Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 27
  1. Gerne im Forum

    Dabei seit
    25.07.2015
    Beiträge
    99

    Nalgene Flaschentasche Isoliert

    #1
    hallo,

    nutzt jemand diese Nalgene Flaschentasche Isoliert

    https://www.bergfreunde.de/nalgene-f...19.92437021479

    Ist diese für Wintertouren im Skand. Fjell geeignet? Bisher hatte ich eine Neoprenhülle um meine Nalgene Flasche, jedoch war wenn ich morgens fast kochendes Wasser eingefüllt habe dieses meistens gegen Mittag schon leicht gefroren und Abends dann knüppelhart.

    Ideal wäre eine Hülle welche das Wasser zumindest bis Abends einigermaßen flüssig hält.

    VG

    Martin

  2. AW: Nalgene Flaschentasche Isoliert

    #2
    Wieso nicht einfach eine richtige Thermoskanne? Doppelte Stahlhülle vakuumiert.
    Wandern in Ísland?
    ICE-SAR: Ekki týnast!

  3. Dauerbesucher

    Dabei seit
    24.04.2016
    Beiträge
    710

    AW: Nalgene Flaschentasche Isoliert

    #3
    Selbermachen aus Isomatte und Ductape.....oder wie oben gleich eine Thermosflasche, die Hüllenvariante reicht nie an eine Thermosflasche heran.... Vermeide die Primusflasche, der halbautomatische Verschluss taugt nicht und die Öffnung ist unnötig gross und führt zu Temperaturverlust. Besser sind die Flaschen von Thermos.
    Allerdings paxst dann ein Teeei hinein und im Sommer Eiswürfel..... die man aber einzeln kaum hinausbekommt. In der Praxis bedeutet das dann das Gin und Tonic in die Flasche gefüllt werden muss.

  4. Alter Hase
    Avatar von codenascher
    Dabei seit
    30.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.409

    AW: Nalgene Flaschentasche Isoliert

    #4
    Ich benutze zwei Primus Thermoskannen auf Wintertour. Die halbautomatischen Verschlüsse nutze ich nicht, wurde an irgend einer Stelle mal von abgeraten und das habe ich irgendwie übernommen. Ich Schraub den Deckel einfach kurz ab und gieß mir was in die Tasse.
    Sie sind genau so leicht wie die Thermos Light irgendwas und ein wenig preiswerter. p

    Zur Eingangsfrage kann ich also auch nur wie meine Vorschreiber Thermoskannen empfehlen.

    Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

    meine Weltkarte

  5. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Buck Mod.93
    Dabei seit
    21.01.2008
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    5.738

    AW: Nalgene Flaschentasche Isoliert

    #5
    Die Primusteile sind Schrott, egal mit welchem Verschluss. Schlechte Isolierung, schlechte Dichtungen, schlecht verklebte Deckel. Die kaufen billigste Ware ein und labeln sie dann mit „Primus“.
    Niemand, der dort oben arbeitet oder längere Touren unternimmt, hat die im Betrieb.
    Thermos und Stanley sind die Marken, die was taugen. Bei mir kommen gerne eine Thermos King und zwei weitere kleine Thermosflaschen mit.

  6. Dauerbesucher
    Avatar von Zz
    Dabei seit
    14.01.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    656

    AW: Nalgene Flaschentasche Isoliert

    #6
    Hallo Martin!
    Warum sollte dieses teil besser isolieren als Deine Neoprenhülle? Und weiter unten in dem Link von Dir steht es doch recht klar, was auch zu vermuten war:

    "Jana | Willstätt
    20.11.2014

    Würde ich nicht wieder kaufen

    Keine gute Isolierung würde ich nicht wieder kaufen. Tee kühlt schnell aus.

    Nachteile
    Hält nicht warm

    Nein, ich würde das Produkt nicht weiterempfehlen "


    Ich würde für Dir für Wintertouren im skandinavischen Fjell, also wenn es z.B. um warmen Tee geht, Dir zu einer richtigen Thermoskanne raten. Ja und da auch zu einer von Thermos. Ich habe meine im Sumpf gefunden (der Kaffee darin war allerdings kalt), die ist verbeult und vermutlich schon älter, aber sie isoliert bis zum heutigen Tage saugut. Gerade steht sie mit heißem Tee gefüllt in der Küche.
    Gruß Z

  7. Gerne im Forum

    Dabei seit
    25.07.2015
    Beiträge
    99

    AW: Nalgene Flaschentasche Isoliert

    #7
    Zitat Zitat von codenascher Beitrag anzeigen
    Ich benutze zwei Primus Thermoskannen auf Wintertour. Die halbautomatischen Verschlüsse nutze ich nicht, wurde an irgend einer Stelle mal von abgeraten und das habe ich irgendwie übernommen. Ich Schraub den Deckel einfach kurz ab und gieß mir was in die Tasse.
    Sie sind genau so leicht wie die Thermos Light irgendwas und ein wenig preiswerter. p

    Zur Eingangsfrage kann ich also auch nur wie meine Vorschreiber Thermoskannen empfehlen.
    Thermosflaschen werde ich zwei mitnehmen.

    Ich habe unterwegs immer gerne eine Flasche griffbereit um mal bei einer kleinen Stehpause einen Schluck Wasser zu nehmen. So verteilt sich die Flüssigkeitsaufnahme besser über den Tag. Tee dauert immer so ewig bis er trinkbar ist und ich muss den Rucksack ausziehen ;)

    Aber wenn das Teil nix taugt so wie in dem Review geschrieben, dann werd ich es so machen wie bisher.

  8. Alter Hase
    Avatar von codenascher
    Dabei seit
    30.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.409

    AW: Nalgene Flaschentasche Isoliert

    #8
    Zitat Zitat von rabe123 Beitrag anzeigen
    Thermosflaschen werde ich zwei mitnehmen.

    Ich habe unterwegs immer gerne eine Flasche griffbereit um mal bei einer kleinen Stehpause einen Schluck Wasser zu nehmen. So verteilt sich die Flüssigkeitsaufnahme besser über den Tag. Tee dauert immer so ewig bis er trinkbar ist und ich muss den Rucksack ausziehen ;)

    Aber wenn das Teil nix taugt so wie in dem Review geschrieben, dann werd ich es so machen wie bisher.
    Alternativ kannste dir ja auch nen Kaffee Togo Becher in die Brusttasche stecken.
    Auf Wintertour liegt doch überall Schnee rum. Ich Strecke damit meinen Tee auf Trinktemperatur und erhöhe dadurch zusätzlich meinen Flüssigkeitshaushalt. Warum also abkühlen lassen?

    Zitat Zitat von Buck Mod.93 Beitrag anzeigen
    Die Primusteile sind Schrott, egal mit welchem Verschluss. Schlechte Isolierung, schlechte Dichtungen, schlecht verklebte Deckel. Die kaufen billigste Ware ein und labeln sie dann mit „Primus“.
    Niemand, der dort oben arbeitet oder längere Touren unternimmt, hat die im Betrieb.
    Thermos und Stanley sind die Marken, die was taugen. Bei mir kommen gerne eine Thermos King und zwei weitere kleine Thermosflaschen mit.
    Na dann bin ich ja froh, das meine Primus kein Schrott sind. Die isolieren ordentlich über den Tag, dito über die Nacht. Neben zwei Wintertouren (ja mehr warens hält noch nicht), habe ich eine davon im Winter im Büro im täglichen Einsatz. Auch da isolieren sie wie sie sollen. Bei einem Deckel hat sich tatsächlich die Verklebung gelöst, stimmt, hab ich geklebt und seitdem ist ruhe.

    Als ich die mir gekauft hab, waren die noch zehn Euro günstiger als die Thermos. Beim aktuellen Preisunterschied wurde ich dann aber tatsächlich ebenfalls die Thermos bevorzugen.

    Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

    meine Weltkarte

  9. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Buck Mod.93
    Dabei seit
    21.01.2008
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    5.738

    AW: Nalgene Flaschentasche Isoliert

    #9
    Zitat Zitat von codenascher Beitrag anzeigen
    Alternativ kannste dir ja auch nen Kaffee Togo Becher in die Brusttasche stecken.
    Auf Wintertour liegt doch überall Schnee rum. Ich Strecke damit meinen Tee auf Trinktemperatur und erhöhe dadurch zusätzlich meinen Flüssigkeitshaushalt. Warum also abkühlen lassen?



    Na dann bin ich ja froh, das meine Primus kein Schrott sind. Die isolieren ordentlich über den Tag, dito über die Nacht. Neben zwei Wintertouren (ja mehr warens hält noch nicht), habe ich eine davon im Winter im Büro im täglichen Einsatz. Auch da isolieren sie wie sie sollen. Bei einem Deckel hat sich tatsächlich die Verklebung gelöst, stimmt, hab ich geklebt und seitdem ist ruhe.

    Als ich die mir gekauft hab, waren die noch zehn Euro günstiger als die Thermos. Beim aktuellen Preisunterschied wurde ich dann aber tatsächlich ebenfalls die Thermos bevorzugen.
    Kauf dir mal eine gute Isolierflasche (Thermos oder Stanley). Dann weißt du, was ich meine.

  10. Alter Hase
    Avatar von codenascher
    Dabei seit
    30.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.409

    AW: Nalgene Flaschentasche Isoliert

    #10
    Nun habe ich aber die zwei Primus und werde diese auch runter rocken. Aber ich werde mich an deine Worte erinnern, wenn es mal soweit ist.

    Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

    meine Weltkarte

  11. AW: Nalgene Flaschentasche Isoliert

    #11
    Oder kauf Dir eine von Esbit, schraub den Standardeckel drauf und begnüge Dich mit ~97% des Isolationsvermögens des namensgebenden Herstellers - für den halben Preis.
    Wandern in Ísland?
    ICE-SAR: Ekki týnast!

  12. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    15.05.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    17

    AW: Nalgene Flaschentasche Isoliert

    #12
    Zitat Zitat von rabe123 Beitrag anzeigen
    nutzt jemand diese Nalgene Flaschentasche Isoliert

    [...]

    Ideal wäre eine Hülle welche das Wasser zumindest bis Abends einigermaßen flüssig hält.
    Ich besitze sie. Zweimal auf Skitour getestet, seitdem liegt sie nur noch in einer Kiste. Wenn es wirklich kalt ist, bringt die Hülle fast nichts und der Inhalt ist nach 2-3h kalt.

  13. Dauerbesucher
    Avatar von macroshooter
    Dabei seit
    17.07.2012
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    745

    AW: Nalgene Flaschentasche Isoliert

    #13
    Zitat Zitat von HighSierra Beitrag anzeigen
    Ich besitze sie. Zweimal auf Skitour getestet, seitdem liegt sie nur noch in einer Kiste. Wenn es wirklich kalt ist, bringt die Hülle fast nichts und der Inhalt ist nach 2-3h kalt.
    Dasselbe hier.
    Ist es richtig kalt und ich will warm zu trinken haben, schleppe ich jetzt besser eine Thermoskanne mit.
    Ist es nur mäßig kalt, brauche ich nix warmes zu trinken und ich nehme eine normale Trinkflasche.
    Alles dazwischen ist überflüssig.

  14. Gerne im Forum

    Dabei seit
    21.02.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    89

    AW: Nalgene Flaschentasche Isoliert

    #14
    Ich habe eine ähnliche von OR und die isoliert nicht besser als wenn ich die Flasche in die Isolationsjacke wickle.

    Wenn du auf Wintertouren auf eine Thermosflasche verzichten möchtest, dann ist der Trick kleinere Flaschen zu nehmen. Solange die Flaschen mit Wasser gefüllt und in der Isolationsjacke verpackt sind, halten sie die Wärme ganz gut. Je nach Kälte hat man am Abend noch lauwarmes bis warmes Wasser. Lässt man kalte Luft in die Flasche, in dem man etwas abtrinkt und wieder in der Pulka verstaut, dann wird das Wasser schnell eiskalt.

    Ich nehme ca. 4 0.5l Flaschen und trinke in der Pause eine Flasche leer. Die vollen sind in der Isolationsjacke eingewickelt. Das funktioniert gut und man hat in der letzten Pause noch trinkbares Wasser (also kein Eiskaltes).

    Alternativ könntest du auch die Faltflaschen (z.B. https://www.nalgene.com/product/2575-0032/ ) nehmen und immer die Luft rausdrücken. Das funktioniert aber nicht so gut wie mit den kleinen Flaschen.

  15. AW: Nalgene Flaschentasche Isoliert

    #15
    Zitat Zitat von rabe123 Beitrag anzeigen
    Thermosflaschen werde ich zwei mitnehmen.

    Ich habe unterwegs immer gerne eine Flasche griffbereit um mal bei einer kleinen Stehpause einen Schluck Wasser zu nehmen. So verteilt sich die Flüssigkeitsaufnahme besser über den Tag. Tee dauert immer so ewig bis er trinkbar ist und ich muss den Rucksack ausziehen ;)

    Aber wenn das Teil nix taugt so wie in dem Review geschrieben, dann werd ich es so machen wie bisher.
    Wenn Du was kleineres zum schnellen trinken suchst, kann ich Dir diese https://www.decathlon.de/p/isolierbe...8331659&c=GRAU empfehlen. Handliche Größe. Lässt sich sehr gut direkt ohne Becher raus trinken. Kein "Schnellsystem" das eh nur zugammelt.

  16. Dauerbesucher

    Dabei seit
    13.07.2008
    Ort
    nähe Frankfurt/Main
    Beiträge
    969

    AW: Nalgene Flaschentasche Isoliert

    #16
    Hallo,

    ich habe dieses Jahr auf Wintertour in Finnland diese Isolliertasche mit 1,5L für die 1L Nalgene benutzt.

    https://www.decathlon.de/p/isolierhu...8359129&c=BLAU

    Die Nalgene hat dabei kopfüber in der Isoliertasche gesteckt. Hintergrund ist der, daß falls sich Eis bildet, es sich nicht oben in der Flasche absetzt und der Deckel zufriert. Grundsätzlich sind die genannten Thermoskannen die bessere Wahl. Die Nalgene hab ich einfach deswegen genutzt weil ich wenn ich sie aus der Hülle nehme sofort sehe wieviel Wasser ich noch habe und weil ich direkt aus der Flasche trinken kann ohne es erst in eine Tasse umfüllen zu müssen.

  17. Fuchs
    Avatar von Rattus
    Dabei seit
    15.09.2011
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    1.698

    AW: Nalgene Flaschentasche Isoliert

    #17
    Zitat Zitat von superflow Beitrag anzeigen
    Wenn Du was kleineres zum schnellen trinken suchst, kann ich Dir diese https://www.decathlon.de/p/isolierbe...8331659&c=GRAU empfehlen. Handliche Größe. Lässt sich sehr gut direkt ohne Becher raus trinken. Kein "Schnellsystem" das eh nur zugammelt.
    Ich habe die gleiche einer anderen Firma und trage damit meinen selbstgemachte coffee to Go mit mir rum. Super Größe (eine Tasse) und hält gut heiß.
    Das Leben ist schön. Von einfach war nie die Rede.

  18. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Buck Mod.93
    Dabei seit
    21.01.2008
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    5.738

    AW: Nalgene Flaschentasche Isoliert

    #18
    Zitat Zitat von Rattus Beitrag anzeigen
    Ich habe die gleiche einer anderen Firma und trage damit meinen selbstgemachte coffee to Go mit mir rum. Super Größe (eine Tasse) und hält gut heiß.
    Es geht hier um eine Wintertour in Lappland und nicht um den Fußweg vom Hipstercafé ins Büro.

  19. Dauerbesucher
    Avatar von karlson
    Dabei seit
    22.10.2005
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    595

    AW: Nalgene Flaschentasche Isoliert

    #19
    Mich nervt der zu heiße Tee aus der Thermos regelmäßig auf Wintertour. Dauert mir einfach zu lange bis man den in ordentlichen Zügen trinken kann, von daher hab ich den dann oft in die ineffiziente Nalgene gekippt. Hab mir letztes Jahr noch eine Thermos ultralight geholt, die hält glücklicherweise nicht so lange. Zwei bis drei Liter sauf ich tagsüber locker weg - der erste Liter kommt (je nach Temperaturen) aus der Nalgene mit Neoprenhülle, der zweite aus der Thermos ultralight, der dritte aus der Thermos compact & light. In letzterer bleibt dann immer noch ne Pfütze um das Schneeschmelzen besser zu starten.
    Most problems in life can be solved with paracord. For everything else, there is ductape!

  20. AW: Nalgene Flaschentasche Isoliert

    #20
    1,0 Liter Heißer Tee + kalter Schnee = 1,5 Liter trinkbar heißer Tee
    Wandern in Ísland?
    ICE-SAR: Ekki týnast!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)