Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    03.02.2011
    Beiträge
    31

    Zelt für 4 Personen unter 600 € und so leicht wie möglich gesucht.

    #1
    Wir sind derzeit auf der Suche nach einem neuen Zelt für unsere Urlaube.
    Wir waren bis jetzt mit den Kindern und Rädern in den letzten 8 Jahren in Deutschland und den Niederlanden unterwegs.
    Als Zelt hatten wir bis jetzt das Vaude Opera 4P und fanden es super. Wir haben unser Zelt jedoch nicht jeden Tag auf- und abgebaut sondern mindesten 2 Nächte gestanden. Dies soll sich im nächsten Urlaub mit Paddelboot ändern. Daher denken wir ist ein kleineres Zelt schneller auf und abzubauen.

    Wir haben schon ein wenig im Netzt geschaut und sind auf folgende Zelte gestoßen die in unser geplantes Budget fallen und die wir als praktisch für uns sehen.

    Helsport LOFOTEN TREK CAMP 5 (derzeit unser Favorit)
    Finde das Netz am Eingang ganz praktisch, bezüglich der Durchlüftung in der Nacht.
    https://www.globetrotter.de/helsport-tunnelzelt-lofoten-trek-camp-5-green-1012085/

    Robens VOYAGER VERSA 4
    https://www.robens.de/de-de/shop/outdoor-zelte/zelte-mit-gestange/4-personenzelt/voyager-versa-4

    Bergans Trollhetta 4-Person, bei diesem Zelt hab ich zu wenig Bilder gefunden um mir ein wirkliches Urteil zu erlauben.
    https://www.outnorth.de/bergans/trollhetta-4-pers-tent

    Habt ihr vielleicht noch andere Vorschläge für uns?
    Zwei Zelte und Tarp ist für uns keine Alternative bzw. noch nicht.

    Zeltfragebogen

    1. 4 Personen soll das Zelt Schlafraum bieten, 2 Erwachsene und 2 Kinder 9 und 11 Jahre mit 4 Termarest Trail Pro 51 cm breit.

    2. Das Zelt wird mit Kanu und Fahrrad transportiert. Vielleicht zukünftig auch im Rucksack, da sind wir uns aber nicht sicher.

    3. Wir brauchen das Zelt zum Schlafen als Lagerraum und bei schlechtem Wetter zum Aufenthalt und Kochen.

    4. Es sollt auf alle fälle grün oder tarnfarben haben, mind. 1 große Apside, stehhöhe brauchen wir nicht. schneller Auf- und Abbau, Gewicht sollt unter 5 kg sein, je leichter desto besser.

    5. Preis sollte nicht über 600€ gehen, da es nicht das letzte Zelt sein wird.

    6. Der Einsatzbereich des Zeltes wird in den nächsten Jahren, nördliches Europa, also Deutschland, Niederlande, Polen und Skandinavien sein

  2. Dauerbesucher
    Avatar von Fabian485
    Dabei seit
    12.06.2013
    Ort
    -
    Beiträge
    932

    AW: Zelt für 4 Personen unter 600 € und so leicht wie möglich gesucht.

    #2
    Habt ihr mal darüber nachgedacht zwei Zelte anzuschaffen? Die Kinder kommen ja bald in ein Alter in dem diese nicht mehr zwangsläufig noch im Zelt der Eltern schlafen wollen.

  3. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    03.02.2011
    Beiträge
    31

    AW: Zelt für 4 Personen unter 600 € und so leicht wie möglich gesucht.

    #3
    Das haben wir, da die Kinder noch zu viel Angst haben (bei Gewitter und Regen bzw. wenn sie in der Nacht aufwachen). Ist das keine Alternative für uns und vom Gewicht Sparen wir da glaube ich auch nicht.

  4. AW: Zelt für 4 Personen unter 600 € und so leicht wie möglich gesucht.

    #4
    Hmm... ich plädiere ja auch immer für 2 Zelte, vor allem bei Kindern in dem Alter. Es kann, falls sie sich noch fürchten, auch je ein Elternteil bei einem Kind schlafen?

    Die Frage ist halt, was ihr euch für die nächsten Jahre so vorstellt:
    Beim Paddeln kommt es meiner Erfahrung nach auf das Gewicht nicht sehr an, deutlich weniger als beim Radeln.
    Wenn die Option "auch im Rucksack" relevant wird, dann sieht es wieder ganz anders aus, finde ich.
    Wenn ihr diese ernsthaft in Betracht zieht, und zwar zum wandern und nicht nur zum mal kurz tragen (z.B. ÖV), dann würde ich ein richtig leichtes Zelt kaufen und zum paddeln das Opera mitnehmen.

    Ev könnte es klappen, dass ihr jetzt so eine Hütte kauft, wie ihr sie verlinkt habt, diese dann in den nächsten Jahren für die Eltern nehmt und den Kinder noch ein Zelt kauft. Wir machen das so, wir haben ein Zelt (ca. 4,7kg), in dem wir wenn es unbedingt nötig ist, zu viert schlafen können. Normalerweise bauen wir aber ein zweites Zelt auf (bzw. mittlerweile sogar noch ein Zelt und dazu eine Hängematte mit Tarp). Wir wandern aber nicht mit Zelt.

    Ich finde 210cm für 4 Personen zum schlafen schon mal möglich, aber alles andere als komfortabel. Sprich: Kann man mal machen, bringt mir aber keine Entspannung in den Ferien. Wieder: würde ich in Kauf nehmen, wenn ich wandern wollte, aber auf keinen Fall zum paddeln oder radeln.

    Sprich: An eurer Stelle würde ich für Paddelferien das vorhandene Zelt nutzen (ihr habt das ja bisher sogar auf dem Rad mitgeschleppt!) und dann sehen, was ihr in den nächsten Jahren tatsächlich macht - und dafür ein oder zwei passende Zelte kaufen.

  5. Fuchs
    Avatar von Serienchiller
    Dabei seit
    03.10.2010
    Ort
    Neuruppin
    Beiträge
    1.142

    AW: Zelt für 4 Personen unter 600 € und so leicht wie möglich gesucht.

    #5
    Zwei kleine Zelte haben auch den Vorteil, dass man flexibler ist. Vielleicht seid ihr auch mal zu zweit unterwegs (nur Eltern oder ein Elternteil und ein Kind). Man kann ein "Schnarcherzelt" etwas abseits aufstellen. Statt einer großen, ebenen Standfläche braucht man zwei kleine, die oft leichter zu finden sind.

    Schwerer sind zwei kleine Zelte auch nicht unbedingt. Ich habe z.B. ein Nordisk Halland 2 LW, das für zwei Erwachsene wirklich komfortabel ist. Zwei davon wiegen 3000g, in der Gewichtsklasse muss man erstmal ein 4-Personen-Zelt finden. Nur preislich sprengen zwei davon natürlich das Budget, aber da gibt es auch günstigere Alternativen.

    Das Zelt, in dem ich als 12-Jähriger geschlafen habe, kam dann später übrigens auch mit zu den ersten Festivals, auf die ersten Mehrtagestouren ohne Eltern, in den ersten Urlaub mit Freundin und zur "Auszeit" nach der Trennung. Fast 15 Jahre hat es durchgehalten und wenn ich es heute noch irgendwo stehen sehe, freue ich mich und fange gerne ein Gespräch mit dem Besitzer an. Für mich als Heranwachsenden gab es nichts besseres als ein eigenes kleines Zelt, das man mal eben in den Rucksack packen kann.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)