Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. Erfahren

    Dabei seit
    31.08.2009
    Ort
    Värmland Schweden
    Beiträge
    157

    Schweden 2020 (Corona)

    #1
    Moin,

    ich höre immerwieder so komische Geschichten hinsichtlich Reisebeschränkungen wenn man nach Schweden will.

    So etwas gibt es nicht, selbstverständlich kann jeder aus Deutschland einfach so nach Schweden einreisen und sich da auch aufhalten.
    Und hier wird generell auch niemand angepöbelt weil er sich hier aufhält und das Gesundheitssystem belasten könnte.

    Wer in Schweden reine Individualtouren (paddeln/trekking) machen möchte muß sich überhaubt keine Gedanken machen, und wer da bedenken wegen Corona hat setzt sich einfach eine ffp2/ffp3 Maske auf,die schützen definitiv wenn er auf Orte trifft
    an den sich viele Menschen aufhalten.
    Sich auf Individualtouren anzustecken ist eigentlich unmöglich.

    Die meisten wären wohl eher erstaunt wie locker und entspannt das Thema Corona hier gehandhabt wird.

  2. Dauerbesucher

    Dabei seit
    24.04.2016
    Beiträge
    830

    AW: Schweden 2020 (Corona)

    #2
    Ein gute Auskunft erhält man von Dr. Schimke, Chefarzt im Krankenhaus von Pajala. Er ist Deutscher und momentan ausgelastet. Vor einiger Zeit gab es Interview mit ihm. Wo ist mir entgangen.
    Momentan möchte ich nicht ambulant mit einer Bagatellerkrankung in ein schwedisches Krankenhaus. Stationär auch nicht.

  3. Lebt im Forum
    Avatar von Ditschi
    Dabei seit
    20.07.2009
    Ort
    Schleswig- Holstein Westküste
    Beiträge
    6.382

    AW: Schweden 2020 (Corona)

    #3
    Zitat Jag:
    Die meisten wären wohl eher erstaunt wie locker und entspannt das Thema Corona hier gehandhabt wird.
    Genau das ist das Problem. Meine Frau und ich gehören einer Risikogruppe an. Alleine schon aufgrund des Alters. Wenn ein Land die Covid-19-Pandemie locker und entspannt handhabt, sind wir nicht erstaunt, sondern entsetzt. Für uns ein Grund, Schweden erst einmal zu meiden.
    Leider, denn Schweden ist seit jeher eines unser beliebten Reiseziele.
    Ditschi

  4. Erfahren

    Dabei seit
    03.03.2015
    Beiträge
    405

    AW: Schweden 2020 (Corona)

    #4
    Zitat Zitat von Ditschi Beitrag anzeigen
    Zitat Jag:

    Genau das ist das Problem. Meine Frau und ich gehören einer Risikogruppe an. Alleine schon aufgrund des Alters. Wenn ein Land die Covid-19-Pandemie locker und entspannt handhabt, sind wir nicht erstaunt, sondern entsetzt. Für uns ein Grund, Schweden erst einmal zu meiden.
    Leider, denn Schweden ist seit jeher eines unser beliebten Reiseziele.
    Ditschi
    Wie kommst du darauf. Dort gibt es genau die gleichen Regeln, die jetzt überall in Deutschland in Hotels und Restaurants eingeführt werden, nämlich Abstand halten, vermeiden und Kontakte reduzieren. Nur dass es dort auf Freiwilligkeit beruht. Allerdings gibt es da auch Kontrollen von der Gesundheitsbehörde. Da wirst auch in Deutschland nirgendwo Urlaub machen können. Das kannst du hier nachlesen.
    Ich persönlich wäre in Schweden entspannter, weil es sich ja schon gezeigt hat, dass dort eigenverantwortlich agiert wird. Wenn ich sehe wie bei uns die Leute jetzt hemmungslos und ohne Distanz in der Fußgängerzone und den Parks rumrennen, macht mir das gerade mehr Bauchschmerzen. Und das mit den Masken finde ich besonders gruselig: Die Leute steigen aus Bahnen und Busse, nehmen die Masken ab, falten sie ordentlich zusammen und packen sie in einen Beutel, um sie bei der Rückfahrt wieder auszupacken. Der ganze Schmodder, der in der letzten halben Stunde da reingerotzt wurde, ist dann an den Händen und wird überall verteilt. Ich habe das in meinem Bekanntenkreis mal zum Besten gegeben und dabei festgestellt, dass sie das auch so machen. Seitdem habe ich beschlossen, immer nach dem Ein- und Aussteigen, nach jedem Ladenbesuch meine Hände zu desinfizieren, weil ich das dermaßen eklig finde, ich kann es gar nicht beschreiben.
    Geändert von Galadriel (21.05.2020 um 12:14 Uhr)
    Wandern & Flanieren
    Neues entdecken durch Langsamkeit

  5. Lebt im Forum
    Avatar von Chouchen
    Dabei seit
    07.04.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    6.981

    AW: Schweden 2020 (Corona)

    #5
    Unabhängig von einer tatsächlichen oder vermuteten Gefährdungslage für Reisende:
    Die schwedische Regierung rät von nicht notwendigen Reisen nicht nur ins Ausland, sondern auch im eigenen Land ab
    (->schwedische Botschaft). Sie setzt dabei auf Freiwilligkeit.
    Im Nachbarfaden schrieb ich vorgestern:
    Zitat Zitat von Chouchen Beitrag anzeigen
    Fast wichtiger als die Frage, ob ICH momentan in ein Land reisen möchte, finde ich die Frage, ob das Land MICH momentan haben möchte.
    Kurzum: Ich empfinde es als grob unhöflich, Bitten und Hinweise eines Landes zu übergehen, nur weil es nicht strafbewehrt ist und statt dessen nach dem Motto "Was nicht verboten ist, ist erlaubt" vorzugehen.
    "I pity snails and all that carry their homes on their backs." Frodo Baggins

  6. Dauerbesucher
    Avatar von toppturzelter
    Dabei seit
    12.03.2018
    Beiträge
    507

    AW: Schweden 2020 (Corona)

    #6
    Zitat Zitat von Chouchen Beitrag anzeigen
    Unabhängig von einer tatsächlichen oder vermuteten Gefährdungslage für Reisende:
    Die schwedische Regierung rät von nicht notwendigen Reisen nicht nur ins Ausland, sondern auch im eigenen Land ab
    (->schwedische Botschaft). Sie setzt dabei auf Freiwilligkeit.
    und weiter, Urlaubsplanung auf einen Umkreis von 1-2 Autofahrstunden beschränken. Also schön in Skåne bleiben..

  7. Lebt im Forum
    Avatar von Ditschi
    Dabei seit
    20.07.2009
    Ort
    Schleswig- Holstein Westküste
    Beiträge
    6.382

    AW: Schweden 2020 (Corona)

    #7
    Zitat Galadriel:
    Wie kommst du darauf.
    Was ich jetzt in D jetzt sehe, macht mir auch Bauchschmerzen. Deshalb würden wir vorerst auch in D keinen Urlaub machen, sondern zu den 50 % der Deutschen gehören, die bekundet haben, erst einmal zu Hause zu bleiben. Was ich von Schweden höre und sehe, macht mir nicht erst jetzt, sondern schön länger Bauchschmerzen. Leute dicht an dicht ohne Maske in Restaurants und Straßencafes, und das nicht erst seit gestern. Größere Gruppen in Parks und auf Plätzen . Klappte nicht so recht mit der Freiwilligkeit. Jedenfalls haben sie pro einer Millionen Einwohner eine enorm hohe Todesrate, letzte Woche sogar die höchste der Welt. Da kann etwas nicht stimmen mit dem schwedischen Weg. Anders Tegnell mußte einräumen, mit dem schwedischen System die Risikogruppen unzureichend geschützt zu haben, was er jetzt sehr bedauert. Da soll ich, einer Risikogruppe angehörend, hinfahren ? Klingt nicht verlockend.
    Ditschi

  8. Dauerbesucher
    Avatar von toppturzelter
    Dabei seit
    12.03.2018
    Beiträge
    507

    AW: Schweden 2020 (Corona)

    #8
    Zitat Zitat von Ditschi Beitrag anzeigen
    Leute dicht an dicht ohne Maske in Restaurants und Straßencafes, und das nicht erst seit gestern.
    Auch dort war Mindesabstand zwischen Tischen pflicht, Ausschank an der Theke untersagt, usw. Wo dieser nicht eingehalten wurde, wurde bestraft. Sehen konnte man sowas auch da, wo es viel mehr Lockdown gab.

    Größere Gruppen in Parks und auf Plätzen. Klappte nicht so recht mit der Freiwilligkeit.
    In anderen Ländern, wo dies viel verbotener war, auch nicht, oder? Und wenn ich mir die Fotos von den Demos in Deutschland der letzten Wochen angucke, noch viel weniger...

    Anders Tegnell mußte einräumen, mit dem schwedischen System die Risikogruppen unzureichend geschützt zu haben, was er jetzt sehr bedauert.
    Fehler kann man machen, wurde entsprechend drauf reagiert.

    Da soll ich, einer Risikogruppe angehörend, hinfahren ? Klingt nicht verlockend.
    Zwingt dich ja auch keiner zu. Im Gegenteil, wenn du zur altersbedingten Risikogruppe gehörst, solltest du - dem schwedischen Weg nach - zuhause bleiben und dich weitgehend selbst isolieren.


    Allgemein, ganz so locker und gelassen wie vielmals dargestellt ist es nicht in Schweden. Andersrum ist aber auch nicht "alles wie immer", im Gegenteil.. In anderen Aspekten ist es auch nicht alles so dramatisch, wie hin und wieder durch andere dargestellt.

  9. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    12.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    25.526

    AW: Schweden 2020 (Corona)

    #9
    Wobei man natürlich immer mit in Betracht ziehen muss, ob die Fotos mit Teleobjektiv entstanden sind: Das schiebt das Abgebildete optisch zusammen. Vergleichsobjekte betrachten ist hilfreich, z.B. Straßenlaternen. Natürlich werden trotzdem oft die Abstände nicht eingehalten.

  10. Fuchs
    Avatar von Igelstroem
    Dabei seit
    30.01.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.064

    AW: Schweden 2020 (Corona)

    #10
    Zitat Zitat von Galadriel Beitrag anzeigen
    Und das mit den Masken finde ich besonders gruselig: Die Leute steigen aus Bahnen und Busse, nehmen die Masken ab, falten sie ordentlich zusammen und packen sie in einen Beutel, um sie bei der Rückfahrt wieder auszupacken. Der ganze Schmodder, der in der letzten halben Stunde da reingerotzt wurde, ist dann an den Händen und wird überall verteilt. Ich habe das in meinem Bekanntenkreis mal zum Besten gegeben und dabei festgestellt, dass sie das auch so machen. Seitdem habe ich beschlossen, immer nach dem Ein- und Aussteigen, nach jedem Ladenbesuch meine Hände zu desinfizieren, weil ich das dermaßen eklig finde, ich kann es gar nicht beschreiben.
    OT: Das finde ich jetzt schon wieder bizarr, ist aber nicht der richtige Thread ... Ich mache das mit meiner Maske auch so und verwende sie auch vielfach wieder, obwohl nur ein MNS. Sie ist allerdings innen ziemlich trocken, wenn ich sie abnehme, schließlich habe ich nur hineingeatmet. Der öffentliche Raum ist auch keine Intensivstation; ich wechsle daher auch nicht die Klamotten, wenn ich im ÖPNV war; das solltest du aber konsequenterweise tun. Du redest so, als würde das Virus vorzugsweise durch Kontaktinfektion (= Schmierinfektion) übertragen; nur dann wäre es eventuell sinnvoll, sich da so hineinzusteigern.
    Lebe Deine Albträume und irre umher

  11. AW: Schweden 2020 (Corona)

    #11
    Zitat Zitat von Jag Beitrag anzeigen
    Moin,

    ich höre immerwieder so komische Geschichten hinsichtlich Reisebeschränkungen wenn man nach Schweden will.
    ...
    Warum erachtest du das für so wichtig, dass es für dich scheinbar nicht in bestehende Themen (wie diesen hier Reisen in den Zeiten von Corona ) hineinpasst???

    Thomas

  12. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von November
    Dabei seit
    17.11.2006
    Ort
    Mickten
    Beiträge
    7.510

    AW: Schweden 2020 (Corona)

    #12

    Post als Moderator
    Doppelt und dreifach brauchen wir nun wirklich nicht, deshalb ist hier jetzt zu.

    Wer seine Texte aber noch einmal schreiben möchte, kann dies gerne in folgenden Fäden tun:
    Gedanken und Erfahrungen
    Reisen in den Zeiten von Corona
    Schweden - Reisen ins und im Land

    In den beiden Reisefäden aber bitte nur konkrete Hinweise, philosphische Exkurse werden dort gelöscht bzw. verschoben.


    Bei Nachfragen bitte eine PN an den Moderator senden.  Dein Team der
    Klar ist überhaupt nichts - aber das dafür umso deutlicher.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)