Ergebnis 1 bis 18 von 18
  1. Erfahren

    Dabei seit
    12.03.2004
    Beiträge
    112

    Poncho auf Trekkingtouren: wie haltet ihr eure Schienbeine/Schuhe trocken?

    #1
    Hallo,

    ich nehme seit einigen Jahren einen Poncho auf meine Trekkingtouren. Motivation: geringes Gewicht (spart Regenjacke, Regenhose und Rucksackschutz), gute Lüftung bei Hitze, geringes Packmaß.

    Ein Problem, dass ich bisher noch nicht lösen konnte ist, dass bei starkem Regen meine Schienbeine nass werden und irgendwann das Wasser auch in die Schuhe läuft, da der Poncho, aus gutem Grund, nicht bis zum Boden, sondern nur bis zur Mitte meiner Schienbeine geht.

    Nun die Frage in die Runde: hat jemand einen Trick gefunden, wie man das effizient und ohne großes Mehrgewicht (schwere Gamaschen, Regenhose) schlau lösen kann? Ich dachte schon daran, mir leichte "Gamaschen" aus einer Plastiktüte und Gummibändern zu basteln oder meine lange Fjällräven-Hose an den Schienbeinen zu wachsen, aber irgendwie überzeugen mich meine Ideen bisher nicht so recht in Bezug auf Haltbarkeit und Effizienz

    Danke & Gruss, Marc

  2. Gerne im Forum

    Dabei seit
    27.12.2012
    Beiträge
    53

    AW: Poncho auf Trekkingtouren: wie haltet ihr eure Schienbeine/Schuhe trocken?

    #2
    Wenn du noch eine alte Regenhose hast, schnippel die Beine ab und befestige diese mit Strapsen am Gürtel. So hast du weniger Wärmestau/Packmass/Gesicht und dennoch Regenschutz beinabwärts.

    Gruß, Andreas

  3. Fuchs
    Avatar von Randonneur
    Dabei seit
    27.02.2007
    Ort
    Pays de Gex
    Beiträge
    2.010

    AW: Poncho auf Trekkingtouren: wie haltet ihr eure Schienbeine/Schuhe trocken?

    #3
    Leichte Beinlinge, die am Guertel befestigt werden. Meine sind von Waefo. Man muss nur erst einmal die Knoepfe richtig annaehen.
    Je suis Charlie

  4. Alter Hase
    Avatar von markrü
    Dabei seit
    22.10.2007
    Ort
    3. Planet
    Beiträge
    2.557

    AW: Poncho auf Trekkingtouren: wie haltet ihr eure Schienbeine/Schuhe trocken?

    #4
    Vielleicht nicht ganz die Antwort: Es gibt sog. 'Beinlinge' oder 'Chaps', das sind nur (Regen-) Hosenbeine, die man über die normalen Hosen zieht. Vorteil: Bessere Belüftung besonders im Schritt und normales Regenzeugmaterial.

    Beispiel bei Grube.de

    edit: da war ich zu langsam...
    Der Optimist glaubt, dass wir in der besten aller Welten leben.
    Der Pessimist fürchtet, dass das wahr ist...

  5. AW: Poncho auf Trekkingtouren: wie haltet ihr eure Schienbeine/Schuhe trocken?

    #5
    Ich nutze einfache Gamaschen von Decathlon. Diese trage ich fast bei jedem Wetter, solange die Hitze das zulässt, nicht nur bei Regen.

    Sie helfen auch sehr gut gegen Zecken, was eigentlich meine Primärmotivation ist.
    Für eine Welt ohne Pressspan

  6. Erfahren

    Dabei seit
    20.01.2015
    Ort
    Südlich des Nordpols
    Beiträge
    465

    AW: Poncho auf Trekkingtouren: wie haltet ihr eure Schienbeine/Schuhe trocken?

    #6
    Nimm einfach statt schweren Gamaschen ein paar leichte.

    Achte auf ausreichende Überlappung von Poncho und Oberkante der Gamaschen, so dass Dir bei großen Schritten nicht die Brühe oben reinläuft.

  7. Alter Hase
    Avatar von markrü
    Dabei seit
    22.10.2007
    Ort
    3. Planet
    Beiträge
    2.557

    AW: Poncho auf Trekkingtouren: wie haltet ihr eure Schienbeine/Schuhe trocken?

    #7
    Zitat Zitat von DasBushbaby Beitrag anzeigen
    Nimm einfach statt schweren Gamaschen ein paar leichte.
    Das war auch mein erster Gedanke!
    Der Optimist glaubt, dass wir in der besten aller Welten leben.
    Der Pessimist fürchtet, dass das wahr ist...

  8. AW: Poncho auf Trekkingtouren: wie haltet ihr eure Schienbeine/Schuhe trocken?

    #8

  9. Alter Hase
    Avatar von codenascher
    Dabei seit
    30.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.573

    AW: Poncho auf Trekkingtouren: wie haltet ihr eure Schienbeine/Schuhe trocken?

    #9
    Also die Rainchaps sehen jetztz nicht wirklich leicht aus... Da kann der TO auch wieder seine Regenhose einpacken. "Atmungsaktivität" wird das 210D Polyester sicherlich auch nicht mitbringen.

    Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

    meine Weltkarte

  10. Fuchs

    Dabei seit
    25.11.2014
    Ort
    Geopark "Muskauer Faltenbogen"
    Beiträge
    1.297

    AW: Poncho auf Trekkingtouren: wie haltet ihr eure Schienbeine/Schuhe trocken?

    #10
    Ich nutze in Kombi mit dem Poncho diese hier
    https://luxeoutdoor.de/de/Sil-Rainchaps.html
    Bisher bin ich sehr zufrieden mit der Lösung , kleines Packmass , leicht , günstig und tun was sie sollen.

    Gruss, windriver

  11. Alter Hase
    Avatar von markrü
    Dabei seit
    22.10.2007
    Ort
    3. Planet
    Beiträge
    2.557

    AW: Poncho auf Trekkingtouren: wie haltet ihr eure Schienbeine/Schuhe trocken?

    #11
    Zitat Zitat von codenascher Beitrag anzeigen
    "Atmungsaktivität" wird das 210D Polyester sicherlich auch nicht mitbringen.
    Das stimmt. Aber das fehlende Oberteil bringt Lüftung!
    OT: Für die Hobonauten: 'Kamineffekt'!
    Der Optimist glaubt, dass wir in der besten aller Welten leben.
    Der Pessimist fürchtet, dass das wahr ist...

  12. Erfahren
    Avatar von Taunuswanderer
    Dabei seit
    19.01.2018
    Ort
    Im Herzen von Europa
    Beiträge
    349

    AW: Poncho auf Trekkingtouren: wie haltet ihr eure Schienbeine/Schuhe trocken?

    #12
    Chaps/Beinlinge funktionieren auch gut bei nassen Wiesen...



    Allerdings bin ich wieder auf die Kombi Regenjacke/-Hose umgestiegen. Poncho ist mir doch zu fummelig und bei anspruchsvolleren Wanderwegen (T3 aufwärts, tlw. schon bei T2) auch mit einem gewissen Risiko behaftet.

  13. Erfahren

    Dabei seit
    05.09.2013
    Beiträge
    401

    AW: Poncho auf Trekkingtouren: wie haltet ihr eure Schienbeine/Schuhe trocken?

    #13
    Alte olive BW GoreTex Gamaschen + gute Stiefel.
    Stiefelpflegemittel dazu nicht vergessen

  14. Erfahren

    Dabei seit
    12.03.2004
    Beiträge
    112

    AW: Poncho auf Trekkingtouren: wie haltet ihr eure Schienbeine/Schuhe trocken?

    #14
    Zitat Zitat von windriver Beitrag anzeigen
    Ich nutze in Kombi mit dem Poncho diese hier
    https://luxeoutdoor.de/de/Sil-Rainchaps.html
    Bisher bin ich sehr zufrieden mit der Lösung , kleines Packmass , leicht , günstig und tun was sie sollen.

    Gruss, windriver
    Super Tipp! Die sind mit 92g absolut im Rahmen - das bekommt man als MYOG wahrscheinlich kaum leichter hin. Leider bin ich etwas größer als 185 - meinst Du, die kann man mit dem Gummiband noch etwas "runterlassen"?

    Gruss, hal9000

  15. Fuchs

    Dabei seit
    25.11.2014
    Ort
    Geopark "Muskauer Faltenbogen"
    Beiträge
    1.297

    AW: Poncho auf Trekkingtouren: wie haltet ihr eure Schienbeine/Schuhe trocken?

    #15
    Servus hal9000 , das sollte passen . Meine Frau ist zwar nur 1,80 , davon sind gefühlt aber 2/3 Beine . Sie kommt damit auch zurecht . Ich kann ja mal die exakte Innenbeinlänge messen, oder du schreibst hier den User Florian Hohmeier an , er ist Mr.Luxeoutdoor und soweit ich weiss auch über 1,85m.

    Gruss, windriver

  16. Alter Hase
    Avatar von markrü
    Dabei seit
    22.10.2007
    Ort
    3. Planet
    Beiträge
    2.557

    AW: Poncho auf Trekkingtouren: wie haltet ihr eure Schienbeine/Schuhe trocken?

    #16
    Zitat Zitat von windriver Beitrag anzeigen
    Meine Frau ist zwar nur 1,80 , davon sind gefühlt aber 2/3 Beine . Sie kommt damit auch zurecht .
    OT: Da kannst Du froh sein. 2/3 Beine und dann damit nicht klar kommen - Auweia!
    Der Optimist glaubt, dass wir in der besten aller Welten leben.
    Der Pessimist fürchtet, dass das wahr ist...

  17. Fuchs

    Dabei seit
    25.11.2014
    Ort
    Geopark "Muskauer Faltenbogen"
    Beiträge
    1.297

    AW: Poncho auf Trekkingtouren: wie haltet ihr eure Schienbeine/Schuhe trocken?

    #17
    OT: Da bin ich auch froh. Und ich komme damit auch gut zurecht .

    Noch was Sinnvolles : Die Chaps sind innen 82 und aussen 107cm lang .
    Geändert von windriver (18.06.2020 um 21:00 Uhr)

  18. Erfahren

    Dabei seit
    12.03.2004
    Beiträge
    112

    AW: Poncho auf Trekkingtouren: wie haltet ihr eure Schienbeine/Schuhe trocken?

    #18
    Zitat Zitat von windriver Beitrag anzeigen
    OT: Da bin ich auch froh. Und ich komme damit auch gut zurecht .

    Noch was Sinnvolles : Die Chaps sind innen 82 und aussen 107cm lang .
    Topp! Hab die mal bestellt - bin sehr gespannt

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)