Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 22
  1. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    17.06.2020
    Beiträge
    16

    Guter Rucksack

    #1
    Hallo zusammen,
    wir haben eigentlich vor dieses Jahr nach Kroatien zu fahren. Zum teil in die Berge wandern und zum teil ans Meer. Ich schaue gerade nach ob wir alles dafür haben und mir fehlt jetzt fürs wandern ein Rucksack. Habt ihr da Erfahrung oder vielleicht Tipps für mich? Kurz zu meinen Erfahrungen, mein letzter "guter Rucksack" war in der Schulzeit. Sonst hatte ich bisher günstige die schnell kaputt gegangen sind, so wie jetzt mein letzter Rucksack. Ich möchte jetzt einen guten haben da wir solche Urlaube in der Zukunft öfters machen möchten.
    Vielen dank im voraus.
    Beste Grüße
    Tanzbiene05

  2. AW: Guter Rucksack

    #2
    Es gibt gute Rucksäcke mit 5 Liter Volumen, und es gibt gute Rucksäcke mit mehr als 100 Liter Volumen, aber in Situationen, in denen der eine gut ist, wird der andere miserabel sein, und umgekehrt

    Du musst uns daher schon ein paar mehr Informationen geben, was du brauchst und was du vor hast. Informationen ueber die verschiedenen Möglichkeiten findest du hier. Wenn du dann eine Idee hast, was du brauchst, oder spezifischere Fragen hast, wird dir hier sicher gern geholfen.

  3. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    17.06.2020
    Beiträge
    16

    AW: Guter Rucksack

    #3
    Ah ok, vielen dank. Ja am besten nicht ganz so groß, ich denke das ca. 50 Liter Volumen ok wären. 100 Liter Volumen wären mir zu viel. Mein Mann würde einen ähnlichen etwas größeren Rucksack nehmen. Wir möchten nur mit dem Rucksack unterwegs sein und dort alles z.B. Zelt usw. mitnehmen. So war der Plan.

  4. AW: Guter Rucksack

    #4
    Zitat Zitat von Tanzbiene05 Beitrag anzeigen
    Wir möchten nur mit dem Rucksack unterwegs sein und dort alles z.B. Zelt usw. mitnehmen.
    Nun kommt es auf das Volumen von allem an, das gibt nämlich das Rucksackvolumen vor
    Wie groß ist der Schlafsack, wie groß die Isomatte (oder kommt die außen dran?), wie groß das Zelt, die Kochausrüstung, das Hygienepackerl, wie viel Proviant wird mitgenommen, wie viel Trinkwasser?
    Wandern auf Ísland?
    ICE-SAR: Ekki týnast!

  5. AW: Guter Rucksack

    #5
    Zitat Zitat von Tanzbiene05 Beitrag anzeigen
    ... ca. 50 Liter Volumen...
    savotta jaeger-l

    mr

  6. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    17.06.2020
    Beiträge
    16

    AW: Guter Rucksack

    #6
    Zitat Zitat von Moltebaer Beitrag anzeigen
    Nun kommt es auf das Volumen von allem an, das gibt nämlich das Rucksackvolumen vor
    Wie groß ist der Schlafsack, wie groß die Isomatte (oder kommt die außen dran?), wie groß das Zelt, die Kochausrüstung, das Hygienepackerl, wie viel Proviant wird mitgenommen, wie viel Trinkwasser?

    Ok, da muss ich mir glaub ich ein paar Gedanken machen. Ich danke dir.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von marcoruhland Beitrag anzeigen


    Schau ich mir mal an, danke dir.

  7. AW: Guter Rucksack

    #7
    Zitat Zitat von marcoruhland Beitrag anzeigen
    Und weshalb findest du dass genau dieser Rucksack passt?
    Ein paar Worte dazu weshalb man gerade darauf kommt sind sicher angemessen.
    Aber du rotzt ja immer lieber nur einen Link hin ohne irgend etwas konstruktiv beratendes zu posten.

    Tanzbiene wie du sicher im Link von Toppturzelter gesehen hast gibt es bei Rucksäcken viele verschiedene Sachen auf die man achten kann und den Überblick verliert man sehr schnell...
    Das Volumen des Rucksacks ist sicher ein erster Punkt um die Auswahl einzugrenzen, danach geht es an die Details.
    Willst, brauchst, du Aussentaschen um schnell an ein paar Sachen zu kommen die unterwegs brauchst oder stört es dich nicht die schnell aus dem Hauptfach zu fischen?
    Reicht es dir nur unter dem Deckel auf das Hauptfach zugreifen zu können, oder willst du noch (mindestens) eine zusätzliche Öffnung um an deine Sachen zu kommen (Ich habe mittlerweile einen 80l Rucksack bei dem ich nur einen Zugriff habe, würde aber niemandem ohne Routine dazu raten, bis 40-50l geht das meiner Meinung nach gut).
    Ist dir ein robustes Aussengewebe wichtig, oder gehörst du eher zu den sorgfältigen Menschen und hast lieber ein niedriges Leergewicht?
    ...
    Wenn du dann mal einen ersten groben Eindruck hast was du willst geht es ans anprobieren. Auch wenn man das Tragesystem bei den meisten Rucksäcken ziemlich verstellen kann, der Rucksack muss zu deinem Rücken passen! Ein Rucksack der für Person A passt, kann bei der gleich grossen Person B einfach unmöglich sein weil zB die Schultern breiter sind, die Hüfte anders ist oder was auch immer. Das ist fast wie bei Schuhen... Du wirst nicht darum herum kommen ein paar verschiedene Rucksäcke anzuprobieren.

    Gruss
    Henning
    Es gibt kein schlechtes Wetter,
    nur unpassende Kleidung.

  8. AW: Guter Rucksack

    #8
    Zitat Zitat von Fjaellraev Beitrag anzeigen
    Und weshalb findest du dass genau dieser Rucksack passt?...
    Zitat Zitat von Tanzbiene05 Beitrag anzeigen
    ...bisher günstige die schnell kaputt gegangen sind, so wie jetzt mein letzter Rucksack. Ich möchte jetzt einen guten haben ...
    der geht nicht kaputt

    mr

  9. AW: Guter Rucksack

    #9
    Bei 340 EUR für einen 50-Liter-Rucksack sollte man auch erwarten können, daß er ein paar Jahre hält...
    Mein 30 Jahre alter Deuter-Klon lebt übrigens immer noch, ebenso kriegt man von Bach unverwüstliches - ganz ohne Molle und auch 1 kg leichter und 100-200 EUR günstiger.
    Wandern auf Ísland?
    ICE-SAR: Ekki týnast!

  10. AW: Guter Rucksack

    #10
    Neben der Frage, wieviel Ausrüstung ihr habt, ist auch wichtig, wieviel davon DU tragen sollst. I. d. R. handhaben es die meisten Paaree ja so, dass das Gewicht nach Konstitution aufgeteilt wird.

    Militärkram hält sicher sehr lange, dafür gibt es aber Nachteile an anderen Stellen (schwerer, weniger gepolstertes Tragesystem etc.), Ich behaupte, die wenigsten Rucksackwanderer brauchen ein Mollesystem (außer zu optischen Zweken) ;)

    Also: Erforderliches Volumen / Gewicht rausfinden, Rückenlänge hherausfinden, dann Modelle (möglichst Frauenmodell suchen, die Träger sind dort etwas anderes) ansehen und unbedingt mit Gewicht anprobieren.

  11. AW: Guter Rucksack

    #11
    Zitat Zitat von Moltebaer Beitrag anzeigen
    ...ebenso kriegt man von Bach unverwüstliches ...
    leider nein: jäger m: 140 kg !

    mr

  12. AW: Guter Rucksack

    #12
    OT:
    Zitat Zitat von marcoruhland Beitrag anzeigen
    leider nein: jäger m: 140 kg !

    mr
    Eine Kettensäge wird er nicht lange ueberleben, von daher halte ich ihn als Wanderrucksack fuer untauglich

  13. Neu im Forum

    Dabei seit
    17.06.2020
    Beiträge
    7

    AW: Guter Rucksack

    #13
    @Tanzbiene05
    Bevor Du Dir einen Rucksack kaufst, solltest Du einige Überlegungen anstellen.
    Die Größe des Rucksackes hängt natürlich davon ab, wieviel Du mitnehmen willst.
    Aber WAS willst Du darin mitnehmen?
    Bei längeren Touren, Mehrtagestouren etc. spielt das Rucksackgewicht eine maßgebliche Rolle.
    Nicht umsonst geht seit einigen Jahren der Trend zum "Ultraleichttrekking".
    Je weniger Gewicht, desto weniger Last. Und umso zügiger kommst Du voran. Es macht wenig Freude, sich an unnützer Last zu verausgaben.
    Beschäftige Dich einmal mit (Ultra)Leichttrekking.
    Auch bei Kurztouren macht das Sinn.
    Die Beschäftigung mit Packlisten ist unter Outdoorenthusiasten ein Volkssport

  14. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    17.06.2020
    Beiträge
    16

    AW: Guter Rucksack

    #14
    Zitat Zitat von Fjaellraev Beitrag anzeigen
    Willst, brauchst, du Aussentaschen um schnell an ein paar Sachen zu kommen die unterwegs brauchst oder stört es dich nicht die schnell aus dem Hauptfach zu fischen?
    Reicht es dir nur unter dem Deckel auf das Hauptfach zugreifen zu können, oder willst du noch (mindestens) eine zusätzliche Öffnung um an deine Sachen zu kommen (Ich habe mittlerweile einen 80l Rucksack bei dem ich nur einen Zugriff habe, würde aber niemandem ohne Routine dazu raten, bis 40-50l geht das meiner Meinung nach gut).
    Ist dir ein robustes Aussengewebe wichtig, oder gehörst du eher zu den sorgfältigen Menschen und hast lieber ein niedriges Leergewicht?
    ...
    Wenn du dann mal einen ersten groben Eindruck hast was du willst geht es ans anprobieren. Auch wenn man das Tragesystem bei den meisten Rucksäcken ziemlich verstellen kann, der Rucksack muss zu deinem Rücken passen! Ein Rucksack der für Person A passt, kann bei der gleich grossen Person B einfach unmöglich sein weil zB die Schultern breiter sind, die Hüfte anders ist oder was auch immer. Das ist fast wie bei Schuhen... Du wirst nicht darum herum kommen ein paar verschiedene Rucksäcke anzuprobieren.

    Gruss
    Henning

    Ok, ich muss mich da erstmal mit beschäftigen um für mich etwas passendes zu finden. Ich denke mit kleinen Aussentaschen wäre es gut. Und ich werde den Rucksack vorher anprobieren

  15. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    17.06.2020
    Beiträge
    16

    AW: Guter Rucksack

    #15
    Zitat Zitat von kossiswelt Beitrag anzeigen
    Neben der Frage, wieviel Ausrüstung ihr habt, ist auch wichtig, wieviel davon DU tragen sollst. I. d. R. handhaben es die meisten Paaree ja so, dass das Gewicht nach Konstitution aufgeteilt wird.

    Militärkram hält sicher sehr lange, dafür gibt es aber Nachteile an anderen Stellen (schwerer, weniger gepolstertes Tragesystem etc.), Ich behaupte, die wenigsten Rucksackwanderer brauchen ein Mollesystem (außer zu optischen Zweken) ;)

    Also: Erforderliches Volumen / Gewicht rausfinden, Rückenlänge hherausfinden, dann Modelle (möglichst Frauenmodell suchen, die Träger sind dort etwas anderes) ansehen und unbedingt mit Gewicht anprobieren.
    Ich werde mit meinem Mann sprechen und wir müssen uns Gedanken machen. Er hat seine Vorstellung und ich keine Ahnung. Deswegen wollte ich mal hier nachfragen ;) Jetzt heißt es für mich zu recherchieren

  16. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    17.06.2020
    Beiträge
    16

    AW: Guter Rucksack

    #16
    Zitat Zitat von Abram Beitrag anzeigen
    @Tanzbiene05
    Bevor Du Dir einen Rucksack kaufst, solltest Du einige Überlegungen anstellen.
    Die Größe des Rucksackes hängt natürlich davon ab, wieviel Du mitnehmen willst.
    Aber WAS willst Du darin mitnehmen?
    Bei längeren Touren, Mehrtagestouren etc. spielt das Rucksackgewicht eine maßgebliche Rolle.
    Nicht umsonst geht seit einigen Jahren der Trend zum "Ultraleichttrekking".
    Je weniger Gewicht, desto weniger Last. Und umso zügiger kommst Du voran. Es macht wenig Freude, sich an unnützer Last zu verausgaben.
    Beschäftige Dich einmal mit (Ultra)Leichttrekking.
    Auch bei Kurztouren macht das Sinn.
    Die Beschäftigung mit Packlisten ist unter Outdoorenthusiasten ein Volkssport
    Ah ok, Leichttrekking sagt mir noch gar nichts. Danke dir.

  17. Vorstand
    Alter Hase
    Avatar von derray
    Dabei seit
    16.09.2010
    Beiträge
    3.239

    AW: Guter Rucksack

    #17
    Zitat Zitat von Tanzbiene05 Beitrag anzeigen
    Ich werde mit meinem Mann sprechen und wir müssen uns Gedanken machen. Er hat seine Vorstellung und ich keine Ahnung. Deswegen wollte ich mal hier nachfragen ;) Jetzt heißt es für mich zu recherchieren
    Hallo Tanzbiene!

    Viel recherchieren musst du erst einmal gar nicht. Gib uns einfach eine grobe Packliste und umreiße kurz was ihr überhaupt vor habt. Dann können wir schon einmal Modelle empfehlen, die bei uns oder unseren Frauen gut funktioniert haben. Damit kannst du dann eine Vorauswahl treffen und gezielter Probetragen. Und du wirst schneller erkennen ob gewisse Vor- oder Nachteile für deine Nutzung relevant sind oder nicht.

    mfg
    der Ray
    "The greatest threat to the planet
    is the belief someone else will take care of it"
    Robert Swan

  18. Dauerbesucher

    Dabei seit
    13.11.2011
    Beiträge
    541

    AW: Guter Rucksack

    #18
    Zitat Zitat von Tanzbiene05 Beitrag anzeigen
    Sonst hatte ich bisher günstige die schnell kaputt gegangen sind, so wie jetzt mein letzter Rucksack.
    Was genau ist an denen kaputt gegangen?

    Für die Wahl deines/euren Nächsten könnte das eine Rolle spielen.

    Bodenfach > Gurte > Schnüre/Verschlußsysteme > Nähte > Material usw.

    Packt man schwer, ist die Belastung höher, bei Billig-Konstruktionen ist daher das Kaputtgehen vorprogrammiert.

    Günstige Modelle können trotzdem euren Anforderungen genügen, das Beladungsgewicht zu reduzieren verlängert die Lebensdauer als Nebeneffekt.

    UL-Ausrüstung ist m.M. was für Könner, richtiges Packen, richtiges Auf- und Absetzen, richtiges Tragen und Anpacken. Hat man weniger Sorgfalt, quick&dirty, würde ich zu einem mittelschweren und mittelteuren Standard-Modell raten. Falls ... man die Körpermaße dazu hat.

    Fäden zu Frauenrucksäcken gibt´s einige. Aus deiner Ausgangsfrage geht nicht klar hervor: trägt jeder von euch einen Rucksack, soll es nur 1 (!) Rucksack für euch beide werden usw.

    Falls letzteres, dann lieber 2 günstige kleinere nehmen (ggf. einen alten nutzbaren weiterverwenden, einmal neu kaufen) und sinnvoll Volumen und Gewicht auf beide verteilen.

    Meine Frau trägt gern leicht, ich habe mehrere Größen an Rucksäcken und packe dann meist irgendwie den Rest ein.

  19. Erfahren

    Dabei seit
    05.12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    353

    AW: Guter Rucksack

    #19
    https://www.funktionelles.de/Ausrues...n-graphite.htm

    Den hat ein Freund von mir als Herrenmodell und ist sehr zufrieden. Was wird neben wenigen Klamotten transportiert? Daunenschlafsack mit 500gr Füllung. Halbes 2 Personenzelt (1kg). MRS Reactor als Kocher. Trockennahrung für 1 Woche.

    Herstellergewicht wird mit 1750gr angegeben - das wäre für mich auch das Maximum. Für Komfort und Haltbarkeit bis 15kg Traglast benötigt man nicht mehr.

    https://www.mandmdirect.de/01/detail...%BCcksack-Navy

    Dieser wäre ein guter Einstieg ins Leichtwandern. Wie viele schon geschrieben haben, solltest Du für diesen Deine Bedürfnisse zuvor gut kennen und mit schlanker Ausrüstung unterwegs sein.
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

  20. Alter Hase
    Avatar von codenascher
    Dabei seit
    30.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.573

    AW: Guter Rucksack

    #20
    Ich finde die ganzen Hinweise in Richtung UL, SUL etc hier mal wieder vollkommen fehl am Platz. Wenn ein Neuling nach nem "guten Rucksack" sucht, wird er oder sie sicherlich nicht direkt mit Ultraleichter Ausrüstung anfangen. Klar, weniger ist mehr. Aber hier schreits doch nach was robustem.

    Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

    meine Weltkarte

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)