Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 21
  1. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    07.12.2017
    Beiträge
    28

    Wasser trinkbar machen? Eure Erfahrung & Möglichkeiten?

    #1
    Hallo zusammen,

    ich möchte zunächst für ein paar Tage im Schwarzwald wandern bevor es nächstes Jahr nach Norwegen geht. Ich habe noch keine mehrtägigen Wandertouren gemacht und wollte mal nachfragen, wie ich mir das Wasser aufbereite, das ich unterwegs aufnehme?

    Was sind die besten, einfachsten und schnellsten Möglichkeiten um aus Bach/Seewasser Wasser in Trinkqualität herzustellen?
    Wie macht ihr das bei euren Touren? Was funktioniert am sichersten / besten?

  2. Fuchs
    Avatar von Benzodiazepin
    Dabei seit
    12.03.2012
    Ort
    Bern, Schweiz
    Beiträge
    1.129

    AW: Wasser trinkbar machen? Eure Erfahrung & Möglichkeiten?

    #2
    ich benutze einen sawyer mini. relativ günstig, relativ gute durchflussrate und ziemlich unkompliziert. irgendwelche pumpen möchte ich nicht mehr nutzen, das finde ich viel weniger praktisch.

    der geschmack des wassers wird durch den sawyer mini nicht beeinflusst.
    experience is simply the name we give to our mistakes

    meine reiseberichte

  3. Gerne im Forum
    Avatar von BitPoet
    Dabei seit
    05.09.2017
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    63

    AW: Wasser trinkbar machen? Eure Erfahrung & Möglichkeiten?

    #3
    Mittlerweile gibt es von Sawyer auch den Micro. Gewicht ungefähr wie beim Mini, aber mit verbessertem Durchfluss, und es ist auch ein Adapter-Ring dabei, so dass man einfach mit einer sauberen Flasche rückspülen kann.
    There is only one single long trail, and you never stop walking it.

  4. Fuchs
    Avatar von Benzodiazepin
    Dabei seit
    12.03.2012
    Ort
    Bern, Schweiz
    Beiträge
    1.129

    AW: Wasser trinkbar machen? Eure Erfahrung & Möglichkeiten?

    #4
    sehr cool! dann fällt die wahl noch leichter :-)
    experience is simply the name we give to our mistakes

    meine reiseberichte

  5. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Pfad-Finder
    Dabei seit
    18.04.2008
    Ort
    Mitte
    Beiträge
    8.307

    AW: Wasser trinkbar machen? Eure Erfahrung & Möglichkeiten?

    #5
    Im Schwarzwald kommt Du doch mindestens einmal täglich an einer Stelle vorbei, wo du Leitungswasser nachtanken kannst?? Laden, Kneipe, Tankstelle? Ich würde mir da den Bohei mit Selbstfiltern sparen.
    Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

  6. Erfahren

    Dabei seit
    02.08.2005
    Ort
    bei Kiel
    Beiträge
    278

    AW: Wasser trinkbar machen? Eure Erfahrung & Möglichkeiten?

    #6
    In Norwegen ist es ähnlich...Außerdem gibt es jede Menge trinkbar Wasser in Seen und Füßen...Kuckuck

  7. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    07.12.2017
    Beiträge
    28

    AW: Wasser trinkbar machen? Eure Erfahrung & Möglichkeiten?

    #7
    Was ist mit Entkeimungstabletten?

    Der Nachteil von diesen Wasserfiltern ist aus meiner Sicht:
    - Wartungsaufwändig
    - Filtert nicht alles (z.b. Viren gehen durch)

    Kann ich den Sawyer Micro denn auch an einer PET Flasche anschliessen?
    Geändert von Delgura (04.09.2019 um 23:09 Uhr)

  8. Dauerbesucher

    Dabei seit
    12.06.2010
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    573

    AW: Wasser trinkbar machen? Eure Erfahrung & Möglichkeiten?

    #8
    Zitat Zitat von Delgura Beitrag anzeigen
    Was ist mit Entkeimungstabletten?

    Der Nachteil von diesen Wasserfiltern ist aus meiner Sicht:
    - Wartungsaufwändig
    - Filtert nicht alles (z.b. Viren gehen durch)
    - aufwändige Handhabung
    Beim Aufbereiten von Wasser zu Trinkwasser gibt es selten ein "entweder, oder". Es hängt einfach von der Verunreinigung des Wassers vor Ort ab. Entkeimungstabletten z.B. wirken bei mit Partikeln verunreinigtem Wasser schlicht nicht und wirken selbst auch nur gegen einige, aber eben auch nicht alle, Viren.

    Eine Pauschalantwort ala "Filter XYZ" ist deshalb genau so wenig sinnvoll wie "Entkeimungstabletten". Die richtige Art das Wasser aufzubereiten hängt einzig und allein von den jeweiligen Bedingungen im Tourgebiet ab.

    Der Aufwand ist für mich erst ein Kriterium wenn die Methoden den gleichen Effekt erzielen würden. Ansonsten geht Wirkung bei Trinkwasser erstmal vor.


    Zur Ausgangsfrage:
    - Im Schwarzwald kenne ich mich nicht aus, würde aber der Zivilisationsnähe wegen wohl persönlich schauen ob ich nicht durch genug Ortschaften komme in denen ich nach Wasser fragen oder einkaufen kann
    - In Norwegen habe ich bisher oberhalb von Zivilisation das Wasser bisher außerhalb von Lemmingjahren direkt getrunken; im Zweifel bei klarem Wasser aber Landwirtschaftlicher Bewirtschaftung in der Nähe noch mit Entkeimungsmitteln aufbereitet
    Geändert von thomas79 (04.09.2019 um 23:23 Uhr)

  9. Gerne im Forum
    Avatar von BitPoet
    Dabei seit
    05.09.2017
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    63

    AW: Wasser trinkbar machen? Eure Erfahrung & Möglichkeiten?

    #9
    Zitat Zitat von Delgura Beitrag anzeigen
    Was ist mit Entkeimungstabletten?

    Der Nachteil von diesen Wasserfiltern ist aus meiner Sicht:
    - Wartungsaufwändig
    - Filtert nicht alles (z.b. Viren gehen durch)
    Wartungsaufwändig würde ich so nicht unterschreiben. Ab und an durchspülen und der Filter funktioniert. Bei den normalen Trübungen in unseren Wasserläufen reicht einmal pro Woche, zur Sicherheit würde ich es auf Tour alle paar Tage machen.

    Entkeimungstabletten sehe ich auch eher als eine Ergänzung. Die gefährlichen Bestandteile in unserem Oberflächenwasser sind i.d.R. Bakterien und Protozoen, die beide vom Filter erwischt werden. Einige der letzteren sind im Vergleich auch relativ resistent gegen chemische Behandlung so dass für eine effektive Behandlung des Wasser kaum Trübstoffe vorhanden sein sollten, die Dosis hoch genug sein muss und die Einwirkzeit maximiert werden muss. Ich Gegenzug ist das Oberflächenwasser kaum mit Viren belastet (es sei denn es gibt frischen Eintrag durch Menschen oder Tiere), da die allermeisten nicht UV-stabil sind und durch Sonnenschein und Luftsauerstoff zersetzt werden.

    Kann ich den Sawyer Micro denn auch an einer PET Flasche anschliessen?
    Ja, der passt auf die meisten handelsüblichen PET-Flaschen von 0,5 bis 1,5l, mit Ausnahme der üblichen Verdächtigen (Volvic etc.).
    There is only one single long trail, and you never stop walking it.

  10. Gerne im Forum

    Dabei seit
    13.08.2006
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    94

    AW: Wasser trinkbar machen? Eure Erfahrung & Möglichkeiten?

    #10
    Zitat Zitat von Pfad-Finder Beitrag anzeigen
    Im Schwarzwald kommt Du doch mindestens einmal täglich an einer Stelle vorbei, wo du Leitungswasser nachtanken kannst?? Laden, Kneipe, Tankstelle? Ich würde mir da den Bohei mit Selbstfiltern sparen.
    Und genügend Brunnen.

  11. Fuchs
    Avatar von blauloke
    Dabei seit
    22.08.2008
    Ort
    Schnaittenbach
    Beiträge
    1.807

    AW: Wasser trinkbar machen? Eure Erfahrung & Möglichkeiten?

    #11
    Hallo Delgura,
    schau mal in unser WIKI, da stehen bei den Schutzhütten auch immer wieder Hinweise zu vorhandenen Brunnen.

    Westweg:https://www.outdoorseiten.net/wiki/S...ten_am_Westweg
    Mittelweg:https://www.outdoorseiten.net/wiki/S...n_am_Mittelweg
    Du kannst reisen so weit du willst, dich selber nimmst du immer mit.

  12. Fuchs
    Avatar von markrü
    Dabei seit
    22.10.2007
    Ort
    3. Planet
    Beiträge
    2.459

    AW: Wasser trinkbar machen? Eure Erfahrung & Möglichkeiten?

    #12
    Zitat Zitat von Delgura Beitrag anzeigen
    Was ist mit Entkeimungstabletten?
    Die produzieren Chlorwasser, das ich persönlich (außer im Survivalfall) ungenießbar finde.
    Der Optimist glaubt, dass wir in der besten aller Welten leben.
    Der Pessimist fürchtet, dass das wahr ist...

  13. Fuchs

    Dabei seit
    25.11.2014
    Ort
    z.Zt. auf der Schwäbischen Alb
    Beiträge
    1.204

    AW: Wasser trinkbar machen? Eure Erfahrung & Möglichkeiten?

    #13
    Ich finde ja , die beste Möglichkeit Wasser trinkbar zumachen ist damit Bier zu brauen oder Kaffee zu kochen .

    Gruss , windriver

  14. Dauerbesucher
    Avatar von danobaja
    Dabei seit
    27.02.2016
    Ort
    nähe saalfeld
    Beiträge
    805

    AW: Wasser trinkbar machen? Eure Erfahrung & Möglichkeiten?

    #14
    abkochen wurde noch nicht erwähnt.
    danobaja
    __________________
    resist much, obey little!

  15. Dauerbesucher
    Avatar von Fritsche
    Dabei seit
    14.03.2005
    Beiträge
    987

    AW: Wasser trinkbar machen? Eure Erfahrung & Möglichkeiten?

    #15
    Sich abzuhärten wurde auch noch nicht erwähnt. Ich trinke pur aus jeder Quelle an der ich vorbeikomme. Als ich für ein halbes Jahr in Ostafrika war, trank ich die erste Woche Leitungswasser mit Micropur, die zweite Woche Leitungswasser mit halber Dosis Micropur, dann eine mit vierteldosis -und danach pur. Vielleicht konnte ich dadurch danach folgenlos essen und trinken wie die Einheimischen.

    Solche "Abhärtung" ersetzt nicht die Wasseraufbereitung auf einer Tour wo man sicher gehen muss, nicht krank zu werden. Aber es nimmt vielleicht den Streß aus der Sache, wenn man weiß, dass man nicht ganz so leicht sich was einfängt.
    Für eine Welt ohne Pressspan

  16. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Pfad-Finder
    Dabei seit
    18.04.2008
    Ort
    Mitte
    Beiträge
    8.307

    AW: Wasser trinkbar machen? Eure Erfahrung & Möglichkeiten?

    #16
    Zitat Zitat von bananensuppe Beitrag anzeigen
    Und genügend Brunnen.
    Keine Ahnung, wie es im Südwesten aussieht, aber hier im Nordosten hat der trockene Sommer heftige Spuren hinterlassen.
    Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

  17. Gerne im Forum
    Avatar von Franke
    Dabei seit
    30.03.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    62

    AW: Wasser trinkbar machen? Eure Erfahrung & Möglichkeiten?

    #17
    Hier ein recht längliches Video auf deutsch zum Thema Wasseraufbereitung aus dem Youtube-Kanal EinMannImWald

    https://www.youtube.com/watch?v=vTldQOuQoLg

  18. AW: Wasser trinkbar machen? Eure Erfahrung & Möglichkeiten?

    #18
    Zitat Zitat von Delgura Beitrag anzeigen
    Schwarzwald [...] Norwegen [...] Was sind die besten, einfachsten und schnellsten Möglichkeiten um aus Bach/Seewasser Wasser in Trinkqualität herzustellen?
    Ich fülle es in meine Trinkflasche.
    Geht schnell und einfach
    Wandern in Ísland?
    ICE-SAR: Ekki týnast!

  19. Dauerbesucher
    Avatar von atlinblau
    Dabei seit
    10.06.2007
    Beiträge
    993

    AW: Wasser trinkbar machen? Eure Erfahrung & Möglichkeiten?

    #19
    Zitat Zitat von Moltebaer Beitrag anzeigen
    Ich fülle es in meine Trinkflasche.
    Geht schnell und einfach
    ...noch ein Stück Kupferkabel dazu, dann ist es Leitungswasser

    Thomas

  20. Fuchs
    Avatar von markrü
    Dabei seit
    22.10.2007
    Ort
    3. Planet
    Beiträge
    2.459

    AW: Wasser trinkbar machen? Eure Erfahrung & Möglichkeiten?

    #20
    ... oder ganz oldschool: ein Bleiplättchen...
    Der Optimist glaubt, dass wir in der besten aller Welten leben.
    Der Pessimist fürchtet, dass das wahr ist...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)