Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 38
  1. Gesperrt Anfänger im Forum

    Dabei seit
    14.04.2013
    Beiträge
    40

    Bushcraft/ Survivalmesser

    #1
    Man kann bei den ganzen angeboten gern mal durcheinander kommen. Mich würde interessieren was habt ihr so mit euch und warum.
    Bitte kein Vergleich und kein bashing!

  2. Gerne im Forum
    Avatar von Bottoey
    Dabei seit
    15.06.2013
    Beiträge
    57

    AW: Bushcraft/ Survivalmesser

    #2
    Lindbloms Knivar
    95 mm Klingenlänge, nachgemessen
    101 g inkl. Scheide, nachgewogen mit ungeeichter Küchenwaage

    HI Carbonsteel
    5 years international warranty

    Preis: 6,- Euro im Finnischen Supermarkt
    Das Messer viele Vorteile.
    Die zwei Wichtigsten sind:

    Ich kann es als das benutzen was es ist, als Werkzeug.
    Ich muss mich nicht grämen wenn es beschädigt wird, verloren geht oder was auch immer.

    Und, das ist besonders wichtig.
    Jedes mal wenn ich auf die Idee komme mir ein besondere schönes Messer zu kaufen, na ja ich hab doch schon eins.

  3. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Buck Mod.93
    Dabei seit
    21.01.2008
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    5.681

    AW: Bushcraft/ Survivalmesser

    #3
    Gerne sowas hier!















    Geändert von Buck Mod.93 (26.10.2019 um 00:19 Uhr)

  4. Geändert von Moltebaer (26.10.2019 um 14:41 Uhr) Grund: Links hinzugefügt
    Wandern in Ísland?
    ICE-SAR: Ekki týnast!

  5. Dauerbesucher
    Avatar von Intihuitana
    Dabei seit
    19.06.2014
    Beiträge
    786

    AW: Bushcraft/ Survivalmesser

    #5
    1. Selbstemachtes Messer
    2. Vic Outrider
    3. Tramontina Machete (nur wenns sein muss)

  6. AW: Bushcraft/ Survivalmesser

    #6
    42a konform (bushcraft)

    1. pohlforece prepper one tactical fixed 11,7cm/ 6mm (out of production)

    2. vic workchamp custom - multi folder

    3. ka-bar 5103 neck-knife - one piece s35v

    4. opinel 13 kitchenwork1

    5. vic swiss classic tomaten/tafelmesser kitchenwork2

    6. fkmd tracker folder havy large folder 13,5cm / 5mm

    7. eickhorn defender 90 11,9 cm (effektiv deutlich kürzer) / 4,7 mm



    non 42a konform (survival)

    1. varusteleka skrama stainless steel (out of production) 24cm/ 4mm

    2. fallkniven a1xb 16,1cm / 7mm

    3. eickhorn defender 130 18,2cm/ 4,7mm

    4. coldsteel rajah 10a folder 15,2 cm / 4,7 mm (out of production)

    5. vic soldaten messser 08



    mr
    Geändert von marcoruhland (26.10.2019 um 05:07 Uhr)

  7. Erfahren

    Dabei seit
    31.10.2017
    Ort
    Ostalb
    Beiträge
    356

    AW: Bushcraft/ Survivalmesser

    #7
    Vic Picknicker in schwarz (immer am Mann) und selbstgebautes mit feststehender Klinge (§§xxx konform).

  8. Dauerbesucher
    Avatar von Intihuitana
    Dabei seit
    19.06.2014
    Beiträge
    786

    AW: Bushcraft/ Survivalmesser

    #8
    Am Skrama würde ich glaube ich auch noch Gefallen finden.

  9. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Buck Mod.93
    Dabei seit
    21.01.2008
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    5.681

    AW: Bushcraft/ Survivalmesser

    #9
    Zitat Zitat von marcoruhland Beitrag anzeigen
    42a konform (bushcraft)

    1. pohlforece prepper one tactical fixed 11,7cm/ 6mm (out of production)
    Ein Pohl Force Fan. Eine gute Gelegenheit mein altes Prepper Two Video mal wieder einzubinden.


    (INFO: Bitte kein Bildmaterial einfügen, das die Rechte Dritter verletzt. d.h. i.d.R. keine Musikvideos, TV-Serien etc. )

  10. Erfahren

    Dabei seit
    05.01.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    303

    AW: Bushcraft/ Survivalmesser

    #10
    1. Mora Bushcraft
    2. Varusteleka Mini Skrama
    3. Herbertz Matrosenmessser

    Dazu liegen noch 20 Messer im Schrank, aber genutzt werden abwechselnd die genannten drei. Es lassen sich alle anfallenden Arbeiten damit erledigen und ich hatte nie den Bedarf für den nächsten Trip irgendwas anderes aus dem Schrank zu ziehen.

    Ausnahme: Ein beliebiges 42a konformes Klappmesser kommt zum Einsatz wenn es die Umstände für sinnvoll erscheinen lassen.
    Cheers
    Rollo
    ***********************************
    Oh, es regnet, da bleib ich heute im Büro!

  11. Erfahren
    Avatar von Crosswind
    Dabei seit
    18.09.2005
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    445

    AW: Bushcraft/ Survivalmesser

    #11
    Opinel Nr. 8, Carbonklinge. Ich liebe es. Mein viel wertvolleres (und ebenfalls sehr schönes) Klötzli bleibt da meist zu Hause, weil die Klinge einfach zu stark ist...
    Ich leide nicht an Realitätsverlust - ich genieße ihn

  12. Gesperrt Anfänger im Forum

    Dabei seit
    14.04.2013
    Beiträge
    40

    AW: Bushcraft/ Survivalmesser

    #12
    Dann will ich auch mal meinen Beitrag dazu leisten.

    Immer dabei das Opinel No 8 Essen zubereiten usw. für alles andere hab ich das Cold Steel SRK 5 dabei reicht dicke aus eigentlich schon zu groß.

  13. Erfahren
    Avatar von jonnydarocca
    Dabei seit
    19.01.2009
    Ort
    Im Hesseländle
    Beiträge
    313

    AW: Bushcraft/ Survivalmesser

    #13
    Als EDC habe ich seit 3 Jahren ein Enlan EL-01A dabei.
    Die Klingenstärke und die gute Lagerung des Drehpunktes machen das Messer zu einem Topp Begleiter im täglichen Leben und unterwegs in Wald und Flur. Aufgrund §42a habe ich den Carson-Flipper entfernt.
    Preis/Leistung ist bei diesem Messer der Hammer.

    Wenn ich länger unterwegs war, habe ich in letzter Zeit noch zusätzlich eine Mora Kansbol dabei gehabt, was nun meinem selbstgebauten Messer Platz machen muss.
    https://www.outdoorseiten.net/forum/...84#post1774684
    Bin gespannt wie sich das Messer schlagen wird.

    Gruß, Jo
    Langeweile ist ein kostbares Gut. Sie gehört gepflegt zum Wohle der Gesellschaft, weil eine gepflegte Langeweile eine Gelassenheit generieren kann, die uns allen zu Gute kommt.

  14. Fuchs

    Dabei seit
    23.06.2014
    Ort
    Andalucía
    Beiträge
    1.435

    AW: Bushcraft/ Survivalmesser

    #14
    Ganz klassisch ein Opinel Nº8 mit Kohlenstoffstahlklinge. Seit mehr als 20 Jahren mein Begleiter und bisher immer mehr als ausreichend, um mal etwas zu schnitzen, schneiden, etc. Dazu ebenfalls äusserst preiswert.

  15. Erfahren

    Dabei seit
    02.01.2007
    Beiträge
    323

    AW: Bushcraft/ Survivalmesser

    #15
    Immer dabei, seit 35 Jahren in der Hosentasche mein Buck Folder:


    Buck_png.png

    Im Urlaub zusätzlich, aber nicht am Mann:

    https://morakniv.se/en/product/morak...v=3a52f3c22ed6

  16. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Buck Mod.93
    Dabei seit
    21.01.2008
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    5.681

    AW: Bushcraft/ Survivalmesser

    #16
    Zitat Zitat von Gundhar Beitrag anzeigen
    Immer dabei, seit 35 Jahren in der Hosentasche mein Buck Folder:


    Buck_png.png

    Im Urlaub zusätzlich, aber nicht am Mann:

    https://morakniv.se/en/product/morak...v=3a52f3c22ed6
    Schönes Teil! Schade, dass du damals nicht die verschraubte Variante gekauft hast. Die wäre heute richtig was wert.

  17. Erfahren

    Dabei seit
    02.01.2007
    Beiträge
    323

    AW: Bushcraft/ Survivalmesser

    #17
    Dann hätte ich heute ein Messer das zu wertvoll ist um es dauernd in der Hosentasche herumzutragen. Und vielleicht auch zu schade um damit gelegentlich einen Fisch, ein Reh oder ein Wildschwein abzufangen (die beiden letzteren gelegentlich bei Wildunfall).

  18. Gerne im Forum

    Dabei seit
    05.05.2017
    Ort
    Offenburg
    Beiträge
    54

    AW: Bushcraft/ Survivalmesser

    #18
    Mora Bushcraft Forest.

    Ist günstig, führig und dadurch dass die Klinge vorne dünner wird auch bedingt zum Angeln geeignet.
    Ein Abenteuer ist es nur, wenn es schief geht.

  19. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Buck Mod.93
    Dabei seit
    21.01.2008
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    5.681

    AW: Bushcraft/ Survivalmesser

    #19
    Zitat Zitat von Gundhar Beitrag anzeigen
    Dann hätte ich heute ein Messer das zu wertvoll ist um es dauernd in der Hosentasche herumzutragen. Und vielleicht auch zu schade um damit gelegentlich einen Fisch, ein Reh oder ein Wildschwein abzufangen (die beiden letzteren gelegentlich bei Wildunfall).
    Wenn du „sowas“ tust, solltet du Jäger sein und wenn du Jäger bist, solltest du eigentlich wissen, dass du „Abnicken“ meinst.

  20. Fuchs

    Dabei seit
    23.06.2014
    Ort
    Andalucía
    Beiträge
    1.435

    AW: Bushcraft/ Survivalmesser

    #20
    Zitat Zitat von Buck Mod.93 Beitrag anzeigen
    Wenn du „sowas“ tust, solltet du Jäger sein und wenn du Jäger bist, solltest du eigentlich wissen, dass du „Abnicken“ meinst.
    OT: Nördlich des Weisswurstäquators ist "Abfangen" durchaus gebräuchlich

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)