Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Fuchs
    Avatar von ApoC
    Dabei seit
    02.04.2009
    Beiträge
    1.012

    Ostharz aktuell... Corona Auswirkungen

    #1
    Meine Frau und ich wollen nächste Woche noch eine kleine Tour durch den Ostharz machen. Merkt man dort schon, dass es coronabedingt voller ist oder gar zu voll? In anderen Gebieten ließt man ja von abendlichen Kontrollfahrten...
    Geändert von ApoC (25.06.2020 um 17:49 Uhr)

  2. Dauerbesucher

    Dabei seit
    29.10.2013
    Ort
    Sondershausen, Thüringen D
    Beiträge
    652

    AW: Ostharz aktuell... Corona Auswirkungen

    #2
    heute war ich mit dem Rennrad in den südöstlichen Ausläufern: Mansfeld, Questenberg...verschlafen wie immer...
    In Schierke wird das anders sein.
    Schönen Ausflug wünscht Tilmann

  3. Neu im Forum

    Dabei seit
    09.07.2018
    Beiträge
    8

    AW: Ostharz aktuell... Corona Auswirkungen

    #3
    Ich war am Pfingstsonntag in der Gegend um Ilsenburg unterwegs (Ilsenburg - Eckerstausee - Scharfenstein).
    Im Ilsetal war es schon voller als sonst, direkt an der Staumauer vom Eckerstausee auch - aber noch nicht hoffnungslos überfüllt. Sonst war es recht leer wie immer.

    Den Brocken selbst sollte man wohl derzeit tunlichst meiden, berichteten mir andere Wanderer.

    Also am besten Hotspots meiden und sonst wünsch ich viel Spaß!

  4. Fuchs
    Avatar von Pfiffie
    Dabei seit
    10.10.2017
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1.475

    AW: Ostharz aktuell... Corona Auswirkungen

    #4
    Ich durfte gestern an den CP´s in Schierke und Braunlage wieder abtreten. Kein Platz für ein kleines Zelt
    "Freiheit bedeutet, dass man nicht alles so machen muss wie andere"

  5. Lebt im Forum
    Avatar von Pfad-Finder
    Dabei seit
    18.04.2008
    Ort
    Mitte
    Beiträge
    9.287

    AW: Ostharz aktuell... Corona Auswirkungen

    #5
    Zitat Zitat von Pfiffie Beitrag anzeigen
    Ich durfte gestern an den CP´s in Schierke und Braunlage wieder abtreten. Kein Platz für ein kleines Zelt
    OT: Das ist wohl vielerorts so. Auf dem Campingplatz in Lamsfeld bei Lieberose (Ostbrandenburg), wo wir in den letzten Jahren im Sommer schon häufiger waren, war es an diesem Wochenende so voll wie sonst nicht einmal, wenn alle Nord-Bundesländer Ferien haben. Aber noch war der Zugang offen.
    Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

  6. Fuchs
    Avatar von ApoC
    Dabei seit
    02.04.2009
    Beiträge
    1.012

    AW: Ostharz aktuell... Corona Auswirkungen

    #6
    Mal grade als Rückmeldung. Im Vergleich zu September und März war schon deutlich mehr los. An der Carlshaushöhe kamen um 21:30 Uhr noch Mountainbiker vorbei und man hörte Autos im Wald herum fahren. Auch an den Seen saßen mittem im Wald abends Leute herum. In den Orten war trotzdem wenig los. Auch im Wald im Endeffekt nicht viel aber man musste schon etwas zusehen, dass man "unter dem Radar" bleibt.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)