Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 33
  1. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    24.12.2018
    Beiträge
    38

    Entscheidungsproblem Hilleberg Akto oder Enan

    #1
    Hallo.

    das soll keine richtige Kaufberatung werden, da ich ja schon die grobe Richtung habe. Falls aber jemand Topargumente oder Superalternativen hat, bitte nicht zögern.

    Gesucht wird.

    1 Personenzelt für mich und meine Schäferhündin. Es soll ein bisschen durch die Alpen gehen.

    In diesem Fall Sommer oder Herbst.

    Ich bin ein Hilleberg Neuling. Bisher hatte ich verschiedene Zelte. Das jetzige und meist genutzte ist ein Fjällräven Abisko Shape 2. Mit dem war ich die letzten 3 Jahre sehr zufrieden. Hat mich auch an der Schottischen Nordwestküste nie im Stich gelassen.

    Jetzt bin ich über HB Enan und Akto gestolpert. Mir kommt es so vor als wäre die Abside vom Enan noch ein klein wenig geräumiger. Natürlich kann ich mich auch täuschen.

    Wie gesagt:

    1 Person + Hund
    Transport im Rucksack
    Der Hund soll in der Abside schlafen. Rucksack muss noch dazu.
    Zeltform eigentlich egal. Aber Kuppel brauch ich nicht bei meinen 1,80 m.
    Preis ist erstmal Nebensache.

    Und jetzt könnt ihr euch austoben, während ich mal ein paar Zeilen zum Abisko Shape schreibe.

    Lg

    Mario
    Geändert von MKR (07.01.2020 um 23:14 Uhr)

  2. Alter Hase
    Avatar von codenascher
    Dabei seit
    30.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.456

    AW: Entscheidungsproblem Hilleberg Akto oder Enan

    #2
    Warum ein Hilleberg? Für die Alpen gibts doch deutlich leichteres Material als HB...

    Beide Zelte verfügen übrigens über eine Apsis.

    Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

    meine Weltkarte

  3. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    24.12.2018
    Beiträge
    38

    AW: Entscheidungsproblem Hilleberg Akto oder Enan

    #3
    Das ist richtig. Gibt sicher noch leichteres Material. Aber wenn ich die 1,5 kg bei mir einspare und was weniger esse schadet auch nicht

    Ich würde das Zelt wahrscheinlich noch zum Kanutouren hernehmen. Von daher kommt es mir auf 350 g nicht an. Robust soll es sein und wenn möglich bei guter Pflege lange halten.

    Zitat Zitat von codenascher Beitrag anzeigen

    Beide Zelte verfügen übrigens über eine Apsis.
    Das bekommst du nicht mehr raus. Das lateinische Wort ist drin, warum auch immer

  4. Gerne im Forum

    Dabei seit
    07.06.2017
    Ort
    Taunus
    Beiträge
    82

    AW: Entscheidungsproblem Hilleberg Akto oder Enan

    #4
    Servus,

    Bis ich es letztes Jahr an einen Kumpel abgegeben habe, hatte ich ein Exped Vela 1 extreme. Habe es damals unter den exakt gleichen Aspekten gekauft: 1 Person + Hund zum Rucksackwandern. Nachdem ich zuerst mit dem Akto geliebäugelt hatte, habe ich mich letztlich doch für die “günstigere“ Variante entschieden. Zudem fand ich das Zelt irgendwie einfach spannender... Habe es auf jedem Fall nie bereut und habe tolle Touren damit gemacht. Vielleicht ist das ja was für dich, war m.E. auch ne Nummer leichter, aber habe die Daten gerade nicht zur Hand.

    Viel Erfolg & Beste Grüße,
    Robert

  5. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Buck Mod.93
    Dabei seit
    21.01.2008
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    5.747

    AW: Entscheidungsproblem Hilleberg Akto oder Enan

    #5
    Zitat Zitat von MKR Beitrag anzeigen

    Das bekommst du nicht mehr raus. Das lateinische Wort ist drin, warum auch immer
    Wie bitte?

  6. AW: Entscheidungsproblem Hilleberg Akto oder Enan

    #6
    Abszess
    Wandern in Ísland?
    ICE-SAR: Ekki týnast!

  7. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    24.12.2018
    Beiträge
    38

    AW: Entscheidungsproblem Hilleberg Akto oder Enan

    #7
    Zitat Zitat von Robatson Beitrag anzeigen
    Servus,

    Bis ich es letztes Jahr an einen Kumpel abgegeben habe, hatte ich ein Exped Vela 1 extreme. Habe es damals unter den exakt gleichen Aspekten gekauft: 1 Person + Hund zum Rucksackwandern. Nachdem ich zuerst mit dem Akto geliebäugelt hatte, habe ich mich letztlich doch für die “günstigere“ Variante entschieden. Zudem fand ich das Zelt irgendwie einfach spannender... Habe es auf jedem Fall nie bereut und habe tolle Touren damit gemacht. Vielleicht ist das ja was für dich, war m.E. auch ne Nummer leichter, aber habe die Daten gerade nicht zur Hand.

    Viel Erfolg & Beste Grüße,
    Robert
    Hi Robert, danke dir.

    Ist das richtig das es keinen Reisverschluss gibt ? Man muss das Außenzelt hochziehen um reinzukommen. Ist wahrscheinlich ne Gewohnheitssache.

    Wie groß ist denn dein Hund ?

  8. Gerne im Forum

    Dabei seit
    07.06.2017
    Ort
    Taunus
    Beiträge
    82

    AW: Entscheidungsproblem Hilleberg Akto oder Enan

    #8
    Servus,

    Ja, das ist richtig, zumindest was das Außenzelt betrifft. Manch einer stört sich daran, ich fands genial (Zumal der Aufbau super viele Optionen möglich macht und sehr einfach und schnell geht). Das Innenzelt hat aber einen nornalen Reißverschluss. Ich habe einen Schäferhund Dackel Mischling, der ist kein Schäferhund, hatte aber auch noch massig Platz. Wir haben da auch schonmal notdürftig zu zweit mit Hund drinnen gepennt, weil mein Kollegen unterm Tarp abgesoffen ist. Sehr Kuschlig, ging aber auch Mal.

    Gruß,
    Robert

  9. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    10.11.2018
    Beiträge
    13

    AW: Entscheidungsproblem Hilleberg Akto oder Enan

    #9
    Hi. Ich habe Enan nicht benutzt, aber ich hatte Akto.

    AKTO ist ein stärkeres Zelt für den Winter, aber ich würde es eher nur für Notfälle empfehlen, wenn plötzlich Schnee fällt.

    Die Enden des Zeltes beugen sich unter dem Gewicht des Schnees und das Segel berührt die Füße und den Kopf.

    Wenn Sie nicht mit dem Schnee rechnen, würde ich Enan nehmen, der leichter und besser belüftet ist.

    Wenn Sie mit Schnee rechnen, würde ich einen Soulo nehmen, der bombensicher ist und aufgrund eines anderen Bogens in Wirklichkeit mehr Platz bietet.

    Warum Hilleberg? Beispielloser Service und Professionalität und Kundenservice.
    Ich habe Akto, Staika, Soulo gekauft.

    Details machen das Ganze. Wenn Sie lange Tage in einem Zelt im Wind von 150 km/h verbringen, werden Sie den Unterschied bemerken.

    Übrigens, ich habe etwas gelöst und nach neuen Schneeklammern gefragt - sie haben mir neue Metallhaken für alle meine Klammern und andere Kleinigkeiten geschickt - kostenlos.
    Es spielt keine Rolle, dass es lange nach der Garantie war.

  10. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    24.12.2018
    Beiträge
    38

    AW: Entscheidungsproblem Hilleberg Akto oder Enan

    #10
    Super Info. Danke.

    Nein. Schnee soll nicht vorkommen. Zumindest nicht im Hochsommer. Im Herbst ist das schonmal möglich, allerdings nicht mit Vorsatz.

    Die Frage nach dem „Warum HB“ hab ich mir die letzten Tage oft gestellt. Der Service ist sicher ein Grund. Und ich kaufe Dinge gerne für längere Zeit. Mein Fjällräven wird mir sicher auch noch ein paar Jahre dienen. Da ist man ja zum Großteil selbst verantwortlich. Aber ich würde gerne mal in eine neue Richtung gehen.

    Denkst du vom Platz ist das mit Hund möglich ?

  11. Erfahren

    Dabei seit
    20.01.2015
    Ort
    Südlich des Nordpols
    Beiträge
    384

    AW: Entscheidungsproblem Hilleberg Akto oder Enan

    #11
    Mir persönlich wäre es sowohl im Enan wie auch im Akto (das habe ich) mit einem Hund zusammen zu eng.

    Wo soll der Hund den schlafen?

    Im Innenzelt nutze ich das “hintere“ Eck um meine Ausrüstung zu verstauen und im Vorzelt verbleiben Rucksack, Wanderschuhe, Kochgeschirr, Wasserflaschen und ggfs. die nassen Klamotten.

  12. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    24.12.2018
    Beiträge
    38

    AW: Entscheidungsproblem Hilleberg Akto oder Enan

    #12
    Zitat Zitat von DasBushbaby Beitrag anzeigen
    Mir persönlich wäre es sowohl im Enan wie auch im Akto (das habe ich) mit einem Hund zusammen zu eng.

    Wo soll der Hund den schlafen?

    Im Innenzelt nutze ich das “hintere“ Eck um meine Ausrüstung zu verstauen und im Vorzelt verbleiben Rucksack, Wanderschuhe, Kochgeschirr, Wasserflaschen und ggfs. die nassen Klamotten.
    Der Hund soll im Vorzelt schlafen. Dann dürfte der Rucksack halt nicht allzu groß sein.

  13. Fuchs
    Avatar von Pielinen
    Dabei seit
    29.08.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.031

    AW: Entscheidungsproblem Hilleberg Akto oder Enan

    #13
    Das ist aber ein sehr kleiner Hund?
    Wer nichts weiß muss alles glauben...

  14. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    24.12.2018
    Beiträge
    38

    AW: Entscheidungsproblem Hilleberg Akto oder Enan

    #14
    Zitat Zitat von Pielinen Beitrag anzeigen
    Das ist aber ein sehr kleiner Hund?
    Kleine Schäferhündin.

    Hatte jetzt 2 Jahre die Gelegenheit ihre Schlafgewohnheiten zu beobachten. So eingerollt sieht sie fast aus wie ein Gürteltier.

  15. Dauerbesucher
    Avatar von danobaja
    Dabei seit
    27.02.2016
    Ort
    nähe saalfeld
    Beiträge
    917

    AW: Entscheidungsproblem Hilleberg Akto oder Enan

    #15
    Zitat Zitat von Pielinen Beitrag anzeigen
    Das ist aber ein sehr kleiner Hund?
    ja, und einer der zecken und moskitofest ist.

    mein ridgeback-mix mit 45 kilo (also ca. schäferhundgrösse) hat liegend bei ausgestreckten beinen 60 cm platz in der breite gebraucht. und etwas mehr in der länge. wir haben ein bd lighthouse geteilt, das hat glaub ich 110 cm in der breite. wenn er nicht zusammengekugelt war stiess er mit den beinen an der wand an.

    1mann zelt wär unmöglich gewesen, es war so schon knapp. in die apsis würd ich den hund nie tun, wenns blöd läuft ist er blutleer in der früh.

    find ich schon krass, wenn der rucksack besser behandelt wird wie der beste freund.
    danobaja
    __________________
    resist much, obey little!

  16. Gerne im Forum

    Dabei seit
    07.06.2017
    Ort
    Taunus
    Beiträge
    82

    AW: Entscheidungsproblem Hilleberg Akto oder Enan

    #16
    Immer ruhig mit den versteckten Anschuldigungen...

    Mein Hund bekommt im Innenzelt das Kotzen und findet es gar nicht geil, der will NUR in der Apsis pennen, hat seine eigene Isomatte und eine Lodendecke. Darunter liegt immer ein Groundsheet was bis zum Zeltrand geht. Sonst könnte er wegen mir gerne mit rein ins Zelt oder sogar den Schlafsack (fänd ich sogar ganz nett).

    Zecken hat er sich da m.E. noch nie eingefangen, sondern wenn immer nur beim laufen und und rumstreunern...

    So wie die Menschen, sind eben auch die Tiere verschieden. Auch mein Dackel Mischling nimmt gerne mal nen Meter in Anspruch, hat aber trotzdem im 1p Zelt immer locker gepasst (dadurch das er eben in der Apsis liegt).

    Wenn das mit dem eigenen nicht funktioniert, dann stimme ich dir zu, macht ein 1,5 oder 2p Zelt vermutlich einfach mehr Sinn. Das muss man halt für sich herausfinden.

    Beste Grüße,
    Robert

  17. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    24.12.2018
    Beiträge
    38

    AW: Entscheidungsproblem Hilleberg Akto oder Enan

    #17
    45 kg Schäferhundgröße ?

    Mein Rüde hat mit 72 Cm Stock 35kg. Die Hündin die ich immer dabei hab 26 kg.
    Die brauch 50 cm Platz im Durchmesser, liegt seit 2 Jahren fast immer eingerollt und hat den Schwanz über der Nase.

    Und wir wollen nicht zur Mückenzeit nach Schweden um neben einem Tümpel zu übernachten.

  18. Alter Hase
    Avatar von casper
    Dabei seit
    17.09.2006
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    2.875

    AW: Entscheidungsproblem Hilleberg Akto oder Enan

    #18
    Da hier u.a. das HB Soulo genannt wurde und du mit Hund unterwegs sein willst:
    Es gibt hier den User buddy99, der sich ein Soulo mal ein wenig "pimpen" ließ:
    https://www.outdoorseiten.net/forum/...=1#post1212643
    Vielleicht was für dich

    "buddy99" ist noch hier im Forum aktiv. Du könntest ihn sicherlich nach seinen Erfahrungen fragen.

  19. Erfahren

    Dabei seit
    03.01.2014
    Ort
    Stockholm
    Beiträge
    435

    AW: Entscheidungsproblem Hilleberg Akto oder Enan

    #19
    Zitat Zitat von MKR Beitrag anzeigen
    Das bekommst du nicht mehr raus. Das lateinische Wort ist drin, warum auch immer
    Ich dachte immer, das ist einfach Dummdeutsch? Apsis ist urspruenglich griechisch, näher am lateinischen wäre wohl Verstibül. Es gibt bestimmt noch aufgeblasenere Vokabeln fuer "Vorzelt", fallen mir bloss gerade nicht ein.

    Taffi

  20. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    24.12.2018
    Beiträge
    38

    AW: Entscheidungsproblem Hilleberg Akto oder Enan

    #20
    Ich war lange mit ner Sizilianerin zusammen. Ihr Vater hat das auch immer so gesprochen.

    Wer das wie nennt ist mir prinzipiell egal, solange jeder versteht was gemeint ist. Wie man allerdings von Vorzelt/Apsis/Abside.........auf eine eiternde Enzündung kommt, die oft an Körperöffnungen zu finden ist, ist mir schleierhaft.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)