Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 34
  1. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    21.02.2020
    Beiträge
    12

    2W mit Zelt in Skandinavien im August Wohin?

    #1
    Moin,

    ich habe vor im August mit Zelt und Rucksack in Skandinavien wandern zu gehen. Ich war noch nie da und ich habe auch noch keine Erfahrungen mit Zelttouren, aber das soll sich ja jetzt ändern Meine letzte Wanderung war 2018 den E5 über die Alpen entlang.
    Da ich mich in Skandinavien überhaupt nicht auskenne, bräuchte ich ein paar Tipps, welcher Weg für mich geeignet wäre. Die Anfahrt sollte problemlos mit der Fähre/Bahn möglich und nicht zu teuer sein (Fähre bis nach Oslo kostet z.b. über 300€, wäre also schon mal raus) und entlang der Strecke sollte es auch hin und wieder Proviant zu kaufen geben. Ich habe 2 Wochen Urlaub, kann also mit An- und Abreise gut 10 Tage wandern denke ich.
    Ich habe mir jetzt schon den Bohusleden angeschaut. Bis Göteborg komme ich von Berlin recht günstig mit der Bahn hin und der Weg an sich klingt interessant.
    Was gibt es noch so als alternativen?

    Gruß
    mangix

  2. Erfahren

    Dabei seit
    16.03.2015
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    101

    AW: 2W mit Zelt in Skandinavien im August Wohin?

    #2
    Da wäre noch der Hallandsleden im Südosten von Göteborg oder der Skåneleden. Die Ausgangspunkte sind alle recht gut zu erreichen. Außerdem sind die Wege für Anfänger gut geeignet. Weitere Infos unter: skaneleden.se/de oder hallandsleden.se/de

  3. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von November
    Dabei seit
    17.11.2006
    Ort
    Mickten
    Beiträge
    7.533

    AW: 2W mit Zelt in Skandinavien im August Wohin?

    #3
    Ich gehe mal davon aus, dass dir die Problematik eines Urlaubs in diesem Jahr in Skandinavien bekannt ist. Wenn du trotz aller widrigen Umstände unbedingt dort hin willst, ist die Frage, welche Art von Landschaft dich denn interessiert, Wald oder offene Weite, Küste oder Inland?
    Klar ist überhaupt nichts - aber das dafür umso deutlicher.

  4. Dauerbesucher
    Avatar von Ljungdalen
    Dabei seit
    28.08.2017
    Ort
    MeckPomm & Hamburg
    Beiträge
    877

    AW: 2W mit Zelt in Skandinavien im August Wohin?

    #4
    Zitat Zitat von mangix Beitrag anzeigen
    Fähre bis nach Oslo kostet z.b. über 300€, wäre also schon mal raus
    Berlin-Oslo mit Flixbus Ende August (direkt oder mit Umsteigen in Kopenhagen oder Hamburg, inkl. Fähre) gibt es für teils unter 50 €. Bis Göteborg dementsprechend noch weniger, ab knapp über 30 €.

    Aber das größere Problem ist, wie November schon schrieb, Corona. Wann man nach Norwegen kann, ist noch unklar, noch ist der 20. August im Gespräch.

  5. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    21.02.2020
    Beiträge
    12

    AW: 2W mit Zelt in Skandinavien im August Wohin?

    #5
    Zitat Zitat von November Beitrag anzeigen
    Ich gehe mal davon aus, dass dir die Problematik eines Urlaubs in diesem Jahr in Skandinavien bekannt ist. Wenn du trotz aller widrigen Umstände unbedingt dort hin willst, ist die Frage, welche Art von Landschaft dich denn interessiert, Wald oder offene Weite, Küste oder Inland?
    Jap die Problematik ist mir bewusst, aber ich bin guter Dinge Landschaftlich interessiere ich mich für Wälder, Berge, Flüsse und Seen! Küsten sind natürlich auch sehr schön. Im Prinzip sollte die Landschaft nicht zu eintönig sein.

    Zitat Zitat von Ljungdalen Beitrag anzeigen
    Berlin-Oslo mit Flixbus Ende August (direkt oder mit Umsteigen in Kopenhagen oder Hamburg, inkl. Fähre) gibt es für teils unter 50 €. Bis Göteborg dementsprechend noch weniger, ab knapp über 30 €.

    Aber das größere Problem ist, wie November schon schrieb, Corona. Wann man nach Norwegen kann, ist noch unklar, noch ist der 20. August im Gespräch.
    An Flixbus habe ich noch gar nicht gedacht. Danke für den Tip!

  6. Dauerbesucher
    Avatar von toppturzelter
    Dabei seit
    12.03.2018
    Beiträge
    516

    AW: 2W mit Zelt in Skandinavien im August Wohin?

    #6
    Eine Alternative, die ähnlich weit ist wie Göteborg und Umgebung, ist der Höglandsleden. Landschaftlich hat der vielleicht etwas mehr zu bieten als die Wege an der Westkueste.

    Fuer Berge muesstest du schon weiter, Richtung Jämtland (oder ganz in den Norden, aber dafuer wären mehr Wandertage empfehlenswert). Södra Kungsleden (Sälen - Storlien) hat glaub ich nicht so viele Einkaufsmöglichkeiten unterwegs, wäre sonst aber auch was. Ist allerdings ein Reisetag extra.

  7. Dauerbesucher
    Avatar von Ljungdalen
    Dabei seit
    28.08.2017
    Ort
    MeckPomm & Hamburg
    Beiträge
    877

    AW: 2W mit Zelt in Skandinavien im August Wohin?

    #7
    Zitat Zitat von toppturzelter Beitrag anzeigen
    Fuer Berge muesstest du schon weiter, Richtung Jämtland... Södra Kungsleden (Sälen - Storlien) hat glaub ich nicht so viele Einkaufsmöglichkeiten unterwegs, wäre sonst aber auch was. Ist allerdings ein Reisetag extra.
    Naja, Sälen-Storlien ist für 10 Wandertage zu weit, etwa 360 km. Schon die nördliche Hälfte Grövelsjön-Storlien (gut 180 km) hat es in sich. Zudem sieht es besonders auf dem südlichen Teil Sälen-Grövelsjön mit Einkaufen ganz schlecht aus. Gibt es da *überhaupt* was? Durch richtige Orte kommt man jedenfalls nicht.

    Vielleich sogar besser nur das nördlichste Stück Fjällnäs-Storlien (gut 100 km), und da dann noch Abstecher machen, zB Besteigung von Helags und/order Sylarna.

  8. Dauerbesucher
    Avatar von toppturzelter
    Dabei seit
    12.03.2018
    Beiträge
    516

    AW: 2W mit Zelt in Skandinavien im August Wohin?

    #8
    Zitat Zitat von Ljungdalen Beitrag anzeigen
    Naja, Sälen-Storlien ist für 10 Wandertage zu weit, etwa 360 km. Schon die nördliche Hälfte Grövelsjön-Storlien (gut 180 km) hat es in sich. Zudem sieht es besonders auf dem südlichen Teil Sälen-Grövelsjön mit Einkaufen ganz schlecht aus. Gibt es da *überhaupt* was? Durch richtige Orte kommt man jedenfalls nicht.

    Vielleich sogar besser nur das nördlichste Stück Fjällnäs-Storlien (gut 100 km), und da dann noch Abstecher machen, zB Besteigung von Helags und/order Sylarna.
    Ja, sorry, ich meinte auch nicht den ganzen Södra - da muesste man sich einen kuerzeren Abschnitt aussuchen (wie die meisten ja auch den nördlichen Kungsleden nicht ganz laufen, sondern nur einen Abschnitt).

    Auf dem suedlichen Teil siehts wie gesagt schlecht aus mit Einkaufen, aber nicht Unmöglich. Im Fulufjället muesste es Nachschub geben, wenn ich mich richtig erinnere - dort befindet sich zumindest die groessere Anlage am Haupteingang mit Karten, Cafe und allem - könnte mir vorstellen, dass die auch Wandernahrung verkaufen. Dann gibts noch einen Lebensmittelladen in Flötningen.

    Ich denke aber, die An- und Abreise ist zu lang fuer die Zeit, die OP zur Verfuegung hat.

  9. Dauerbesucher

    Dabei seit
    03.07.2012
    Ort
    Struckdieksau
    Beiträge
    669

    AW: 2W mit Zelt in Skandinavien im August Wohin?

    #9
    Jetzt wurde der Sörmlandsleden mitgelöscht
    Nicht wundern, ich versuche die Geschlechtsbezeichnungen zu randomisieren. Alle anderen Schreibweisen sind unlesbar.

  10. Erfahren

    Dabei seit
    13.11.2017
    Ort
    Nordfriesland
    Beiträge
    280

    AW: 2W mit Zelt in Skandinavien im August Wohin?

    #10
    Wald, Seen, Hügel sprechen für Bohusleden + Sörmlandsleden, aber gegen Skåneleden + Hallandsleden.
    Die Coronazahlen sprechen für Skåneleden + Hallandsleden, aber gegen Bohusleden und Sörmlandsleden.
    Also: Höga Kustleden! Berge, Wald, Küste, Seen und für Schweden rel. niedrigen Coronazahlen: https://hogakustenleden.com

  11. AW: 2W mit Zelt in Skandinavien im August Wohin?

    #11
    Wälder, Berge, Flüsse und Seen ... das hast du im Femundsmarka-Nationalpark/Rogen-Gebiet, von Oslo aus leicht zu erreichen.

    WENN denn die Norweger die Grenzen öfnnen und Quarantäne entfällt ..., Schweden ist eh ein Spezialfall.

    Ohne Berge: Südöstliches Finnland (Karelien) oder Estland.

  12. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    21.02.2020
    Beiträge
    12

    AW: 2W mit Zelt in Skandinavien im August Wohin?

    #12
    Moin,

    erstmal vielen Dank für die zahlreichen Vorschläge. Das Jämtland hat sich jetzt in meinem Kopf festgesetzt. Sieht auf den Bildern schon mal unglaublich schön aus. Bis ins Jämtland komme ich auch günstig mit der Bahn und meinen Urlaub kann ich bestimmt noch ein paar Tage verlängern.
    Meine Idee:
    Mit der Bahn bis Stockholm, dann weiter mit dem Zug bis Grövelsjön fjällstation. Von da Richtung Norden über Fjällnäs und bis nach Storlien wandern. Dann wieder mit der Bahn bis Stockholm und nach Berlin (ich hatte erst vor im Norden zu starten, aber es gibt im September keine Zugverbindung von Grövelsjön nach Stockholm, bzw. kann noch keine gebucht werden auf www.sj.se)

    Wäre das so machbar in sagen wir 12-13 Tagen reiner Wanderzeit?

    Gruß
    mangix

  13. AW: 2W mit Zelt in Skandinavien im August Wohin?

    #13
    Jo, Grövelsjön-Storlien sollte in 12-13 Tagen Wanderei gehen, denke ich. Wir hatten damals 10 Tage in Nord-Süd-Richtung benötigt.
    Wandern auf Ísland?
    ICE-SAR: Ekki týnast!

  14. Dauerbesucher
    Avatar von toppturzelter
    Dabei seit
    12.03.2018
    Beiträge
    516

    AW: 2W mit Zelt in Skandinavien im August Wohin?

    #14
    Zitat Zitat von mangix Beitrag anzeigen
    (ich hatte erst vor im Norden zu starten, aber es gibt im September keine Zugverbindung von Grövelsjön nach Stockholm, bzw. kann noch keine gebucht werden auf www.sj.se)
    Der Busfahrplan in Dalarna wurde erst letzte Woche aktualisiert, vermutlich noch nicht bei SJ angekommen. Deren Sommerplan gilt bis 16.8., fuer die Zeiträume kann man auch bei SJ buchen. Der Herbstplan scheint noch nicht uebernommen zu sein, die Verbindungen kannst du aber hier schon sehen, bzw hier planen - aber nicht kaufen

    Von Sueden nach Norden ist aber auch immer schön

  15. Dauerbesucher
    Avatar von Ljungdalen
    Dabei seit
    28.08.2017
    Ort
    MeckPomm & Hamburg
    Beiträge
    877

    AW: 2W mit Zelt in Skandinavien im August Wohin?

    #15
    Zitat Zitat von toppturzelter Beitrag anzeigen
    Im Fulufjället muesste es Nachschub geben, wenn ich mich richtig erinnere - dort befindet sich zumindest die groessere Anlage am Haupteingang mit Karten, Cafe und allem - könnte mir vorstellen, dass die auch Wandernahrung verkaufen. Dann gibts noch einen Lebensmittelladen in Flötningen.
    Flötningen, stimmt, jetzt wo du's sagst. Dieser "Gränsbua".

    Fulufjället ja, so toll ist das aber diesbezüglich nicht (wir waren da 2016, zugegeben mit dem Auto, habe nicht so auf Wandernahrung geachtet). Außerdem muss man vom egtl. Kungsleden einen Abstecher machen. OK, nur +- 200 Höhenmeter, und man kann gleich den Njupeskär (höchster Wasserfall Schwedens; Norweger so: "hahahaha" ) von unten angucken.

  16. Freak Liebt das Forum

    Dabei seit
    02.09.2008
    Beiträge
    10.692

    AW: 2W mit Zelt in Skandinavien im August Wohin?

    #16
    Im Fulufjäll steht am Eingang zum Nationalpark ein Naturum, da gibts auch ein Cafe, aber sicher keine Einkaufsmöglichkeit in dem Sinn.
    "adventure is a sign of incompetence"

    Vilhjalmur Stefansson

  17. Gerne im Forum

    Dabei seit
    05.05.2017
    Ort
    Offenburg
    Beiträge
    61

    AW: 2W mit Zelt in Skandinavien im August Wohin?

    #17
    Zitat Zitat von cast Beitrag anzeigen
    Im Fulufjäll steht am Eingang zum Nationalpark ein Naturum, da gibts auch ein Cafe, aber sicher keine Einkaufsmöglichkeit in dem Sinn.
    War vor drei Jahren dort und kann mich auch nicht an einen Shop erinnern. Das Naturum ist verglichen mit anderen doch sehr klein und ohne dauerhaftes Personal.
    Ein Abenteuer ist es nur, wenn es schief geht.

  18. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    21.02.2020
    Beiträge
    12

    AW: 2W mit Zelt in Skandinavien im August Wohin?

    #18
    Wenn Norwegen seine Grenzen öffnet wäre das ja auch eine Option. Mit dem Flieger kommt man ja schnell nach Oslo oder Trondheim. Gibt es für diese Regionen noch Vorschläge für eine 10-12 Tages Wandertour?

  19. Dauerbesucher

    Dabei seit
    02.03.2012
    Ort
    Nähe Hannover
    Beiträge
    677

    AW: 2W mit Zelt in Skandinavien im August Wohin?

    #19
    Von Oslo kommst du recht gut an den Südrand der Hardangervidda (per Bus nach Haukeliseter; oder auch mit Zug nach Geilo oder Finse am Nordrand => Möglichkeit eine Tour von Geilo bzw. Finse nach Haukeliseter??).
    In der Vidda viele Wege, es bieten sich viele Optionen an.
    Einfach mal zur groben Planung ... https://ut.no/kart#8.26/60.261/8.126

    Dort gibt's auch einige Hütten, in denen du ein begrenztes Sortiment an Lebensmitteln nachkaufen kannst (natürlich nicht zu Supermarkt-Preisen)

    Peter

  20. Fuchs
    Avatar von Vintervik
    Dabei seit
    05.11.2012
    Ort
    Stockholm
    Beiträge
    1.316

    AW: 2W mit Zelt in Skandinavien im August Wohin?

    #20
    Zitat Zitat von Petetheneed Beitrag anzeigen
    War vor drei Jahren dort und kann mich auch nicht an einen Shop erinnern. Das Naturum ist verglichen mit anderen doch sehr klein und ohne dauerhaftes Personal.
    Abgesehen davon ist das Naturum am Fulufjället an sich dieses Jahr wegen covid19 geschlossen. Personal ist allerdings da, aber nur draussen, um Fragen zu beantworten.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)