Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 82
  1. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Pfad-Finder
    Dabei seit
    18.04.2008
    Ort
    Mitte
    Beiträge
    8.565

    AW: Packliste - Zu viel Gewicht

    #41
    Zitat Zitat von Katun Beitrag anzeigen
    ...Regenhose finde ich nicht dringend...
    Du nicht, ich schon. Nichts ist fieser als eine nasse (Stoff-) Hose, die am Oberschenkel festklebt und dann vielleicht dank Wind ordentlich die Beine auskühlt. Ab einem bestimmten Punkt tropft dann auch noch das Wasser am Bein runter direkt in die Socken und die Schuhe. Kann man machen; ich mache es definitiv nicht, weil dann Blasen an den nassen Füßen nur eine Frage der Zeit sind.
    Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

  2. Fuchs

    Dabei seit
    16.07.2013
    Beiträge
    1.457

    AW: Packliste - Zu viel Gewicht

    #42
    Ich finde es nicht dringend, die vorhandene zu ersetzen... wahrscheinlich ist die am Ende nur 40 g leichter, hört sich an, als nehme man besser eine Nr. größer als gewohnt. Macht dann 2 Euro pro gespartem Gramm oder so.

  3. Erfahren

    Dabei seit
    31.10.2017
    Ort
    Ostalb
    Beiträge
    419

    AW: Packliste - Zu viel Gewicht

    #43
    Zitat Zitat von Intihuitana Beitrag anzeigen
    Also das mit dem Ersatzmesser weglassen ist schon schwer fahrlässig. Man kann es ja probieren, aber dann steht man plötzlich mit einem Flachschliff vor einer unlösbaren Skandisituation.
    Sicherheitshalber noch ein Zweites, und ein Neckknife, und eins in den Stiefel. Die zwei Victorinox, die man ja sowieso dabei hat zähl ich mal gar nicht mit.
    Hab ich das Ersatzmesser schon erwähnt?
    Hihihi, immer diese M.....-Fetischisten - in 99,5% der Fälle ist das "Outdoor-Überlebens-Krampf-Rambo-Messer" das entbehrlichste Teil der Ausrüstung - beim guten Taschenmesser oder Multitool verringert das sich auf ca. 5%

  4. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Becks
    Dabei seit
    11.10.2001
    Ort
    St. Gallen
    Beiträge
    14.498

    AW: Packliste - Zu viel Gewicht

    #44
    Zitat Zitat von Jaxter Beitrag anzeigen
    So hab mal wieder alle Beiträge nachgelesen und mir derweil Gedanken gemacht was ich wie anpacken möchte.

    Da viele Fragen zum Rucksack kamen das ist ein Deuter Aircontact 65 +15. Sitzt super bequem und war teuer ;). Möchte ich also nicht tauschen.
    Nix für ungut, aber obwohl ich in gewissen Kreisen immer noch als "ultra heavy" betrachtet werde, sieht mein Gepäck z.B. so aus:


    Das ist ein 38L Rucksack, in dem Fall sogar etwas schlecht gepackt (war eine ungeplant zu dicke und voluminöse zweite Isomatte im Rucksack mit dabei), aber damit war ich Mitte Oktober 4 Tage autark in den Alpen unterwegs. In dem Ding stecken also Essen, Zelt, Schlafsack und all der restliche Kram drin, und das gesamtgewicht liegt meilenweit unterhalb dem, was Du in den 65l Tanker rein stopfst, und das in einer völlig zivilen Umgebung (und nicht, was andere als hochalpin bezeichnen würden).

    Da kann man also schon einiges abspecken.
    After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

  5. Alter Hase

    Dabei seit
    21.07.2004
    Beiträge
    4.101

    AW: Packliste - Zu viel Gewicht

    #45
    Zitat Zitat von Becks Beitrag anzeigen
    Nix für ungut, aber obwohl ich in gewissen Kreisen immer noch als "ultra heavy" betrachtet werde, sieht mein Gepäck z.B. so aus:


    Das ist ein 38L Rucksack, in dem Fall sogar etwas schlecht gepackt (war eine ungeplant zu dicke und voluminöse zweite Isomatte im Rucksack mit dabei), aber damit war ich Mitte Oktober 4 Tage autark in den Alpen unterwegs. In dem Ding stecken also Essen, Zelt, Schlafsack und all der restliche Kram drin
    ui, das ist knapp. ist da wenigstens noch platz für das ein oder andere tourenabschlussbier?

  6. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    13.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    23.687

    AW: Packliste - Zu viel Gewicht

    #46
    Zitat Zitat von Becks Beitrag anzeigen
    Das ist ein 38L Rucksack, in dem Fall sogar etwas schlecht gepackt (war eine ungeplant zu dicke und voluminöse zweite Isomatte im Rucksack mit dabei), aber damit war ich Mitte Oktober 4 Tage autark in den Alpen unterwegs. In dem Ding stecken also Essen, Zelt, Schlafsack und all der restliche Kram drin, und das gesamtgewicht liegt meilenweit unterhalb dem, was Du in den 65l Tanker rein stopfst, und das in einer völlig zivilen Umgebung (und nicht, was andere als hochalpin bezeichnen würden).
    Stell doch mal Deine Packliste mit hier rein, dann kann man besser vergleichen.

    Ich habe sowas vor ein paar Jahren mal gemacht (UL-Inspirationsquelle: die Packlistenabteilung von qbloggt, z.B. die E1-Liste D-Spätsommer mit Wärme-Plus, den qnze kannte damals keine Kälte ) und fand das praktisch und schön übersichtlich: Links die UL-Liste, in der nächsten Spalte meine vorhandenen Sachen und in der Spalte daneben mit welchen Artikeln ich wieviel Gewicht sparen kann. Je nachdem kann man die Optionen auch farblich markieren, z.B. grün: erstrebenswert, gelb: mittelfristig besser, orange: wenn’s denn unbedingt sein muss, rot: nur wenn gerade ein gutes Angebot vorbeikommt, …

    Damit lässt es sich gut optimieren, wenn mal wieder etwas ersetzt werden muss, schauen, ob das Preisleistungsverhältnis im grünen Bereich ist, zukünftige Entwicklungen einbauen, usw. Im Ergebnis landete ich bei einem Rucksackgewicht von 12 kg ohne Verbrauchsmaterial, was zwar noch immer nicht UL ist, aber für mich passt
    Geändert von lina (13.11.2019 um 12:37 Uhr)

  7. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Becks
    Dabei seit
    11.10.2001
    Ort
    St. Gallen
    Beiträge
    14.498

    AW: Packliste - Zu viel Gewicht

    #47
    Zitat Zitat von opa Beitrag anzeigen
    ui, das ist knapp. ist da wenigstens noch platz für das ein oder andere tourenabschlussbier?
    Da sind 3 0.5l Dosen bereits drin.
    After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

  8. AW: Packliste - Zu viel Gewicht

    #48
    Zitat Zitat von Becks Beitrag anzeigen
    Nix für ungut, aber obwohl ich in gewissen Kreisen immer noch als "ultra heavy" betrachtet werde, sieht mein Gepäck z.B. so aus:


    Das ist ein 38L Rucksack, in dem Fall sogar etwas schlecht gepackt (war eine ungeplant zu dicke und voluminöse zweite Isomatte im Rucksack mit dabei), aber damit war ich Mitte Oktober 4 Tage autark in den Alpen unterwegs. In dem Ding stecken also Essen, Zelt, Schlafsack und all der restliche Kram drin, und das gesamtgewicht liegt meilenweit unterhalb dem, was Du in den 65l Tanker rein stopfst, und das in einer völlig zivilen Umgebung (und nicht, was andere als hochalpin bezeichnen würden).

    Da kann man also schon einiges abspecken.
    Die Packliste würde mich auch sehr interessieren. Bzw. generell was du dann dabei hast - und was nicht...

    Ansonsten gilt natürlich immer die Devise: Wenn ich mich perfekt für 2-Tagestouren, 5 Tagestouren, 2 Wochen Touren, perfekt für mehrere Temperaturbereiche etc. aufstellen will, dann wird es halt richtig richtig teuer. Wobei bei einem 2,9kg schweren Rucksack die Idee, sich mittelfristig noch einen 1,2 kg schweren Rucksack zuzulegen, sicher nicht so verkehrt ist. Was einem freilich nicht die Freude nehmen sollte, mit dem loszuziehen, nur weil andere Forumsuser eben zig Rucksäcke haben.

    (Ich schleppe z.B. immer meinen WM Antelope mit. Klar könnte ich 400-500g sparen zu bestimmten Jahreszeiten, aber ich sehe es nicht ein, nochmal 500+ Euro für einen Schlafsack auszugeben, nur um am Ende einen Kilometer am Tag weiter laufen zu können bzw. im 2 Wochen Trekking-Urlaub für einen Tag mehr Essen mitschleppen zu können)

  9. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Becks
    Dabei seit
    11.10.2001
    Ort
    St. Gallen
    Beiträge
    14.498

    AW: Packliste - Zu viel Gewicht

    #49
    Zitat Zitat von lina Beitrag anzeigen
    Stell doch mal Deine Packliste mit hier rein, dann kann man besser vergleichen.
    https://lighterpack.com/r/t1j1m6

    Immer bedenken: die Gegenstände sind so ausgewählt, dass mir nicht die Kleidung bereits nach dem ersten kleineren Felskontakt in Fetzen am Körper herunter hängt, und die Kleidungskombi ist zudem so dick, dass ich auch bei einem Wettersturz noch problemlos absteigen kann. -10°C, Sturm und Schnee sind in der Kombi kein Problem (schon getestet).

    Auf einer Deutschlandtour würde ich die Softshell leichter wählen oder durch eine dünne Windjacke (100g) ersetzen. Anstelle der Bergstiefel kämen Trailrunner rein. Wenn das Wetter unsicher wäre, kämen zur Sicherheit noch wasserdichte Socken rein, und bei einer Flachlandtour würde ich die Regenjacke gegen einen Poncho (wiegt auch 200g) austauschen.

    Bei einem Vergleich mit der hier: https://www.dropbox.com/s/txetx8mjug...tung.xlsx?dl=0 muss ich bei meiner Liste die Schuhe rauswerfen, da diese nicht aufgeführt sind, und lande bei 3-4 kg drunter, obwohl ich noch Stöcke und Fotoapparat drin habe, was weitere 1.3kg ausmacht. So steht es also - wenn man die Parameter etwas anpasst grob 13kg vs. 9kg.


    Konkret bin ich mit dem verlinkten Kram von Binn aus über den Grampielpass und dann runter zur Alpe Devero (dort gezeltet). Am Tag 2 dann zur Alpe Veglia (gezeltet) und an Tag 3 über Passo del Groso und Passo die Gialit nach Gondo.
    Geändert von Becks (13.11.2019 um 12:34 Uhr)
    After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

  10. AW: Packliste - Zu viel Gewicht

    #50
    Jeder fängt mal klein an
    Dann gibt es für egal welche Tour eben erstmal nur einen Rucksack, ein Zelt, einen Schlafsack und einen Stiefel ().
    Bei Zeiten wird dann in einen zweiten investiert.
    Wandern in Ísland?
    ICE-SAR: Ekki týnast!

  11. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Pfad-Finder
    Dabei seit
    18.04.2008
    Ort
    Mitte
    Beiträge
    8.565

    AW: Packliste - Zu viel Gewicht

    #51
    @Becks: "38-Liter-Rucksack" ist nicht besonders aussagekräftig, wenn noch mal 30 Liter Klimbim außen rumbaumeln.
    Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

  12. Fuchs

    Dabei seit
    25.11.2014
    Ort
    z.Zt. auf der Schwäbischen Alb
    Beiträge
    1.230

    AW: Packliste - Zu viel Gewicht

    #52
    Zitat Zitat von lina Beitrag anzeigen
    Stell doch mal Deine Packliste mit hier rein, dann kann man besser vergleichen.


    Mal als Beispiel für 3 Tage + 3 Nächte vorletzte Woche auf der Schwäbischen Alb , 1 bis 10 Grad , windiges und wechselhaftes Wetter:

    Im und am Rucksack Laufbursche HuckePäckchen :
    Quilt Sierra Designs Backcountry -20
    Isomatte STS Ultralight Insulated regular + 3mm 200×70 cm EVA
    STS Ul Aufpusstkissen
    Zelt Gossamer Gear The One + Tyvek Unterlage
    Fizan Compact Trekkingstöcke
    Kocher Primus Express + 100er Kartusche + 2 Feuerzeuge
    Folienwindschutz
    Dosenkocher+ 0,25l Spiritus
    0,6l Primus HA Topf
    Falttasse + Schüssel aus 5 min Terrine
    Spork+ Kinderopinel
    2× 0,5l PET Flaschen + 1× 1l Faltflasche
    3× Trekkingfutter für Abends
    3x Müsli
    10 Kaffesticks+5 Teebeutel/Zuckersticks
    3 Hanuta
    1 Beutel Trockenaprikosen
    2 Wiener Würstchen
    1/3 Erbswurst ( eiserne Reserve ;) )
    Stirnlampe
    Powerbank+Kabel
    Zahnbürste /3 Denttabs , kl. Handtuch , Faltbürste
    1xUnterwäsche und Socken
    Merinolongsleeve
    lange Unterhose
    Fleecemütze / Handschuhe / Buff
    Primaloftjacke
    Gatewood Cape +Chaps
    Wc-Papier
    alles in diverse Packsäcke sortiert

    Am Körper ausser den Klamotten , Geldbeutel , Handy und Karte .

    Ich wiege meinen Kram nicht einzeln , so brennend interessiert mich das nicht . Komplett wog der Rucksack ohne Wasser knapp 7kg .
    Das HuckePäckchen ist aber etwas empfindlich , für das Elbsandsteingebirge nehme ich den nicht . Da kam der 300 Gramm schwerere Hyberg Attila mit . Ich denke im Sinne der reinen Ul-Lehre lässt sich da noch einiges sparen , aber für mich passt das so .

    ps : Mittags bin ich Essen gegangen , die örtlichen Gastronomen wollen ja auch leben .
    Geändert von windriver (13.11.2019 um 19:05 Uhr) Grund: Trockenobst und Würstel vergessen

  13. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Becks
    Dabei seit
    11.10.2001
    Ort
    St. Gallen
    Beiträge
    14.498

    AW: Packliste - Zu viel Gewicht

    #53
    Zitat Zitat von Pfad-Finder Beitrag anzeigen
    @Becks: "38-Liter-Rucksack" ist nicht besonders aussagekräftig, wenn noch mal 30 Liter Klimbim außen rumbaumeln.
    Doch, denn selbst mein leichter 65er Rucksack wiegt 200g mehr, die Idee auf Hochtouren besteht zudem darin, den Rucksack möglichst klein zu halten, und warum sollte unempfindliches Material innen verstaut werden?
    After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

  14. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    13.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    23.687

    AW: Packliste - Zu viel Gewicht

    #54
    Ich verstehe nicht, wie man die Isomatte ungeschützt außen anbringen kann. Wenn es regnet, wird sie nass. Wenn man eh wenig dabei hat – womit trocknet man sie dann, damit dann der Schlafsack, der dann ja darauf liegt, nicht nass wird und die Daune zusammenfällt?

  15. Erfahren
    Avatar von Taunuswanderer
    Dabei seit
    19.01.2018
    Ort
    Im Herzen von Europa
    Beiträge
    281

    AW: Packliste - Zu viel Gewicht

    #55
    Zitat Zitat von lina Beitrag anzeigen
    Ich verstehe nicht, wie man die Isomatte ungeschützt außen anbringen kann. Wenn es regnet, wird sie nass. Wenn man eh wenig dabei hat – womit trocknet man sie dann, damit dann der Schlafsack, der dann ja darauf liegt, nicht nass wird und die Daune zusammenfällt?
    Die Matte könnte man zur Not unters Zelt und sogar unters Groundsheet legen.

  16. AW: Packliste - Zu viel Gewicht

    #56
    Zitat Zitat von lina Beitrag anzeigen
    Ich verstehe nicht, wie man die Isomatte ungeschützt außen anbringen kann. Wenn es regnet, wird sie nass. Wenn man eh wenig dabei hat – womit trocknet man sie dann, damit dann der Schlafsack, der dann ja darauf liegt, nicht nass wird und die Daune zusammenfällt?
    Wenn es regnet ziehe ich die Rucksackschutzülle über den Rucksack. Das hat den Effekt, dass die Matte ebenfalls trocken bleibt.

    Oder ich trage einen Poncho. Das hat für die Matte den selben Effekt. Ich habe Isomatten noch nie im Rucksack transportiert, immer außen/unten.
    Für eine Welt ohne Pressspan

  17. Vorstand
    Alter Hase
    Avatar von derray
    Dabei seit
    16.09.2010
    Beiträge
    2.959

    AW: Packliste - Zu viel Gewicht

    #57
    Man kann die Matte auch ins Groundsheet einwickeln, bevor man sie an den Rucksack schnallt.




    mfg
    der Ray
    "The greatest threat to the planet
    is the belief someone else will take care of it"
    Robert Swan

  18. Fuchs

    Dabei seit
    25.11.2014
    Ort
    z.Zt. auf der Schwäbischen Alb
    Beiträge
    1.230

    AW: Packliste - Zu viel Gewicht

    #58
    Zitat Zitat von lina Beitrag anzeigen
    Ich verstehe nicht, wie man die Isomatte ungeschützt außen anbringen kann. Wenn es regnet, wird sie nass. Wenn man eh wenig dabei hat – womit trocknet man sie dann, damit dann der Schlafsack, der dann ja darauf liegt, nicht nass wird und die Daune zusammenfällt?
    Mit dem Handtuch das man dabei hat . Die anderen Möglichkeiten wurden ja schon beschrieben .
    Hatte ich aber gar nicht als Problem auf dem Schirm , war in den letzten 30 Jahren und über 1000 Zeltnächten bei mir auch keins . Ich werde es einfach nochmal 30 Jahre beobachten .

  19. AW: Packliste - Zu viel Gewicht

    #59
    Die klassische Matte aus Evazotte nimmt Wasser auf. Mehr als einen kurzen Schauer übersteht die nicht. Ich habe seit mindestens 10 Jahren eine EVA-Matte fest auf der Sitzbank hinterm Haus als Polster. Nach einem heftigen Regenschauer ist die durchnässt. Da hilft auch kein Handtuch.
    .

  20. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    13.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    23.687

    AW: Packliste - Zu viel Gewicht

    #60
    Außerdem entsteht darauf eine Art seifige Oberfläche – auch daher fiel der Einsatz meines Handtuchs damit bisher aus.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)