Ergebnis 1 bis 20 von 20
  1. Dauerbesucher
    Avatar von Baciu
    Dabei seit
    18.07.2013
    Ort
    überall und nirgends
    Beiträge
    906

    GPS Logger gesucht

    #1
    Hallo, kann mir jemand einen guten GPS Logger aus prakt. Erfahrung für Wanderungen empfehlen? Wichtig sind mir lange Akkulaufzeit und genaue Aufzeichnung. Den Wintec WBT-202 scheint's ja nicht mehr zu geben.
    SARS-CoV-2 kann meinen Körper töten, der so genannte "Lockdown" tötet meine Seele!

  2. Dauerbesucher

    Dabei seit
    31.10.2017
    Ort
    Ostalb
    Beiträge
    542

    AW: GPS Logger gesucht

    #2
    Nen anderen kann ich dir nicht mit gutem Gewissen empfehlen. Ich hab zudem noch den Columbus (2018 gekauft), aber ... nö, der alte WBT ist besser. Evtl. mal auf ebay schauen? Aber was ich zuletzt dort gesehen habe war praktisch der Neupreis für nen gebrauchten.
    Btw, was verstehst du unter langer Akku-Laufzeit? der WBT schafft so bis zu 2 Tage mit Ruhemodus. Mehr wirst du nicht finden

  3. Erfahren

    Dabei seit
    19.01.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    198

    AW: GPS Logger gesucht

    #3
    Praktische Erfahrungen habe ich damit nicht (nehme Handy oder Navi mit), vielleicht ist es aber ein Ansatzpunkt zum Weitersuchen:
    https://www.protegear.de/produkte-ta...ar-a-live-neu/
    Meine Homepage: www.nordwinter.de

  4. Dauerbesucher

    Dabei seit
    31.10.2017
    Ort
    Ostalb
    Beiträge
    542

    AW: GPS Logger gesucht

    #4
    Zitat Zitat von Juhla Beitrag anzeigen
    Praktische Erfahrungen habe ich damit nicht (nehme Handy oder Navi mit), vielleicht ist es aber ein Ansatzpunkt zum Weitersuchen:
    https://www.protegear.de/produkte-ta...ar-a-live-neu/
    Na ja, das ist wie Bugatti vs. Lada , als GPS Logger sind die sicherlich auch verwendbar, aber ob sinnvoll??? Zudem ist die Preiskategorie etwas unterschiedlich.... Ich denke @Baciu spricht (wenn er den WBT erwähnt) von <= 100€....

  5. Moderator
    Alter Hase
    Avatar von TanteElfriede
    Dabei seit
    15.11.2010
    Ort
    Norden
    Beiträge
    3.137

    AW: GPS Logger gesucht

    #5

  6. Dauerbesucher
    Avatar von Baciu
    Dabei seit
    18.07.2013
    Ort
    überall und nirgends
    Beiträge
    906

    AW: GPS Logger gesucht

    #6
    Zitat Zitat von Bambus Beitrag anzeigen
    Btw, was verstehst du unter langer Akku-Laufzeit? der WBT schafft so bis zu 2 Tage mit Ruhemodus. Mehr wirst du nicht finden
    Hm, das wusste ich nicht. Dann stellt sich die Frage, ob es überhaupt Sinn macht. Wollte das Teil parallel zum GPS laufen lassen und das GPS nur zum navigieren nehmen. Hatte aber mit deutlich längerer Laufzeit gerechnet.
    SARS-CoV-2 kann meinen Körper töten, der so genannte "Lockdown" tötet meine Seele!

  7. Dauerbesucher
    Avatar von Baciu
    Dabei seit
    18.07.2013
    Ort
    überall und nirgends
    Beiträge
    906

    AW: GPS Logger gesucht

    #7
    Die schreiben 5 Tage das wäre schon mal etwas. Da ich kaum 10 Stunden laufe hälts vermutlich noch länger.
    SARS-CoV-2 kann meinen Körper töten, der so genannte "Lockdown" tötet meine Seele!

  8. Dauerbesucher
    Avatar von Baciu
    Dabei seit
    18.07.2013
    Ort
    überall und nirgends
    Beiträge
    906

    AW: GPS Logger gesucht

    #8
    Zitat Zitat von Juhla Beitrag anzeigen
    Praktische Erfahrungen habe ich damit nicht (nehme Handy oder Navi mit), vielleicht ist es aber ein Ansatzpunkt zum Weitersuchen:
    https://www.protegear.de/produkte-ta...ar-a-live-neu/
    Nee, sowas eher nicht...
    SARS-CoV-2 kann meinen Körper töten, der so genannte "Lockdown" tötet meine Seele!

  9. Dauerbesucher
    Avatar von German Tourist
    Dabei seit
    09.05.2006
    Ort
    in meinem Zelt
    Beiträge
    819

    AW: GPS Logger gesucht

    #9
    Zitat Zitat von Baciu Beitrag anzeigen
    Hm, das wusste ich nicht. Dann stellt sich die Frage, ob es überhaupt Sinn macht. Wollte das Teil parallel zum GPS laufen lassen und das GPS nur zum navigieren nehmen. Hatte aber mit deutlich längerer Laufzeit gerechnet.
    Wenn Du sowieso ein GPS dabei hast, würde ich das zum Mit-Tracken verwenden - denn das führt zu keinem erhöhten Akkuverbrauch. Ich habe jahrelang mit meinem Garmin Etrex nicht aufgezeichnet, weil ich die Batterien schonen wollte und wurde erst vor kurzem durch die Feldversuche eines Wanderfreundes darauf gestoßen, dass das Mit-Tracken quasi verbrauchsneutral erfolgt. So komme ich beim Garmin Etrex im Dauerbetrieb mit einem Satz Batterien 3 bis 4 Tage aus - egal ob ich mittracke oder nicht.
    http://christinethuermer.de/ 47.000 zu Fuß, 30.000 km per Fahrrad, 6.500 km im Boot

  10. Dauerbesucher
    Avatar von Baciu
    Dabei seit
    18.07.2013
    Ort
    überall und nirgends
    Beiträge
    906

    AW: GPS Logger gesucht

    #10
    So hab ich es bisher auch gemacht. Allerdings bei mir hielts meist 2 Tage (Garmin GPSmap 64s mit Panasonic eneloop XX Pro AA). Dachte in der Tat, dass ich Strom sparen würde, wenn ich das Navi nur dann einschalte wenn ich es mal brauche. Na ja, muss mir das alles noch mal durch den Kopf gehen lassen.
    SARS-CoV-2 kann meinen Körper töten, der so genannte "Lockdown" tötet meine Seele!

  11. Dauerbesucher
    Avatar von German Tourist
    Dabei seit
    09.05.2006
    Ort
    in meinem Zelt
    Beiträge
    819

    AW: GPS Logger gesucht

    #11
    Zitat Zitat von Baciu Beitrag anzeigen
    So hab ich es bisher auch gemacht. Allerdings bei mir hielts meist 2 Tage (Garmin GPSmap 64s mit Panasonic eneloop XX Pro AA). Dachte in der Tat, dass ich Strom sparen würde, wenn ich das Navi nur dann einschalte wenn ich es mal brauche. Na ja, muss mir das alles noch mal durch den Kopf gehen lassen.
    Wiederaufladbare Akkus habe keine so große Kapazität wie herkömmliche Batterien, daher reicht es bei Dir nur 2 Tage und bei mir fast doppelt so lange. Du kannst den Energieverbrauch noch durch den Energiesparmodus bei Garmin reduzieren. Wenn Du GPS und Glonass aktiviert hast, zieht das auch deutlich mehr Energie als nur GPS alleine.
    http://christinethuermer.de/ 47.000 zu Fuß, 30.000 km per Fahrrad, 6.500 km im Boot

  12. Dauerbesucher
    Avatar von Baciu
    Dabei seit
    18.07.2013
    Ort
    überall und nirgends
    Beiträge
    906

    AW: GPS Logger gesucht

    #12
    Das mit dem GPS und Glonass muss ich mal schauen aber was Akkus und Batterien betrifft hab ich andere Erfahrungen gemacht. Auf der letzten Tour hatte ich so Schxxx Batterien da hats manchmal schon nach einem Tag gestreikt.
    Außerdem kommt bei Batteriebetrieb die Meldung zu wenig Strom schon relativ früh obwohl ich dann die Dinger noch ne ganze Weile drin lassen kann, variiert zw. 1 und 3 Stunden! Bei Akkus kommt die Meldung, wenn die wirklich fast leer sind, da muss ich dann gleich wechseln, was mir im Endeffekt lieber ist.
    SARS-CoV-2 kann meinen Körper töten, der so genannte "Lockdown" tötet meine Seele!

  13. AW: GPS Logger gesucht

    #13
    Zitat Zitat von German Tourist Beitrag anzeigen
    Wiederaufladbare Akkus habe keine so große Kapazität wie herkömmliche Batterien
    Auf welche Fabrikate beziehst Du Dich dabei?
    Wenn man die Lithiumbatterien mit 3-4 Wh (und die seltsamen Schlußlichter? Ultrabilligmist!?) mal ausklammert, liegen die Mignonbatterien bei 1,0-1,7 Wh, während die Mignonakkus auf 1,4-3,0 Wh kommen.
    Anders als damals in den 80ern leiden moderne Akkus auch viel weniger unter Memoryeffekt und Selbstentladung.

    P.S.: die Lithiumbatterien sind natürlich ziemlich klasse wegen hoher Ladung und geringem Gewicht - allerdings haben sie auch ihren Preis...
    Wandern auf Ísland?
    ICE-SAR: Ekki týnast!

  14. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Pfad-Finder
    Dabei seit
    18.04.2008
    Ort
    Mitte
    Beiträge
    9.175

    AW: GPS Logger gesucht

    #14
    Leider saugt das Garmin 64er viel mehr Strom als das 60er, über den Daumen gepeilt 1/4 mehr. Wenn das Gerät mittracken soll, kannst Du am besten mit "Display aus" Strom sparen. Ob das Wegschalten von Glonass vom Stromverbrauch her etwas bringt, weiß ich nicht, die Positionsgenauigkeit leidet jedenfalls nicht signifikant.

    Schwarze Eneloops halten ungefähr so lange wie herkömmliche Duracell-Batterien, ungefähr 2,5 Tourtage, und definitiv länger als Lidl-Aerocell. Bunte Eneloops sind auf dem Niveau von Lidl-Aerocell - sprich, nach wenig mehr als zwei Tourtagen ist bei mir Sense.
    Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

  15. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Pfad-Finder
    Dabei seit
    18.04.2008
    Ort
    Mitte
    Beiträge
    9.175

    AW: GPS Logger gesucht

    #15
    Zitat Zitat von Baciu Beitrag anzeigen
    Außerdem kommt bei Batteriebetrieb die Meldung zu wenig Strom schon relativ früh obwohl ich dann die Dinger noch ne ganze Weile drin lassen kann, variiert zw. 1 und 3 Stunden! Bei Akkus kommt die Meldung, wenn die wirklich fast leer sind, da muss ich dann gleich wechseln, was mir im Endeffekt lieber ist.
    Igrndwo tief in den Menüs kannst Du einstellen, was für Batterien/Akkus Du verwendest. Dann kommt die Ladebalken-Anzeige auch besser hin.
    Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

  16. Dauerbesucher

    Dabei seit
    31.10.2017
    Ort
    Ostalb
    Beiträge
    542

    AW: GPS Logger gesucht

    #16
    Zitat Zitat von Baciu Beitrag anzeigen
    Die schreiben 5 Tage das wäre schon mal etwas. Da ich kaum 10 Stunden laufe hälts vermutlich noch länger.
    Nun, ich verwende den WBT sei 6 Jahren und komme auf bis zu 2,5 Tagen.

    Der im Link gezeige Columbus P1 ist hingegen wirklich interessant. Er nimmt eine sd Karte auf und ist so nicht begrenzt in der Zahl der Meßpunkte. Allerdings mit den 50 Stunden - das würde ich erst nach Tests glauben. Kommt auch auf die Anzahl der Messungen/Stunde an.

    Motion Control ist ne feine Sache, spart gut Energie. Und das er die Positionen wohl im CSV Format abspeichert ist ein Riesenvorteil. Das proprietäre Format des WBT ist ein "pain in the a..". Danke für den Link!! Das muß ich mir näher ansehen.

  17. Erfahren

    Dabei seit
    30.01.2016
    Ort
    Österreich / Niederösterreich
    Beiträge
    492

    AW: GPS Logger gesucht

    #17
    Ich habe seit heuer den Columbus P1 und lasse den bei den Touren mitlaufen, sowohl für den Track an sich als auch zum nachträglichen Taggen der Bilder. Ich hab den Track der letzten Tour noch nicht wirklich detailliert angesehen, auf den ersten Blick sieht er gut aus. Die Laufzeit ist wirklich gut - leider hat der Tracker keine richtige Batterieanzeige, wechselt nur von grün auf rot. Ich hab ihn alle 2 Tage von der Powerbank nachgeladen, da war er aber noch nie rot.
    Edit: um das klarzustellen, er lief natürlich nur von morgens bis abends und war in der Nacht aus.

    Meine Settings:
    [RECORD]
    Format=CSV
    LogMode=1Hz
    SpeedMask=OFF
    SpyModeTimer=10
    OneTrackPerDay=ON
    www.lustwandler.at
    Trekking in Schweden, Norwegen und Island
    Letzte Tour: Gränsleden – Nordkalottleden – Narvikfjell (Ritsem – Riksgränsen)

  18. Dauerbesucher
    Avatar von Zz
    Dabei seit
    14.01.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    718

    AW: GPS Logger gesucht

    #18
    Hallo Baciu!
    Bei meinem eTrex 20 (es hat eine relativ lange Betriebszeit je Akkussatz) benötige ich für 14 mit Aufzeichung 2 x 2 AA Eneloops (weiß). Mit den schwarzen Eneloops würde es noch länger laufen. Im Winter (Lappland) nutze ich allerdings Lithium Batterien wegen der tiefen Temperaturen.
    Wichtig, wie bereits von Pfad-Finder erwähnt, im Menü den richtigen Batterie- bzw. Akkutyp einstellen.
    Beleuchtung und Glonass ausschalten. Unterwegs schalte ich die Karte "aus", d.h. auf dem Bildschirm ist das Menü zusehen.
    Wenn ich auf die Karte sehen will, dann muß ich einmal "Klick" machen. Der ständige Bildaufbau im Kartenmodus wird vermutlich auch zusätzliche Energie verbrauchen.
    Gruß
    Z

  19. Erfahren
    Avatar von Zio
    Dabei seit
    10.02.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    223

    AW: GPS Logger gesucht

    #19
    Habe den und finde Ihn sehr gut:

    https://holux.info/de/m-241/
    Nett hier - aber waren Sie schon mal in Köln?

  20. AW: GPS Logger gesucht

    #20
    Zitat Zitat von Zio Beitrag anzeigen
    Habe den und finde Ihn sehr gut:

    https://holux.info/de/m-241/
    Du hast ihn aber wahrscheinlich dieses Jahr noch nicht benutzt, oder?

    Dann hättest du bemerkt, dass er seit dem letzten GPS-Week-rollover nicht mehr richtig funktioniert. Er geht zwar noch als Tacho, aber wegen fehlender Zeit zeichnet er keine Tracks mehr auf.
    Nur ein Firmware-Update könnte ihn wieder zu voller Funktionstüchtigkeit bringen.

    Mir hat der auch gefallen. Alle meine Touren seit 2010 oder so habe ich damit aufgezeichnet. Jetzt muss auch dafür das Smartphone herhalten.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)