Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    13.04.2014
    Beiträge
    14

    Decathlon Schlafsäcke (bis 0 °C) für Norwegen (Hardangervidda)

    #1
    Hallo ihr lieben,
    ich fahre in die Hardangervidda Ende Juli und man empfahl mir, einen Schlafsack bis 0°C mitzunehmen. Mein einer bis 10°C von Decathlon (ultraleicht, Daune) sei zu kalt.

    Jetzt gibt es den größeren Bruder davon als Auslaufmodell im Angebot - oooder eben einen NICHT-Daunen für 70 Tacken.

    Hat da jemand Erfahrungen?
    Ein Vermögen, kann ich auch nicht ausgeben

    entweder den: https://www.decathlon.de/p/daunensch...492771&c=OCKER

    oder den? https://www.decathlon.de/p/trekkings...575968&c=BRAUN

    Vielen Dank

  2. Erfahren

    Dabei seit
    05.12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    352

    AW: Decathlon Schlafsäcke (bis 0 °C) für Norwegen (Hardangervidda)

    #2
    Für den Preis: Daune... Gewicht und Packvolumen sprechen dafür...
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

  3. Erfahren
    Avatar von TEK
    Dabei seit
    23.02.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    244

    AW: Decathlon Schlafsäcke (bis 0 °C) für Norwegen (Hardangervidda)

    #3
    Wenn Du Dir die 50 Euro mehr leisten kannst, dann würde ich den Daunensack nehmen. Rund 500g weniger machen schon einen Unterschied. Zudem finde ich persönlich das Schlafklima in einem Daunensack angenehmer.

  4. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    13.04.2014
    Beiträge
    14

    AW: Decathlon Schlafsäcke (bis 0 °C) für Norwegen (Hardangervidda)

    #4
    Gekauft ;) Es waren tatsächlich nur novh 3 da. Habe Probegelegen und es ist genügend Beinfreiheit da

    ~ kann eschlossen werden, danke ~

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)