Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. Fuchs
    Avatar von blauloke
    Dabei seit
    22.08.2008
    Ort
    Schnaittenbach
    Beiträge
    1.864

    Wasserflaschen auffüllen unterwegs

    #1
    Hallo,

    durch einen Zeitungsartikel bin auf die diese Aktion gestoßen: https://refill-deutschland.de/

    Dabei handelt es sich um Wasserhähne an denen alle ihre Wasserflasche kostenlos auffüllen können um Plastikmüll zu vermeiden.

    Davon können wir als Wanderer und Radfahrer profitieren. Da die meisten Stellen in größeren Orten sind jeher was für die Radfahrer, auf dem Land gibt es wenig Stationen.
    Du kannst reisen so weit du willst, dich selber nimmst du immer mit.

  2. AW: Wasserflaschen auffüllen unterwegs

    #2
    Feine Sache. Danke für den Tip!
    Bei Tieren reden wir von artgerechter Haltung, aber den Menschen pferchen wir in Städten zusammen.

  3. Alter Hase
    Avatar von codenascher
    Dabei seit
    30.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.478

    AW: Wasserflaschen auffüllen unterwegs

    #3
    Hat was, die mir bekannten Trinkwasserbrunnen in der Nachbarschaft (letztes Jahr von den Wasserbetrieben aufgestellt), sind ebenfalls in der Karte vermerkt.
    Allerdings bringt mir die Karte beim Wandern erst einmal nix, da Brandenburg (abseits von Potsdam) keine öffentlichen Wasserspender hat.

    Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

    meine Weltkarte


  4. Userbeauftragte
    Vorstand
    Alter Hase
    Avatar von Mus
    Dabei seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.781

    AW: Wasserflaschen auffüllen unterwegs

    #4
    Das ist wirklich eine gute Sache.
    Aber man kann es ruhig auch ohne Aufkleber versuchen.
    Als die Zwerge klein waren und nicht ihr Trinken selbst schleppen konnte, sondern ich im Gegenteil teilweise noch einen Zwerg schleppen musste, hab ich im Sommer oft einfach nur eine ganz kleine Flasche eingepackt, wenn wir in der Stadt unterwegs waren. Kein Problem die irgendwo aufgefüllt zu bekommen und jede Menge nette Gespräche und Erlebnissen gab's zusätzlich.
    Mein Erfahrungswert: Frisöre oder Läden mit Werkstatt sind super zum Wasserfassen, Kneipen und andere Nahrungsmittel verarbeitende Betriebe naturgemäß nicht so toll.
    Bei Mehrtagestouren und größeren Wassermengen ist die Uhrzeit wichtig. Früher Abend ist Gartengießzeit, da bekommt man leicht auch mehrere große Flaschen voll gemacht. Tagsüber bei Handwerksbetrieben/Kleingewerbe fragen, die sind eigentlich immer ganz offen und freundlich (handwerkerfreundlich halt, das muss man verstehen, das geht anders als frisörfreundlich) und wissen außerdem wo in den Nachbarorten noch wann ein Bäcker offen hat.

  5. Erfahren

    Dabei seit
    18.03.2005
    Beiträge
    216

    AW: Wasserflaschen auffüllen unterwegs

    #5
    Zitat Zitat von Mus Beitrag anzeigen
    Das ist wirklich eine gute Sache.
    Aber man kann es ruhig auch ohne Aufkleber versuchen.
    Friedhöfe sind auch gute Wasserzapfstellen. Montag bis Sonntag von früh morgens bis spät abends geöffnet und in der frostfreien Zeit mit vielen Wasserhähnen ausgestattet. Und selbst im kleinsten Dorf gibt es mindestens einen...

  6. Dauerbesucher

    Dabei seit
    16.03.2009
    Beiträge
    556

    AW: Wasserflaschen auffüllen unterwegs

    #6
    Zitat Zitat von hrrh Beitrag anzeigen
    Friedhöfe sind auch gute Wasserzapfstellen. Montag bis Sonntag von früh morgens bis spät abends geöffnet und in der frostfreien Zeit mit vielen Wasserhähnen ausgestattet. Und selbst im kleinsten Dorf gibt es mindestens einen...
    Ja bist Du narrisch so ein Thema anzusprechen

  7. Lebt im Forum
    Avatar von Ditschi
    Dabei seit
    20.07.2009
    Ort
    Schleswig- Holstein Westküste
    Beiträge
    6.258

    AW: Wasserflaschen auffüllen unterwegs

    #7
    Ich finde die Aktion post 1 sehr gut. Je mehr öffentlich- zugängliche Trinkwasserstellen es gibt, desto weniger geraten die Menschen in Versuchung, sich unerlaubt und ungefragt bei nicht öffentlichen Quellen zu bedienen. Das erspart ihnen, mit dem Gesetz und aufgebrachten Eigentümern in Konflikt zu geraten und uns unerquickliche Diskussionen. Die wir hier nicht wiederholen müssen. Der linkt von Morit.z reicht zum Nachlesen.
    Ditschi
    Geändert von Ditschi (24.03.2020 um 18:27 Uhr) Grund: Man findet immer mal wieder Tippfehler

  8. Erfahren

    Dabei seit
    20.01.2015
    Ort
    Südlich des Nordpols
    Beiträge
    390

    AW: Wasserflaschen auffüllen unterwegs

    #8
    Es gibt mittlerweile auch einige Pfälzerwald-Hütten und Naturfreundehäuser, die diese Aktion unterstützen.

  9. Fuchs
    Avatar von Pielinen
    Dabei seit
    29.08.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.038

    AW: Wasserflaschen auffüllen unterwegs

    #9
    Boah, faszinierend!!!
    Wer nichts weiß muss alles glauben...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)