Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. Gerne im Forum
    Avatar von NF
    Dabei seit
    23.02.2019
    Beiträge
    74

    Hilleberg Tarra: Loch in Moskitonetz reparieren (lassen?)

    #1
    Hallo liebe Community,
    unser Tarra hat leider auf unserer Georgientour etwas gelitten und ein ca. 5x5mm großes Löchlein im Moskitonetz einer Innenzelttür.
    Ist für mich jetzt erstmal kein Drama, jedoch fürchte ich, dass es durch Nichtstun größer wird.

    Was kann man machen?
    - Beidseitig Panzertape aufkleben (wäre vermutlich kurz/mittelfristig haltbar. Beim Ablösen des Tapes würde der Schaden größer)
    - die Fransen des Lochs verkleben (womit?) Und anschließend ein Stück Moskitonetz übernähen.
    - Reparieren lassen? Würde vermutlich ein Austausch des Gesamtnetzes der einen Tür bedeuten, was in meinen Augen als Nähanfänger sehr aufwändig sein dürfte.

    Was würdet ihr machen?
    Danke für eure Hilfe!

  2. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    13.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    23.491

    AW: Hilleberg Tarra: Loch in Moskitonetz reparieren (lassen?)

    #2
    Die selbe Nadel-und-Faden-Methode wie für’s Sockenstopfen anwenden oder einfach einen Tupfer Klebstoff aufbringen und gut trocknen lassen.

  3. Gerne im Forum
    Avatar von NF
    Dabei seit
    23.02.2019
    Beiträge
    74

    AW: Hilleberg Tarra: Loch in Moskitonetz reparieren (lassen?)

    #3
    Danke!
    Klingt beides gut. Ich google mal, wie man Socken stopft

  4. Fuchs
    Avatar von wilbert
    Dabei seit
    23.06.2011
    Ort
    südlich der elbe
    Beiträge
    2.211

    AW: Hilleberg Tarra: Loch in Moskitonetz reparieren (lassen?)

    #4
    Moskitonetz ist nicht so schwer zu reparieren.

    Ich habe das hier einmal beschrieben:
    https://www.ultraleicht-trekking.com...comment=107332

    Bei einem so kleinen Loch würde ich den Flicken mit einem Locher ausstanzen. Das sieht am besten aus.
    Solltest Du kein Reststück zu Hand haben, könntest Du Dir von Extremtextil auch kleine Muster zukommen lassen.
    https://www.extremtextil.de/muster-bestellen.html

    VG. -Wilbert-

  5. Gerne im Forum
    Avatar von NF
    Dabei seit
    23.02.2019
    Beiträge
    74

    AW: Hilleberg Tarra: Loch in Moskitonetz reparieren (lassen?)

    #5
    Top Danke! Reste Moskitonetz habe ich noch von einem Bastelprojekt zuhause. Muss es Seamgrip sein, oder geht auch Silnet?

  6. AW: Hilleberg Tarra: Loch in Moskitonetz reparieren (lassen?)

    #6
    Nähen (lassen) oder Tear Aid Typ A beidseitig.
    Wandern in Ísland?
    ICE-SAR: Ekki týnast!

  7. Gerne im Forum
    Avatar von NF
    Dabei seit
    23.02.2019
    Beiträge
    74

    AW: Hilleberg Tarra: Loch in Moskitonetz reparieren (lassen?)

    #7
    Tear Aid klingt auch nach einer sauberen Lösung. Habe jetzt mal einen Flicken bestellt. Werde zuhause den Schaden nochmal exakt sichten und dann berichten wie ich es repariert habe!
    Danke an alle!

  8. Fuchs
    Avatar von wilbert
    Dabei seit
    23.06.2011
    Ort
    südlich der elbe
    Beiträge
    2.211

    AW: Hilleberg Tarra: Loch in Moskitonetz reparieren (lassen?)

    #8
    Muss es Seamgrip sein, oder geht auch Silnet?
    Jupp, silnet hält leider nicht dauerhaft.

    VG. -Wilbert-

  9. Gerne im Forum
    Avatar von NF
    Dabei seit
    23.02.2019
    Beiträge
    74

    AW: Hilleberg Tarra: Loch in Moskitonetz reparieren (lassen?)

    #9
    Zitat Zitat von wilbert Beitrag anzeigen
    Jupp, silnet hält leider nicht dauerhaft.

    VG. -Wilbert-
    Ok, danke dir!

  10. Gerne im Forum
    Avatar von NF
    Dabei seit
    23.02.2019
    Beiträge
    74

    AW: Hilleberg Tarra: Loch in Moskitonetz reparieren (lassen?)

    #10
    Habe mich für Tear Aid Typ A beidseitig entschieden. Zwei kleine Runde Flicken (1,7cm Durchmesser) ausgeschnitten und beidseitig aufgeklebt.
    Sieht erstmal sehr gut aus. Danke!

    Kurze abschließende Frage noch: Da es nicht 100% möglich war die beiden Flicken deckungsgleich aufzukleben stehen jeweils kleine unbedeckte Ränder (<0,1mm) über, welche aktuell noch leicht kleben. Trocknet der Kleber noch vollständig oder sollte man die klebenden Stellen mit Talkum oÄ bestreuen? Ich habe sonst Bedenken, dass die Stellen nach Zusammenlegen des Zelten sich irgendwo festkleben und dann beim erneuten Auspacken neue Löcher in das Moskitonetz oÄ reißen.


    Vielen Dank!

  11. AW: Hilleberg Tarra: Loch in Moskitonetz reparieren (lassen?)

    #11
    Prima, mit dem Kleber ist die Sache nun erstmal "konserviert" - wenn sich irgendwann 10 solcher Löcher angesammelt haben, kriegste bestimmt Mengenrabatt beim Flickschneider

    Wenn Du Talkum zur Verfügung hast, streu etwas drauf und verreibe es gut mit den Fingern an den Klebestellen.
    Vermutlich würde da nichts abreißen, da die unerwünschte Klebung weniger Fläche hat, also Kraft aushält als die erwünschte. Aber ggf. könnte es ein wenig nerven, wenn Du das Zelt mal gaaanz schnell aufbauen willst und die Fehlklebestelle anderer Meinung ist...
    Das Talkum schadet nichts und überschüssiges läßt sich gut abwaschen.
    Wandern in Ísland?
    ICE-SAR: Ekki týnast!

  12. Gerne im Forum
    Avatar von NF
    Dabei seit
    23.02.2019
    Beiträge
    74

    AW: Hilleberg Tarra: Loch in Moskitonetz reparieren (lassen?)

    #12
    Allerbesten Dank!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)