Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. Gerne im Forum

    Dabei seit
    07.02.2016
    Beiträge
    79

    Regenhose zusätzlich zu wasserabweisender Trekkinghose?

    #1
    Moin zusammen,

    wenn alles gut geht, soll es Mitte August für zwei Wochen gen Hardangervidda gehen (bitte keine Diskussion starten, ob dem so sein wird). Mit dabei: meine Maier Sports Tajo-Trekkinghose, die dank Imprägnierung wasserabweisend ist. Die Vidda ist ja schon für viel Niederschlag bekannt - reicht die Hose da oder sollte ich zusätzlich noch eine "echte" Regenhose mitnehmen? Falls ja, habe ich eine ALDI-Fahrrad-Regenhose hier oder wäre bereit, noch bis ~ 50 € (z.B. Marmot Precip) zu investieren. Für eine mit Membran reicht das Budget leider nicht.

    Ich freue mich auf eure Tipps und schon mal vielen Dank im Voraus!
    Geändert von Backtobasics (03.05.2020 um 22:13 Uhr)

  2. Alter Hase
    Avatar von codenascher
    Dabei seit
    30.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.553

    AW: Regenhose zusätzlich zu wasserabweisender Trekkinghose?

    #2
    Meiner Meinung nach ganz klar ne richtige Regenhose.

    Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

    meine Weltkarte

  3. Dauerbesucher

    Dabei seit
    12.06.2010
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    708

    AW: Regenhose zusätzlich zu wasserabweisender Trekkinghose?

    #3
    +1 für eine richtige Regenhose

  4. Lebt im Forum
    Avatar von Chouchen
    Dabei seit
    07.04.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    6.935

    AW: Regenhose zusätzlich zu wasserabweisender Trekkinghose?

    #4
    Auf jeden Fall eine Regenhose. Wenn es so richtig regnet und eine wasserabweisende Hose erst einmal nass ist, dann brauchen sie meistens ewig um zu trocknen. Wenn man jeden Abend sicher auf ner beheizten Hütte ist, mag das noch gehen, auch wenn es unangenehm ist. Ist das aber gegebenl, kann es sogar gefährlich werden.

    Wenn die Aldi-Hose dicht und bequem ist, nimm die.
    "I pity snails and all that carry their homes on their backs." Frodo Baggins

  5. Gerne im Forum

    Dabei seit
    07.02.2016
    Beiträge
    79

    AW: Regenhose zusätzlich zu wasserabweisender Trekkinghose?

    #5
    Danke für eure Rückmeldungen, die Meinung ist ja eindeutig! Dann gehe ich mal die Dichtigkeit der Regenhose testen. Am besten unter der Dusche, oder?

  6. Alter Hase
    Avatar von codenascher
    Dabei seit
    30.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.553

    AW: Regenhose zusätzlich zu wasserabweisender Trekkinghose?

    #6
    Die letzten Tage sollte es doch eigentlich auch bei dir genügend geregnet haben, warum hast nicht einfach mal beide Hosen ausprobiert?
    Aber ansonsten ab unter die Dusche.

    Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

    meine Weltkarte

  7. Gerne im Forum

    Dabei seit
    07.02.2016
    Beiträge
    79

    AW: Regenhose zusätzlich zu wasserabweisender Trekkinghose?

    #7
    Leider fehlte mir dazu die Zeit, aber das wird dann bei nächster Gelegenheit oder in der Dusche nachgeholt.

  8. AW: Regenhose zusätzlich zu wasserabweisender Trekkinghose?

    #8
    Am besten vorher trockene, gut saugfähige Kleidung anziehen, auf der man Wasserflecken deutlich sehen kann, dann die Regenklamotten drüber und mit eiskaltem Wasser abduschen, dann bemerkt man Leckagen sofort und sieht später genau, wo sie sind
    Wandern auf Ísland?
    ICE-SAR: Ekki týnast!

  9. Erfahren

    Dabei seit
    03.01.2014
    Ort
    Stockholm
    Beiträge
    462

    AW: Regenhose zusätzlich zu wasserabweisender Trekkinghose?

    #9
    Wenn die Aldihose was taugt, warum nicht. Eine Precip habe ich auch, meine hat Reissverschluesse auf ganzer Länge, sehr angenehm beim An- und Auspluennen mit Wanderschuhen. Das Material ist robust genug fuer Skandinavien. Mein älteres Modell hatte keine ausreichende Verstellmöglichkeit im Bund, aber das soll bei neueren Varianten geändert worden sein.

    Taffi

  10. Erfahren

    Dabei seit
    05.09.2013
    Beiträge
    396

    AW: Regenhose zusätzlich zu wasserabweisender Trekkinghose?

    #10
    Wie schon die Vorposter: Regenhose!

  11. Liebt das Forum
    Avatar von Prachttaucher
    Dabei seit
    21.01.2008
    Beiträge
    10.223

    AW: Regenhose zusätzlich zu wasserabweisender Trekkinghose?

    #11
    Also letztes Jahr gab es dort schon einige recht nasse Tage - da hätte ich nicht ohne sein wollen. Bei mir hätte es sonst die Maier Sports Nil machen müssen. Auf heimischen Touren mit Vermeidung größerer Regenzeiten geht das dagegen schon gut.

  12. AW: Regenhose zusätzlich zu wasserabweisender Trekkinghose?

    #12
    savotta rainchaps ca. 20€

    mr

  13. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Pfad-Finder
    Dabei seit
    18.04.2008
    Ort
    Mitte
    Beiträge
    9.184

    AW: Regenhose zusätzlich zu wasserabweisender Trekkinghose?

    #13
    Zitat Zitat von Moltebaer Beitrag anzeigen
    Am besten vorher trockene, gut saugfähige Kleidung anziehen, auf der man Wasserflecken deutlich sehen kann, dann die Regenklamotten drüber und mit eiskaltem Wasser abduschen, dann bemerkt man Leckagen sofort und sieht später genau, wo sie sind
    Graue Jogginghosen und -Pullover aus 100% Baumwolle sind dafür super geeignet.
    Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

  14. Gerne im Forum

    Dabei seit
    07.02.2016
    Beiträge
    79

    AW: Regenhose zusätzlich zu wasserabweisender Trekkinghose?

    #14
    Danke euch allen, auch für die Tipps zum Testen, werde ich demnächst machen!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)