Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 33 von 33
  1. AW: Qualitätsprobleme bei Gränsfors?

    #21
    Zitat Zitat von Shuya Beitrag anzeigen
    Jep, sicher. Bin die nächsten Tage dienstlich auf Achse, kann kein Bild machen, aber das ist das Minibeil.
    Sicher dass du ein Minibeil wolltest (gekauft hast), oder sicher dass du eines bekommen hast.
    Geändert von Lobo (13.01.2020 um 16:45 Uhr)

  2. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Buck Mod.93
    Dabei seit
    21.01.2008
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    5.745

    AW: Qualitätsprobleme bei Gränsfors?

    #22
    Zitat Zitat von Lobo Beitrag anzeigen
    Sicher dass du ein Waldbeil wolltest (gekauft hast), oder sicher dass du eines bekommen hast.
    Waldbeil?

  3. AW: Qualitätsprobleme bei Gränsfors?

    #23
    Sorry, Minibeil... ich korrigiere es oben...

  4. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    24.12.2018
    Beiträge
    37

    AW: Qualitätsprobleme bei Gränsfors?

    #24
    Ich hab schon länger eine schwedische Tischleraxt. Die ist einseitig geschliffen.

    Die Axt ist top. Leider ist mir der Griff gebrochen und die Nieten aus der Lederhülle haben sich aus dem Leder herausgezogen. Griff tausch ich aus. Kann passieren. Die Lederhülle nervt mich ein wenig. Weil ich das auch immer schön mit Ballistol behandelt hab.

  5. Erfahren

    Dabei seit
    31.10.2017
    Ort
    Ostalb
    Beiträge
    400

    AW: Qualitätsprobleme bei Gränsfors?

    #25
    Ich hab schon länger das Schnitzbeil, normaler Anschliff und bereits mehrfach nachgeschliffen. Keine Probleme mit der Haltbarkeit der Schneide.
    Das Minibeil bereits seit ca. 2004 (noch gestempelt LP), auch hier keine Probleme.

    Ich würde auch mal bei G bzw. dem Importeur nachfragen.
    Geändert von Bambus (20.01.2020 um 13:19 Uhr)

  6. Dauerbesucher

    Dabei seit
    26.12.2006
    Beiträge
    873

    AW: Qualitätsprobleme bei Gränsfors?

    #26
    Zwischenmeldung:
    Weder der Händler (ausser einer automatischen Ticket-Antwort) noch der Hersteller (gar keine Reaktion) melden sich seit 7 Tagen.
    EVER TRIED. EVER FAILED. NO MATTER. TRY AGAIN. FAIL AGAIN. FAIL BETTER.

  7. AW: Qualitätsprobleme bei Gränsfors?

    #27
    Zitat Zitat von Shuya Beitrag anzeigen
    Zwischenmeldung:
    Weder der Händler (ausser einer automatischen Ticket-Antwort) noch der Hersteller (gar keine Reaktion) melden sich seit 7 Tagen.
    Was meine Frage aus Post 20 wieder aufkommen lässt:

    Zitat Zitat von Fritsche Beitrag anzeigen
    Besteht die Möglichkeit, dass dein Beil ein Fake ist?
    Für eine Welt ohne Pressspan

  8. Dauerbesucher

    Dabei seit
    26.12.2006
    Beiträge
    873

    AW: Qualitätsprobleme bei Gränsfors?

    #28




    Schaut selbst.
    EVER TRIED. EVER FAILED. NO MATTER. TRY AGAIN. FAIL AGAIN. FAIL BETTER.

  9. Erfahren

    Dabei seit
    31.10.2017
    Ort
    Ostalb
    Beiträge
    400

    AW: Qualitätsprobleme bei Gränsfors?

    #29
    Das würde ich nicht als Fake ansehen. Eher nochmal bei G nachhaken.

  10. AW: Qualitätsprobleme bei Gränsfors?

    #30
    Kann ich auf Anhieb nichts Auffälliges sehen. Meine sieht nach ein paar Jahren so aus:



    Einziger Unterschied is das bei dir fehlende Fangriemenloch.

    Nochwas: meine wurde geliefert mit einem Buch der Äxte oder so. Dort wurden auch die Schmiede portraitiert. Ich habe das Büchlein nicht mehr, aber du kannst in deinem nachschauen, ob es den MS gibt.
    Für eine Welt ohne Pressspan

  11. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Buck Mod.93
    Dabei seit
    21.01.2008
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    5.745

    AW: Qualitätsprobleme bei Gränsfors?

    #31
    Das mit dem Fangriemenloch wurde geändert und den Schmied gibt es selbstverständlich!

  12. Dauerbesucher

    Dabei seit
    24.04.2016
    Beiträge
    711

    AW: Qualitätsprobleme bei Gränsfors?

    #32
    In meinem ca. 15 Jahre alten Buch der Äxte gibt es keine Marke mit MS. Auf der Website steht MS für Mikael Sundberg.
    Lediglich das ca. 26 cm lange Minibeil hat keine Bohrung für einen Fangriemen.

  13. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Buck Mod.93
    Dabei seit
    21.01.2008
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    5.745

    AW: Qualitätsprobleme bei Gränsfors?

    #33
    Zitat Zitat von Bulli53 Beitrag anzeigen
    In meinem ca. 15 Jahre alten Buch der Äxte gibt es keine Marke mit MS. Auf der Website steht MS für Mikael Sundberg.
    Lediglich das ca. 26 cm lange Minibeil hat keine Bohrung für einen Fangriemen.
    Im aktuellen „Buch der Äxte“ gibt es ihn und das Beil von Shuya ist das Minibeil.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)