Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 59
  1. Fuchs
    Avatar von Lampi
    Dabei seit
    13.05.2003
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.240

    Die Hütten öffnen wieder. Zu B8N ist dabei:

    #1
    Hüttenöffnung in Bayern

    Seit dem 18. Mai dürfen auch die Hütten in Bayern wieder öffnen. Um den Besuch für Gäste sicher und angenehm zu gestalten, hat der Deutsche Alpenverein in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Staatsministerium ein entsprechendes Konzept erstellt. Wie auch im Tal gelten strikte Zugangs-, Abstands-, und Hygieneregeln. Was Tagesgäste vor dem Hüttenaufenthalt wissen müssen, welche konkreten Regelungen getroffen wurden und wie die Zeitpläne zur Hüttenöffnung aussehen, findet man zusammengefasst auf nachstehender Seite des DAV:

    https://www.alpenverein.de/bergsport/aktiv-sein/bergsport-in-coronazeiten/huetten-in-bayern-infos-fuer-besucher_aid_34949.html

    (Quelle: DAV 2020)
    [hr]
    Hüttenöffnung in Österreich

    Informationen zu aktuellen Maßnahmen und Empfehlungen der Bundesregierung rund um das Coronavirus in Österreich auf nachstehender Seite des OEAV:

    https://www.alpenverein.at/portal/news/aktuelle_news/2020/2020_03_13_coronavirus-alpenverein.php

    In Österreich gilt es aktuell besondere Grundregeln für die Ausübung des Bergsports in Corona-Zeiten zu beachten!

    (Quelle: OEAV 2020)
    Liebe Grüße von Lamл[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
    Auf Tour
    "Exclusiv Klettern mit der Sektion Breslau" bei Facebook. Mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld!

  2. Dauerbesucher

    Dabei seit
    26.12.2006
    Beiträge
    928

    AW: Die Hütten öffnen wieder. Zu B8N ist dabei:

    #2
    Die Regeln sind ja schön und gut, aber wie ist die Umsetzung?

    Wenn ein Gast der nun nicht reserviert/ohne Schlafsack/mit Schnupfen abends um 8 dort ankommt und die nächste Hütte (die ihn ja auch nicht aufnimmt) oder das Tal zu weit weg ist?

    Ob der Schnupfen nun Corona ist oder nicht, so wird das schon ne spannende Sache im Falle des Falles. Insbesondere im Falle einer tatsächlichen Erkrankung, die sich mglw. erst auf Tour zeigte.

    Weg schicken? Bergwachttaxi bestellen?
    EVER TRIED. EVER FAILED. NO MATTER. TRY AGAIN. FAIL AGAIN. FAIL BETTER.

  3. AW: Die Hütten öffnen wieder. Zu B8N ist dabei:

    #3
    Prinzipiell gehören zu den Symptomen einer akuten Atemwegserkrankung auch Kopfschmerzen und Gliederschmerzen (z.B. bei Grippe). Sobald man also leichte Kopfschmerzen (Kater?) oder "Schmerzen" in den Gliedern (Muskelkater?) hat, darf man nicht mehr bewirtet werden?

    Was ist wenn der Polsterbezug (fürs Kissen in Österreich) oder das Laken (für Deutschland) nicht passt von der Größe ...

  4. Erfahren

    Dabei seit
    20.01.2018
    Ort
    Ostallgäu
    Beiträge
    309

    AW: Die Hütten öffnen wieder. Zu B8N ist dabei:

    #4
    Zitat Zitat von Shuya Beitrag anzeigen
    Die Regeln sind ja schön und gut, aber wie ist die Umsetzung?

    Wenn ein Gast der nun nicht reserviert/ohne Schlafsack/mit Schnupfen abends um 8 dort ankommt und die nächste Hütte (die ihn ja auch nicht aufnimmt) oder das Tal zu weit weg ist?

    Ob der Schnupfen nun Corona ist oder nicht, so wird das schon ne spannende Sache im Falle des Falles. Insbesondere im Falle einer tatsächlichen Erkrankung, die sich mglw. erst auf Tour zeigte.

    Weg schicken? Bergwachttaxi bestellen?
    Aus denen macht man Tiroler Gröstl!
    "I’m not friends with climbers, I’m friends with people." (Jim Bridwell)

  5. Dauerbesucher
    Avatar von Fabian485
    Dabei seit
    12.06.2013
    Ort
    -
    Beiträge
    932

    AW: Die Hütten öffnen wieder. Zu B8N ist dabei:

    #5
    Wir waren in den letzten Tagen auf ein paar Hütten an der Deutsch-Österreichischen Grenze.
    Auf die Einhaltung der Hygienemaßnahmen wurde in Deutschland stärker geachtet als in Ö.
    Für Übernachtungen sind Schlafsack und ggf. ein Kopfkissen, sowie eine 14-tägige Vorabreservierung Pflicht.
    Zwei Wanderer wurden um 16 Uhr weggeschickt, als diese spontan dort übernachten wollten.

  6. Fuchs
    Avatar von blauloke
    Dabei seit
    22.08.2008
    Ort
    Schnaittenbach
    Beiträge
    1.963

    AW: Die Hütten öffnen wieder. Zu B8N ist dabei:

    #6
    Hat jemand eine Ahnung ob, wann und wie die Hütten in Italien, genauer Südtirol und Lombardei, geöffnet werden?
    Du kannst reisen so weit du willst, dich selber nimmst du immer mit.

  7. Erfahren

    Dabei seit
    15.05.2017
    Beiträge
    120

    AW: Die Hütten öffnen wieder. Zu B8N ist dabei:

    #7
    Zitat Zitat von blauloke Beitrag anzeigen
    Hat jemand eine Ahnung ob, wann und wie die Hütten in Italien, genauer Südtirol und Lombardei, geöffnet werden?
    Die Öffnungsdaten legen die einzelnen Hütten individuell fest. Musst du direkt bei den Hütten in Erfahrung bringen.

    Allgemeine Informationen zu Verhaltensregeln:
    Südtirol:
    https://www.alpenverein.it/de/alpenv...-7_159363.html

    Rest Italien:
    https://www.cai.it/wp-content/upload...n-montagna.pdf
    https://www.cai.it/wp-content/upload...ole-scaled.jpg

  8. Dauerbesucher

    Dabei seit
    26.12.2006
    Beiträge
    928

    AW: Die Hütten öffnen wieder. Zu B8N ist dabei:

    #8
    Zitat Zitat von Fabian485 Beitrag anzeigen
    Für Übernachtungen sind Schlafsack und ggf. ein Kopfkissen, sowie eine 14-tägige Vorabreservierung Pflicht.
    14 Tage? Ernsthaft?

    Und was meinen die mit Kissenbezug bzw Laken? Reicht da ein Inlay zusätzlich zum Schlafsack?

    Ich merk schon, sollte schleunigst reservieren...
    EVER TRIED. EVER FAILED. NO MATTER. TRY AGAIN. FAIL AGAIN. FAIL BETTER.

  9. Erfahren
    Avatar von wernerx
    Dabei seit
    15.04.2011
    Ort
    Oberpfalz/Bayern
    Beiträge
    113

    AW: Die Hütten öffnen wieder. Zu B8N ist dabei:

    #9
    Zitat Zitat von Shuya Beitrag anzeigen

    Und was meinen die mit Kissenbezug bzw Laken? Reicht da ein Inlay zusätzlich zum Schlafsack?
    Pack doch einfach Kissenbezug und Laken ein und genieß die Tour.

  10. Liebt das Forum
    Avatar von Vegareve
    Dabei seit
    19.08.2009
    Ort
    700 ü. M.
    Beiträge
    12.314

    AW: Die Hütten öffnen wieder. Zu B8N ist dabei:

    #10
    Ich würde da eher mein aufblasbares Kissen mitnehmen, dürfte weniger wiegen als ein Baumwollebezug . Und Laken wozu, man nimmt ja einen richtigen Schlafsack.
    "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

  11. Erfahren
    Avatar von wernerx
    Dabei seit
    15.04.2011
    Ort
    Oberpfalz/Bayern
    Beiträge
    113

    AW: Die Hütten öffnen wieder. Zu B8N ist dabei:

    #11
    Es gibt dort klare Regeln. Wer keinen Bock hat sich dran zu halten braucht ja nicht hingehen.

  12. Dauerbesucher
    Avatar von Fabian485
    Dabei seit
    12.06.2013
    Ort
    -
    Beiträge
    932

    AW: Die Hütten öffnen wieder. Zu B8N ist dabei:

    #12
    Zitat Zitat von Shuya Beitrag anzeigen
    14 Tage? Ernsthaft?

    Und was meinen die mit Kissenbezug bzw Laken? Reicht da ein Inlay zusätzlich zum Schlafsack?

    Ich merk schon, sollte schleunigst reservieren...

    So wurde es uns auf der Fiederepasshütte jedenfalls gesagt.
    Bettlaken muss mWn auch mitgebracht werden.

  13. AW: Die Hütten öffnen wieder. Zu B8N ist dabei:

    #13
    Bettlaken sind nur in Deutschland (bzw. Bayern), aber nicht in z.B. Österreich notwendig laut Webseiten oben.

    Eine mögliche Begründung: evtl. liegt man nicht ganz im Schlafsack/auf dem Kopfkissen, bzw. kommt beim in den Schalfsack kriechen mit dem Bett direkt in Berührung

    Bei manchen (privaten) Hütten kann man auch einfach Bettwäsche leihen, dann spart man sich das ganze

    Die lange Vorreservierungspflicht (14 Tage) scheint es nur bei manchen Hütten zu geben.
    Geändert von mariusgnoedel (06.06.2020 um 16:20 Uhr)

  14. AW: Die Hütten öffnen wieder. Zu B8N ist dabei:

    #14
    Zitat Zitat von wernerx Beitrag anzeigen
    Es gibt dort klare Regeln. Wer keinen Bock hat sich dran zu halten braucht ja nicht hingehen.
    So klar sind die Regeln ja anscheinend nicht, wenn es zu größeren Verunsicherungen kommt.
    Und zur Sicherheit einfach mal ein Bettlaken (welche Größe braucht man?) und Bettbezüge mitzunehmen mag für klassische Hüttenwanderungen möglich sein. Aber manche Leute unternehmen auch Touren, da muss man eh schon viel Zeug mitnehmen und ist daher gezwungen, sich auf das Nötigste zu beschränken.

  15. Dauerbesucher

    Dabei seit
    26.12.2006
    Beiträge
    928

    AW: Die Hütten öffnen wieder. Zu B8N ist dabei:

    #15
    Zitat Zitat von wernerx Beitrag anzeigen
    Es gibt dort klare Regeln. Wer keinen Bock hat sich dran zu halten braucht ja nicht hingehen.
    Ah. Danke für die Anmerkung. Information gleich null, hauptsache gemotzt, gell?

    Steht irgendwo dass ich kein Bock habe? Ich will nur klar wissen was genau gefordert wird, um nicht zu viel zu schleppen. Sicher kein Problem, vor dem du stehst, oder?

    Schonmal ein Laken und nen Kissenbezug gewogen? Plus Schlafsack?
    Geändert von Shuya (08.06.2020 um 15:31 Uhr)
    EVER TRIED. EVER FAILED. NO MATTER. TRY AGAIN. FAIL AGAIN. FAIL BETTER.

  16. Erfahren
    Avatar von wernerx
    Dabei seit
    15.04.2011
    Ort
    Oberpfalz/Bayern
    Beiträge
    113

    AW: Die Hütten öffnen wieder. Zu B8N ist dabei:

    #16
    Meine Reserven reichen für das Zusatzgewicht.
    Wenn es so grenzwertig ist sollte man das Vorhaben vielleicht überdenken.

  17. Dauerbesucher

    Dabei seit
    26.12.2006
    Beiträge
    928

    AW: Die Hütten öffnen wieder. Zu B8N ist dabei:

    #17
    Zitat Zitat von wernerx Beitrag anzeigen
    Meine Reserven reichen für das Zusatzgewicht.
    Wenn es so grenzwertig ist sollte man das Vorhaben vielleicht überdenken.
    Du scheinst nach wie vor nichts zu verstehen. Können =/= Wollen.
    Weitere Beiträge dazu kannst du jetzt lassen.
    EVER TRIED. EVER FAILED. NO MATTER. TRY AGAIN. FAIL AGAIN. FAIL BETTER.

  18. AW: Die Hütten öffnen wieder. Zu B8N ist dabei:

    #18
    An sich schon richtig, dass man das entweder direkt bei der Hütte / beim Alpenverein erfragen sollte oder halt im Zweifelsfall einfach mit hochtragen, um nicht etwa agbewiesen zu werden.

    Habe auch schon gehört, dass explizit ein Inlett nicht ausreicht, wenn man kein Laken hat, weiß aber auch nicht ob das für alle gilt. Tendenziell ist es in Ö wohl weniger streng als in D.

  19. AW: Die Hütten öffnen wieder. Zu B8N ist dabei:

    #19
    Zitat Zitat von wernerx Beitrag anzeigen
    Meine Reserven reichen für das Zusatzgewicht.
    Wenn es so grenzwertig ist sollte man das Vorhaben vielleicht überdenken.
    Wenn ich meine "Reserven" vorab für Zusatzgewicht verplane, sind es ja keine (bzw. nur geringe) Reserven für die Tour mehr.

  20. Alter Hase

    Dabei seit
    21.07.2004
    Beiträge
    4.607

    AW: Die Hütten öffnen wieder. Zu B8N ist dabei:

    #20
    Zitat Zitat von wernerx Beitrag anzeigen
    Meine Reserven reichen für das Zusatzgewicht.
    Wenn es so grenzwertig ist sollte man das Vorhaben vielleicht überdenken.
    alla gut, ich denke für kdg-normaltouren (rauf auf die hütte, und von der hütte aus klettertouren) und für bergwanderungen ist es kein problem, beim wandern bzw. hüttenzustieg kommt es auf das mehrgewicht nicht so an. habe aber auch schon durchaus interessante vorschäge für routenkombinationen gelesen, die mir ein bisschen im hinterhopf rumspucken, sowas geht dann für mich jetzt erstmal leider nicht, einen 6er will ich mir mit schlafsack, bettlaken... definitiv nicht antun. und im hochtourenbereich wird das wahrscheinlich noch härter zutreffen... gar nciht zur eden vom kommenden winter mit skiunternehmungen. klar geht es, aber durchquerungungen werden da schon massiv "erschwert", im wahrsten sinne des wortes...

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)