Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 41
  1. Alter Hase
    Avatar von codenascher
    Dabei seit
    30.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.371

    AW: [CH] Unterwegs am und auf dem Obwaldner Höhenweg September 2019

    #21
    Mitreisende: codenascher
    Ich bin am nächsten Morgen ab Melchsee - Frutt abgefahren und habe somit die letzte Etappe des Höhenwegs verpasst.... ab 2000 Metern weiterhin Hochnebel. Erstaunlicherweise sind in jeder Gondle die mir morgens um halb zehn entgegen kam, Gäste gesessen.
    Ein paar Bilder des schönen Sonnenaufgangs werde ich euch aber noch zeigen. Die hängen noch in Lightroom...

    Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

    meine Weltkarte

  2. Fuchs
    Avatar von berniehh
    Dabei seit
    31.01.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.554

    AW: [CH] Unterwegs am und auf dem Obwaldner Höhenweg September 2019

    #22
    Tolle Tour! Erinnert mich an meine Zeit als ich in Luzern gearbeitet habe. In der Pilatus und Mittagsgüpfli Region war ich einige Male.
    Super Kammrouten kann man da machen und deine Wolkenpanoramafotos sind der Hammer

  3. Erfahren
    Avatar von Maunz
    Dabei seit
    24.08.2009
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    275

    AW: [CH] Unterwegs am und auf dem Obwaldner Höhenweg September 2019

    #23
    Danke für die schönen Bilder! .-) Irgendwie sind Kühe mit Hörnern und Glocken doch etwas fotogener als GPS-Kühe ohne Hörner
    Das Tomlinshorn steht auch bei uns auf der Wunschliste, ist aber dieses Jahr aufgrund der Axenstraßensperrung ausgefallen.. Hast Du zufällig Bilder vom Weg ab der Stelle, wo der Weg nach dem kleinen Tunnel bergauf geht?

  4. Erfahren
    Avatar von Wandermaedel
    Dabei seit
    02.11.2017
    Ort
    Zwischen Münster -und Sauerland
    Beiträge
    164

    AW: [CH] Unterwegs am und auf dem Obwaldner Höhenweg September 2019

    #24
    Wunderschöne Bilder!!!

  5. Erfahren
    Avatar von Stippvisite
    Dabei seit
    13.05.2013
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    101

    AW: [CH] Unterwegs am und auf dem Obwaldner Höhenweg September 2019

    #25
    Zitat Zitat von Maunz Beitrag anzeigen
    Das Tomlinshorn steht auch bei uns auf der Wunschliste, ist aber dieses Jahr aufgrund der Axenstraßensperrung ausgefallen.. Hast Du zufällig Bilder vom Weg ab der Stelle, wo der Weg nach dem kleinen Tunnel bergauf geht?
    Da geht es eine Metall-Gitterrost-Treppe hoch (Chriesiloch). Foto siehe: https://www.hikr.org/gallery/photo24...piz_id=96357#1

    Muss man aber gar nicht laufen, um zum Tomlishorn zu gelangen .

  6. Fuchs

    Dabei seit
    25.11.2014
    Ort
    z.Zt. auf der Schwäbischen Alb
    Beiträge
    1.225

    AW: [CH] Unterwegs am und auf dem Obwaldner Höhenweg September 2019

    #26
    Zitat Zitat von codenascher Beitrag anzeigen


    geile Eiche, hat was
    Die "Geile Eiche " ist ein Bergahorn (gewesen)

  7. Erfahren
    Avatar von Stippvisite
    Dabei seit
    13.05.2013
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    101

    AW: [CH] Unterwegs am und auf dem Obwaldner Höhenweg September 2019

    #27
    Zitat Zitat von codenascher Beitrag anzeigen
    Erstaunlicherweise sind in jeder Gondle die mir morgens um halb zehn entgegen kam, Gäste gesessen.
    Die sind bestimmt noch weiter bis zum Bonistock hoch, um Sonne abzukriegen

  8. Erfahren
    Avatar von Maunz
    Dabei seit
    24.08.2009
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    275

    AW: [CH] Unterwegs am und auf dem Obwaldner Höhenweg September 2019

    #28
    Zitat Zitat von Stippvisite Beitrag anzeigen
    Da geht es eine Metall-Gitterrost-Treppe hoch (Chriesiloch). Foto siehe: https://www.hikr.org/gallery/photo24...piz_id=96357#1

    Muss man aber gar nicht laufen, um zum Tomlishorn zu gelangen .
    Die Treppe ist doch deutlich vor dem Wechsel auf die andere Seite? Wir sind schon mal ein Stück auf dem Blumenpfad Richtung Tomlinshorn gegangen, aber nur bis zum Ende der Ausbaustrecke an dem Tunnel.

  9. Alter Hase
    Avatar von Abt
    Dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    ofW
    Beiträge
    4.522

    AW: [CH] Unterwegs am und auf dem Obwaldner Höhenweg September 2019

    #29
    Danke fürs Mitschleppen. https://www.google.de/search?source=...4dUDCAs&uact=5
    Ich hoffe, ich bin dir nicht zu schwer geworden.
    Sehr schöne Bilder.

  10. Erfahren
    Avatar von Stippvisite
    Dabei seit
    13.05.2013
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    101

    AW: [CH] Unterwegs am und auf dem Obwaldner Höhenweg September 2019

    #30
    OT:
    Zitat Zitat von Maunz Beitrag anzeigen
    Die Treppe ist doch deutlich vor dem Wechsel auf die andere Seite? Wir sind schon mal ein Stück auf dem Blumenpfad Richtung Tomlinshorn gegangen, aber nur bis zum Ende der Ausbaustrecke an dem Tunnel.
    ?
    Sprechen wir vom gleichen "Tunnel"? Oder meinst du einen kurzen "Felsdurchgang" auf dem Weg?

    Wenn ihr "Blumenpfad" und nicht "Drachenweg" gelaufen seid, dann ward ihr jedenfalls schon auf dem richtigen Weg zum Tomlishorn.
    Der Weg ist überwiegend flach (in Fels gesprengt und gut gesichert), erst vorm Tomlishorn geht es dann doch noch einige Felsstufen ("Treppe", davon habe ich irgendwo auch ein Foto) hoch und dann ("Bergwanderweg") über 2-3 Kehren bis zum Gipfel, wenn ich mich recht entsinne.

    Vielleicht findest du ja auf YouTube ein Video vom Weg :-)?

    Geändert von Stippvisite (21.10.2019 um 10:41 Uhr)

  11. Alter Hase
    Avatar von codenascher
    Dabei seit
    30.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.371

    AW: [CH] Unterwegs am und auf dem Obwaldner Höhenweg September 2019

    #31
    Zitat Zitat von Maunz Beitrag anzeigen
    Danke für die schönen Bilder! .-) Irgendwie sind Kühe mit Hörnern und Glocken doch etwas fotogener als GPS-Kühe ohne Hörner
    Das Tomlinshorn steht auch bei uns auf der Wunschliste, ist aber dieses Jahr aufgrund der Axenstraßensperrung ausgefallen.. Hast Du zufällig Bilder vom Weg ab der Stelle, wo der Weg nach dem kleinen Tunnel bergauf geht?
    Ja, mit den fehlenden Hörnern ist schon bitter und natürlich sehen Glocken schöner aus.

    Zum Tomlinshorn wandert man über den vollkommen unspektakulären Blumenpfad, wie Stippvisite ja gerade verlinkt hat. Das Schild dahin sieht aber auch aus, als wenn hier echt was passieren könnte... :



    Zitat Zitat von windriver Beitrag anzeigen
    Die "Geile Eiche " ist ein Bergahorn (gewesen)
    ups

    Zitat Zitat von Stippvisite Beitrag anzeigen
    Die sind bestimmt noch weiter bis zum Bonistock hoch, um Sonne abzukriegen
    ja, sehr wahrscheinlich. Hatte ich auch noch überlegt, aber ich hatte ja an diesem Morgen schon Sonne.

    Zitat Zitat von Abt Beitrag anzeigen
    Danke fürs Mitschleppen. https://www.google.de/search?source=...4dUDCAs&uact=5
    Ich hoffe, ich bin dir nicht zu schwer geworden.
    Sehr schöne Bilder.
    Ich habe ja mittlerweile in einigen Berichten Brockengespenster gezeigt. Weiß also, wie die heißen

    Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

    meine Weltkarte

  12. Erfahren
    Avatar von Stippvisite
    Dabei seit
    13.05.2013
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    101

    AW: [CH] Unterwegs am und auf dem Obwaldner Höhenweg September 2019

    #32
    Zitat Zitat von codenascher Beitrag anzeigen
    Zum Tomlinshorn wandert man über den vollkommen unspektakulären Blumenpfad, wie Stippvisite ja gerade verlinkt hat. Das Schild dahin sieht aber auch aus, als wenn hier echt was passieren könnte... :
    [...]
    Wenn man sieht, wer da schon mal wie unterwegs ist, finde ich dieses Schild durchaus angebracht ... Andererseits staune ich schon mal nicht schlecht, was z. B. mit Flip-Flops so alles machbar ist

  13. Dauerbesucher
    Avatar von blackteah
    Dabei seit
    22.05.2010
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    669

    AW: [CH] Unterwegs am und auf dem Obwaldner Höhenweg September 2019

    #33
    Schöner Bericht und wie immer tolle Fotos.

    Da habt ihr ja echt mega Glück mit dem Wetter und eurem Aussichts-Zeltplatz gehabt, war bestimmt eine unglaublich Stimmung da oben zu sitzen und der Sonne beim unter- und aufgehen zuzusachauen. So fließende Wolken bei Sonnenaufgang von oben gesehen will ich auch irgendwann mal noch erleben...

  14. Erfahren
    Avatar von Maunz
    Dabei seit
    24.08.2009
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    275

    AW: [CH] Unterwegs am und auf dem Obwaldner Höhenweg September 2019

    #34
    Der Weg scheint ja machbar zu sein (und ansonsten warte ich irgendwann auf meinen GG, es geht eh auf dem gleichen Weg zurück. Ich meine den kleinen Durchschlupf
    Das Warnschild haben wir auch gesehen......-allerdings werden wir auch kritisch auf manchen Wegen beobachtet, wenn mein GG mich mal wieder führen und stützen muß.
    Unspektakulär ist der Blumenweg nicht - jede Menge Fotomotive und ich kann sogar beim gehen ab und an gucken!
    Hornlose Kühe werden immer mehr , was für die Landwirte sicherer ist ist leider nicht so fotogen. Manchmal sieht man ja sogar Kühe, wo die Hörner in Form gebracht werden.

  15. Alter Hase
    Avatar von codenascher
    Dabei seit
    30.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.371

    AW: [CH] Unterwegs am und auf dem Obwaldner Höhenweg September 2019

    #35
    ok, dann scheinen bei euch Gebrechen mit im Spiel zu sein. Mit unspektakulär meinte ich, dass der Weg eigentlich keine Schwierigkeiten bereiten sollte. Man läuft (normal konditioniert) ca 10-15 Minuten auf einem beinahe Ebenen Weg in Richtung des Gipfels. Die letzten Meter hinauf zum Tomlishorn sind dann etwas felsig, paar Stufen, aber nichts wildes.

    @stippvisite
    Den Aufstieg und Abstieg zum Mittaggüpfli bin ich barfuß gelaufen.
    @blackteah
    Da kommt nochmal ein Videos zum Schluss. Einfach mit dem Handy, fängt die Stimmung morgens auf der Höch Gumme aber mega ein.

    Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

    meine Weltkarte

  16. Erfahren
    Avatar von Stippvisite
    Dabei seit
    13.05.2013
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    101

    AW: [CH] Unterwegs am und auf dem Obwaldner Höhenweg September 2019

    #36
    Zitat Zitat von codenascher Beitrag anzeigen
    @stippvisite
    Den Aufstieg und Abstieg zum Mittaggüpfli bin ich barfuß gelaufen.
    Die 100 m waren vom Untergrund sicherlich einfacher als der "Blumenpfad"


    @blackteah
    Da kommt nochmal ein Videos zum Schluss. Einfach mit dem Handy, fängt die Stimmung morgens auf der Höch Gumme aber mega ein.
    Da freue ich mich auch schon drauf

  17. Alter Hase
    Avatar von codenascher
    Dabei seit
    30.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.371

    AW: [CH] Unterwegs am und auf dem Obwaldner Höhenweg September 2019

    #37
    Deckel drauf:


    Der nächste Morgen bietet nach einem schönen Sonnenaufgang wieder dasselbe Bild wie am Vortag. Deep Clouds… Weniger als gestern, aber immer noch eine geschlossene Wolkendecke. Eigentlich wäre ich heute noch gerne den Obwaldner Höhenweg zu Ende gelaufen (circa sechs Stunden…). Stattdessen möchte ich nur noch bis zum Melchsee absteigen und von dort mit der Bergbahn hinab ins Tal gondeln.


    Raureif auf 2222m

    im Tal hängen weiterhin die Wolken

    geil!

    Dies tue ich auch. Allerdings verpasse ich mal wieder einen kleinen Abzweig und laufe ein echt mieses Stück die später einsetzende Straße hinab… allmählich wundere ich mich darüber, weshalb es noch immer abwärts geht. Eigentlich hätte ich nach gut 300 Höhenmetern den See erreichen müssen… Das Gelände wäre dann auch schon deutlich flacher geworden. Ein Blick aufs GPS offenbart mir meinen Fehler, den ich erst knappe 200 Höhenmeter zu spät bemerke!!!! Fuck, verdammt, zurück auf Los, keine 400€ und so.


    gleich bin ich weg

    was ist das gewesen? Kühe festmachen?

    Ich überlege ob ich den restlichen Weg ins Tal hinab laufen soll. Mir ist kalt und ich habe auch gar keine Lust mehr… Also wieder hinauf und ab zur Seilbahn. Da ich den anvisierten Bus im Tal eh verpasst habe, such ich hier noch schnell zwei Geocaches und fahre dann ab.



    Praktischerweise hält keine fünf Minuten nach meiner Ankunft ein „Sonderbus“ an der Bushaltestelle. Dieser spuckt 40-50x Friedhofsgemüse aus und steht dann leer da. Ich frage leise (Gerri hat mir die letzten vier Tage eingebläut, dass ich die Schweizer verschrecke mit meiner äh, lauten und freundlichen Art ), ob der Bus ins Tal zurück fährt und ob ich vllt mitgenommen werden kann. „Theoretisch schon“, ach diese Schweizer Zurückhaltung.  „Joa, dann möchte ich doch gerne zurück mitgenommen werden!“.
    Keine Stunde später erreiche in Luzern und treffe Gerri bei sich zuhause wieder, eh er zur Arbeit muss. Den Nachmittag schlendre ich ein wenig durch Luzern, Abends treffe ich noch den Libertist und noch später kommt Gerri nach Hause und wir lassen noch einmal die gemeinsamen Tage Revue passieren.

    Am nächsten Morgen geht es mit dem Zug nach Singen und von dort aus weiter zu meinen Mädels. Schön wars wieder gewesen!


    Ich hoffe der Bericht hat euch gefallen und findet Nachahmer

    Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

    meine Weltkarte

  18. Erfahren
    Avatar von Stippvisite
    Dabei seit
    13.05.2013
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    101

    AW: [CH] Unterwegs am und auf dem Obwaldner Höhenweg September 2019

    #38
    Zitat Zitat von codenascher Beitrag anzeigen
    Ich hoffe der Bericht hat euch gefallen und findet Nachahmer
    Ja hat er - Danke !

    Nachahmen tue ich auf jeden Fall die Gondelfahrt von der Frutt nach Stöckalp - auch umgekehrt
    (Ansonsten begnüge ich mich eher mit kürzeren Strecken im wunderschönen Obwaldner Land , obwohl die letzte ... die hätte gepasst )

  19. Dauerbesucher
    Avatar von Sternenstaub
    Dabei seit
    14.03.2012
    Ort
    da wo es zu viel Menschen und zu wenig Natur gibt
    Beiträge
    969

    AW: [CH] Unterwegs am und auf dem Obwaldner Höhenweg September 2019

    #39
    Da sind wirklich richtig schöne Fotos dabei! Es kommt Neid in mir auf, solche Strecken sind nix für mich. Aber schön, das mit deinen Augen sehen zu können.
    Two roads diverged in a wood, and I—
    I took the one less traveled by,
    And that has made all the difference (Robert Frost)

  20. AW: [CH] Unterwegs am und auf dem Obwaldner Höhenweg September 2019

    #40
    Ich kann mich irgendwie schon gar nicht mehr richtig daran erinnern dass ich mehrere Tage so im Nebel war.
    Zitat Zitat von codenascher Beitrag anzeigen

    geil!
    Unterschreibe ich.
    Ich brauche aber eigentlich nur die Berggruppe in der Mitte in einem schönen Licht zu sehen um glücklich zu sein.
    Oder sie nach längerer Abwesenheit auf der Fahrt von Luzern her zum ersten Mal wieder zu erblicken...

    Gruss
    Henning
    Es gibt kein schlechtes Wetter,
    nur unpassende Kleidung.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)