Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 48 von 48
  1. Lebt im Forum
    Avatar von Buck Mod.93
    Dabei seit
    21.01.2008
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    5.899

    AW: Messer fürs Bushcraften

    #41
    Zitat Zitat von Bambus Beitrag anzeigen
    warum "schlechtes Survivalbuch" ?

    Aber danke für den Tip, ich muß wohl unter die Schriftsteller gehen, schlechte Bücher verkaufen sich wohl gerade in dem Metier gut...
    Ich hatte neulich aus einer Langeweile heraus das "Survivalhandbuch der Eliteeinheiten" in der Hand.

    Darin gibt es auch Listen wie:

    - Sie fühlen sich müde: Achten Sie auf genügend Schlaf
    - Hitze trocknet den Körper aus: Suchen Sie Schatten

  2. Dauerbesucher

    Dabei seit
    31.10.2017
    Ort
    Ostalb
    Beiträge
    561

    AW: Messer fürs Bushcraften

    #42

    Wie war das noch miot einer der ZdV...; "ab 1.5m Wassertiefe hat der Soldat selbstständig mit Schwimmbewegungen zu beginnen..."

    Btw, ich suche immer noch das Buch von HO Meissner, "Überlistete Wildnis". Habe ich als Jugendlicher verschlungen und möchte es meinem Großneffen schenken.

  3. Lebt im Forum
    Avatar von Chouchen
    Dabei seit
    07.04.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    6.944

    AW: Messer fürs Bushcraften

    #43
    OT: Ich habe in einem Buch, das mir meine WG vor dem ersten Island-Trip geschenkt hat, den Hinweis gelesen, dass man Lavaströmen, die auf einen zukommen, ausweichen soll.
    "I pity snails and all that carry their homes on their backs." Frodo Baggins

  4. Lebt im Forum
    Avatar von Buck Mod.93
    Dabei seit
    21.01.2008
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    5.899

    AW: Messer fürs Bushcraften

    #44
    Zitat Zitat von Bambus Beitrag anzeigen

    Wie war das noch miot einer der ZdV...; "ab 1.5m Wassertiefe hat der Soldat selbstständig mit Schwimmbewegungen zu beginnen..."

    Btw, ich suche immer noch das Buch von HO Meissner, "Überlistete Wildnis". Habe ich als Jugendlicher verschlungen und möchte es meinem Großneffen schenken.
    Meine Jugendlieben waren „Survival Total“ von Hugh McManners, „Draußen Leben wie die Trapper“ von Carsten Bothe und natürlich „Auf der Suche nach Padjelanta“ von Anton Quintana. Wobei letzteres wirklich klasse ist.

    Das Buch, das du suchst, gibt es doch noch gebraucht.

    Link.


    Zitat Zitat von Chouchen Beitrag anzeigen
    OT: Ich habe in einem Buch, das mir meine WG vor dem ersten Island-Trip geschenkt hat, den Hinweis gelesen, dass man Lavaströmen, die auf einen zukommen, ausweichen soll.

  5. Dauerbesucher

    Dabei seit
    24.04.2016
    Beiträge
    793

    AW: Messer fürs Bushcraften

    #45
    Ich weis nicht, ob Du das Buch kennst. Jetzt wo Du nachfrags fällt mir auf, dass es wohl mal Beine bekommenhat und nicht mehr bei mir ist. Mir ist das Buch Anfang der 70er in die Hände gefallen. Ich war 18 und fand es toll. Meissner hat gut erzählt, der Nutzen heute ist fraglich ab er sicher von historischer Bedeutung. Die Motivation von HOM kam wohl von der grossen Jagd. Der Verfasser hat auch ein interessante Biografie und nicht nur dieses eine Buch geschrieben.
    Wenn Du dich für so alte Schinken interessiert, es gab auch mal eine BW Oberst Höh der eine Anleitung verfasst hat..... bis in zum Ölofenbau.

  6. Dauerbesucher

    Dabei seit
    31.10.2017
    Ort
    Ostalb
    Beiträge
    561

    AW: Messer fürs Bushcraften

    #46
    HOM hat einige "Biographien" bzw. Reiseschilderungen von Entdeckern des 19. Jh. geschrieben. Da gab es eine ganze Serie von, die ich mir alle aus der Bib ausgeliehen und gelesen habe. Waren (für damalige Zeiten und mit den Augen eines Europäers der <60'er Jahre) sehr interessante Geschichten dabei.

    Danke für den Link, die Preisspanne ist schon interessant

    @Buck, interessante Auswahl, werde dich mir mal ansehen. Der Junge braucht einfach was zum träumen...

  7. Lebt im Forum
    Avatar von Buck Mod.93
    Dabei seit
    21.01.2008
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    5.899

    AW: Messer fürs Bushcraften

    #47
    Zitat Zitat von Bambus Beitrag anzeigen
    @Buck, interessante Auswahl, werde dich mir mal ansehen. Der Junge braucht einfach was zum träumen...
    Besorg ihm ruhig mal „Auf der Suche nach Padjelanta“. Das weckt Träume, die man problemlos im jugendlichen oder jungen Erwachsenenalter erleben kann. Das bleibt bei Büchern über Blockhausbau und Fallenjagd ja in der Regel leider aus.

  8. Dauerbesucher

    Dabei seit
    31.10.2017
    Ort
    Ostalb
    Beiträge
    561

    AW: Messer fürs Bushcraften

    #48
    Merci, aber Jugendlicher ist er auch beim besten (eigenen) Willen noch nicht (2 Klasse ) auch wenn er es gerne schon wäre

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)