Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 24
  1. Erfahren
    Avatar von below
    Dabei seit
    25.06.2013
    Ort
    35094 Lahntal
    Beiträge
    389

    Suche: Zelt für 2+1+Hund für gemäßigte Trekking Tour im Norden

    #1
    Hallo zusammen,

    nachdem für meine Frau eigentlich immer fest stand „Trekking-Urlaub“ kommt nicht in Frage und ich von der Solo-Tour bis Familiencamping recht gut ausgerüstet bin, wurde mir zu meiner Freude eröffnet es wäre nächsten Sommer ja ganz schön doch mal zusammen eine Trecking Tour zu machen. Aber gemäßigt, zum eingewöhnen ;)

    Zum Fragebogen (etwas gekürzt)

    Kaufempfehlung?
    1. Wie vielen Personen soll das Zelt Schlafraum bieten? Wie groß sind diese Personen?
    2 Erwachsene (172 u. 174)
    1 Kind (145cm)
    1 Hund (30kg Schäferhund Mix)

    2. Wie wird das Zelt transportiert (Auto, Motorrad, Kanu, Fahrrad, Rucksack)
    Rucksack, kann auf 2 aufgeteilt werden

    3. Wozu willst du das Vorzelt nutzen (Lagerraum, Kochen, Aufenthalt)?
    Lager, Kochen, Schlafplatz für den Hund

    4. Hast du noch zusätzliche Anforderungen (Bauform, Doppel-/Einwand, Qualität, Farbe)
    Nein

    5. Wie viel darf das Zelt maximal kosten?
    kann ich noch nicht genau sagen, bin da noch offen. So viel wie nötig und ich bin auch nicht vom Gebrauchtkauf abgeneigt.

    6. Beschreibe bitte in wenigen Sätzen den Einsatzbereich des Zeltes
    Wir wollen ab dem 24.7.2020 für x-Tage in den Rondane NP. Eine genaue Planung steht noch nicht. Eigentlich wollte ich zwei Zelte mitnehmen, meine Frau möchte aber in einem schlafen. Also müssen wir schauen das wir eines mit möglichst großer Abside finden, das sich zu zweit noch gut tragen lässt.

    Anschauen werde ich mir mal das Rejka antao 3 light hc, gedacht hatte ich auch schon mal an ein gebrauchtes Keron 3 GT, wobei ich da nie das alter einschätzen kann und die Gebrauchtpreise sehr stark variieren. Wechsel Outpost wäre ja evtl. auch eine Möglichkeit.

    Habt ihr noch eine Idee?

    PS: gegen kuscheliges Schlafen hab ich nix, ist ja die Familie, aber 3 Matten sollten nebeneinander passen.
    Gruß Michael

  2. AW: Suche: Zelt für 2+1+Hund für gemäßigte Trekking Tour im Norden

    #2
    Ich finde es deutlich bequemer, wenn der Hund ne eigene Aspis hat.
    Sind zu zweit mit Hund mit Kaitum2GT unterwegs, das ist zu dritt aber zu schmal.
    Fahren aber meist Kanu, daher müssen wir es nicht so weit schleppen.

  3. Erfahren

    Dabei seit
    20.01.2015
    Ort
    Südlich des Nordpols
    Beiträge
    383

    AW: Suche: Zelt für 2+1+Hund für gemäßigte Trekking Tour im Norden

    #3
    Du könntest Dir mal das Tatonka Alaska 3.235 anschauen. Nicht wirklich ein Leichtgewicht, aber ähnelt etwas dem Keron 3 GT bei geringerem Preis. Was mir persönlich gut gefällt, ist das Moskitonetz in der Tür. Gerade im Sommer in Skandinavien nicht ganz unwichtig.

  4. Erfahren
    Avatar von below
    Dabei seit
    25.06.2013
    Ort
    35094 Lahntal
    Beiträge
    389

    AW: Suche: Zelt für 2+1+Hund für gemäßigte Trekking Tour im Norden

    #4
    Hi. Danke dir. Das Tatonka schaue ich mir auf jeden Fall mal an.

    Das Wechsel Tempest wird auf jeden Fall auch noch ein Kandidat. Schaut vom Platzangebot sehr gut aus.
    Gruß Michael

  5. Fuchs
    Avatar von wilbert
    Dabei seit
    23.06.2011
    Ort
    südlich der elbe
    Beiträge
    2.227

    AW: Suche: Zelt für 2+1+Hund für gemäßigte Trekking Tour im Norden

    #5
    Wenn ich für die ganze Familie schleppen soll, möchte ich es so leicht wie möglich haben.
    https://www.outdoorseiten.net/forum/...=1#post1675037

    VG. -Wilbert-

  6. Erfahren
    Avatar von below
    Dabei seit
    25.06.2013
    Ort
    35094 Lahntal
    Beiträge
    389

    AW: Suche: Zelt für 2+1+Hund für gemäßigte Trekking Tour im Norden

    #6
    Zitat Zitat von wilbert Beitrag anzeigen
    Wenn ich für die ganze Familie schleppen soll, möchte ich es so leicht wie möglich haben.
    https://www.outdoorseiten.net/forum/...=1#post1675037

    VG. -Wilbert-
    Da stimme ich Dir grundsätzlich zu und habe Deinen Beitrag auch schon gesehen. Die Bauform gefällt mir prinzipiell auch gut, ein Silhexpeak haben wir schon.

    Problematisch sehe ich die fehlende (höhere) Apsis.

    Wenn ich jetzt mal von richtig schlechtem Wetter ausgehe:
    Natürlich kann ich mir da mit einem zusätzlichen Tarp behelfen. Recht tief abgespannt heißt das dann aber auch, erst einmal rein zu krabbeln. Hier kommt jetzt der Hund ins Spiel. Einen nassen 30kg Hund im Kriechgang trocken zu rubbeln stelle ich mir extrem schwierig vor, ohne mich selbst in eine Matschsäule zu verwandeln.
    Da bietet der recht hohe Eingang eines Wechsel Tempest (oder ähnlichen) schon einige Vorteile, die man sich natürlich mit mehr Gewicht erkauft.

    Die Idee eines Mid finde ich super, sowohl Preis, Platzangebot und Gewicht sind super. Der Komfort einer erhöhten Apsis fehlt mir leider.
    Gruß Michael

  7. Fuchs
    Avatar von wilbert
    Dabei seit
    23.06.2011
    Ort
    südlich der elbe
    Beiträge
    2.227

    AW: Suche: Zelt für 2+1+Hund für gemäßigte Trekking Tour im Norden

    #7
    Das Wechsel Tempest ist ein erstklassiger Tunnel!
    Erst neulich auf der Messe habe ich die Geschäftsführung darin bestärkt diese Serie fortzusetzen.

    Recht tief abgespannt heißt das dann aber auch, erst einmal rein zu krabbeln. Hier kommt jetzt der Hund ins Spiel. Einen nassen 30kg Hund im Kriechgang trocken zu rubbeln stelle ich mir extrem schwierig vor, ohne mich selbst in eine Matschsäule zu verwandeln.
    Dazu muss sich Hundi doch nur mal kurz schütteln!

    Die Firsthöhe der Apsis ist so 110-120 cm. Das beak ist ja eingefaltet und muss den Eingang nicht so beschneiden. Ich wollte bei dem Beispiel nur testen wie viel Wetterschutz ich maximal bei dem Tarp bekomme.

    ... die man sich natürlich mit mehr Gewicht erkauft.
    Klar bleibt es immer ein Kompromiss. Aber ich finde beim besten Willen keine Alternative für knapp 9 qm überdachte Fläche, bei 2.615 g.

    VG. -Wilbert-

  8. Dauerbesucher

    Dabei seit
    06.07.2003
    Beiträge
    585

    AW: Suche: Zelt für 2+1+Hund für gemäßigte Trekking Tour im Norden

    #8
    Wenn Dir das Keron 3 GT gefällt, ist ja vielleicht ein im Preis reduziertes Helsport Spitsbergen Pro 3 Camp eine Alternative.

    Edit: Oder hier leicht gebraucht noch günstiger: klick
    Geändert von BigKahuna (20.11.2019 um 12:03 Uhr)
    Wer anderen eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät.

  9. Erfahren
    Avatar von below
    Dabei seit
    25.06.2013
    Ort
    35094 Lahntal
    Beiträge
    389

    AW: Suche: Zelt für 2+1+Hund für gemäßigte Trekking Tour im Norden

    #9
    Zitat Zitat von wilbert Beitrag anzeigen
    Klar bleibt es immer ein Kompromiss. Aber ich finde beim besten Willen keine Alternative für knapp 9 qm überdachte Fläche, bei 2.615 g.
    Das stimmt. Aber mal zu dem Asta, irgendwie blicke ich da bei dem Händler nicht durch. Der erste Link von Dir ist ja nicht mehr gültig.

    Der zweite Link lässt einen ein 4P-Inner auswählen und im Bild steht 3P ;)

    Hier https://de.aliexpress.com/item/33029...5d181990Gh3oeG gibt es dann ein komplett Zelt mit Inner, ist das dann das gleiche wie Deines?
    Gruß Michael

  10. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.898

    AW: Suche: Zelt für 2+1+Hund für gemäßigte Trekking Tour im Norden

    #10
    Das Asta ist zu klein, durch die schraegen Waende hat man wenig Platz bei 4er Belegung

    Das 3er Tempest ist doch nicht nicht viel schwerer
    Geändert von lutz-berlin (20.11.2019 um 14:18 Uhr)

  11. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.812

    AW: Suche: Zelt für 2+1+Hund für gemäßigte Trekking Tour im Norden

    #11
    Tarptent Cloudburst 3 (wenn große Apsiden gewünscht sind)

    Tarptent Hogback (wenn der Hund gar nicht in einer Apsis schlafen mag).

    Beide sehr leicht und mit optionalen Crosspole auch für leichten Schneefall brauchbar.

  12. Dauerbesucher
    Avatar von danobaja
    Dabei seit
    27.02.2016
    Ort
    nähe saalfeld
    Beiträge
    906

    AW: Suche: Zelt für 2+1+Hund für gemäßigte Trekking Tour im Norden

    #12
    wir waren mit tarptent hogback als 2 erwachsene und kind mit hund (je ca. 40 kilo) immer am glücklichsten. ausreichend platz für alle, alle vor moskitos und zecken geschützt.

    gibts hier echt hundebesitzer, die ihren hund konsequent in der apsis haben? angeleint, oder ohne? oder ist das mit der apsis ne theorie der hundelosen zelter? für mich ists unvorstellbar.
    danobaja
    __________________
    resist much, obey little!

  13. AW: Suche: Zelt für 2+1+Hund für gemäßigte Trekking Tour im Norden

    #13
    Zitat Zitat von danobaja Beitrag anzeigen
    wir waren mit tarptent hogback als 2 erwachsene und kind mit hund (je ca. 40 kilo) immer am glücklichsten. ausreichend platz für alle, alle vor moskitos und zecken geschützt.

    gibts hier echt hundebesitzer, die ihren hund konsequent in der apsis haben? angeleint, oder ohne? oder ist das mit der apsis ne theorie der hundelosen zelter? für mich ists unvorstellbar.
    Kommt halt sehr auf den Hund an.
    Die Hündin meiner Freundin schläft immer in der Apsis.
    Als sie jung war, ist sie ein paar mal raus - vor allem, wenn Nachts wer von uns zum pinkel draußen war.
    In den letzten Jahren nicht mehr.

  14. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.812

    #14
    Zitat Zitat von danobaja Beitrag anzeigen
    wir waren mit tarptent hogback als 2 erwachsene und kind mit hund (je ca. 40 kilo) immer am glücklichsten. ausreichend platz für alle, alle vor moskitos und zecken geschützt.

    gibts hier echt hundebesitzer, die ihren hund konsequent in der apsis haben? angeleint, oder ohne? oder ist das mit der apsis ne theorie der hundelosen zelter? für mich ists unvorstellbar.
    Mir erschließt sich der Sinn auch nicht. Man hat den Hund direkt bei sich ja auch besser im Griff. Unserer drehte auch durch in der Apsis. Der verstand nicht, warum wir ihn aussperren wollten. Für ihn ist so eine Nacht in ungewohnter Umgebung eh schon Streß genug.

    Schön Mal direkt von einem Owner und User zu lesen. Das Hogback ist mein nächster Zeltkauf.

  15. AW: Suche: Zelt für 2+1+Hund für gemäßigte Trekking Tour im Norden

    #15
    Zitat Zitat von mitreisender Beitrag anzeigen
    Mir erschließt sich der Sinn auch nicht. Man hat den Hund direkt bei sich ja auch besser im Griff. Unserer drehte auch durch in der Apsis. Der verstand nicht, warum wir ihn aussperren wollten. Für ihn ist so eine Nacht in ungewohnter Umgebung eh schon Streß genug.
    Schön Mal direkt von einem Owner und User zu lesen. Das Hogback ist mein nächster Zeltkauf.
    Naja weniger Hund im Zelt gleich weniger Feuchtigkeit, Matsch etc. Hunde können sich ja nicht so einfach die Schuhe ausziehen.
    Außerdem weniger Krallen, weniger Angst um meinen Zeltboden.
    Aber ich persönlich mag auch nicht Nachts den Hund so nah haben, meine Freudin sähe das sicher anders
    Außerdem war das Kaitum in meinem Fall schon vor der Freundin und dem Hund da.

    Für diese Hündin sind diese Tage aber auch nicht stressig, sondern immer die schönsten Tage des Jahres mit den ganzen Tag zusammensein, Abends Feuer machen, "im Kanu sitzen und den beiden beim Paddeln zuschauen" etc..
    Wenn wir aus Schweden nach Hause zurückfahren, hat sie schon Hungerstreik gestartet etc.

  16. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.812

    AW: Suche: Zelt für 2+1+Hund für gemäßigte Trekking Tour im Norden

    #16
    Gar kein Hund schont alle. Einfach an die Leitplanke binden.

    Pfoten kann man kurz abwischen, der Hund kann sich draußen abschütteln. Ein Outdoorzelt, das einem zu Schade ist, weil vielleicht Hundekrallen den Boden beschädigen sollte vielleicht lieber in die Glasvitrine.

    Klar, wenn man unfreiwillig auf den Hund kommt, stört man sich sicher an vielem. Aber wenn man eh einen hat sind das alles nur Befindlichkeiten, aber keine realen Probleme.

    Outdoor und sauber ist ne lustige Vorstellung. Evtl kann man die elektrische TAR Pumpe auch zum Zeltstaubsauger umbauen.

    PS Kinder machen da mehr kaputt. Ich habe den Vergleich.

  17. Erfahren
    Avatar von below
    Dabei seit
    25.06.2013
    Ort
    35094 Lahntal
    Beiträge
    389

    AW: Suche: Zelt für 2+1+Hund für gemäßigte Trekking Tour im Norden

    #17
    Also zunächst mal geht es hier um die Suche nach einem Zelt, das groß genug für uns „4“ ist und die Apsis habe ich angesprochen, da ich gerne etwas Platt habe um den evtl nassen Hund etwas sauber zu machen, zum kochen, etc.

    In der Regel schläft sie beim Zelten bei mir am Fußende.

    Daher ist die Grundsatzdiskussion an der Stelle fehl am Platz ;)
    Gruß Michael

  18. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.812

    AW: Suche: Zelt für 2+1+Hund für gemäßigte Trekking Tour im Norden

    #18
    Zitat Zitat von below Beitrag anzeigen
    Also zunächst mal geht es hier um die Suche nach einem Zelt, das groß genug für uns „4“ ist und die Apsis habe ich angesprochen, da ich gerne etwas Platt habe um den evtl nassen Hund etwas sauber zu machen, zum kochen, etc.

    In der Regel schläft sie beim Zelten bei mir am Fußende.

    Daher ist die Grundsatzdiskussion an der Stelle fehl am Platz ;)
    Da hast Du wohl Recht.

    TT Hogback dann. Es gibt wenige, aber dafür nur begeisterte Reviews. Würde es mit dem partial solid inner und zusätzlicher Stange kaufen. Dazu Swiss Piranha 150er Heringe und Du hast eine sichere Festung für Dich und Family bei um die 2000g.

  19. Erfahren
    Avatar von below
    Dabei seit
    25.06.2013
    Ort
    35094 Lahntal
    Beiträge
    389

    AW: Suche: Zelt für 2+1+Hund für gemäßigte Trekking Tour im Norden

    #19
    Das Hogback gefällt mir vom Raumangebot und Gewicht hervorragend. Lediglich komplett verregnete Tage, die man vielleicht mal abwettern will, stelle ich mir auf Grund der fehlenden Absis, bzw. kleinem Vorraum wie beim Tempest, sehr trist vor.

    Kochen im Zelt direkt kommt für mich mit Hund nicht in Frage, das ist mir dann zu gefährlich.

    Also bliebe wie beim Mid ein zusätzliches Tarp für die Regentage mitzunehmen.
    Gruß Michael

  20. Dauerbesucher
    Avatar von danobaja
    Dabei seit
    27.02.2016
    Ort
    nähe saalfeld
    Beiträge
    906

    AW: Suche: Zelt für 2+1+Hund für gemäßigte Trekking Tour im Norden

    #20
    hab ich schon hinter mir. das war nie ein problem, aber wir sind alle bergsteiger und kleinere zelte gewohnt. ich finds richtig schön geräumig.

    fehlende apsis kann man gut mit nem kleinem tarp anbauen. das was am zelt ist reicht gerade mal für bergschuhe oder einen superschlanken rucksack.

    kochen im zelt mit hund... da muss man seinen hund schon sehr gut unter kontrolle haben und der auch das entsprechende gemüt.
    danobaja
    __________________
    resist much, obey little!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)