Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. Neu im Forum

    Dabei seit
    08.08.2016
    Beiträge
    9

    30-40 Liter 64cm Rückenlänge - Rucksack gesucht

    #1
    Hallo zusammen,

    ich suche ein Daypack mit ca. 30-40 Litern Volumen, das ich bei einer Rückenlänge von 64cm (bin halt ein Sitzriese) als Mann gut tragen kann. Tragekomfort steht im Vordergrund, Gewicht ist sekundär. Habt Ihr einen Tipp?

    Vielen Dank vorab,

    Andi

  2. AW: 30-40 Liter 64cm Rückenlänge - Rucksack gesucht

    #2

  3. Neu im Forum

    Dabei seit
    08.08.2016
    Beiträge
    9

    AW: 30-40 Liter 64cm Rückenlänge - Rucksack gesucht

    #3
    Zitat Zitat von marcoruhland Beitrag anzeigen
    Ein Daypack muss bei mir ziemlich viel aushalten. Da habe ich Bedenken, in der das mitmacht. Hast Du da mehr Erfahrungswerte?

  4. Anfänger im Forum
    Avatar von Harakiri
    Dabei seit
    23.02.2020
    Ort
    NRW
    Beiträge
    41

    AW: 30-40 Liter 64cm Rückenlänge - Rucksack gesucht

    #4
    Den größten Tragekomfort erreichst du mit einem geringen Basisgewicht deiner Ausrüstung. Gerade bei Tagestouren mit ohnehin geringem Gepäckvolumen ist der Rucksack ein großer Bestandteil davon und sollte deshalb möglichst leicht sein.
    Es wäre vor allem interessant zu wissen, wie hoch das Basisgewicht deiner Ausrüstung und dein Budget ist, um einen passenden Rucksack zu empfehlen.

    Um es vorweg zu nehmen:
    Sollte dein Equipment nicht zu schwer sein, ist ein Rucksack ohne Gestell vermutlich die angenehmste Lösung während des Laufens. Der Komfort im Lager kann allerdings sehr darunter leiden, wenn man auf viele Luxusgegenstände verzichtet. Wenn du Bushcrafting betreibst, schwere Fotoausrüstung transportieren willst oder generell eher Glamping praktizierst, wirst du mit einem Rucksack deutlich glücklicher werden, der einen stark gepolsterten Hüftgurt hat und ein richtiges Gestell verbaut hat, damit die Last ordentlich verteilt auf der Hüfte landet. Du musst uns also weitere Informationen geben, damit wir dir auch das empfehlen können, was du wirklich haben willst.

    Gut zu wissen wären zum Beispiel folgende Sachen:
    - wie sportlich bist du?
    - wie viel wiegst du bei welcher Körpergröße?
    - wohin soll es gehen?
    - wie viel Geld willst du maximal ausgeben?
    - brauchst du vielleicht Befestigungen für Eispickel, Ski usw.?
    - wie viel wiegt deine Ausrüstung in etwa?
    - ist dir das Wandern oder das Pause machen wichtiger?
    - hantierst du mit Äxten, Sägen, großen Messern oder Militärspielzeug?
    - benutzt du eine Trinkblase?
    - ist für dich ein Hüftgurt unverzichtbar?
    - schwitzt du stark am Rücken?
    - trägst du eine faltbare Isomatte mit dir herum?
    - willst du bspw. die Farbe des Rucksacks personalisieren?
    - ist der Import aus den USA ein Problem für dich? ...

    Je mehr du uns erzählst, desto besser kann dir geholfen werden.

    (Ein teuer importierter Frameless-Backpack ist eine miserable Entscheidung, wenn du 10 Kilogramm aufwärts mit dir herumschleppen willst. Genauso unglücklich würdest du mit einem sündhaft teuren von Molle überzogenen Militärrucksack werden, wenn du eigentlich nur Strecke in den Bergen machen willst. Wenn du nicht weißt, was genau du willst, kann man sich ja auch noch über ordentliche Rucksäcke von Decathlon unterhalten oder gebrauchte Angebote suchen.)

  5. Meister-Hobonaut Alter Hase
    Avatar von Harry
    Dabei seit
    10.11.2003
    Ort
    Wurster Nordseeküste
    Beiträge
    3.333

    AW: 30-40 Liter 64cm Rückenlänge - Rucksack gesucht

    #5
    ich würde eine langen, schlanken Rucksack mit Gestell nehmen und auch etwas grösser.
    Den braucht man ja nicht voll machen für Tagestouren. hauptsache trägt sich angenehm.
    Daher nutze ich diesen bei 196 cm Körpergrösse
    https://www.trekking-lite-store.com/...ack-green.html
    Gruß Harry.
    Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

  6. AW: 30-40 Liter 64cm Rückenlänge - Rucksack gesucht

    #6
    Alpine-Rucksäcke sind generell schmal geschnitten, damit man beim Klettern nicht seitlich hängen bleibt.
    Daher sind sie bei gegebenem Volumen tendenziell höher als vergleichbare Rucksäcke.
    Bin selbt 1,96 m groß und besitze den Mammut Trion Guide 35+7 in Rückenlänge "lang".
    Den gab es in 2 unterschiedlichen Rückenlängen.
    Falls du Interesse hast, ich würde ihne verkaufen. Ist in gutem Zustand.

  7. Neu im Forum

    Dabei seit
    08.08.2016
    Beiträge
    9

    AW: 30-40 Liter 64cm Rückenlänge - Rucksack gesucht

    #7
    Zitat Zitat von Harakiri Beitrag anzeigen
    Den größten Tragekomfort erreichst du mit einem geringen Basisgewicht deiner Ausrüstung. Gerade bei Tagestouren mit ohnehin geringem Gepäckvolumen ist der Rucksack ein großer Bestandteil davon und sollte deshalb möglichst leicht sein.
    Es wäre vor allem interessant zu wissen, wie hoch das Basisgewicht deiner Ausrüstung und dein Budget ist, um einen passenden Rucksack zu empfehlen.
    Ich suche den Rucksack nicht für Touren, sondern als Alltagsrucksack und für Urlaube. Bei (Bushcrafting) Touren nutze ich normalerweise den ÜLA Circuit 60 L in Large, für längere Urlaubstouren den Gregory Palisade.

    Um es vorweg zu nehmen:
    Sollte dein Equipment nicht zu schwer sein, ist ein Rucksack ohne Gestell vermutlich die angenehmste Lösung während des Laufens. Der Komfort im Lager kann allerdings sehr darunter leiden, wenn man auf viele Luxusgegenstände verzichtet. Wenn du Bushcrafting betreibst, schwere Fotoausrüstung transportieren willst oder generell eher Glamping praktizierst, wirst du mit einem Rucksack deutlich glücklicher werden, der einen stark gepolsterten Hüftgurt hat und ein richtiges Gestell verbaut hat, damit die Last ordentlich verteilt auf der Hüfte landet. Du musst uns also weitere Informationen geben, damit wir dir auch das empfehlen können, was du wirklich haben willst.
    8-10 KG sollte ich damit vernünftig tragen können, ein Tragegestell ist für mich ein Muss.

    Gut zu wissen wären zum Beispiel folgende Sachen:
    - wie sportlich bist du?
    Eher unteres Mittelmaß, aber ich arbeite gerade aktiv daran

    - wie viel wiegst du bei welcher Körpergröße?
    110 KG bei 193cm Körpergröße, bin Sitzriese, d.h. langer Oberkörper bei kurzen Beinen.

    - wohin soll es gehen?
    Städtetrips, Wanderungen im Gebirge (u.a. Yellow Mountain, Huashan oder Huangshan in China)

    - wie viel Geld willst du maximal ausgeben?
    150 EUR

    - brauchst du vielleicht Befestigungen für Eispickel, Ski usw.?
    Befestigung für Wanderstöcke wären Nice to Have, sind aber kein Muss. Rest nicht erforderlich

    - wie viel wiegt deine Ausrüstung in etwa?
    Die Ausrüstung wiegt (je nach Anwendungsfall) nicht so viel, aber ich will mit dem Rucksack 8-10 KG tragen können.

    - hantierst du mit Äxten, Sägen, großen Messern oder Militärspielzeug?
    Nein

    - benutzt du eine Trinkblase?
    Ja

    - ist für dich ein Hüftgurt unverzichtbar?
    Ja

    - schwitzt du stark am Rücken?
    Ja

    - trägst du eine faltbare Isomatte mit dir herum?
    Nein, bei Bedarf nehme ich die TaR Neo Air XTherm mit

    - willst du bspw. die Farbe des Rucksacks personalisieren?
    Nein

    - ist der Import aus den USA ein Problem für dich? ...
    Ja, denn aufgrund einiger anatomischer Besonderheiten (u.a. stark fallende Schultern) will ich den Rucksack ausprobieren, bevor ich ihn kaufe.

  8. Neu im Forum

    Dabei seit
    08.08.2016
    Beiträge
    9

    AW: 30-40 Liter 64cm Rückenlänge - Rucksack gesucht

    #8
    Zitat Zitat von transient73 Beitrag anzeigen
    Alpine-Rucksäcke sind generell schmal geschnitten, damit man beim Klettern nicht seitlich hängen bleibt.
    Daher sind sie bei gegebenem Volumen tendenziell höher als vergleichbare Rucksäcke.
    Bin selbt 1,96 m groß und besitze den Mammut Trion Guide 35+7 in Rückenlänge "lang".
    Den gab es in 2 unterschiedlichen Rückenlängen.
    Falls du Interesse hast, ich würde ihne verkaufen. Ist in gutem Zustand.
    Klingt interessant. Ich schaue ihn mir mal im RL genauer an und melde mich dann bei Dir.

  9. Erfahren

    Dabei seit
    20.01.2015
    Ort
    Südlich des Nordpols
    Beiträge
    435

    AW: 30-40 Liter 64cm Rückenlänge - Rucksack gesucht

    #9
    Mein Rücken ist jetzt nicht ganz so lang wie Deiner, aber ich hatte ähnlich Anforderungen wie Du. Bei mir ist es ein Osprey Talon 33 geworden. Der Talon 44 ist sogar noch etwas höher, geht dann leider aber nicht mehr als Handgepäck in den Flieger (daher nur der 33er).

  10. Dauerbesucher

    Dabei seit
    27.04.2004
    Ort
    Baden Württemberg
    Beiträge
    655

    AW: 30-40 Liter 64cm Rückenlänge - Rucksack gesucht

    #10
    mir sind alle "normalen" rucksäcke zu kurz, die unterkante drückt dann grausam oberhalb der hüfte in den rücken. gepäcksparen ist da die falsche antwort, denn da ists dann egal ob ich 5 oder 10 kg drin hab, es ist einfach unangenehm.
    ich kaufe keine rucksäcke mehr, deren träger nicht an der rucksackoberkante verlängert werden können, vaude und lowe haben da super systeme.
    für mich und meinen noch viel grösseren partner (gegen dessen rücken ist deiner kurz!) haben sich die folgenden marken bewährt: lowe, arcteryx (aber nur die in grösse L, leider sehr schwer aufzutreiben), vaude, exped. von denen haben wir brauchbare tagesrucksäcke. (bei lastrucksäcken ists unkritischer, die sind ja sowieso länger und haben öfter verstellbare träger.) sind halt selten die leichtesten, aber wofür ist man gross und kräftig?
    wenn es unbedingt rahmenlos und leicht sein sollte, evt. macht dir laufbursche ein längeres sondermodell? er näht ja wieder glaube ich.
    alle rucksäcke für normalzwerge solltest du links liegen lassen, wenn du tragekomfort willst! gibt zwar wenig mit grösse L, aber das ist meist bewährt und brauchbar.

  11. Neu im Forum

    Dabei seit
    08.08.2016
    Beiträge
    9

    AW: 30-40 Liter 64cm Rückenlänge - Rucksack gesucht

    #11
    Herzlichen Dank für Eure Tipps. Sobald sich die Lage mit Corona ein wenig beruhigt hat, werde ich mal zu einem guten Geschäft hingehen und mir Eure Empfehlungen live und in Farbe anschauen.

  12. Dauerbesucher

    Dabei seit
    27.04.2004
    Ort
    Baden Württemberg
    Beiträge
    655

    AW: 30-40 Liter 64cm Rückenlänge - Rucksack gesucht

    #12
    also dann im herbst...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)