Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 81 bis 100 von 100
  1. Moderator
    Alter Hase
    Avatar von TanteElfriede
    Dabei seit
    15.11.2010
    Ort
    Norden
    Beiträge
    3.209

    AW: Bushcraft/ Survivalmesser

    #81
    Zitat Zitat von Buck Mod.93 Beitrag anzeigen
    Schönes Teil! So eins werde ich bald an einen lieben Freund verschenken!
    Ich habe jetzt erst mal Messerverbot.
    ...oh, ich bekomme ein drittes? ... zu nett von Dir...

  2. Dauerbesucher
    Avatar von Martin1978
    Dabei seit
    16.08.2012
    Ort
    Bergstraße/Odenwald
    Beiträge
    969

    AW: Bushcraft/ Survivalmesser

    #82
    Zitat Zitat von Buck Mod.93 Beitrag anzeigen
    Schönes Teil! So eins werde ich bald an einen lieben Freund verschenken!
    Ich habe jetzt erst mal Messerverbot.
    Ich eigentlich auch....zum Glück merkt meine Frau nicht wenn ein neues dazu gekommen ist....

    Die „Beute“ im Juni (war etwas viel auf einmal.....ich war schwach....)

    Du gamla, Du fria, Du fjällhöga nord
    Du tysta, Du glädjerika sköna!
    Jag hälsar Dig, vänaste land uppå jord,
    Din sol, Din himmel, Dina ängder gröna.

  3. Alter Hase
    Avatar von Der Foerster
    Dabei seit
    01.03.2007
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    2.932

    AW: Bushcraft/ Survivalmesser

    #83
    Gute Quote, alle 7,5 Tage ein neues

    Das oben links sieht schick aus, was ist das?
    Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Du es sagen darfst. Voltaire.

  4. Lebt im Forum
    Avatar von Buck Mod.93
    Dabei seit
    21.01.2008
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    5.927

    AW: Bushcraft/ Survivalmesser

    #84
    Zitat Zitat von Der Foerster Beitrag anzeigen
    Gute Quote, alle 7,5 Tage ein neues

    Das oben links sieht schick aus, was ist das?
    Heidi Blacksmith.

  5. Alter Hase
    Avatar von Der Foerster
    Dabei seit
    01.03.2007
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    2.932

    AW: Bushcraft/ Survivalmesser

    #85
    Danke!
    Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Du es sagen darfst. Voltaire.

  6. AW: Bushcraft/ Survivalmesser

    #86
    Ich habe am Wochenende mein erstes Messer fertig gemacht. Den Klingenrohling habe ich von einem guten Freund geschenkt bekommen, Tenasteel mit 63 HRC
    Lässt sich per Hand nicht gerade gut bearbeiten, für die Schneidfase habe ich ewig gebraucht und dabei leider an der Spitze den Klingenspiegel auf einer Seite mit angeschliffen. Ist zwar für die Funktion kein Problem, ärgert mich aber trotzdem.
    Am Guard habe ich den Stahl dann nicht mehr weiter bearbeitet, da meine Feilen nicht mal Kratzer in dem Stahl machen und mit Schleifpapier kam ich zu häufig auf die Schneide, die ich nicht weiter abschleifen wollte Also falsche Reihenfolge. Wenn ich mal Diamantfeilen in die Finger kriege arbeite ich das noch bei...
    Ob ich den Griff noch weiter verrunde, entscheide ich wenn ich es länger genutzt habe, aber bislang gefällt er mir so sehr gut da er extrem verdrehsicher in der Hand liegt und sich keine Druckstellen bilden.
    Sobald ich meine Kydexpresse fertig habe wird noch die Scheide gebaut...

    Wird auf jeden Fall mein neuer User, die Farben habe ich schon mal für den nächsten Schwedenurlaub gewählt





  7. Moderator
    Alter Hase
    Avatar von TanteElfriede
    Dabei seit
    15.11.2010
    Ort
    Norden
    Beiträge
    3.209

    AW: Bushcraft/ Survivalmesser

    #87
    ...extrem schick

  8. Dauerbesucher
    Avatar von Martin1978
    Dabei seit
    16.08.2012
    Ort
    Bergstraße/Odenwald
    Beiträge
    969

    AW: Bushcraft/ Survivalmesser

    #88
    Zitat Zitat von Buck Mod.93 Beitrag anzeigen
    Heidi Blacksmith.
    Jein  Heidi hat es Designed, LionSteel produziert und Dirk Wanger hat es aufgelegt. Ist also ein doch bezahlbares Heidi. Nennt sich „Pronto“
    Du gamla, Du fria, Du fjällhöga nord
    Du tysta, Du glädjerika sköna!
    Jag hälsar Dig, vänaste land uppå jord,
    Din sol, Din himmel, Dina ängder gröna.

  9. Dauerbesucher
    Avatar von Martin1978
    Dabei seit
    16.08.2012
    Ort
    Bergstraße/Odenwald
    Beiträge
    969

    AW: Bushcraft/ Survivalmesser

    #89
    Zitat Zitat von TanteElfriede Beitrag anzeigen
    ...extrem schick
    Dem schließe ich mich an! Die Kombination macht was her!

    Wie groß ist es denn?
    Du gamla, Du fria, Du fjällhöga nord
    Du tysta, Du glädjerika sköna!
    Jag hälsar Dig, vänaste land uppå jord,
    Din sol, Din himmel, Dina ängder gröna.

  10. AW: Bushcraft/ Survivalmesser

    #90
    Klingenlänge ist ca. 11,5 cm, den Rest müsste ich zu hause nachmessen...
    An der Wate hat es 0,3 - 0,4mm.

  11. Dauerbesucher

    Dabei seit
    03.07.2012
    Ort
    Struckdieksau
    Beiträge
    666

    AW: Bushcraft/ Survivalmesser

    #91
    Zitat Zitat von recurveman Beitrag anzeigen
    Klingenlänge ist ca. 11,5 cm, den Rest müsste ich zu hause nachmessen...
    An der Wate hat es 0,3 - 0,4mm.
    Ein schönes Messer. Darf ich fragen, wie schwer sowas etwa ist? Mehr als 400g?
    Nicht wundern, ich versuche die Geschlechtsbezeichnungen zu randomisieren. Alle anderen Schreibweisen sind unlesbar.

  12. AW: Bushcraft/ Survivalmesser

    #92
    Der Erl hat recht große Aussparungen zwecks Gewichtsersparnis (der Schwerpunkt ist genau am Zeigefinger), deshalb liegt es bei ca. 220 g.
    Die Klingenstärke liegt bei knapp über 5 mm wenn ich mich recht erinnere. Durch die schlanke Wate und die hohe klinge schneidet es aber trotz dieser Stärke bemerkenswert gut.

  13. Alter Hase
    Avatar von Der Foerster
    Dabei seit
    01.03.2007
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    2.932

    AW: Bushcraft/ Survivalmesser

    #93
    Zitat Zitat von Martin1978 Beitrag anzeigen
    Jein  Heidi hat es Designed, LionSteel produziert und Dirk Wanger hat es aufgelegt. Ist also ein doch bezahlbares Heidi. Nennt sich „Pronto“
    Danke für die Info: https://messerundco.de/navi.php?qs=pronto
    Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Du es sagen darfst. Voltaire.

  14. Dauerbesucher

    Dabei seit
    26.12.2006
    Beiträge
    919

    AW: Bushcraft/ Survivalmesser

    #94
    Zitat Zitat von recurveman Beitrag anzeigen
    Ob ich den Griff noch weiter verrunde, entscheide ich wenn ich es länger genutzt habe, aber bislang gefällt er mir so sehr gut da er extrem verdrehsicher in der Hand liegt und sich keine Druckstellen bilden.
    Das ist eine Sache, die ich mich immer frage (vor allem bei den taktischen Messern mit recht kantigem Griff): Lässt sichs damit wirklich gut arbeiten?
    Alle meine Arbeitsmesser haben einen mehr oder weniger runden Querschnitt, den Sinn von verdrehsicherern Griffen hab ich jetzt noch nicht erkannt. Welchen Vorteil bietet dieses Design, außer dass es relativ flach ist und gut in Kydexscheiden passt?
    Auf diversen YT-Videos wird dann mit solchen Messern oft (wegen tacticool?) ein Handschuh angezogen.

    Wenn ich meine derzeigen Lieblingsmesser anschaue, dann sind die Griffe entweder kugelrund (LT Wright Next Gen) oder annähernd rund (Casström SFK 10 flat). Diese beiden Griffe sind ungemein angenehm in der Hand, da brauch ich auch für stundenlanges Arbeiten keine Handschuhe für. Und verdrehen tut sich da auch nix (wie soll das auch gehen?)

    Micha
    EVER TRIED. EVER FAILED. NO MATTER. TRY AGAIN. FAIL AGAIN. FAIL BETTER.

  15. Freak Liebt das Forum

    Dabei seit
    02.09.2008
    Beiträge
    10.656

    AW: Bushcraft/ Survivalmesser

    #95
    An der Form kann man bequemes arbeiten nicht fest machen, muss man in die Hand nehmen.
    "adventure is a sign of incompetence"

    Vilhjalmur Stefansson

  16. AW: Bushcraft/ Survivalmesser

    #96
    Da stimme ich cast zu.
    Man muss den Griff eines Messers probieren um zu merken ob er zum Arbeiten taugt.
    Zumindest ich kann das anhand der Optik nicht sagen.

    Ich werde den Griff an meinem selbstgebauten so lassen wie er ist. Nach einigem Testen bin ich damit sehr zufrieden.

  17. Alter Hase
    Avatar von Der Foerster
    Dabei seit
    01.03.2007
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    2.932

    AW: Bushcraft/ Survivalmesser

    #97
    Und es ist auch die Frage wofür soll der Griff gut sein. Es ist ja schon ein Unterschied ob ich hauptsächlich viel Druck zB für grobe Holzarbeiten oder wenig Druck zB für Fleisch auf das Messer bringe.
    Mein Lieblingsjagdmesser ist zB für alles jagdliche ein Traum, aber für Holzbearbeitung gibt es praktischeres.
    Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Du es sagen darfst. Voltaire.

  18. Freak Liebt das Forum

    Dabei seit
    02.09.2008
    Beiträge
    10.656

    AW: Bushcraft/ Survivalmesser

    #98
    Der Griff meines Müller Outdoor sieht erstmal auch kantig aus, es fasst sich wunderbar und man kann gut damit arbeiten
    "adventure is a sign of incompetence"

    Vilhjalmur Stefansson

  19. Dauerbesucher
    Avatar von Intihuitana
    Dabei seit
    19.06.2014
    Beiträge
    909

    AW: Bushcraft/ Survivalmesser

    #99
    Zurzeit bin ich ziemlich hinter Macheten und großen Choppern her.

    Hat hier jemand das Condor Bushcraft Parang und kann ein paar Worte darüber verlieren, wie es sich schlägt?
    Ich habe ein Auge drauf geworfen.
    Russian Roulette is not the same without a gun. - Lady Gaga

  20. Neu im Forum

    Dabei seit
    26.05.2017
    Beiträge
    9

    AW: Bushcraft/ Survivalmesser

    Ich habe ein Badlander Scandi vom Messermacher Steffen Meyer.

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)