Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 25 von 25
  1. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    09.06.2015
    Beiträge
    49

    AW: Sind Elche gefährlich?

    #21
    Zitat Zitat von Moltebaer Beitrag anzeigen
    Nutze die Macht der zwei Birken, Sushi!
    Hallo

    Danke für den Tip.

    Beim nächsten mal benutze ich aber die Macht der Videofunktion an meiner heutigen DSRL mit Teleobjektiv, damals hatte meine DSRL noch keine Videofunktion, meine erste Videokamera war die Weitwinkel GoPro.

    gruss sushi
    Geändert von sushi2831 (23.04.2020 um 14:46 Uhr)

  2. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    09.06.2015
    Beiträge
    49

    AW: Sind Elche gefährlich?

    #22
    Zitat Zitat von Lobo Beitrag anzeigen
    Man achte auf die Ohren.

    Der Elch scheint Menschen gewohnt zu sein, sonst hätte er dich nicht so nah ran gelassen.
    Hallo

    Es war Mai und der Camping erst kurz geöffnet, daher noch fast keine Camper da, bis wenige Tage davor hatte es den ganzen Platz wohl noch als sein Revier.
    Das Moose stand mitten auf dem Platz wo ich mein Zelt hätte aufbauen sollen.

    Ja, die Ohren, als Stadtkind kann ich das nicht lesen, hätte aber spätestens beim Aufstehen kapieren sollen dass es dies wegen mir macht.

    gruss sushi
    Geändert von sushi2831 (23.04.2020 um 14:50 Uhr)

  3. Neu im Forum

    Dabei seit
    16.05.2020
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1

    AW: Sind Elche gefährlich?

    #23
    Zitat Zitat von Juergen Beitrag anzeigen
    Aber die Wahrscheinlichkeit, dass Dich ein Elch angreift, ist wesentlich größer
    als dass Dich ein Bär angreift und zwar unabhängig von der Anzahl. Jedenfalls
    sagen das die Schweden in den beiden schwedischen Segelklubs, denen ich
    angehöre. Ich bin häufig in Schweden und ich höre das immer wieder, dass
    Elche aggressiv sind. Und wenn man dann nicht ausweichen kann, kann das
    böse enden.
    Das ist auch mein zur Vorbereitung auf eine Herbsttour durch Schweden vor ein paar Jahren aus dem Internet recherchierter Kenntnisstand, wenngleich ich persönlich zum Glück noch keine einschlägige Erfahrung in freier Wildbahn machen musste.

    Außer der schon genannten Konstellation, dass eine Mutterkuh mit Kälbern eine Bedrohung verspürt und (präventiv) zur Verteidigung schreitet, sind es vor allem im Herbst zur Brunftzeit die Elchbullen, die mit einem deutlich erhöhten Aggressionslevel unterwegs sind.

    Sofern man tatsächlich angegriffen wird, hat man wohl die besten Karten, wenn man ein Hindernis wie etwa einen einigermaßen stabilen Baum zwischen sich und den Elch bringen kann. Besonders verheerend können im Angriffsfall gezielte Tritte mit den Vordergliedmaßen sein.

  4. Neu im Forum

    Dabei seit
    22.06.2020
    Beiträge
    8

    AW: Sind Elche gefährlich?

    #24
    Hallo zusammen,

    ich fand die Antwort von Lobo sehr ausführlich und zutreffen.

    Ich möchte allerdings noch hinzufügen, dass man die nähe zu Elchen generell meiden sollte. Natürlich konntest du in diesem Fall nichts dafür und insgesamt kann es ja auch interessant sein diese Tiere zu beobachten. Dennoch sollte man gerade wenn man die Möglichkeit hat, die nähe von den Tieren meiden und sie lieber aus einer sicheren ferne von mindestens 75 meter beobachten.

    LG

  5. Erfahren

    Dabei seit
    05.09.2013
    Beiträge
    397

    AW: Sind Elche gefährlich?

    #25
    Zitat Zitat von Klettergeist Beitrag anzeigen
    sie lieber aus einer sicheren ferne von mindestens 75 meter beobachten.

    LG
    Und wer diese Tiere aus nächster Nähe erleben möchte, kann in SE z.B. den Virum Elgpark aufsuchen

    http://www.virummoosepark.se/index-de.asp

    Weitere Elchparks
    https://www.schwedenliebe.com/de/aus...rk-in-schweden

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)