Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 61 bis 76 von 76
  1. Alter Hase

    Dabei seit
    18.08.2006
    Beiträge
    2.961

    AW: [CA] Mit dem Reiserad 4 Wochen quer durch Neufundland

    #61
    Mitreisende: elbspitze
    Habe Neufundland schon mal von meiner To-do-Liste gestrichen. Sieht aus wie Ost-Kanada oder Schweden. In Kanada fand ich das mehr "für Auto", weil man ewig unterwegs ist bis sich mal was ändert. Außerdem möchte ich "mit Rad" nicht mehr fliegen.

    Anfänglich habe ich mich gewundert, dass ihr ohne Schutzbleche und Fahrradständer auf Langstrecken-Campingtour geht, aber Regentouren habt ihr anscheinend nicht oder nur wenig gemacht? Weniger "Strecke" und weniger "Gepäck" hätten mir mehr Spaß gemacht. Außerdem schien die Zeit sehr knapp. Am Ende und auch unterwegs. Da würde ich mehr Luft lassen.

  2. Erfahren
    Avatar von Blahake
    Dabei seit
    18.06.2014
    Ort
    unstet
    Beiträge
    495

    AW: [CA] Mit dem Reiserad 4 Wochen quer durch Neufundland

    #62
    Deine Berichte sind jedesmal was ganz besonderes! Nicht nur wegen der grandiosen Auswahl der Reiseziele, sondern vor allem durch Euer unglaubliches Dreier-Dream-Team! Auch diesmal war es wieder eine große Freude, virtuell mitzuradeln, mitzuschieben, mitzugrummeln, mitzubangen und mitzulachen! Danke!

  3. Dauerbesucher
    Avatar von elbspitze
    Dabei seit
    25.05.2013
    Ort
    Bodensee West
    Beiträge
    682

    AW: [CA] Mit dem Reiserad 4 Wochen quer durch Neufundland

    #63
    Danke an Alle für Euer Feedback

    Zitat Zitat von Rattus Beitrag anzeigen
    Puh, geschafft Danke für den spannenden Bericht!
    Weißt du, wer da auf der Straße saß? Fuchs oder Coyote?
    Ganz ehrlich, bei den meisten Begegnungen mit dieser Tiergröße haben wir immer auf einen Fuchs spekuliert, da die Einheimischen meinten, dass Kojoten größer und dunkler sind. Nun aber habe ich mal die Optik der beiden Tiere im netz verglichen und finde doch, dass sich Fuchs und Kojote sehr ähnlich sehen. Aber auf dem letzten Foto würde ich sagen, dass es ein Fuchs ist. Der weiße Latz und die rötliche Farbe sprechen dafür.

    Zitat Zitat von codenascher Beitrag anzeigen
    Wow! Mit was für einem Tempo du hier diesen Bericht hier abgelegt hast, irre. Ihr scheint wieder einmal eine schöne, wenn auch anstrengende Tour gefahren zu sein.
    Ich musste mit diesem Tempo schreiben, da ich den Bericht aus meinen Erinnerungen heraus niederschreibe. Je länger ich dafür brauche, umso mehr vergesse ich. Du weißt doch, das Alter und so

    Zitat Zitat von codenascher Beitrag anzeigen
    Ich bin auch nach vier Wochen Neufundland und den vielen Bildern hin und her gerissen, ob mich dieses Reiseziel interessieren würde!? Bzw. klingt es natürlich unheimlich exotisch Neufundland bereist zu haben, groß anders als Skandinavien sieht mir das zumindest von der Straße allerdings nicht aus. Ein Bärchen ist jetzt auch nicht so der Brüller, war damals auch unsere Ausbeute auf Kamtschatka... Zum Belag eurer Trailetappen hate ich dir ja schon persönlich was geschrieben, ich glaube da muss man schon etwas Leidensfähig sein.
    Ich bin da Deiner Meinung. Spektakuläre Landschaften findet man sicher bessere auf dieser Welt und ab und an haben wir auch immer gesagt "Mensch, erinnert uns an Schweden". Doch dann gab es wieder Landstriche wie die Südküste, die wir so noch nicht gesehen hatten. Nun ja, der Belag ist schon so ein Thema. Manchmal sieht er gar nicht so schlimm auf den Fotos aus. Vermutlich hatten wir immer dann Muse, Fotos zu machen, wo der Belag gerade mal wieder akzeptabel war. Leidensfähig sollte man aber schon sein, entspannt Radfahren sieht anders aus.

    Zitat Zitat von codenascher Beitrag anzeigen
    Du und Yvonne haben echt schöne Räder, dicke zwei Daumen hoch dafür dass ihr immer mit Helm gefahren seid. Das sieht man in Reiseradler Berichten nicht so häufig. Gehört aber meiner Meinung nach ganz klar auf den Schädel. Und noch ein paar Daumen mehr für Täve, seine Leistung und sein immer strahlendes Lächeln!
    Danke für das Kompliment. Helm ist wichtig und unverzichtbar. Man sieht ja, was er Täve beim Sturz gebracht hat und man sollte als Eltern eben als Vorbild voran gehen.

    LG Jens

  4. Alter Hase

    Dabei seit
    18.08.2006
    Beiträge
    2.961

    AW: [CA] Mit dem Reiserad 4 Wochen quer durch Neufundland

    #64
    Ich finde den Helm auch als Sonnen- und Regenschutz praktisch.

    Aber wo wir schon mal dabei sind: Ich mag deinen Schreibstil. Wahrscheinlich könntest du auch eine spannende Geschichte über das Eierkochen schreiben.....

  5. AW: [CA] Mit dem Reiserad 4 Wochen quer durch Neufundland

    #65
    Auch von mir ein dickes Dankeschön für diesen spannenden, kurzweiligen und interessanten Bericht über eine Gegend, in die ich sicher nie kommen werde! Ich finde es auch absolut spektakulär, was ihr zu dritt für tolle Touren macht. Und wenn du an einer Stelle über deinen Sohn schreibst, Ausdauer und Geduld wären seine Stärke nicht, dann weiß ich nicht, was für andere Leute du kennst (Kinder natürlich, aber auch Erwachsene).

    Ich hoffe, euer "Team" kann noch viele so schöne Reisen unternehmen und der Kleine wird es euch noch in vielen Jahren danken!

    LG,
    Babs

  6. Dauerbesucher
    Avatar von elbspitze
    Dabei seit
    25.05.2013
    Ort
    Bodensee West
    Beiträge
    682

    AW: [CA] Mit dem Reiserad 4 Wochen quer durch Neufundland

    #66
    Zitat Zitat von Babsbara Beitrag anzeigen
    Und wenn du an einer Stelle über deinen Sohn schreibst, Ausdauer und Geduld wären seine Stärke nicht, dann weiß ich nicht, was für andere Leute du kennst (Kinder natürlich, aber auch Erwachsene).
    Okay, ich muss zugeben, in Hinsicht auf sein Durchhaltevermögen auf der Tour und auch sonst ist er schon sehr leidensfähig. Ich würde es dann eher auf seine eigenen Wünsche beziehen. Kaum am Zelt angekommen, die Arbeiten waren kaum verrichtet, stand er mit der Angel da und meinte "Kommste endlich!"

  7. Alter Hase

    Dabei seit
    18.08.2006
    Beiträge
    2.961

    AW: [CA] Mit dem Reiserad 4 Wochen quer durch Neufundland

    #67
    Wie alt ist er denn? Sieben Jahre? Da liegt die Aufmerksamkeitsspanne mit etwas Glück bei etwa 45 Minuten.

  8. Dauerbesucher
    Avatar von blackteah
    Dabei seit
    22.05.2010
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    654

    AW: [CA] Mit dem Reiserad 4 Wochen quer durch Neufundland

    #68
    Danke für deinen Bericht!

    Ich finde es immer beeindruckend, was ihr auf die Beine stellt. Ich bekomme immer den Eindruck, dass ihr super zusammen leiden, lachen, zanken, bewundern und euch freuen könnt. Und echt klasse, dass euer Sohn eure Touren so begeistert mitmacht. Was Yvonne über euch gesagt hat, mit den möglichen unmöglichen Touren, finde ich total schön und ja, auch poetisch
    Mir sind zwar deine Berichte ehrlich gesagt oft zu lang um wirklich alles komplett zu lesen, aber ich scrolle gerne durch und lese immer wieder einzelne Abschnitte und Tage, und oft bleibt man dann hängen und liest doch mehr. Es ist immer unterhaltsam, persönlich und interessant geschrieben, du hast da echt ein Talent dafür.

  9. Dauerbesucher
    Avatar von elbspitze
    Dabei seit
    25.05.2013
    Ort
    Bodensee West
    Beiträge
    682

    AW: [CA] Mit dem Reiserad 4 Wochen quer durch Neufundland

    #69
    Zitat Zitat von blackteah Beitrag anzeigen
    Danke für deinen Bericht! Mir sind zwar deine Berichte ehrlich gesagt oft zu lang um wirklich alles komplett zu lesen, aber ich scrolle gerne durch und lese immer wieder einzelne Abschnitte und Tage, und oft bleibt man dann hängen und liest doch mehr. Es ist immer unterhaltsam, persönlich und interessant geschrieben, du hast da echt ein Talent dafür.
    Danke Dir für Dein Lob und Deine ehrlichen Worte. Sei froh, dass die Berichte nicht noch länger sind. Ich versuche mich, da immer selbst ein wenig im Zaum zu halten Es gibt ja hier unterschiedliche Arten von Berichten bei ODS. Viel Bilder mit wenig Text oder eben anders herum wie bei mir. Die Geschmäcker sind halt verschieden und wenn am Ende sich hier Jemand nur die Bilder anschaut und danke dafür sagt, ist das auch okay.

  10. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    12.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    23.223

    AW: [CA] Mit dem Reiserad 4 Wochen quer durch Neufundland

    #70
    Hat große Freude gemacht zu lesen und sozusagen mitzureisen. Vielen Dank! :-)

  11. Fuchs
    Avatar von Meer Berge
    Dabei seit
    10.07.2008
    Ort
    bei HH
    Beiträge
    1.705

    AW: [CA] Mit dem Reiserad 4 Wochen quer durch Neufundland

    #71
    Zitat Zitat von Enja Beitrag anzeigen
    Habe Neufundland schon mal von meiner To-do-Liste gestrichen. Sieht aus wie Ost-Kanada oder Schweden. In Kanada fand ich das mehr "für Auto", weil man ewig unterwegs ist bis sich mal was ändert. Außerdem möchte ich "mit Rad" nicht mehr fliegen.
    Das Letzte kann ich gut verstehen - ich habe es selbst aber noch nicht versucht. Ich wandere ja mehr. Oder fahre mit dem Rad durch Europa - in Bahnreichweite.

    Das Erste möchte ich allerdings relativieren.
    Neufundland ist im Landesinneren tatsächlich nicht besonders abwechslungsreich oder landschaftlich spektakulär.
    Die Küsten jedoch sind schon toll! Viel wilde Steilküste, ab und an ein buntes Fischernest.
    Das Küstengebirge entlang der Westküste bietet noch viel Expeditionspotential, aber auch ein paar tolle Wanderrouten (die durch den International Appalachian Trail erweitert werden sollen).
    Aber auch zu wandern ist hier eine Herausforderung, zumindest in den Bergen im Westen. Der Ostküstentrail ist gut erschlossen, wunderschön und abwechslungsreich. Die Northern Peninsula und die Nordküste sind wieder ganz anders und ebenfalls jeweils eine Reise wert - eher mit dem Rad als zu Fuß, auch hier auf vielen kleinen, z.T. sehr einsamen Sträßchen.

    An den Küsten kannst du jede Menge Weißkopf-Seeadler beobachten, manchen sogar von oben ins Nest schauen und die Jungen beobachten. Ich habe täglich Wale gesehen, viele Puffins beobachtet (die die Naheinstellgrenze meiner Kamera unterschritten und mir fast auf die Füße traten) und Basstölpeln auf Armeslänge bei ihrer Tauchjagd zugesehen.
    Elche mehr gehört als gesehen, aber auch ganz nahe getroffen.

    Bis in den Frühsommer kannst du riesige Eisberge an den Küsten vorbeiziehen sehen.

    Und alleine schon die Begegnungen mit den Newfies (wie sich die Einwohner nennen) sind eine Reise dort wert.
    Kalender *Papageitaucher 2019*
    Das Wetter, das man jeden Morgen in sich selber macht, ist viel wichtiger als das Wetter draußen. Fynn

  12. Fuchs
    Avatar von Meer Berge
    Dabei seit
    10.07.2008
    Ort
    bei HH
    Beiträge
    1.705

    AW: [CA] Mit dem Reiserad 4 Wochen quer durch Neufundland

    #72
    Vielen Dank für den klasse Bericht!
    Jeden Tag habe ich als Erstes geschaut, ob es eine neue Etappe zum Lesen und Bilder schauen gibt.

    Alle Achtung für euer Durchhaltevermögen bei diesem Schotter!
    Klasse, dass Täve das alles mitmacht! Starker Kerl!
    Und du auch! Du scheinst ja den Hauptteil der Tour gestemmt zu haben, als Planer und Organisator, Radschrauber und Motivtor, Camperbauer und Koch, Bergaufschieber und Quengelempfänger, Frühstückbereiter und Animateur, ...
    Tolle Sachen macht ihr zusammen!

    Danke für´s Mitnehmen!
    Kalender *Papageitaucher 2019*
    Das Wetter, das man jeden Morgen in sich selber macht, ist viel wichtiger als das Wetter draußen. Fynn

  13. Erfahren
    Avatar von Voronwe
    Dabei seit
    03.04.2008
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    208

    AW: [CA] Mit dem Reiserad 4 Wochen quer durch Neufundland

    #73
    Ich muß jetzt auch für den tollen Bericht bedanken, habe mit Interesse mitgelesen.

  14. Dauerbesucher
    Avatar von elbspitze
    Dabei seit
    25.05.2013
    Ort
    Bodensee West
    Beiträge
    682

    AW: [CA] Mit dem Reiserad 4 Wochen quer durch Neufundland

    #74
    Danke nochmals für Euer weiteres Feedback.

    Zitat Zitat von Meer Berge Beitrag anzeigen
    Du scheinst ja den Hauptteil der Tour gestemmt zu haben, als Planer und Organisator, Radschrauber und Motivtor, Camperbauer und Koch, Bergaufschieber und Quengelempfänger, Frühstückbereiter und Animateur,
    Klar, stemme ich den Hauptteil, aber falls es nicht so aus dem Bericht herauskam, möchte ich zur Verteidigung von Täve und Yvonne auch sagen, dass Beide ihre festen Aufgaben haben und diese auch super erledigen. Während Täve für die Feuerstelle, das Holz, die Gestängebögen und Heringe zuständig war, kümmerte Yvonne sich um die Schlafsäcke, die Isomatten und das Zurechtlegen der Sachen. Zu Dritt waren wir meist mit unseren Aufgaben zur gleichen Zeit fertig und konnten dann gemeinsam entspannen.

    Und noch was zum Radtransport im Flieger. Klar, ist es ein wenig aufwändiger als nur mit Rucksack, vor allem der Transport zum/ vom Flughafen oder auch die Preise für den Flugtransport sind gepfeffert, jedoch fährt es sich auf seinen eigenen Rädern immer am besten. Ich würde diesen Aufwand wieder in Kauf nehmen, falls wir in der Ferne auf ein weiteres Ziel stoßen sollten, dass fürs Reiserad prädestiniert ist.

  15. Fuchs
    Avatar von blauloke
    Dabei seit
    22.08.2008
    Ort
    Schnaittenbach
    Beiträge
    1.807

    AW: [CA] Mit dem Reiserad 4 Wochen quer durch Neufundland

    #75
    Auch von mit ein herzliches Danke für deinen Bericht.
    Wie Andere verfolge ich deine Berichte schon von Anfang an und es ist erstaunlich was ihr jedes Jahr für Reisen macht.
    Du kannst reisen so weit du willst, dich selber nimmst du immer mit.

  16. Dauerbesucher
    Avatar von elbspitze
    Dabei seit
    25.05.2013
    Ort
    Bodensee West
    Beiträge
    682

    AW: [CA] Mit dem Reiserad 4 Wochen quer durch Neufundland

    #76
    Zitat Zitat von blauloke Beitrag anzeigen
    Auch von mit ein herzliches Danke für deinen Bericht.
    Wie Andere verfolge ich deine Berichte schon von Anfang an und es ist erstaunlich was ihr jedes Jahr für Reisen macht.
    danke auch dir als treuen fan

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)