Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. 3-4 Tage Hüttentour nächste Woche in Vorarlberg oder Umgebung?

    #1
    Hallo,

    ich bin für ab Ende nächster Woche 20.9. auf der Suche nach einer Tour in Vorarlberg oder den angrenzenden Tiroler, deutschen, oder (wenn die Hütten nicht zu teuer sind) Schweizer Regionen. Für maximal 4 Tage.

    - Eigentlich wollte ich den Ostteil des Staubaier Höhenweges gehen, aber deren Facebook-Seite sagt, dass es geschneit hat, und die Wege teilweise wohl derzeit etwas gefährlich sind.

    - die Silvrettarunde von Versettlabahn bis Bielerhöhle klingt interessant, aber ich weiss nicht wie die Schnee Verhältnisse aktuell sind - ob es viele schwierige Schneefelder gibt, oder sonst viele extrem ausgesetzte Stellen)


    Da ich als Hamburger 4 Tage frei zwischen 2 Jobs (bei Reutte und Feldkirch) habe, will ich auf jeden Fall in die Berge.
    Kann wer eine Einschätzung zu den genannnten Touren abgeben, oder eine Alternative vorschlagen.
    Gerne auch eine Alternative für den Fall das es nochmal stärker schneit.

  2. AW: 3-4 Tage Hüttentour nächste Woche in Vorarlberg oder Umgebung?

    #2
    Moin

    "Schneeverhältnisse" kannst Du Dir hier anschauen:

    Panomax Karte.

    Vor der Tür hättest Du noch das Säntisgebiet oder den Prättigauer Höhenweg, den Du abwandeln und mit dem Liechtensteiner Panoramaweg verbinden kannst.

    Sähe dann so aus:

    Liechtenstein - Prättigau Runde

    Gruss,
    Westi

  3. Alter Hase

    Dabei seit
    21.07.2004
    Beiträge
    3.844

    AW: 3-4 Tage Hüttentour nächste Woche in Vorarlberg oder Umgebung?

    #3
    war in der gegend zwar schön öfter zum klettern und tourengehen unterwegs. mit mehrtägigen hüttentouren kann ich jetzt aber nicht dienen. zwecks schneeelage wären auf alle fälle der bregenzer wald, z.b biberacher hütte oder das rätikon (lindauer hütte, tilisuna-hütte, douglashütte...) etwas tiefer gelegen. da sollten sich sicher auch tourenvorschläge für hüttetouren finden lassen.

  4. AW: 3-4 Tage Hüttentour nächste Woche in Vorarlberg oder Umgebung?

    #4
    Danke schon mal.
    Wie kann ich denn kurz vorher konkret erfahren, wie der Wegezustand ist. Die Webcams geben ja nur einen groben ÜBerblick und zeigen nicht, ob einzelne Wegabschnitte Schneeverweht, ungespurt und gefährlich sind? Wissen die Tourisen-Informationen in den Orten das, so dass ich da anrufen könnte?

    Basstardo : Wie kann ich die beiden Wege verbinden und was wäre eine schöne 3-4-Tagestour?
    - und: kann ich Landquart Schesaplanahütte irgendwie abkürzen (Teilstrecke Bus oder Seilbahn o.ä.): die ist mit 2100 Höhenmeter und 27km schon recht lang für mich.

    @opa: Zu Bregenzerwald habe ich folgendes gefunden:
    Tag 1 zur Bergkristallhütte
    Tag 2 weiter zuzr Biberachhütte
    Tag 3 raus.
    Gibt es noch eine Verlängerung auf 4 Tage?
    Falls nein, an welcher der Hütten wäre es schöner, einen Ruhetag bzw. einen Tag für Abstecher einzulegen.


    Rätikon muss ich mir noch anschauen.
    Geändert von superflow (13.09.2019 um 12:39 Uhr)

  5. Alter Hase

    Dabei seit
    21.07.2004
    Beiträge
    3.844

    AW: 3-4 Tage Hüttentour nächste Woche in Vorarlberg oder Umgebung?

    #5
    Zitat Zitat von superflow Beitrag anzeigen

    @opa: Zu Bregenzerwald habe ich folgendes gefunden:
    Tag 1 zur Bergkristallhütte
    Tag 2 weiter zuzr Biberachhütte
    Tag 3 raus.
    Gibt es noch eine Verlängerung auf 4 Tage?
    Falls nein, an welcher der Hütten wäre es schöner, einen Ruhetag bzw. einen Tag für Abstecher einzulegen.


    Rätikon muss ich mir noch anschauen.
    gute frage. wie gesagt, war in vorarlberg häufiger zum klettern und skitouren unterwegs, nicht so zum hüttenwandern. bergkristallhütte kenn ich nicht, nur die biberacher, war da mal zum klettern. da sollte es für "ruhetage" auch wandernd interessante gipfelziele geben und es scheint auch weiter zu göppinger hütte zu gehen. veilleicht da mal bei "wege" schauen:

    https://alpenverein-biberach.de/index.php/huette

    rätikon ist wunderschön, da gibt es mien ich einen höhenweg, kenne aber aus eigener anschauung auch hier die wanderwege zwischen den hütten nicht, war da bis jetzt auf der lindauer hütte und der douglashütte.

    evtl. als anregung:

    https://www.montafon.at/de/Bergerleb...r-Huettenrunde

  6. Fuchs
    Avatar von Wafer
    Dabei seit
    06.03.2011
    Beiträge
    1.332

    AW: 3-4 Tage Hüttentour nächste Woche in Vorarlberg oder Umgebung?

    #6
    Hallo.

    Im Vorarlberg liegt Bregenzer Wald oder/und Lechquellengebirge nahe. Da habe ich mal eine Tour durch beides gemacht. Tolle Gegend!
    Und dann natürlich das Appenzeller Land! Da war ich schon X Mal und habe da auch meiner Frau die Berge näher gebracht. Auch für Gruppen sehr geeignet.
    Dann wäre das Rätikon empfehlenswert.

    Gruß Wafer

  7. AW: 3-4 Tage Hüttentour nächste Woche in Vorarlberg oder Umgebung?

    #7
    Ich habe mich jetzt doch für die Silvretta-Runde von Versettlabahn bis Bielerhöhle entschieden, da es dort derzeit keinen Neuschnee gibt.
    Komischerweise sagte mir das Touristenbüro Montafon, das alles ohne Steigeisen geht - die Tübinger Hütte sagte aber, dass ich auf jeden Fall etwas Gletscherberührung (aber ohne Spaltengefahr) habe, und Steigeisen sinnvoll sein könnten.
    Kann mit hier jemand eine Einschätzung geben, ob da schon steilere und gefährlichere Geltscherstellen drin sind?

  8. Fuchs
    Avatar von Wafer
    Dabei seit
    06.03.2011
    Beiträge
    1.332

    AW: 3-4 Tage Hüttentour nächste Woche in Vorarlberg oder Umgebung?

    #8
    Hallo Superflow.

    Von der Tübinger Hütte gibt es mehrere Wege zum Stausee: der über das Hochmadererjoch, der ist normalerweise gletscherfrei, und der Weg über Plattenjoch und Seelücke. Der ist als Übergang zur Saarbrücker Hütte beliebt und hat Gletscherpotenrial. Das kannst du dir auf den sehr genauen Schweizer Karten im Netz gut anschauen.

    Gruß Wafer

  9. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Becks
    Dabei seit
    11.10.2001
    Ort
    St. Gallen
    Beiträge
    14.286

    AW: 3-4 Tage Hüttentour nächste Woche in Vorarlberg oder Umgebung?

    #9
    Schneeverhältnisse: oberhalb von etwa 2500m vor allem in schattigen Nordlagen und steilen Rinnen kann man schon mal 10-20cm antreffen. Sonnige Bereiche sind eigentlich bis über 3000m schneefrei. Schnee findet man zudem oberhalb von etwa 2800-2900m in schattigeren Mulden (West über Nord nach Ost), und da windabhängig so 10cm bis stellenweise 50cm.
    After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)