Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 52 von 52
  1. Dauerbesucher
    Avatar von Pielinen
    Dabei seit
    29.08.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    986

    AW: Lightroom Alternative

    #41
    Zitat Zitat von Becks Beitrag anzeigen
    ...Ich würde mir daher Darktables noch einmal ansehen, und dem Programm eine Chance zur Akklimatisierung geben.
    Ich lade es mal runter und schaue es mir mal an, klingt nach einer seriösen Alternative.
    Wer nichts weiß muss alles glauben...

  2. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.803

    AW: Lightroom Alternative

    #42
    Zitat Zitat von entropie Beitrag anzeigen
    https://affinity.serif.com/ (Mac, wie es scheint).
    [/OT]
    Mitnichten. Auch Windows und iOS. Empfehlenswert ist das Workbook dazu.

  3. Erfahren
    Avatar von Voronwe
    Dabei seit
    03.04.2008
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    212

    AW: Lightroom Alternative

    #43
    Es geht um Affinity

    Zitat Zitat von mitreisender Beitrag anzeigen
    Mitnichten. Auch Windows und iOS. Empfehlenswert ist das Workbook dazu.
    Affintiy Photo ist auf jeden Fall eine gute Alternative zu Photoshop. Von der Funktionalität ziemlich ausgereift und für einmalig 54€ ein echtes Schnäppchen (entspricht ca. 6 Monate Photoshop).

    Für mich als normalen Heimanwender, der nur hin und wieder ein Bild größer bearbeitet auf jeden Fall das Mittel der Wahl.

    Ich bearbeite 90% meiner Bilder nur in Lightroom und da finde ich es gut, daß die Bearbeitung von vielen Bildern schnell geht, d.h. ich klicke auf ein Bild in der Auswahl und es ist sofort im Bildschirm und ich kann schnell mit rumspielen.
    Lightroom ist auch was die Einstellungen angeht sehr intuitiv und ich liebe den Radial-Filter.
    Habe allerdings auch nur eine Kaufversion, und muß halt schauen, was passiert, wenn meine gute D90 die Grätsche machen sollte. Die Bilder von der Panasonic meiner Frau muß ich jedenfalls vorher erst in DNG umwandeln.

    Allerdings hat Lightroom auch Nachteile: Arbeiten mit verschiedenen Ordnern ist schwer, und auch die Bedienung ist nicht immer intuitiv. Als reines Datenbankprogramm nutze ich daher IMatch.

    Was mir inzwischen auch fehlt, sind Ebenen.

    Ich hoffe ja, daß Serif in der Affinity-Reihe noch eine Lightroom-Konkurenz herausbringt. Ich besitze inzwischen auch den Affinity Publisher und die Integration von Affinity Photo ist genial gelöst. Man markiert ein Bild, wählt Photo aus und hat alle Möglichkeiten von Photo in Publisher integriert.
    Sowas wünsche ich mir: eine Art Photoshop in Lightroom integriert, sodaß man eigentlich gar nicht mehr wahrnimmt, mit welchem Programm man gerade arbeitet.

  4. Fuchs
    Avatar von entropie
    Dabei seit
    09.07.2010
    Ort
    Irgendwo in Thüringen, ich hab keine ahnung
    Beiträge
    1.226

    AW: Lightroom Alternative

    #44
    Zitat Zitat von Voronwe Beitrag anzeigen
    Ich hoffe ja, daß Serif in der Affinity-Reihe noch eine Lightroom-Konkurenz herausbringt. Ich besitze inzwischen auch den Affinity Publisher und die Integration von Affinity Photo ist genial gelöst. Man markiert ein Bild, wählt Photo aus und hat alle Möglichkeiten von Photo in Publisher integriert.
    Sowas wünsche ich mir: eine Art Photoshop in Lightroom integriert, sodaß man eigentlich gar nicht mehr wahrnimmt, mit welchem Programm man gerade arbeitet.

    Photoshop hat eher eine art lightroom integriert. Ich glaube allerdings du vermischt wozu die programme gemacht worden sind. LR ist ein entwicklungs und verwaltungsprogramm. Sich ebenen für LR zu wünschen, wäre in etwa zu hoffen das man ein auto kaufen kann was auch flugfähig ist.
    Whenever people agree with me, I always feel I must be wrong.
    -- Oscar Wilde

  5. Erfahren
    Avatar von Voronwe
    Dabei seit
    03.04.2008
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    212

    AW: Lightroom Alternative

    #45
    Zitat Zitat von entropie Beitrag anzeigen
    Photoshop hat eher eine art lightroom integriert. Ich glaube allerdings du vermischt wozu die programme gemacht worden sind. LR ist ein entwicklungs und verwaltungsprogramm. Sich ebenen für LR zu wünschen, wäre in etwa zu hoffen das man ein auto kaufen kann was auch flugfähig ist.
    Meinst Du damit CameraRAW? Photoshop hat natürlich einen Entwickler. Aber hat es auch eine gute Bildverwaltung?

    Aber was das Wünschen angeht: Wann, wenn nicht im Dezember?

  6. Fuchs
    Avatar von entropie
    Dabei seit
    09.07.2010
    Ort
    Irgendwo in Thüringen, ich hab keine ahnung
    Beiträge
    1.226

    AW: Lightroom Alternative

    #46
    Zitat Zitat von Voronwe Beitrag anzeigen
    Meinst Du damit CameraRAW? Photoshop hat natürlich einen Entwickler. Aber hat es auch eine gute Bildverwaltung?
    Nein. Oder anders; was ist für dich eine gute bildverwaltung? Ich bin ein alter linuxer und bei linux ist (war?) das primäre motto für software: do one thing, and do it well!

    Es hängt halt davon ab was für ansprüche du an die datenbank hast. Ich tendiere gerade dazu ein netzwerkordner einzurichten, wo man einfach RAWs hinkopiert und software die automatisch via exif daten in eine bestehende datenbank einbindet. Das wird aber mehr oder weniger nur darauf hinauslaufen das es eine ordnerstruktur geben wird YYYY/MM/DD. Tags oder sogar rating wird es da nicht geben. Der vorteil ist das ich unter windows lightroom benutzen kann (wenn ich dann noch will), aber auch einfach andere software unter linux, alles mit der selben verzeichnisstruktur im hintergrund. Taggen (oder sogar bildobjekterkennung) kann man dann wieder mit anderer software erreichen, wenn man will.

    Ein programm was alles abspeichert, das es human readable wenigstens nach datum gefunden werden kann. Ein programm zum non destruktiven entwickeln der raws. Ein programm zum suchen in den bildern. Abgerundet mit ner soliden backup lösung -> syncthing.

    Mein lightroom katalog 2018 bestand aus 6k raws. Das war mehr als unpraktisch und gefunden habe ich da auch nichts auf die schnelle.
    Whenever people agree with me, I always feel I must be wrong.
    -- Oscar Wilde

  7. Erfahren
    Avatar von Voronwe
    Dabei seit
    03.04.2008
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    212

    AW: Lightroom Alternative

    #47
    Zitat Zitat von entropie Beitrag anzeigen
    Nein. Oder anders; was ist für dich eine gute bildverwaltung? Ich bin ein alter linuxer und bei linux ist (war?) das primäre motto für software: do one thing, and do it well!
    Was ich halt haben möchte ist eine Bedienung wie in Lightroom: Ich mach das so: Zwei Monitore, links die Rasteransicht mit allem Bildern im Ordner, rechts, die Entwicklungsumgebung.
    In der Rasteransicht klicke ich ein Bild an, das ist sofort in der Entwicklungsumgebung. Wenn ich Änderungen vornehme, werden die automatisch gespeichert.
    Und eben noch daß ich markieren kann, ob wir ein Bild gefällt oder nicht.

    Bei Photoshop und anderen ist es halt so, daß ich für jedes RAW erst einmal ein PSD anlegen müsste, d.h. ich habe nachher zwei Bilder -> wäre auch kein Problem, nur sollte das das Programm automatisch für mich machen.

    Schwierig vielleicht, aber warum sollte man es sowas nicht geben. Ich wünsche mir das halt gerne für meinen Workflow, aber ich sage ja nicht, daß das die glückseligmachende Lösung für alle ist.

    Ein Programm, daß eine Aufgabe hat, die es richtig gut tut, ist schon ok, aber wichtig wäre auch, daß man mehrere Programme gut verknüpfen kann - womit wir wieder bei Lighroom wären, daß so mit Photoshop verknüpft ist, daß man nicht merkt, in welchem Programm man gerade ist (sofern man beide besitzt). Und das hat Serif mit Affinity Publisher und Photo extrem gut gelöst.

    Zurückzukommend auf die Eingangsfrage: Von der Mietversion halte ich als Privatanwender nichts, dafür nutze ich ein Programm einfach nicht regelmäßig genug. Dann lieber einmal kaufen, da ist der Druck dann nicht so hoch es auch überall benutzen zu müssen - denn wie schon gesagt: Man zahlt dann mal schnell für 10 Programme, die man nicht regelmäßig nutzt.

  8. Erfahren

    Dabei seit
    09.09.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    169

    AW: Lightroom Alternative

    #48
    Zitat Zitat von entropie Beitrag anzeigen
    [url] Ich hab bis jetzt nur rawtherapee ausprobiert und das sieht schon mal recht vielversprechend aus.
    RawTherapee gefällt mir auch gut, erfordert aber eine etwas längere Einarbeitung. Das Programm ist sehr mächtig.

    Für Leute, die Nikon benutzen, gibt es Nikon NX-D als echte Alternative. Das ist umsonst und funktioniert in den neuesten Versionen ziemlich gut, um nicht zu sagen sehr gut. Seitdem es wieder die Farbkontrollpunkte gibt, kann man auch lokal wieder nachjustieren.

    Hermann

  9. Alter Hase
    Avatar von Tie_Fish
    Dabei seit
    03.01.2008
    Ort
    Ostharz
    Beiträge
    2.868

    AW: Lightroom Alternative

    #49
    Da Lightroom mit mir nie klargekommen ist (meine Vorgaben passten nicht zu deren Anforderungen), bin ich vor geraumer Zeit auf CaptureOne umgestiegen. Insbesondere die Verwaltung großer Kataloge (meine Frau erzeugt beruflich ziemlich viele Bilder jedes Jahr) und das flexible Austauschen von sog. "Sessions" (Sammlung von Bildern) zwischen mehreren Macs mit mehreren Personen mittels Thunderbolt-SSDs machen C1 zur ultimativen Wahl für mich.

    Wenn man den Ärger mit LR zeitlich als Wert ansetzt, ist C1 deutlich billger
    Grüße, Tie »

  10. Fuchs
    Avatar von Pfiffie
    Dabei seit
    10.10.2017
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1.178

    AW: Lightroom Alternative

    #50
    Zitat Zitat von Tie_Fish Beitrag anzeigen
    Da Lightroom mit mir nie klargekommen ist (meine Vorgaben passten nicht zu deren Anforderungen), bin ich vor geraumer Zeit auf CaptureOne umgestiegen. Insbesondere die Verwaltung großer Kataloge (meine Frau erzeugt beruflich ziemlich viele Bilder jedes Jahr) und das flexible Austauschen von sog. "Sessions" (Sammlung von Bildern) zwischen mehreren Macs mit mehreren Personen mittels Thunderbolt-SSDs machen C1 zur ultimativen Wahl für mich.

    Wenn man den Ärger mit LR zeitlich als Wert ansetzt, ist C1 deutlich billger
    Habe mich damals auch für C1 entschieden, die Ausführungen kann ich bestätigen. Auch die gesamte Organisation der Menüs kann ganz individuell angepasst werden.
    "Freiheit bedeutet, dass man nicht alles so machen muss wie andere"

  11. Fuchs
    Avatar von Rainer Duesmann
    Dabei seit
    31.12.2005
    Ort
    Münster
    Beiträge
    1.561

    AW: Lightroom Alternative

    #51
    Zitat Zitat von geige284 Beitrag anzeigen
    Lightroom im Abo-Modell
    Ebenso. Und ich bin froh drum.

  12. Liebt das Forum
    Avatar von Prachttaucher
    Dabei seit
    21.01.2008
    Beiträge
    10.155

    AW: Lightroom Alternative

    #52
    Zitat Zitat von Blackbox Beitrag anzeigen
    RawTherapee gefällt mir auch gut, erfordert aber eine etwas längere Einarbeitung. Das Programm ist sehr mächtig.

    Für Leute, die Nikon benutzen, gibt es Nikon NX-D als echte Alternative. Das ist umsonst und funktioniert in den neuesten Versionen ziemlich gut, um nicht zu sagen sehr gut. Seitdem es wieder die Farbkontrollpunkte gibt, kann man auch lokal wieder nachjustieren.

    Hermann
    Eine Neuversion von Capture-NX ? War damals sehr traurig als es eingestellt wurde und es dauerte einige Zeit bis ich mit LR alles so hinbekam.

    War zu der Zeit eine große Aktion gewesen alle meine bearbeiteten Nefs umzuwandeln.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)