Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. Dauerbesucher

    Dabei seit
    29.10.2013
    Ort
    Sondershausen, Thüringen D
    Beiträge
    643

    Narvikfjell: Isfjellet-Meraftesfjellet

    #1
    Eine Frage an Spezialisten: Hat mal jemand den Ausfluss des Kobbvatnet in den Langvatnet gefurtet? Z.B. hier:
    UTM 33 W 588054 E / 7559592 N
    Da geht immerhin das Wasser des Frostis durch...
    Wenn jemand Anregungen/Infos... zur Region westlich der Linie Skjomen/Paurohytta hat, wären die natürlich auch willkommen. Ob das nun noch zum Narvikfjell zählt, da bin ich mir auch nicht sicher.
    Grüße von Tilmann

  2. Dauerbesucher
    Avatar von Ljungdalen
    Dabei seit
    28.08.2017
    Ort
    MeckPomm & Hamburg
    Beiträge
    736

    AW: Narvikfjell: Isfjellet-Meraftesfjellet

    #2
    Zitat Zitat von TilmannG Beitrag anzeigen
    Eine Frage an Spezialisten: Hat mal jemand den Ausfluss des Kobbvatnet in den Langvatnet gefurtet? Z.B. hier:
    UTM 33 W 588054 E / 7559592 N
    Da geht immerhin das Wasser des Frostis durch...
    Wenn jemand Anregungen/Infos... zur Region westlich der Linie Skjomen/Paurohytta hat, wären die natürlich auch willkommen. Ob das nun noch zum Narvikfjell zählt, da bin ich mir auch nicht sicher.
    Grüße von Tilmann
    Ist das noch das Skjomenfjell?

    Nein, ich war da noch nicht, aber die genannte Stelle sieht im Luftbild vielversprechend aus. Von wo nach wo willst du denn da? Versuche es doch einfach - "schlimmstenfalls" ist es möglich, den Geitvatnet nördlich zu umgehen: Am Ausfluss des Søndre Bukkevatnet zum Geitvatnet ist eine Brücke (in der Norgeskart / ut.no nicht eingezeichnet, aber im Luftbild zu sehen).

    Am Nordwestufer des Søndre Bukkevatnet, also auf der nördlichen Seite der Brücke, etwa 1 km entfernt, liegt auf einer Landspitze übrigens ein Wrackteil (Heck) einer deutschen Heinkel He-111, die dort am 02.06.1940 abgeschossen wurde bzw. in Folge dort eine Bruchlandung gemacht hat.

    Position ist 68.17967° N 17.10039° E bzw. Euref89 UTM33 7564378 N 587111 E

  3. Erfahren
    Avatar von vobo
    Dabei seit
    01.04.2014
    Beiträge
    374

    AW: Narvikfjell: Isfjellet-Meraftesfjellet

    #3
    Zitat Zitat von TilmannG Beitrag anzeigen
    Eine Frage an Spezialisten: Hat mal jemand den Ausfluss des Kobbvatnet in den Langvatnet gefurtet? Z.B. hier:
    UTM 33 W 588054 E / 7559592 N
    Da geht immerhin das Wasser des Frostis durch...
    Wenn jemand Anregungen/Infos... zur Region westlich der Linie Skjomen/Paurohytta hat, wären die natürlich auch willkommen. Ob das nun noch zum Narvikfjell zählt, da bin ich mir auch nicht sicher.
    Grüße von Tilmann
    Nicht wirklich, oder?

    Rund um den 05.08. könntest Du mich da treffen ... Will u.a. von Ballangen nach Pauro, was ist Dein Plan - gerne auch per PN. Die Brücke die Ljungdalen erwähnt, möchte ich dabei auch nutzen.

    Ich bin auch auf UTM33 7562224N 585903E gespannt, das würde ich ähnlich einschätzen.

  4. Erfahren
    Avatar von vobo
    Dabei seit
    01.04.2014
    Beiträge
    374

    AW: Narvikfjell: Isfjellet-Meraftesfjellet

    #4
    Zitat Zitat von Ljungdalen Beitrag anzeigen
    Am Nordwestufer des Søndre Bukkevatnet, also auf der nördlichen Seite der Brücke, etwa 1 km entfernt, liegt auf einer Landspitze übrigens ein Wrackteil (Heck) einer deutschen Heinkel He-111, die dort am 02.06.1940 abgeschossen wurde bzw. in Folge dort eine Bruchlandung gemacht hat.

    Position ist 68.17967° N 17.10039° E bzw. Euref89 UTM33 7564378 N 587111 E
    Genial - danke. Ich hoffe, dass diesmal Sohnemann mitkommt und hoffe auch eine weitere Attraktion auch wenn es nach 80 mal auftauen vermutlich ziemlicher Schrott ist

  5. Dauerbesucher

    Dabei seit
    29.10.2013
    Ort
    Sondershausen, Thüringen D
    Beiträge
    643

    AW: Narvikfjell: Isfjellet-Meraftesfjellet

    #5
    Zitat Zitat von Ljungdalen Beitrag anzeigen
    ...Am Ausfluss des Søndre Bukkevatnet zum Geitvatnet ist eine Brücke (in der Norgeskart / ut.no nicht eingezeichnet, aber im Luftbild zu sehen).
    Danke für die Brücke! Die war mir bislang entgangen. Sieht schick aus, wie die wohl dahin kommt?

    Die ungelegten Eier über die man nicht reden sollte, das wäre ein Bogen vom Stetind über das Frostis und den Sipmolvarri nach Ballangen. Immer möglichst oben...eher auf Gipfel als auf Strecke gedacht.

    Zitat Zitat von vobo Beitrag anzeigen
    Nicht wirklich, oder?

    Rund um den 05.08. könntest Du mich da treffen ...

    Das Datum könnte knapp werden, ist aber auch nicht unmöglich. Nachdem wir schon 150m nebeneinander gezeltet haben, ohne uns zu bemerken, sollten wir uns dieses Mal verabreden!

    Es gibt noch andere Pläne. Gestern habe ich lange nach Booten zwischen Sorfolda und Nordfold gesucht. Die alte Linie 18-553 Nordfold-Vinknes-Tarnvik wurde wohl 2017 eingestellt. Es gab Pläne für eine neue Verbindung in den Brattfjord, aber daraus scheint nichts geworden zu sein. Konnte jedenfalls nix finden, vielleicht ist jemand geschickter?

    Grüße von Tilmann

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)