Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 45
  1. Anfänger im Forum
    Avatar von Marita
    Dabei seit
    03.08.2008
    Beiträge
    39

    Offene, fjell-artige Landschaft in Deutschland?

    #1
    Da die Reisemöglichkeiten im Moment eingeschränkt sind, suchen wir nach Wandermöglichkeiten für den Sommer in Deutschland.
    Normalerweise wandern wir in Gebieten wie den schottischen Highlands oder dem skandinavischen Fjell und das auch gerne für mehrere Tage.

    Kennt hier jemand eine Region in Deutschland, die eine vergleichbare Landschaft aufweist? Ich bin mir bewusst, dass die Unterschiede zwischen den genannten Regionen groß sind und auch, dass es eben genau so etwas in Deutschland wohl nicht gibt. Aber wir suchen etwas, dass eine ähnliche Anmutung (weite Täler, wenige Bäume, wenige Leute...) vermittelt, und haben selbst keine brauchbare Idee dazu.

    Für unsere Suche nehme ich an, dass es innerhalb Deutschland keine Reisebeschränkungen mehr gibt. Regionen, in denen man sogar mehrere Tage mit Zelt wandern könnte, wären optimal für uns.
    Geändert von Marita (09.05.2020 um 18:29 Uhr)

  2. AW: Baumlose Weite in Deutschland?

    #2
    Wattenmeer?
    Wandern auf Ísland?
    ICE-SAR: Ekki týnast!

  3. Erfahren
    Avatar von wernerx
    Dabei seit
    15.04.2011
    Ort
    Oberpfalz/Bayern
    Beiträge
    110

    AW: Baumlose Weite in Deutschland?

    #3
    Mir kommt der ganze Bereich entlang der A38 immer so vor zwischen Harz und Leipzig.

  4. Alter Hase

    Dabei seit
    18.08.2006
    Beiträge
    3.111

    AW: Baumlose Weite in Deutschland?

    #4
    Norddeutsche Tiefebene.

  5. Dauerbesucher
    Avatar von Intihuitana
    Dabei seit
    19.06.2014
    Beiträge
    907

    AW: Baumlose Weite in Deutschland?

    #5
    Steinernes Meer, zwischen Saalfelden und Berchtesgaden ?

    Oder noch einfacher, akzeptieren, dass die Landschaft in Deutschland anders ist und versuchen ihre Schönheit zu sehen ?
    Russian Roulette is not the same without a gun. - Lady Gaga

  6. Anfänger im Forum
    Avatar von Marita
    Dabei seit
    03.08.2008
    Beiträge
    39

    AW: Baumlose Weite in Deutschland?

    #6
    "Oder noch einfacher, akzeptieren, dass die Landschaft in Deutschland anders ist und versuchen ihre Schönheit zu sehen ? "

    Das stimmt auf jeden Fall!

    Ich dachte, ich frage mal interessehalber trotzdem nach...

  7. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von November
    Dabei seit
    17.11.2006
    Ort
    Mickten
    Beiträge
    7.442

    AW: Baumlose Weite in Deutschland?

    #7
    Schau dir mal die Uckermark an. Bietet zumindest Weite und vergleichsweise geringe Besiedlung und ist wunderschön.
    Klar ist überhaupt nichts - aber das dafür umso deutlicher.

  8. Vorstand
    Alter Hase
    Avatar von Mus
    Dabei seit
    13.08.2011
    Beiträge
    3.529

    AW: Baumlose Weite in Deutschland?

    #8
    Vielleicht ist ja die Rhön etwas für euch.
    Baumlos ist die jetzt nicht gerade aber ich glaub ansonsten hat sie vielleicht ein bisschen das, was ihr sucht.

  9. Lebt im Forum
    Avatar von Pfad-Finder
    Dabei seit
    18.04.2008
    Ort
    Mitte
    Beiträge
    9.286

    AW: Baumlose Weite in Deutschland?

    #9
    Die Rhön hätte ich auch vorgeschlagen, aber ansonsten fallen mir unter anderem die Borkenkäfer-Regionen in Norddeutschland ein. Okay, nicht ganz ernst nehmen.
    Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

  10. Gerne im Forum

    Dabei seit
    07.02.2016
    Beiträge
    84

    AW: Baumlose Weite in Deutschland?

    #10
    Nochmal +1 für die Rhön von mir. Das baumloseste Mittelgebirge, das ich kenne, und dadurch mit grandiosen Ausblicken an jeder Ecke - nicht umsonst heißt sie "Das Land der offenen Fernen". Allerdings auch beliebtes Wanderziel und man trifft dementsprechend recht viele Leute.

  11. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von ronaldo
    Dabei seit
    24.01.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    6.089

    AW: Baumlose Weite in Deutschland?

    #11
    Schwäbische und Fränkische Alp?

    Edit: Alp gibts nicht. ALB muss das heißen!! Wie peinlich.
    (Danke Hebi)
    Geändert von ronaldo (10.05.2020 um 08:31 Uhr)

  12. Liebt das Forum
    Avatar von Prachttaucher
    Dabei seit
    21.01.2008
    Beiträge
    10.276

    AW: Baumlose Weite in Deutschland?

    #12
    Lüneburger Heide

  13. Gerne im Forum

    Dabei seit
    16.05.2017
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    86

    AW: Baumlose Weite in Deutschland?

    #13
    Eine Stimme für den Osten-Sächsische Schweiz, Erzgebirge, Zittauer Gebirge, Thüringer Wald -richtig schöne Gegenden und unendliche Wandermöglichkeiten, auch Mehrtagestouren sind möglich.

  14. Erfahren

    Dabei seit
    02.08.2005
    Ort
    bei Kiel
    Beiträge
    285

    AW: Baumlose Weite in Deutschland?

    #14
    Auf jeden Fall das Wattenmeer und die Halligen sowie Föhr und Pellworm...
    Kuckuck

  15. Fuchs
    Avatar von Pfiffie
    Dabei seit
    10.10.2017
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1.475

    AW: Baumlose Weite in Deutschland?

    #15
    Alles unterhalb der mitteleuropäischen Baumgrenze (ca. 1800m) fällt wohl aus. Ich würde da im Allgäu suchen und schauen das man auf die Berge kommt. Dort findet man wohl eher noch Ähnlichkeiten zum Fjäll.
    "Freiheit bedeutet, dass man nicht alles so machen muss wie andere"

  16. Dauerbesucher
    Avatar von danobaja
    Dabei seit
    27.02.2016
    Ort
    nähe saalfeld
    Beiträge
    975

    AW: Baumlose Weite in Deutschland?

    #16
    Zitat Zitat von Pfiffie Beitrag anzeigen
    Alles unterhalb der mitteleuropäischen Baumgrenze (ca. 1800m) fällt wohl aus. Ich würde da im Allgäu suchen und schauen das man auf die Berge kommt. Dort findet man wohl eher noch Ähnlichkeiten zum Fjäll.
    wart mal noch 2 jahre, dann ist hier bei uns alles baumlos. hier im östl. thüringer schiefergebirge sterben die fichten schneller wie man sie umlegen kann.
    danobaja
    __________________
    resist much, obey little!

  17. Freak Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Flachlandtiroler
    Dabei seit
    14.03.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    20.583

    AW: Baumlose Weite in Deutschland?

    #17
    Hohes Venn in der Eifel (Grenze zu Belgien), ist aber kleinräumig.

    Norddeutsche Heideregionen passen wohl am besten.
    Meine Reisen (Karte)

  18. Dauerbesucher

    Dabei seit
    24.04.2016
    Beiträge
    820

    AW: Baumlose Weite in Deutschland?

    #18
    Hohes Venn wäre auch meine Idee gewesen. Aber Obacht, das venn liegt in B und D. Die Belgier patrouillieren dort um Unkontrollierte Grenzgänger einzusammeln.
    Das Steinerne MeerUnd das Hagengebirge sind ein guter Tip, liegen aber in D und A und sind schon ohne Corona gut besucht. Wasser ist knapp dort.

  19. Fuchs
    Avatar von entropie
    Dabei seit
    09.07.2010
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    1.275

    AW: Baumlose Weite in Deutschland?

    #19
    Thüringen.
    Whenever people agree with me, I always feel I must be wrong.
    -- Oscar Wilde

  20. Anfänger im Forum
    Avatar von Marita
    Dabei seit
    03.08.2008
    Beiträge
    39

    AW: Baumlose Weite in Deutschland?

    #20
    Vielen Dank an alle für die doch erstaunlich zahlreichen Ideen!

    Wir sind beim ersten Angucken (bis jetzt) bei Allgäu oder Rhön hängen geblieben. Da lässt sich bestimmt etwas machen... :-)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)