Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. Erfahren
    Avatar von Baummaedchen
    Dabei seit
    09.05.2009
    Ort
    Hessen, Bayern, Sachsen- wechselt
    Beiträge
    115

    Suche Tipps für breite leichte Schuhe für kleine Füße (Größe 36) für Hüttentour

    #1
    Im Sommer planen wir eine mehrtägige Hüttentour in den Alpen (viele Höhenmeter, aber keine Hochtouren). Rucksackgewicht geplant ca. 3- 4kg Basisgewicht.
    Ich habe Schuhgröße 35/36, 36 bei geschlossenen Schuhen geht noch, größer passt meist nicht. Und ich habe breite Füße.

    Bisher habe ich noch nicht den perfekten Wanderschuh für mich gefunden. Im Schrank habe ich einen Bergschuh, da ich früher mal dachte, sowas schweres muss sein. Ich habe ihn auf 2 Wanderungen getragen und bin mit dem steifen, schweren Schuh nicht glücklich geworden. Die letzte große Tour (GR20 Korsika) habe ich mit einem Kinderwanderschuh von Lowa gemacht, der aber mir eigentlich zu schmal ist. Außerdem hat mich nach ein paar Tagen gestört, dass die Sohle irgendwie zu dünn und wenig gedämpft war. Er war immerhin leicht (666g).

    Im Alltag trage ich seit einem Jahr ausschließlich Barfußschuhe, auch auf Tageswanderungen in den Bergen, jedoch wandere ich aktuell normal eher einfache und kurze Touren (mit jüngeren Kindern, die im Sommer nicht dabei sind). Eine mehrtägige längere Tour traue ich mir eigentlich nicht zu mit Barfußschuhen, da habe ich Angst um meine Knie (Arthrose) habe und nicht glaube, dass meine Fußmuskulatur das aushält.

    Ich suche also einen leichten, breiten Schuh, der kniefreundlich ist und in Größe 36 erhältlich um mit ihm noch laufen zu üben bis Sommer, da der Sprung von Barfuß auf Normal bei mir schonmal zu Muskelkater geführt hat. Knöchelhoch wäre gut (wegen anstoßen, umknicken tue ich eher nicht so).
    Bisher habe ich überlegt mal den Roclite 345 zu probieren, weiß jemand, ob der eher weit ist. Gibt es noch weitere Ideen?

  2. Vorstand
    Alter Hase
    Avatar von Mus
    Dabei seit
    13.08.2011
    Beiträge
    3.428

    AW: Suche Tipps für breite leichte Schuhe für kleine Füße (Größe 36) für Hüttent

    #2
    Zitat Zitat von Baummaedchen Beitrag anzeigen
    Ich habe Schuhgröße 35/36, 36 bei geschlossenen Schuhen geht noch, größer passt meist nicht. Und ich habe breite Füße.
    Oh je! Das hab ich mit meinem Großen grad hinter mir. Breite Schuhe in Größe 36-38 sind die Nadel im Heuhaufen, vor Allem wenn man sie gerne im Laden anprobieren würde. Er ist zum Glück ganz schnell durch die Größen durchgewachsen, was für dich wohl eher keine Option sein dürfte.
    Hast du es schon mit Keen Kinderschuhen probiert? Die sind meist recht breit geschnitten und einige Modelle gibt es bis Größe 39, allerdings oft in keinem Laden. Da wirst du fürchte ich um Onlin bestellen, zu Hause anprobieren und den Rest zurückschicken nicht herum kommen.
    Meindel wäre vielleicht auch eine Option. Da haben die Kinderschuhe meinen Breitfußzwergen z.T. auch gepasst.

  3. Fuchs

    Dabei seit
    23.06.2014
    Ort
    Andalucía
    Beiträge
    1.453

    AW: Suche Tipps für breite leichte Schuhe für kleine Füße (Größe 36) für Hüttent

    #3
    Meine bessere Hälfte hat mit Grösse 36 genau das gleiche Problem: Quadratfüsse.

    Wir sind beim italienischen Hersteller Grisport fündig geworden, Modell Fuse. Preis/Leistung absolut gut und viele andere Modelle auch bis 36 runter erhältlich.

    Ich kann das Paar später mal wiegen.

  4. Erfahren

    Dabei seit
    12.03.2010
    Ort
    daheim
    Beiträge
    173

    AW: Suche Tipps für breite leichte Schuhe für kleine Füße (Größe 36) für Hüttent

    #4
    Schau dir mal den Asti Mid von Meindl an. Er hat den Comfort-Fit-Leisten und ist dadurch ziemlich breit. Die kleinste Größe ist 36. Er ist zwar ein Schuh der Kategorie A, allerdings relativ leicht im Vergleich zu Schuhen mit einem vergleichbaren Leisten und Kategorie A/B beziehungsweise B.
    Dominic

  5. AW: Suche Tipps für breite leichte Schuhe für kleine Füße (Größe 36) für Hüttent

    #5

  6. Erfahren
    Avatar von Baummaedchen
    Dabei seit
    09.05.2009
    Ort
    Hessen, Bayern, Sachsen- wechselt
    Beiträge
    115

    AW: Suche Tipps für breite leichte Schuhe für kleine Füße (Größe 36) für Hüttent

    #6
    Danke, da werde ich am Wochenende mich mit den vorgeschlagenen Schuhen mal genauer beschäftigen.
    Keen hatte ich noch nicht auf dem Schirm, Meindelkinderschuhe hatte ich vor Jahren schon mal.

  7. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    19.12.2017
    Beiträge
    24

    AW: Suche Tipps für breite leichte Schuhe für kleine Füße (Größe 36) für Hüttent

    #7
    Ja, Keen sind generell breit geschnitten. Einige Modelle sind super bequem für meine breiten Füße.

    Du kannst direkt bei Keen bestellen. Der Link führt auf die Angebotsseite. Hin und wieder sind dort richtige Schnäppchen drin. Der Service ist gut. Es gibt auf Nachfrage sogar kostenlose Schnürsenkel, wenn die alten durch sind. Wo gibt es das heute noch?

    lg,

    Thomas
    Wir leben alle auf dieser Erde; aber nicht alle haben den selben Horizont.

  8. Erfahren
    Avatar von Crosswind
    Dabei seit
    18.09.2005
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    468

    AW: Suche Tipps für breite leichte Schuhe für kleine Füße (Größe 36) für Hüttent

    #8
    Zitat Zitat von Baummaedchen Beitrag anzeigen
    Ich suche also einen leichten, breiten Schuh, der kniefreundlich ist und in Größe 36 erhältlich um mit ihm noch laufen zu üben bis Sommer, da der Sprung von Barfuß auf Normal bei mir schonmal zu Muskelkater geführt hat. Knöchelhoch wäre gut (wegen anstoßen, umknicken tue ich eher nicht so).
    Wenn ich das so lese, denk ich mir: wieso willst du dir das antun, deinen Fuß wieder an einen "normalen" Schuh zu gewöhnen, wenn du es schon geschafft hast, ihn eher ans "barfußlaufen" - im Sinne einer neutralen Fußposition - zu gewöhnen und alles andere Muskelkater verursacht. Wenn ich dich richtig verstehe liegt's daran, dass dir ein "barfußschuh" zu wenig Dämpfung bietet, richtig? Das finde ich absolut verständlich, weil du auf Tour ja auch einen Rucksack - also mehr Gewicht - trägst. Damit sind dann knöchelhohe Wanderschuhe von vivobarefoot z.B. raus. Allerdings gibt es Marken wie Altra, die Schuhe ohne Sprengung anbieten, aber mit Dämpfung. Die Marke ist meine erste Wahl fürs Trailrunning und als Freizeitschuh - laufe mittlerweile mein 5. Paar Altras. Knöchenhoch wäre z.B. der LonePeak mid, den gab (?) es wohl mal als Damenversion ab Größe 37. Vielleicht tut's aber ja auch ein halbhoher. Und falls Wiesbaden (Yogarunners Wiesbaden) oder Landau (Landau Running Company) für dich nicht aus der Welt sind: da könntest du mal anrufen, ob sie einen Schuh in 36 dahaben.

    Viel Erfolg!
    Ich leide nicht an Realitätsverlust - ich genieße ihn

  9. Erfahren
    Avatar von Baummaedchen
    Dabei seit
    09.05.2009
    Ort
    Hessen, Bayern, Sachsen- wechselt
    Beiträge
    115

    AW: Suche Tipps für breite leichte Schuhe für kleine Füße (Größe 36) für Hüttent

    #9
    Zitat Zitat von Crosswind Beitrag anzeigen
    Wenn ich dich richtig verstehe liegt's daran, dass dir ein "barfußschuh" zu wenig Dämpfung bietet, richtig? Das finde ich absolut verständlich, weil du auf Tour ja auch einen Rucksack - also mehr Gewicht - trägst. Damit sind dann knöchelhohe Wanderschuhe von vivobarefoot z.B. raus. Allerdings gibt es Marken wie Altra, die Schuhe ohne Sprengung anbieten, aber mit Dämpfung. Die Marke ist meine erste Wahl fürs Trailrunning und als Freizeitschuh - laufe mittlerweile mein 5. Paar Altras. Knöchenhoch wäre z.B. der LonePeak mid, den gab (?) es wohl mal als Damenversion ab Größe 37. Vielleicht tut's aber ja auch ein halbhoher.

    Viel Erfolg!
    Danke für den Altra Hinweis. Ich habe mir den Lone Peak (als Halbschuh) in der 37 bestellt. Er passt gut (fällt klein aus) und die Zehenfreiheit ist sensationell. Als halbhohen Schuh habe ich ihn EU weit nicht in der 37 gefunden. Wird wohl die Kombi halbhoch mit Gamasche.

  10. Erfahren
    Avatar von Crosswind
    Dabei seit
    18.09.2005
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    468

    AW: Suche Tipps für breite leichte Schuhe für kleine Füße (Größe 36) für Hüttent

    #10
    Freut mich zu hören - ich hoffe, er taugt dir für viele Touren! Habe den LonePeak ebenfalls und kann mir den auch sehr gut als Wanderschuh vorstellen.
    Ich leide nicht an Realitätsverlust - ich genieße ihn

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)