rettungsdienste in den Nationalparks? Ich suche eine Handy-Nr, wohin man im Notfall eine SMS vom Satellite Messenger schicken kann.
    In Schweden ruft man die Polizei an. Webseite: https://www.fjallsakerhetsradet.se/en
    Telefonempfang ist in weiten Teilen der Region (nicht nur NP's) nicht vorhanden.

    Auf der Karte sind ne Menge Hütten in den o.g. NPs verzeichnet. In welchen Hütten in Sarek/Padjelanta und direkt nördlich davon kann man Lebensmittel nachkaufen? Was gibt's da so, bekommt man Zucker, Haferflocken, Nudeln?
    In den STF Huetten bekommt man, wenn ein Laden ("butik") vorhanden ist, alles was ein Wanderer so braucht, wenn vorhanden (dieses Jahr etwas reduziertes angebot...). Rund um Sarek haben Kvikkjokk, Saltoluokta und Ritsem grössere Läden. Dort gibts auch Trockenfutter, Nudeln, Brot, Konserven, Gas usw. In kleineren Huetten bekommt man - wenn butik vorhanden - meist auch Nudeln, Couscous, Brot+Belag, Kekse. Und natuerlich Folköl.. Kann aber sein, dass da später in der Saison schon manches ausverkauft ist.

    Hier ist eine Uebersicht der Huetten der Region mit Links zu mehr infos, unter anderem, ob es dort Läden gibt ("butik" auf Schwedisch):
    https://www.svenskaturistforeningen....raden/laponia/


    Noch eine Seite mit Infos, die du vielleicht schon kennst: https://www.sverigesnationalparker.s...et-och-regler/

    (zu den anderen Parks kommst du da natuerlich auch)
    Geändert von toppturzelter (01.07.2020 um 09:36 Uhr)

  3. Erfahren

    Dabei seit
    23.04.2007
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    267

    AW: Sarek - Padjelanta - Rago - Abisko Aug-Sept 2020

    #3
    Ein paar Ergänzungen:

    Wenn man die Regeln genau nimmt, darf man auch keine toten Teile von Büschen beschädigen, also auch nicht verbrennen...

    https://laponia.nu/wp-content/upload...rks_eng_-1.pdf

    Die aktuellen Feuerverbote pro Region findet man hier:

    https://www.krisinformation.se/en/ha...rand/fire-bans

    Einige Hütten im Padjelanta NP werden vom BLT betrieben: http://padjelanta.com/

    Und bei den Hütten sind die Öffnungszeiten zu beachten. Die meisten Hütten im Padjelanta schliessen am 6.9. Danach gibt es da nichts mehr.

  4. Fuchs
    Avatar von Vintervik
    Dabei seit
    05.11.2012
    Ort
    Stockholm
    Beiträge
    1.269

    AW: Sarek - Padjelanta - Rago - Abisko Aug-Sept 2020

    #4
    Ist Feuer im NP erlaubt?
    Zitat Zitat von toppturzelter Beitrag anzeigen
    In Schweden generell ja.
    Das ist generell falsch. Für jeden Nationalpark und jedes Naturschutzgebiet in Schweden gelten eigene Regeln, die auch offenes Feuer beschränken oder verbieten können.

    Zitat Zitat von toppturzelter Beitrag anzeigen
    In Schweden ruft man die Polizei an. Webseite: https://www.fjallsakerhetsradet.se/en
    Der Fjällsäkerhetsrådet ist aber nicht die Polizei (auch wenn die Polizei im Fjällsäkerhetsrådet vertreten ist).
    Die Polizei erreicht man im Notfall entweder unter 112, oder wenn man im Fjäll an einem Hilfstelefon vorbeikommt (meist an den Hütten) per Direktleitung.
    Geändert von Vintervik (01.07.2020 um 12:53 Uhr)

  5. Dauerbesucher
    Avatar von Ljungdalen
    Dabei seit
    28.08.2017
    Ort
    MeckPomm & Hamburg
    Beiträge
    736

    AW: Sarek - Padjelanta - Rago - Abisko Aug-Sept 2020

    #5
    Zitat Zitat von LapplandJens Beitrag anzeigen
    Einige Hütten im Padjelanta NP werden vom BLT betrieben: http://padjelanta.com/

    Und bei den Hütten sind die Öffnungszeiten zu beachten. Die meisten Hütten im Padjelanta schliessen am 6.9. Danach gibt es da nichts mehr.
    ALLE Hütten im Padjelanta werden von BLT betrieben.

    Und ab dem 6.9. ist (in allen) nur kein Stugvärd mehr da. Mindestens eine Hütte bzw. ein Raum (Staloluokta) ist immer offen und regulär nutzbar. Überweist man das Geld im Nachhinein.

    (Oder werden die wegen Corona in diesem Jahr verschlossen? Davon steht da eigentlich nichts, und kann ich mir auch nicht vorstellen, von wegen Notfälle und so.)

    Oder ging es *nur* um Lebensmittel? Die gibt es natürlich dann nicht mehr. Meiner empirischen Erfahrung nach sind aber in den BLT-Hütten immer mehr übriggebliebene (und sinnvoll nutzbare!) Lebensmittel von anderen Wanderern da, als in STF- und besonders DNT-Hütten. Aber das mag bei mir (immer ) Zufall gewesen sein. Und drauf verlassen sollte man sich natürlich nicht.
    Geändert von Ljungdalen (01.07.2020 um 11:04 Uhr)

  6. Dauerbesucher
    Avatar von Ljungdalen
    Dabei seit
    28.08.2017
    Ort
    MeckPomm & Hamburg
    Beiträge
    736

    AW: Sarek - Padjelanta - Rago - Abisko Aug-Sept 2020

    #6
    Zitat Zitat von Robtrek Beitrag anzeigen
    Ab wann ungefähr gibt es spürbar weniger Mücken?
    Bewege dich einfach oberhalb der "Gebüschgrenze", dann geht das auch Anfang August schon mit den Mücken. (Im vorigen Jahr, Kiruna- und Narvikfjell - null Probleme trotz warmen Wetters.)

    Zitat Zitat von Robtrek Beitrag anzeigen
    Jemand hat mir von einer Gruppe erzählt, die nie Gas mitnehmen, weil sich auch über 600m Höhe noch genug trockene Ästchen von Sträuchern finden lassen, um Essen zu kochen. Realistisch?
    Würde ich mir nicht antun. Und widerspricht Punkt oben

    Zitat Zitat von Robtrek Beitrag anzeigen
    ...Sarek NP - Padjelanta NP - Rago NP, danach vielleicht an der Grenze entlang nach Norden bis Abisko...

    Falls es in den Hütten nichts zu kaufen gibt, dachte ich an resupply beim Rago NP. Weiss jemand, wo der nächstgelegene Laden ist? Soviel ich herausfinden konnte, gibt's an der Zufahrtsstraße zum NP keinen richtigen Ort. Höchstens könnte man sein Glück beim Øyra Campingplatz versuchen.
    Verstehe ich nicht: wie willst du vom Padjelanta auf die Westseite des Rago kommen? Oder von Osten durch und dann wieder zurück und weiter nach Abisko?

    In 6 Wochen wäre auch möglich Sarek-Padjelanta-Sulitjelma (Resupply im richtigen Supermarkt!)-Rago-via Nordkalottleden nach Abisko. Aber das geht über Gletscher oder du brauchst ein Packraft.

    PS Alternative zu Gletscher und so, bei dieser Route: ein-zwei(?) Tage Zivilisation für Busfahrt Sulitjelma - Fauske, Einkaufen, Bus Fauske - Rago-Einstieg aus Richtung E6
    Geändert von Ljungdalen (01.07.2020 um 15:01 Uhr) Grund: + Alternative; so würde ich es wohl machen; habe leider nie 6 Wochen...

  7. Erfahren

    Dabei seit
    14.05.2014
    Beiträge
    161

    AW: Sarek - Padjelanta - Rago - Abisko Aug-Sept 2020

    #7
    Allen, die schon so schnell geantwortet haben, großen Dank für die sehr guten Infos!

    Zitat Zitat von Ljungdalen Beitrag anzeigen
    Verstehe ich nicht: wie willst du vom Padjelanta auf die Westseite des Rago kommen? Oder von Osten durch und dann wieder zurück und weiter nach Abisko?

    In 6 Wochen wäre auch möglich Sarek-Padjelanta-Sulitjelma (Resupply im richtigen Supermarkt!)-Rago-via Nordkalottleden nach Abisko. Aber das geht über Gletscher oder du brauchst ein Packraft.

    PS Alternative zu Gletscher und so, bei dieser Route: ein-zwei(?) Tage Zivilisation für Busfahrt Sulitjelma - Fauske, Einkaufen, Bus Fauske - Rago-Einstieg aus Richtung E6
    Genau, Ost-West-Ost-Nord. Sarek-Padjelanta-Rago-zurück zur Grenze-Abisko.

    Oder wie du vorgeschlagen hast, von Padjelanta über Sulitjelma und dann mit Bus bis Rago. Diese letztere Alternative würde allerdings, soviel ich verstehe, die momentanen norwegischen Grenzübertrittsregeln klar verletzen. Solange man dabei nur in der Wildnis bleibt - geschenkt. Aber sobald man unter Menschen geht, liegt die Sache anders. Dann evtl. Diskussionen führen "Für mich als Tourist muss aber die große Ausnahme gelten, weil ich die letzten 3 Wochen in Schweden gar nicht unter Menschen war", dazu hab ich keine Lust.

    Oder sehen die Norweger das total entspannt, wenn man glaubhaft machen kann, dass man die Quarantäne-Zeit schon in der Wildnis hinter sich gebracht hat? Keine Ahnung, kann wahrscheinlich auch niemand aus eigener Erfahrung kommentieren.

  8. Erfahren
    Avatar von vobo
    Dabei seit
    01.04.2014
    Beiträge
    374

    AW: Sarek - Padjelanta - Rago - Abisko Aug-Sept 2020

    #8
    Wenn Du von einem Satelliten-Messenger schreibst, würde ich im Notfall dessen SOS-Knopf nehmen. Ansonsten findest Du bei den Webseiten der medizinischen Zentren oder Krankenhäuser auch Notruftelefonnummern, die man vom Satellitentelefon erreichen kann. Alternativ haben die Dienste auch E-Mail-Adressen, die vllt. auch im Notfall vom Messenger gehen. Reine SMS-Emergency-Nummern habe ich auch nie gefunden.

    Bzgl. Rago (der CP in Oyra hat nichts großartiges) gibt es den nächsten Einkauf in Straumen, das kann man auch in eine Rundtour in der Wildnis einbauen ...
    Später als Mitte September kann es auch längerfristig ungemütlich im Narvikfjell werden - nicht umsonst schließen auch die schwedischen Hütten davor.

    Viel Spaß!

  9. AW: Sarek - Padjelanta - Rago - Abisko Aug-Sept 2020

    #9
    OT:
    Zitat Zitat von Vintervik Beitrag anzeigen
    Das ist generell falsch. Für jeden Nationalpark und jedes Naturschutzgebiet in Schweden gelten eigene Regeln, die auch offenes Feuer beschränken oder verbieten können.
    Ich wuerde das jetzt so interpretieren, dass es kein generelles Verbot gibt, aber manche NPs es trotzdem verbieten.


    Der Fjällsäkerhetsrådet ist aber nicht die Polizei (auch wenn die Polizei im Fjällsäkerhetsrådet vertreten ist).
    Hab ich auch nicht behauptet. Ich hab bestenfalls OP's zwei Fragen etwas sparsam beantwortet

    Zitat Zitat von Robtrek Beitrag anzeigen
    Oder sehen die Norweger das total entspannt, wenn man glaubhaft machen kann, dass man die Quarantäne-Zeit schon in der Wildnis hinter sich gebracht hat? Keine Ahnung, kann wahrscheinlich auch niemand aus eigener Erfahrung kommentieren.
    Die Norweger sehen es nichtmal entspannt, wenn die eigenen Leute mit Essen und allem zu ihrem Sommerhaus nach Schweden fahren und ein Wochenende dort bleiben..


  10. Anfänger im Forum
    Avatar von Harakiri
    Dabei seit
    23.02.2020
    Ort
    NRW
    Beiträge
    41

    AW: Sarek - Padjelanta - Rago - Abisko Aug-Sept 2020

    #10
    Zitat Zitat von Robtrek
    Oder sehen die Norweger das total entspannt, wenn man glaubhaft machen kann, dass man die Quarantäne-Zeit schon in der Wildnis hinter sich gebracht hat? Keine Ahnung, kann wahrscheinlich auch niemand aus eigener Erfahrung kommentieren.
    Es gibt nicht "die Norweger".

    Ich war diesen Winter in Norwegen und kurz vor Ende meiner Tour wurde die erste Quarantäne-Regelung verabschiedet. Zu der Zeit war ich bereits ca. 3 Wochen dort und davon deutlich länger als 14 Tage komplett alleine in einem Nationalpark unterwegs [Februar/März waren die Regeln anders, jeder Deutsche der soweit ich weiß vor weniger als 14 Tagen einreiste, durfte direkt wieder die Heimreise antreten und wurde in Norwegen isoliert. Vergleichbar ist es trotzdem gut.]
    Die ganzen Leute, mit denen ich danach privat Kontakt hatte und plauderte, hatten kein Problem damit. Anders sieht es hingegen bei Leuten aus, deren Job damit verbunden ist. Es ist nur richtig, wenn Bürokraten auf solche Ausflüchte allergisch reagieren und dann durchgreifen. Ob es bei einigen individuellen Umständen unsinnig ist? Ja, vielleicht. Aber in den meisten Fällen eben nicht.

  11. Erfahren

    Dabei seit
    14.05.2014
    Beiträge
    161

    AW: Sarek - Padjelanta - Rago - Abisko Aug-Sept 2020

    #11
    Zitat Zitat von Ljungdalen Beitrag anzeigen
    Oder ging es *nur* um Lebensmittel? Die gibt es natürlich dann nicht mehr. Meiner empirischen Erfahrung nach sind aber in den BLT-Hütten immer mehr übriggebliebene (und sinnvoll nutzbare!) Lebensmittel von anderen Wanderern da, als in STF- und besonders DNT-Hütten.
    Es geht nur darum, Lebensmittel nachzukaufen. Vielen Dank für die Webseite http://padjelanta.com/stugor/. Mit Google Translate hab ich es so verstanden, dass in allen BLT-Hütten bis 6.9. Lebensmittel verkauft werden. Wenn man die einzelnen Hütten anklickt, ist sogar das Sortiment per Hüttenwirt aufgeschlüsselt. Von der Möglichkeit, Lebensmittel nachzukaufen, hängt meine Routenplanung ab, deshalb die Bitte: könnte jemand, der Schwedisch spricht oder in den Hütten schon mal war, nochmal bestätigen, dass ich das mit dem Lebensmttelkauf so richtig verstanden habe?

  12. AW: Sarek - Padjelanta - Rago - Abisko Aug-Sept 2020

    #12
    Zitat Zitat von Robtrek Beitrag anzeigen
    Mit Google Translate hab ich es so verstanden, dass in allen BLT-Hütten bis 6.9. Lebensmittel verkauft werden. Wenn man die einzelnen Hütten anklickt, ist sogar das Sortiment per Hüttenwirt aufgeschlüsselt. Von der Möglichkeit, Lebensmittel nachzukaufen, hängt meine Routenplanung ab, deshalb die Bitte: könnte jemand, der Schwedisch spricht oder in den Hütten schon mal war, nochmal bestätigen, dass ich das mit dem Lebensmttelkauf so richtig verstanden habe?
    Hast du so richtig gelesen/uebersetzt. Gegen Ende der Periode kann es natuerlich passieren, dass das ein oder andere ausverkauft ist. Vor allem, wenn du bei manchen Dingen nicht sehr flexibel bist (Milchpulver war letztes Jahr meine ich Mangelware an allerhand Huetten). Nachschub bekommen die Huetten in der Regel nicht.

  13. AW: Sarek - Padjelanta - Rago - Abisko Aug-Sept 2020

    #13
    Die einzig halbwegs verlässliche Stelle zum Proviantnachschub im Padjelanta ist wohl Parfas Kiosk in Stalo und auch auf den würde ich nicht setzen um zu Tourmitte den Proviant wieder aufzufüllen - und gegen Ende Saison schon gar nicht.
    Der Proviantverkauf in den BLT Hütten wird jeweils von den Hüttenwarten auf privater Basis und eigenes Risiko organisiert, deshalb auch das sehr abwechslungsreiche Sortiment. Um sich für den Abend und den nächsten Tag einzudecken dürfte meistens (!) klappen auch wenn man ab und zu improvisieren und umplanen muss, aber ein "Grosseinkauf" dürfte in den seltensten Fällen möglich sein.

    Gruss
    Henning
    Es gibt kein schlechtes Wetter,
    nur unpassende Kleidung.

  14. Fuchs
    Avatar von dingsbums
    Dabei seit
    17.08.2008
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    1.156

    AW: Sarek - Padjelanta - Rago - Abisko Aug-Sept 2020

    #14
    Da wir letztes Jahr ursprünglich gegen Ende der Saison bei Parfas Kiosk einkaufen wollten, hatte ich die vorher angeschrieben. Sie meinten, Müsli und Gefriergetrocknetes sei normalerweise immer noch da. Allerdings kam es dann nicht zu unserem Einkauf, weil wir erstens später als geplant ankamen und zweitens die Übergabe an den Hüttenwirt nicht stattfand. (Der verkauft sonst noch etwas länger als Parfas selbst, da die früher abreisen.) Somit weiß ich nicht, ob es wirklich für unseren Einkauf gereicht hätte. Wir hatten von Anfang an so geplant, dass das Essen ansonsten bis Sulitjelma reicht, dort gibt es ja einen Supermarkt.

  15. Erfahren

    Dabei seit
    14.05.2014
    Beiträge
    161

    AW: Sarek - Padjelanta - Rago - Abisko Aug-Sept 2020

    #15
    Bitte um Hilfe zum Thema Kartenausdruck aus dem Internet.
    Fjällkarten von landmateriet.se und geonorge.no für meine Android-App hab ich schon heruntergeladen. Als Backup möchte ich einige Regionen auch noch ausdrucken.

    Ich suche also websites, auf denen man einen Kartenausschnitt 1:100k oder 1:50k auswählen und ausdrucken kann. Idealerweise enthält der Ausdruck neben dem Maßstab auch ein 2x2km Gitter und am Rand einige GPS-Koordinaten.

    Für Schweden: die hier im Forum empfohlenen JPEG-Fjällkarten auf http://www.bengt.nolang.se/kartor/Fj.../Kartblad.aspx
    sind in guter Auflösung und mit 2x2km Gitter. Einziger Nachteil: keine GPS-Koordinaten.

    Bei den Lantmateriet-Karten auf https://kso.etjanster.lantmateriet.se/?lang=en#
    kann man komischerweise nicht den gewünschten Maßstab für den Kartenausschnitt festlegen. Außerdem gibt es kein 2x2km Gitter, GPS-Koordinaten sind nur an den Ecken. Oder hab ich die Bedienung dieser website nicht kapiert?

    Für Norwegen:
    https://www.norgeskart.no/#!?project...&lon=396722.00
    Maßstab, Gitter und GPS-Koordinaten können alle an die jeweiligen Wünsche angepasst werden. Gefällt mir.

    https://www.nordatlas.no/friluftsliv
    Maßstab festlegen - ja, 2x2km Gitter - nein, GPS-Koordinaten sind nur an den Ecken. Und die max. Auflösung 300 dpi ist nicht sehr gut für einen scharfen Druck. Insgesamt schlechter als norgeskart.

    Sind das die gängigen Alternativen, oder hab ich die ideale Lappland-Kartenwebsite übersehen?

  16. AW: Sarek - Padjelanta - Rago - Abisko Aug-Sept 2020

    #16
    Zitat Zitat von Robtrek Beitrag anzeigen
    Bitte um Hilfe zum Thema Kartenausdruck aus dem Internet.
    Fjällkarten von landmateriet.se und geonorge.no für meine Android-App hab ich schon heruntergeladen. Als Backup möchte ich einige Regionen auch noch ausdrucken.
    OT: Man kann auch fertige Karten kaufen.
    Zitat Zitat von Robtrek Beitrag anzeigen
    Bei den Lantmateriet-Karten auf https://kso.etjanster.lantmateriet.se/?lang=en#
    kann man komischerweise nicht den gewünschten Maßstab für den Kartenausschnitt festlegen. Außerdem gibt es kein 2x2km Gitter, GPS-Koordinaten sind nur an den Ecken. Oder hab ich die Bedienung dieser website nicht kapiert?
    Eigentlich letzteres
    Du hast die falsche Webseite, probiere mal: https://kartutskrift.lantmateriet.se/

    Gruss
    Henning
    Es gibt kein schlechtes Wetter,
    nur unpassende Kleidung.

  17. Erfahren

    Dabei seit
    14.05.2014
    Beiträge
    161

    AW: Sarek - Padjelanta - Rago - Abisko Aug-Sept 2020

    #17
    Zitat Zitat von Fjaellraev Beitrag anzeigen
    OT: Man kann auch fertige Karten kaufen.

    Eigentlich letzteres
    Du hast die falsche Webseite, probiere mal: https://kartutskrift.lantmateriet.se/

    Gruss
    Henning
    Vielen Dank für den richtigen Link für schwedische Karten. Und ja, in diesem Fall ist kaufen besser, da es fürs schwedische Fjäll ganz hervorragende 1:100k Tyvek-Karten von Calazo gibt. Leicht, doppelseitig bedruckt, im Gegensatz zur alten Fjällkarte BD10 mit idealer Abdeckung von ganz Sarek und Pandjelanta auf einem Blatt. Die fehlenden norwegischen Gebiete drucke ich aus.

    Übrigens, im Moment gibt's einige Calazos in 1:100k und 1:50k noch zum halben Preis bei MapFox. Ich habe mir ein paar 100er angeschaut - klare Kaufempfehlung.

  18. Dauerbesucher
    Avatar von Ljungdalen
    Dabei seit
    28.08.2017
    Ort
    MeckPomm & Hamburg
    Beiträge
    736

    AW: Sarek - Padjelanta - Rago - Abisko Aug-Sept 2020

    #18
    Zitat Zitat von Robtrek Beitrag anzeigen
    Übrigens, im Moment gibt's einige Calazos in 1:100k und 1:50k noch zum halben Preis bei MapFox. Ich habe mir ein paar 100er angeschaut - klare Kaufempfehlung.
    Cool, vielen Dank für den Hinweis. Wollte mir die 50k eh noch holen (bisher hatte ich *immer noch* meine zerfledderte Fjällkartan von 1996 oder so in Gebrauch, inkl. schon längst nicht mehr existierender Hütten etc.). Habe ich prompt bestellt, Zehner gespart

  19. Erfahren

    Dabei seit
    14.05.2014
    Beiträge
    161

    AW: Sarek - Padjelanta - Rago - Abisko Aug-Sept 2020

    #19
    Noch ne Frage, kann man in den STF bzw. BLT Hütten rund um Sarek herum und im Pandjelanta normalerweise 230g Gaskartuschen nachkaufen?

  20. Fuchs
    Avatar von Vintervik
    Dabei seit
    05.11.2012
    Ort
    Stockholm
    Beiträge
    1.269

    AW: Sarek - Padjelanta - Rago - Abisko Aug-Sept 2020

    #20
    Zitat Zitat von Robtrek Beitrag anzeigen
    Noch ne Frage, kann man in den STF bzw. BLT Hütten rund um Sarek herum und im Pandjelanta normalerweise 230g Gaskartuschen nachkaufen?
    Bei den BLT-Hütten wirst Du wohl nur in Staloluokta Gas bekommen, und da bei Parfas Kiosk. Bei den STF-Hütten bekommst Du es bei den Hütten, die einen Laden haben. Um den Sarek rum sind das Aktse, Såmmarlappa, Tarrekaise und die Fjällstationen Saltoluokta und Kvikkjokk.
    Auf der Nordseite des Akkajaure ausserdem noch Vakkotavare und Ritsem.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)