Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. Gerne im Forum
    Avatar von Franke
    Dabei seit
    30.03.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    63

    Eine Woche Trekking im November

    #1
    Hallo zusammen,

    nach Auszählung meiner Resturlaubstage könnte ich noch eine Woche Urlaub im November zusammenkratzen.
    Würde gerne eine Woche trekken gehen mit Rucksack und Übernachtung im Zelt.
    Dachte an die erste Novemberwoche.
    Möglichst mit Temperaturen noch deutlich über Null
    Auf die Schnelle meine bisherigen Ideen:
    • La Palma GR131
      Schöne Insel zum Wandern, allerdings war ich schonmal dort.
    • Teneriffa GR131/GR133
      Schöne Insel zum Wandern, allerdings war ich schonmal dort. Zeltplätze vorhanden, mittlerweile mit Online Buchungssystem.
    • La Gomera GR132
      War ich noch nicht. Auf La Gomera sieht es aber eher schlecht aus mit Zeltplätzen? Wildcampen?
    • Madeira
      War ich noch nicht. Hört sich interessant an, gibt ein paar Threads und Blogs dazu. Zeltplätze vorhanden. November leider der feuchteste Monat?

    Meinungen, Vorschläge und Tipps dazu oder andere Locations für den anvisierten Zeitraum?
    Danke für alle Tipps!

  2. AW: Eine Woche Trekking im November

    #2
    Mit 2.000 bis 3.000 km Entfernung per Flugzeug sind die Kanaren, Azoren und Madeira für lediglich eine Woche Aufenthalt raus.
    Wie wär's mit Mallorca, Korsika, Pyrenäen, Balkan, Italien?
    Wandern in Ísland?
    ICE-SAR: Ekki týnast!

  3. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    15.06.2013
    Beiträge
    41

    AW: Eine Woche Trekking im November

    #3
    Da hänge ich mich doch mal mit dran.
    Italien, mit dem Zug erreichbar. Vorschläge?

  4. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Vegareve
    Dabei seit
    19.08.2009
    Ort
    700 ü. M.
    Beiträge
    11.886

    AW: Eine Woche Trekking im November

    #4
    Zitat Zitat von Franke Beitrag anzeigen
    War ich noch nicht. Auf La Gomera sieht es aber eher schlecht aus mit Zeltplätzen? Wildcampen?
    Kann ich nicht empfehlen. Nicht nur, dass es sehr warscheinlich verboten ist, aber es ist so gut wie kein Wasser vorhanden.

    @Molte: wir sind für weniger als einer Woche nach Madeira mal geflogen.
    "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

  5. Gerne im Forum
    Avatar von Franke
    Dabei seit
    30.03.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    63

    AW: Eine Woche Trekking im November

    #5
    Zitat Zitat von Moltebaer Beitrag anzeigen
    Mit 2.000 bis 3.000 km Entfernung per Flugzeug sind die Kanaren, Azoren und Madeira für lediglich eine Woche Aufenthalt raus.
    Bitte jetzt keine Flugscham Diskussion hier...

    Zitat Zitat von Moltebaer Beitrag anzeigen
    Wie wär's mit Mallorca, Korsika, Pyrenäen, Balkan, Italien?
    Ok, dann werfe ich noch in den Ring:
    • Mallorca GR221
      Hört sich auch ganz gut an. November aber im Norden recht nass? Oder noch erträglich?

  6. AW: Eine Woche Trekking im November

    #6
    Zitat Zitat von Franke Beitrag anzeigen
    Bitte jetzt keine Flugscham Diskussion hier...
    Darum geht's mir gar nicht mal so sehr.
    Aber mit Flug, Bus und Fähre brauchst Du nach Gomera 1,0-1,5 Tage für den Hinweg und 1,5-2,5 Tage für den Rückweg. Für den Fall, daß der Wellengang stärker ist, gerne noch einen Tag Reserve auf Teneriffa um den Rückflug nicht zu verpassen.
    Wie viele Tage bleiben dann noch übrig fürs Wandern? An den ersten beiden Tagen mußt Du noch den Anreisestreß verdauen, dann hast Du 3 nette Tage und mußt Dich wieder auf den Heimweg machen... Nimm Dir lieber ein andern Mal 3 Wochen für die Insel.

    Zitat Zitat von Franke Beitrag anzeigen
    Ok, dann werfe ich noch in den Ring: Mallorca GR221
    Hört sich auch ganz gut an. November aber im Norden recht nass? Oder noch erträglich?
    Laut Guhgel 10-17°C mit 6 Regentagen. Baßt doch, viel Spaß, ist ne hübsche Tour.
    Wandern in Ísland?
    ICE-SAR: Ekki týnast!

  7. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Vegareve
    Dabei seit
    19.08.2009
    Ort
    700 ü. M.
    Beiträge
    11.886

    AW: Eine Woche Trekking im November

    #7
    Zitat Zitat von Moltebaer Beitrag anzeigen
    Darum geht's mir gar nicht mal so sehr.
    Aber mit Flug, Bus und Fähre brauchst Du nach Gomera 1,0-1,5 Tage für den Hinweg und 1,5-2,5 Tage für den Rückweg.... Nimm Dir lieber ein andern Mal 3 Wochen für die Insel.
    Das stimmt, wir waren vor kurzem dort, 12-15 Stunden für eine Richtung braucht man leider. Die Insel ist aber nicht so gross oder interessant, meiner Meinung nach, dass sich gleich 3 Wochen lohnen. Madeira ist da schon viel hübscher. Wettertechnisch kann ich für November nichts sagen.
    "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

  8. Gerne im Forum
    Avatar von Franke
    Dabei seit
    30.03.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    63

    AW: Eine Woche Trekking im November

    #8
    Zitat Zitat von Moltebaer Beitrag anzeigen
    Wie viele Tage bleiben dann noch übrig fürs Wandern?
    Ihr habt schon recht. Es gibt zwar auch Flüge nach La Gomera, aber ein Tag geht mindestens drauf jeweils. Dann noch einen Tag für Einkaufen & Gaskartuschen suchen. Dann noch einen Tag Puffer...

    Zitat Zitat von Bottoey Beitrag anzeigen
    Da hänge ich mich doch mal mit dran.
    Italien, mit dem Zug erreichbar. Vorschläge?
    Wäre ich auch offen dafür. Ich würde allerdings gerne mindestens leicht bergiges Terrain bevorzugen.
    Norditalien ist da schon eher zu kalt um diese Zeit?

  9. Fuchs

    Dabei seit
    16.07.2013
    Beiträge
    1.405

    AW: Eine Woche Trekking im November

    #9
    Tessin, irgendeine Via Alta - Leventina liegt auf der Sonnenseite, es gibt immer jede Menge Varianten in diversen Höhenlagen.

  10. Alter Hase

    Dabei seit
    21.07.2004
    Beiträge
    3.851

    AW: Eine Woche Trekking im November

    #10
    trekking kenne ich mich nicht aus. so vom wetter her sind halt, nach dem, was ich weiß, die kanaren relativ gut zu kalkulieren (ewiger frühling, habe ich mir sagen lassen). in der region zwischen alpen und mittelmeer kannst du da halt glück haben, aber auch pech. glück hatte ich anfang november schon auf sardinien mit einer woche knapp 20grad und sonne. arco (gardasee) hatte ich im november schon glück, aber tendentiell mehr pech. finale ligure (ligurien) sollte ein ausgeglichenes verhältnis gewesen sein, auf malle hatte ich im november auch schon leichten schneefall, ber überwiegend gut. je weiter südlich, desto mehr chancen auf glück, würde ich vermuten.

    ps. das sind halt rein persönliche erfahrungwerte. leider bin ich viel zu wenig unterwegs, damit die anspruch auf eine auch nur annähernde statistische relevanz haben.
    Geändert von opa (25.09.2019 um 10:40 Uhr)

  11. Freak Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Flachlandtiroler
    Dabei seit
    14.03.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    18.843

    AW: Eine Woche Trekking im November

    #11
    Zitat Zitat von Moltebaer Beitrag anzeigen
    Aber mit Flug, Bus und Fähre brauchst Du nach Gomera 1,0-1,5 Tage für den Hinweg und 1,5-2,5 Tage für den Rückweg. Für den Fall, daß der Wellengang stärker ist, gerne noch einen Tag Reserve auf Teneriffa um den Rückflug nicht zu verpassen.
    Es gibt doch auch Flüge direkt (bzw. via Madrid) nach Gomera (San Sebastian, EAS)?
    Meine Reisen (Karte)

  12. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Vegareve
    Dabei seit
    19.08.2009
    Ort
    700 ü. M.
    Beiträge
    11.886

    AW: Eine Woche Trekking im November

    #12
    Lohnt sich preislich meistens nicht, wir haben auch die Fähre genommen.
    "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

  13. Gerne im Forum

    Dabei seit
    13.08.2006
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    96

    AW: Eine Woche Trekking im November

    #13
    Zitat Zitat von Franke Beitrag anzeigen
    Ihr habt schon recht. Es gibt zwar auch Flüge nach La Gomera, aber ein Tag geht mindestens drauf jeweils. Dann noch einen Tag für Einkaufen & Gaskartuschen suchen. Dann noch einen Tag Puffer...
    Lass den Kocher zu Hause, wenn du nicht Unmengen an Wasser schleppen willst. Essen gehen oder kalte Küche. Ist ja nur eine Woche. Evtl. auch das Zelt weglassen, bei gutem Wetter unterm Sternenhimmel schlafen, ansonsten eine feste Unterkunft suchen.

  14. Fuchs

    Dabei seit
    17.07.2013
    Beiträge
    1.287

    AW: Eine Woche Trekking im November

    #14
    Falls du doch noch Italien:
    Italien hat eigentlich fast nur bergiges Gelände zu bieten. Gerade südlich von Rom bis zur Stiefelsohle.Letzte Woche hatte es noch 30 C

    Der Weg der Götter scheint hübsch zu sein.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 1)

  1. Franke