Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. Fuchs
    Avatar von jeskodan
    Dabei seit
    03.04.2007
    Ort
    karlsruhe
    Beiträge
    1.817

    Prismenbrille als Brillenträger

    #1
    He, da ich langsam wieder ein bisschen Klettern kann und jetzt doch ein alter Mann werde, wollte ich mir ne Prismenbrille zulegen.

    Mittlerweile gibts ja ettliche Modelle. Habt ihr eine Empfehlung.

    Nutzt jemand der eine normale Brille hat auch noch eine Prismenbrille on top?

  2. Fuchs
    Avatar von TeilzeitAbenteurer
    Dabei seit
    31.10.2012
    Ort
    Vorarlberg
    Beiträge
    1.110

    AW: Prismenbrille als Brillenträger

    #2
    Ich hab die Y&Y classic aus Metall, mit der ich absolut zufrieden bin. Ich hab vor der Anschaffung diverse Rezensionen gelesen und die seien angeblich von den Prismen dem sündhaft teuren "Original" von CU am ähnlichsten. Im Direktvergleich hab ich jedenfalls keine auffälligen Unterschiede entdecken können. Ich könnte aber schwören, ich hätte für meine seinerzeit keine 50 € dafür bezahlt.
    Mit Brille trage ich sie allerdings nicht. Ich könnte mir vorstellen, dass die CU da wegen der weiten Bügelkonstruktion etwas besser geeignet ist.

  3. Erfahren

    Dabei seit
    05.12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    352

    AW: Prismenbrille als Brillenträger

    #3
    https://www.verticalextreme.de/klett...pter_8044_6623

    Habe leider keine eigenen Erfahrungen damit...
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

  4. Alter Hase

    Dabei seit
    21.07.2004
    Beiträge
    4.303

    AW: Prismenbrille als Brillenträger

    #4
    Zitat Zitat von momper Beitrag anzeigen
    https://www.verticalextreme.de/klett...pter_8044_6623

    Habe leider keine eigenen Erfahrungen damit...
    Nutze, ich meine, die cu mit normaler Brille. Funzt gut, keine probleme. Allerdings nur Halle, am Fels –unebener Boden und so–mag ich es nicht.

  5. Fuchs
    Avatar von Lampi
    Dabei seit
    13.05.2003
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.166

    AW: Prismenbrille als Brillenträger

    #5
    Ich klettere altersbedingt fast nur noch mit Brillenschlangen. Und die haben das Clip up. Ich habe das mal wg. meiner Sonnenbrülle getragen. Das Clip up ist weiter weg vom Auge als das normale Y&Y. Die Prismen sind allerdinx nicht größer. Daher ist das Bild sehr klein.
    Liebe Grüße von Lamл[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
    Auf Tour
    "Exclusiv Klettern mit der Sektion Breslau" bei Facebook. Mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld!

  6. AW: Prismenbrille als Brillenträger

    #6
    Ich habe die Le Pirate, gut und günstig. Habe aber keine Brille.

  7. Freak Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Flachlandtiroler
    Dabei seit
    14.03.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    20.079

    AW: Prismenbrille als Brillenträger

    #7
    Y&Y Clip-Up. Steht halt etwas vor, bin schon mehrmals mit dem gespannten Seil (Ablassen) dran hängen geblieben.
    Insgesamt sind die Aufsteck-Brillen natürlich fragiler als die konventionellen Winkelbrillen.
    Geändert von Flachlandtiroler (05.11.2019 um 10:34 Uhr) Grund: Ergänzung... gibt ja mehrere clip-ups...
    Meine Reisen (Karte)

  8. Dauerbesucher

    Dabei seit
    06.12.2008
    Beiträge
    542

    AW: Prismenbrille als Brillenträger

    #8
    Ich trage die y&y ohne, der Gemahl mit Brille, seit vielen Jahren sehr zufrieden.

  9. Erfahren

    Dabei seit
    05.12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    352

    AW: Prismenbrille als Brillenträger

    #9
    Hat vielleicht jemand die Decathlonvariante zusammen mit normaler Brille verwendet?
    https://www.decathlon.de/p/sicherung...r/_/R-p-196491
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

  10. Dauerbesucher
    Avatar von macroshooter
    Dabei seit
    17.07.2012
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    745

    AW: Prismenbrille als Brillenträger

    #10
    Ich benutze die CU Clip.
    Die Qualität der Prismen ist gut, das Teil ist aber auch nicht ganz leicht. Deshalb sollte man probieren, ob es mit der Brille harmoniert. Meine Erfahrung ist: je leichter die Brille, desto schlechter. Dann droht die Brille nach vorne zu kippen. Und die Auflage der Brille auf der Nase sollte bequem genug sein, damit es mit den Prismen dann nicht drückt.

  11. Erfahren

    Dabei seit
    12.12.2005
    Beiträge
    221

    AW: Prismenbrille als Brillenträger

    #11
    Zitat Zitat von momper Beitrag anzeigen
    Hat vielleicht jemand die Decathlonvariante zusammen mit normaler Brille verwendet?
    https://www.decathlon.de/p/sicherung...r/_/R-p-196491
    Ich habe die Decathlon-Brille und bin sehr zufrieden, allerdings trage ich keine normale Sehhilfe. Mein Stamm-Kletterpartner ist Brillenträger und mag sie nicht, sondern bevorzugt seine CU.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)