Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. Erfahren
    Avatar von Schwede
    Dabei seit
    09.10.2008
    Ort
    im Hessischen
    Beiträge
    118

    Sjaunja naturreservat

    #1
    Gude, Forum,

    Sarek & Kebne sind ja schöne Gebiete, aber ich möchte mich mal ins Sjaunja Naturreservat verirren.
    Das erste was mir aufgefallen ist, zumindest beim Studium der BD8: eine Rundtour scheint nicht möglich.
    Hat jemand Erfahrung, ob der Fluß zwischen Teusajaure und Gagirjavri irgendwo watbar ist?
    Ansonsten sehe ich nur den Einstieg über Teusajaure, Livamjavri, Oihkkumjavri und Touren vom Basislager. Danach retour.
    Habt Ihr bessere Vorschläge?
    "Wir haben hier eine merkwürdige Grenze überschritten"
    "Unsere Welt ist zu einer unwirklichen Welt geworden."

  2. Erfahren
    Avatar von Ljungdalen
    Dabei seit
    28.08.2017
    Ort
    MeckPomm & Hamburg
    Beiträge
    379

    AW: Sjaunja naturreservat

    #2
    Zitat Zitat von Schwede Beitrag anzeigen
    Hat jemand Erfahrung, ob der Fluß zwischen Teusajaure und Gagirjavri irgendwo watbar ist?
    Persönlich nicht, aber Mortias ist da 2011 durch (Tag 21, 15.8.) Wohl nicht ganz einfach, aber machbar, also er hat's geschafft ("...bis zum Bauchnabel im Wasser. Zum Glück war die Strömung nicht so stark und das Wasser recht mild...")

  3. Erfahren
    Avatar von Fjellfex
    Dabei seit
    02.09.2016
    Ort
    Berchtesgadener Land
    Beiträge
    281

    AW: Sjaunja naturreservat

    #3
    Sjaunja macht es dem Wanderer nicht leicht.

    Ich habe aber auf youtube nette Sachen von Leuten gesehen, die dort mit dem Kanu/ packraft unterwegs waren, zum Beispiel Peter Persson
    https://www.youtube.com/watch?v=PouJ2S4qLxY (Schwedisch)
    oder Caj Koskinen
    https://www.youtube.com/watch?v=ow40S_Im6Qc (Englisch).

    Vielleicht magst Du ja unter die Paddler gehen?

  4. Erfahren

    Dabei seit
    03.01.2014
    Ort
    Stockholm
    Beiträge
    420

    AW: Sjaunja naturreservat

    #4
    Zitat Zitat von Ljungdalen Beitrag anzeigen
    Bernie auch, wenn ich es recht erinnere. Nicht dass ich jetzt die Details wuesste, der Reisebericht ist in jedem Fall lesenswert (https://www.outdoorseiten.net/forum/...durch-Lappland)

    Taffi

  5. Erfahren
    Avatar von Ljungdalen
    Dabei seit
    28.08.2017
    Ort
    MeckPomm & Hamburg
    Beiträge
    379

    AW: Sjaunja naturreservat

    #5
    Zitat Zitat von Taffinaff Beitrag anzeigen
    Bernie auch, wenn ich es recht erinnere. Nicht dass ich jetzt die Details wuesste, der Reisebericht ist in jedem Fall lesenswert (https://www.outdoorseiten.net/forum/...durch-Lappland)

    Taffi
    Konkret dort nicht. Er ist durch den östlichen und nördlichen Teil des Reservats gelaufen: kam ja aus dem Vorland , erst den Sjaunjaälven (von der Straße nach Ritsem aus) hoch, dann mehr oder weniger das Südufer des Kaitumälven entlang (der die Norgrenze des Reservats markiert), bis nach Kaitumjaure, von da dann nach Norden weg. Siehe so Tag 1 bis 11 seiner Tour; *richtige Berge* (TM) beginnen ca. an Tag 8.

    (OMG, besonders den ersten Teil würde ich mir nie antun... wenn schon, wäre ich zumindest von der Bahnstation Kaitum oder Fjällåsen gestartet... aber er war ja von dem Sumpf begeistert Naja, jeder, wie er's mag...)

    BTW...

    Zitat Zitat von berniehh Beitrag anzeigen
    Bald stieß ich auf den Oallajóhka-Fluss. Anstatt gleich zu queren entschied ich mich für anderthalb Kilometer am Ufer entlang flussabwärts zu wandern. Dort sollte sich laut der Karte eine Brücke befinden und ich würde auf einen Pfad stoßen, der mir für die nächsten 6 Kilometer, bis zum Kaitumälven, leichtes Wandern bescheren sollte...

    ...Als ich den vermeintlichen Pfad erreichte, bemerkte ich daß er komplett zugewachsen war und nicht mehr existierte, ebenso die Brücke war weg. Die Überreste standen hier aber noch am Flußufer. Ich setzte mich erstmal gemütlich hin und machte Frühstückspause und war ganz froh bis hierher schon 10 Kilometer geschafft zu haben.

    Pfad und Brücke werden bei Lantmäteriet (online) übrigens bis heute geführt... oder gibt's da eine neue Brücke?! Zweifelhaft.
    Geändert von Ljungdalen (14.09.2019 um 19:39 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)