Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. Dauerbesucher

    Dabei seit
    10.03.2009
    Beiträge
    768

    Kajak gesucht

    #1
    Ich suche ein Boot für gelegentliche Tages und Wochenendtouren. Boot bewegen muss ich alleine, aber mein Hund kommt mit (hat letzte Woche ihre erste Bootstour auf dem Lot gemacht )

    Aktuell reizen würde mich ein DS Kajak, klein (Lagerung und Transport) aber trotzdem, durch das Dropstich Material, fest im aufgebauten Zustand und dabei relativ schmal (soweit zur angelesenen Theorie ). Was ich überhaupt nicht einschätzen kann ob das "kleine" mit 415 cm Länge oder das etwas größere mit 465cm besser wäre und wie sich die beiden Längen in der Bewegung/Steuerung durch eine Person unterscheiden.

    Wenn andere Empfehlungen kommen bin ich aber auch nicht enttäuscht...

    Zum Boot:
    - Suchst Du ein Boot für Sport/Fitness oder zum Binsenbummeln/Reisen oder beides?


    Gelegentliche (lange) Wochenendtouren und Tagestouren

    - Für wieviele Personen (Erwachsene, Kinder, Hund/e) maximal plus Gepäck soll das Boot geeignet sein?

    Hauptsächlich eine Person und ein mittelgroßer Hund plus Gepäck

    - Willst Du auch mal allein/auch mal zu zweit paddeln?

    Eventuell mal 2-3 Stunden zu zweit ohne Gepäck

    - Suchst Du ein Kajak oder einen Canadier oder ist es Dir egal? (Kajaks werden mit Doppelpaddeln, Canadier mit Stechpaddeln oder Doppelpaddel bewegt.)

    Kajak

    - Denkst Du an ein Faltboot, ein Schlauch- oder ein Festboot?

    Schlauchboot, um genau zu sein ist die aktuelle Überlegung zu DS Kajak 415 oder 465

    Zum zukünftigen Paddler:
    - Bist Du schon viel/gelegentlich/wenig/gar nicht gepaddelt?


    Wenige Tagestouren

    - Deine Größe, Dein Gewicht?

    185cm, 95kg und 55cm und 18,5kg

    - Welche Gewässer bevorzugst Du bzw. welche Gewässer sind in Deiner näheren Umgebung?

    Ruhige Fließgewässer

    Logistisches:
    - Kannst Du ein Festboot lagern?

    Nein

    - Hast Du Platz, um ein Schlauch- oder Faltboot zu trocknen? (Je nach Material [Baumwolle /Nylon] brauchen Luft- oder Faltboote längere Trockenzeiten als nur ein paar Stunden.)

    Ja

    - Wie willst Du Dein Boot transportieren?

    Große Strecken mit dem Auto und dann gucken wie ich vom Ziel/Start wieder zurückkommen...

    - Wieviel Geld willst Du ausgeben?

    So wenig wie möglich, aber genug um zufrieden zu sein

  2. Fuchs

    Dabei seit
    17.07.2013
    Beiträge
    1.285

    AW: Kajak gesucht

    #2
    [QUOTE=nimrodxx;1769695]Ich suche ein Boot für gelegentliche Tages und Wochenendtouren. Boot bewegen muss ich alleine, aber mein Hund kommt mit (hat letzte Woche ihre erste Bootstour auf dem Lot gemacht )

    /QUOTE]

    Meinst du dein Hund könnte einen kleinen Bericht zu seiner Tour auf der Lot veröffentlichen?

  3. Erfahren

    Dabei seit
    06.03.2017
    Ort
    PLZ 486... / Münster
    Beiträge
    245

    AW: Kajak gesucht

    #3
    Wenn möglich sollte natürlich ein 2er Wassertest stattfinden.

    Aus welcher Gegend kommt Du denn? Eine grobe PLZ-Angabe könnte vielleicht etwas helfen, falls Leute in der Nähe wohnen die etwas zeigen könnten oder Testmöglichkeiten nennen können.
    Zu DS Booten kann ich nichts beitragen, aber dazu gibt es auch bereits mehrere Forenbeiträge.
    Eventuell kannts du in denen noch gezielter nachfragen.

    Nach meinen Erfahrungen nehmen sich Händler sehr viel Zeit, um gut zu beraten. Besonders wenn man sich terminlich vorher abspricht. Da Händler oftmals nun einmal mit bestimmten wenigen Herstellern zusammenarbeiten, sind da 2-3 Läden und weitere Anfahrten (100-200km) schon teilweise nötig. Direkte Wassertest sind aber oftmals nicht möglich.
    Dafür gibt es halt ehr die Testtage, die es allerdings halt ehr zwischen 04-9 im Jahr gibt.

    Kriterien:
    - Verdeck möglich optional
    - Gewicht, wobei die Personen-Angaben vermutlich relativ wenig einschränken, ob ein Boot nun 16 oder 21Kg. wiegt.
    Bei mehr macht man dann weniger gern Touren mit vielen Ein/Auswasserungen.
    - Ich denke, dass ehr um 450-480cm geeigneter wäre bei der Körpergröße.

    Ansonsten:
    Gumotex bietet z.B. das Thaya an (hat auch DS) oder Boote die ehr unter dem DS-Preisbereich liegen, z.B. das Solar (Test vom Steve https://www.youtube.com/watch?v=OVj2F4jV7xI&t=1006s)
    Arts in Biedenkopf hat portable Ausstellungsboote und outzeit.de ist relativ vielseitig dabei, bzw. als besonderer Tipp, hat hier in diesem Heft mitgearbeitet. In der u.a. 10-2019 Ausgabe (gedruckt oder PDF) findet man sehr viele Boote am Markt, in vielen Tabellen mit Längen,Gewichten,Preisen,etc. Ds,Grabner,Gumotex,Nortik,AE...,...
    https://www.kanu-verlag.de/_dbe,products,671910.xhtml (per Paypal zahlbar, mir liegt die gedruckte Ausgabe vor)
    Da geht es um portable Kanus.
    Geändert von nrw48 (09.10.2019 um 18:18 Uhr)

  4. Dauerbesucher

    Dabei seit
    10.03.2009
    Beiträge
    768

    AW: Kajak gesucht

    #4
    Danke!

    Zitat Zitat von nrw48 Beitrag anzeigen
    Aus welcher Gegend kommt Du denn?
    Region Hannover

    Zitat Zitat von nrw48 Beitrag anzeigen
    Gumotex bietet z.B. das Thaya an (hat auch DS)
    Welche Vorteile (Preis erstmal außen vor gelassen) würdest du bei Thaya sehen?

    Die nackten Technischen Daten würden für mich als Laien erstmal für ein Airtrek sprechen. Die Airtreks sind genau so lang (415) bzw länger (465), schmaler (78 zu 89cm) und haben mehr Druck (stabiler? schneller?)

    Die Links gucke ich mir noch an

    Für Länge, Breite, DS-Druck hab ich mir eine eigene kleine Tabelle zusammen gestellt

    OT:
    Zitat Zitat von qwertzui Beitrag anzeigen
    Meinst du dein Hund könnte einen kleinen Bericht zu seiner Tour auf der Lot veröffentlichen?
    • Minute -5: Was ist das für ein komisches Ding? Lieber Abstand halten
    • Minute 0: HILFEEEEEEEEEEE!!!! Papa trägt mich da rein und da ist auch noch Wasser drumherum
    • Minute 10: Es wackelt... Ist fast wie in dieser komischen Maschine, wo man immer an zufälligen Orten rauskommt... Nur mit besser Riechmöglichkeit...
    • Minute 20: Eigentlich alles entspannt und *gähn* der Tag war anstrengend *gähn*
    • Minute 100: *gähn* eigentlich ganz schön hier und...
    • Minute 100.1: ...da, ein Vogel...
    • Minute 100.2: ...da, ein Schmetterling...
    • Minute 100.3: ...Oh da schwimmt ein Stöckchen im Wasser
    • Minute 101: mal nach vorne gehen und gucken was da los ist
    • Minute 102: Stöckchen aus dem Wasser fischen
    • Minute 102.5: HILFEEE ein Fisch!!! Aber ich hab das Stöckchen rechtzeitig rausbekommen
    • Minute 110: Da sind Hunde... Aber da ist Wasser dazwischen, die kommen hier nicht her kann ich in Ruhe beobachten.
    • Minute 125: Wie schon fertig???
    • Minute 126: Eine Wiese


    Wir haben leider nur eine kurze 7km Tour von Cregols bis zur Mündung der Cele in den Lot gemacht (waren eigentlich zum Tauchen da). Die Strecke ist schön zwischen den Tief eingeschnittenen Felsen gelegen, man hat St-Cirq-Lapopie auf dem Weg (Stadt die auf einer Klippe gebaut ist) und sehr viel Natur (sogar Eistaucher ) und Ruhe auf der Strecke. Der Fluss ist an der Stelle sehr ruhig und etwas durch Steinwälle aufgestaut. für die großen Boote (im Oktober anscheinend keine Saison mehr) gibt es Schleusen und für die Kanuten Wasserrutschen Boote haben wir lokal gemietet, kann den Link gerne schicken aber viel nehmen sich die einzelnen Verleiher eh nichts...

    Bilder hab ich da leider keine gemacht , eventuell bekomme ich noch welche von Freunden, die dabei waren, wenn wir uns das nächste mal sehen.


  5. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von ronaldo
    Dabei seit
    24.01.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    5.117

    AW: Kajak gesucht

    #5
    OT: sehr cooler Hundebericht...

  6. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    12.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    23.103

    AW: Kajak gesucht

    #6
    Da Du die Gegend um Hannover erwähnst: Kennst Du schon Helmi-Sport an der B6?

  7. Fuchs

    Dabei seit
    17.07.2013
    Beiträge
    1.285

    AW: Kajak gesucht

    #7
    Danke für den Bericht von Euch beiden. Wir sind im Urlaub so oft durch das schöne Lottal gekommen, dass ich schon darüber nachdachte dort zu paddeln, als ich noch gar nicht paddelte. Links für Verleiher brauche ich nicht, ohne mein aufblasbares Stehbrett verlasse ich das Haus nur im Notfall (Arbeit).

    Mit Hund gibt es hier schon einer zufriedenen Airtrek Paddler, Benni

  8. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    28.11.2016
    Ort
    nähe Nürnberg
    Beiträge
    40

    AW: Kajak gesucht

    #8
    Nächstes Jahr soll es von Gumotex auch das Seawave mit Dropstitch-Boden geben. Nennt sich dann Rush.

    Gruß Tom

  9. Erfahren

    Dabei seit
    06.03.2017
    Ort
    PLZ 486... / Münster
    Beiträge
    245

    AW: Kajak gesucht

    #9
    Ekü ist ja in Eicklingen in der Gegend und hat z. B. YAKKAIR.

    Die Länge würde ich nicht so kurz nehmen, also lieber über 450cm.
    Versuche auch das Boot testweise selber auf/abzubauen und quer zu tragen.
    Da bemerkt man andere Dinge, als wenn man nur Bilder und Werte vergleicht.

  10. Dauerbesucher

    Dabei seit
    10.03.2009
    Beiträge
    768

    AW: Kajak gesucht

    #10
    Zitat Zitat von lina Beitrag anzeigen
    Da Du die Gegend um Hannover erwähnst: Kennst Du schon Helmi-Sport an der B6?
    Zitat Zitat von nrw48 Beitrag anzeigen
    Ekü ist ja in Eicklingen in der Gegend und hat z. B. YAKKAIR.
    Danke, gesehen hab ich beide schon, aber noch nicht da gewesen. Tue mich etwas schwer damit mich da beraten zu lassen obwohl ich aktuell am ehesten ein Boot im Auge habe, das beide nicht im Programm haben...

    Zitat Zitat von nrw48 Beitrag anzeigen
    Die Länge würde ich nicht so kurz nehmen, also lieber über 450cm.
    Danke für deine Einschätzung

  11. Erfahren

    Dabei seit
    06.03.2017
    Ort
    PLZ 486... / Münster
    Beiträge
    245

    AW: Kajak gesucht

    #11
    Wie andere schon immer schreiben "die Tendenz geht zum Dritt/Viert/Fünft-Boot".

    Es geht ja nicht darum dich von deinem gefassten Wunsch abzubringen oder direkt zu bestätigen, damit du noch zufriedener bist.

    Jedes Boot hat nun einmal seine Vorzüge, bzw. ist so am Markt positioniert, dass es eine bestimmte Lücke füllt.
    Preislich, allround, Gewässer, Gewicht, Zuladung,Material, Reparatur, ..,...,...
    Händlernähe, Verbreitung, Wiederverkauf,...,... kommen ja auch noch dazu.
    Und selber gewichtet man Kriterien im Laufe der Zeit auch noch anders.

    Lasse dich nicht von deinem guten Gefühl abbringen.
    Ich denke, dass du dich eh schon entschieden hast.

    Aber Argumente des Nichtwunschboothändlers für seine Boote, erweitern den Horizont.
    Und die kennen vielleicht auch die Konkurrenzboote. Da können dann auch schon Hinweise fallen, die hier im Forum nicht zu finden sind.
    "warum vertreiben sie diese Marke und nicht die andere" oder "wer hat denn so ein Boot bei dem ich einmal praktisch testen könnte".

    Falls es nicht zu sehr eilt, kannst du natürlich auch noch die ganzen Testtage im April/Mai abwarten.

    Viel Glück.

  12. Dauerbesucher

    Dabei seit
    10.03.2009
    Beiträge
    768

    AW: Kajak gesucht

    #12
    Zitat Zitat von nrw48 Beitrag anzeigen
    Es geht ja nicht darum dich von deinem gefassten Wunsch abzubringen oder direkt zu bestätigen, damit du noch zufriedener bist.
    Ach da hätte ich weniger Angst mit guten Argumenten kann ich umgehen

    Ich finde es einfach doof mich in einem Laden beraten zu lassen und dann woanders zu kaufen...

    Zitat Zitat von nrw48 Beitrag anzeigen
    Aber Argumente des Nichtwunschboothändlers für seine Boote, erweitern den Horizont.
    Und die kennen vielleicht auch die Konkurrenzboote. Da können dann auch schon Hinweise fallen, die hier im Forum nicht zu finden sind.
    Deshalb war ich jetzt doch beim ersten Händler (war eh in Neustadt) und hab mir seine Argumente zu Gumotex angehört. Airtrek kannte er nicht, konnte also auch nichts dazu sagen. Muss jetzt mal ne Nacht über seine Argumente schlafen...

  13. Erfahren

    Dabei seit
    06.03.2017
    Ort
    PLZ 486... / Münster
    Beiträge
    245

    AW: Kajak gesucht

    #13
    Gefühlt hast du dich ja schon entschieden.
    Bei Gumotex hast du ja nur 1 Boot mit DS (Thaya) was du mit dem Airtrek vergleichen/anfassen kannst.
    Dann noch die Yakk.. Argumente anhören/anfassen bei EKÜ und dann hast du schon 3 im direkten Vergleich.
    Wenn du nicht nur bei Sonnenschein und nicht nur auf ruhigem Wasser, bzw. in der "Paddel Saison 04-09" unterwegs sein möchtest, achte auf das Verdeck. Wie macht man das fest(Klett/ Reißverschluss, noch 100% beim Testboot?) kommt man rein/raus, passt dann die Schuhlänge, etc.. Falls das für dich uninteressant ist, könnte es aber für potentielle Wiederkäufer ein Argument sein oder beim späteren Vielleicht-Wunsch wichtiger werden.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)