Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 25
  1. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    27.08.2017
    Beiträge
    16

    Kameratasche - Was verwendet ihr?

    #1
    Huhu allesamt,

    im September geht es wieder in den Norden Schwedens und dieses Jahr habe ich mich dazu entschieden meine DSLR mitzunehmen um auch nachts Nordlichter und Sterne abzulichten. Leider habe ich nach langen Suchen immer noch keine brauchbare Transportloesung gefunden.

    Es in den Rucksack zu packen ist leider die unbrauchbarste Loesung, weil sie da dann vermutlich die ganze Zeit drin bleibt und so nur unnoetiges Gewicht ist. Hatte mir auch schon ein Camera Clip von PeakDesign zugelegt, nur um festzustellen das der Klipp an kein einzigen Schultertraeger passt (zu klein).

    Nun gibt es ja Umhaengetaschen welche aber leider dann immer mit dem Trekkingrucksack verwurschtelt werden...
    Ebenso habe ich mir Taschen angeschaut welche am Hueftband des Rucksacks befestigt werden, leider hat der Osprey Aether konstruktionstechnisch da Schwierigkeiten ueberhaupt Platz zu bieten.

    Nun wuerde mich interessieren wie ihr das handhabt, vielleicht finde ich ja eine Loesung die mir gerecht wird.

    Beste Gruesse

  2. Lebt im Forum
    Avatar von Chouchen
    Dabei seit
    07.04.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    6.648

    AW: Kameratasche - Was verwendet ihr?

    #2
    Bei langen Rucksacktouren war's bei mir je nach mitgeführtem Material und Region eine Low-Revolvertasche oder eine größere Ortliebfototasche (also de Taschen, die ich sonst auch benutze), die mit Karabinern vor dem Oberkörper an den Rucksackgurten befestigt wurde. Vorteil: Man braucht keine neue Tasche und hat jederzeit leichten Zugriff. Für mich zu vernachlässigender kleiner Nachteil: Man muss vor dem Absetzen des Rucksacks erst die Tasche an einer Seite aushaken.
    "I pity snails and all that carry their homes on their backs." Frodo Baggins

  3. Dauerbesucher
    Avatar von geige284
    Dabei seit
    11.10.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    652

    AW: Kameratasche - Was verwendet ihr?

    #3
    So wie Chouchen mache ich es auch zum Teil. Habe dafür die Ortlieb Digishot. Ich glaube aber, die wird nicht mehr produziert...

    Komfortabler - wenn auch nicht so wasserdicht - finde ich die Camslinger Outdoor von Cosyspeed.
    Einfach mal bei YouTube schauen, Stephan Wiesner war bei der Entwicklung eingebunden und hat auch einige Vorstellungen gemacht.
    Mittlerweile gibt es eine zweite Version.

    Ich bin mit der Tasche sehr zufrieden und habe i.d.R. Sony A6000 + 16-50, 55-210 und Samyang 12 drin. Bei ner DSLR wird es damit natürlich knapp, aber vllt bekommt man noch ein zweites Objektiv mit rein.
    Die Tasche hat auch ein Regenüberzug, aber dem würde ich nicht so viel zutrauen, wie einer Ortlieb-Tasche

    Der einzige Nachteil - das Reiben auf der Hose führt zu z.T. extrem viel Pilling...

  4. Dauerbesucher
    Avatar von blackteah
    Dabei seit
    22.05.2010
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    657

    AW: Kameratasche - Was verwendet ihr?

    #4
    Ich habe eine kleine und leichte (nur wenig gepolsterte) Umhänge-Kameratasche. Die stört auch nicht mit dem Rucksack (erprobt bis 65l mit fettem Hüftgurt) und die Kamera ist immer sofort griffbereit. Man kann sie auch als Bauchtasche statt als Umhängetasche tragen.

    Inwiefern findest du, dass Umhängetaschen mit dem Rucksack verwurschteln? Die Tasche hängt den ganzen Tag an der Stelle und bewegt sich nicht.
    Sie stört nur, wenn es in den Bergen so steil wird, dass ich die Hände zum hochkraxeln dazu nehmen muss...

    So siehts aus:

  5. Erfahren
    Avatar von Voronwe
    Dabei seit
    03.04.2008
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    208

    AW: Kameratasche - Was verwendet ihr?

    #5
    Ich hatte bis jetzt immer den kleine Toploader von LowePro dabei, da hat meine D90 mit 18-270mm Objektiv reingepasst, oben im Deckel wahlweise Handy oder Polfilter, in der Vordertasche wahlweise Brillenbox oder Weitwinkel 11-18 (wenn ich es denn mitgeschleppt habe).
    Die Kamera ist immer schnell griffbereit, wenn ich erst den Rucksack abnehmen will, dann nützt das nichts.
    Den Gurt habe ich auf der linken Schulter in diese Halterung für Trinkschläuche eingehakt, damit er nicht am Hals schubbelt.
    An der rechten Seite war noch ein Karabiner, da habe ich die Tasche bei Kletterpassagen eingehängt, damit sie nicht runmbaumelt.

    Hier kann man das ganz gut erkennen:


    Jetzt muß ich leider nach einer neuen gucken, da mir im Urlaub der Reißverschluß komplett kaputt gegangen ist

  6. Gerne im Forum

    Dabei seit
    27.06.2017
    Beiträge
    59

    AW: Kameratasche - Was verwendet ihr?

    #6
    Wir hatten jetzt in Norwegen und Schweden erstmals die wasserdichte Kalahari Okavango W-11 dabei, sie wurde einfach nur umgehängt, beim nächsten Mal würden wir sie aber vor der Brust an den Schultergurten des Rucksacks einhängen.

  7. Gerne im Forum

    Dabei seit
    16.10.2014
    Ort
    Warburg
    Beiträge
    63

    AW: Kameratasche - Was verwendet ihr?

    #7
    Ich besitze "nur" eine Bridgekamera, aber die hänge ich ebenfalls in die Schultergurte ein.

  8. Erfahren

    Dabei seit
    01.04.2014
    Beiträge
    122

    AW: Kameratasche - Was verwendet ihr?

    #8
    Zitat Zitat von Tortuga Beitrag anzeigen
    Wir hatten jetzt in Norwegen und Schweden erstmals die wasserdichte Kalahari Okavango W-11 dabei.
    Gibt es die noch zu kaufen?


    Grüße
    Thomas

  9. Fuchs
    Avatar von dooley242
    Dabei seit
    08.02.2008
    Ort
    Colonia
    Beiträge
    1.620

    AW: Kameratasche - Was verwendet ihr?

    #9
    Zitat Zitat von sollitom Beitrag anzeigen
    Gibt es die noch zu kaufen?


    Grüße
    Thomas
    Nein, gibt es nicht mehr. Da musst Du schon Glück haben und noch einen Händler finden, der noch eine hat.
    Gruß

    Thomas

  10. AW: Kameratasche - Was verwendet ihr?

    #10
    Da der Titel recht offen formuliert ist und vielleicht auch Leute mit kleineren Kameras mitlesen - ich habe vor kurzem mehrere Stunden damit verbracht, eine Kameratasche zu recherchieren. Leicht sollte sie sein, meiner Sony Alpha 6000 mit KIT-Objektiv (450g) Platz bieten und irgendwie gut zu transportieren sein, ohne die ganze Zeit rumzuschlenkern.

    Bin jetzt erstmal bei einer Easpack Springer Bauchtasche gelandet. Lässt sich mit dem Gurt gut befestigen, sitzt relativ fest vor dem Bauch / An der Hüfte und die Kamera passt gut rein. Wiegt 110g. Gibts bestimmt auch in größer sowas in der Art?

    Wird ab Ende der Woche getestet in Schweden, ich hoffe es taugt.

  11. Moderator
    Alter Hase
    Avatar von TanteElfriede
    Dabei seit
    15.11.2010
    Ort
    Norden
    Beiträge
    2.939

    AW: Kameratasche - Was verwendet ihr?

    #11
    ...alles. ich habe noch nicht das perfekte gefunden. Oft in einem Sling back. Da hab ich diverse größen. Nur für eine Kamera, Kamera mit Objektiv, Kamera Objektiv und noch so zeugs. Die großen Slingpacks dann meist für die Sachen wo hinten nur ein Daypack hängt. Je länger die Tour desto kleiner die Kamera ausrüstung.

    Dann hab ich noch so ein Klick System für die Kamera und einen recht guten über Kreuz gurt wo nur die Kamera dran hängt. Peak Design. Das ist eigentlich sehr toll, aber eben nur "gut Wetter" tauglich. Der Gurt trägt sich sehr gut, das Klick System steht und fällt mit dem Rucksack wo man es dran fummelt. Es gibt da Kominationen wo die Kamera sehr zappelig wird. Da muss es m.E. ein strammer Gurt sein, damit man damit länger Spaß hat.
    Man kann das auch am Hosengürtel tragen, aber damit bin ich nie warm geworden. Kann ja noch kommen.

  12. Dauerbesucher

    Dabei seit
    07.03.2014
    Beiträge
    796

    AW: Kameratasche - Was verwendet ihr?

    #12
    Ich hab einen Toploader (zwei - eine Waschmaschine und eine Kameratasche von LowePro ;) ) durch deren Gürtelhalterung ich den unteren Kompressionsriemen von meinem Rucksack gezogen habe. Irgendwo hier gibt es auch ein Bild davon, ungefähr aus 2014... damit komme ich an die Kamera, ohne den Rucksack abzusetzen, und kann den Regenüberzug vom Rucksack mit über die Kameratasche ziehen. Schon zu X-700-Zeiten ging das gut, mit der NEX-7 auch.

    MfG, Heiko

  13. Erfahren
    Avatar von Skigaenger
    Dabei seit
    07.12.2017
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    122

    AW: Kameratasche - Was verwendet ihr?

    #13
    Zitat Zitat von blackteah Beitrag anzeigen
    Ich habe eine kleine und leichte (nur wenig gepolsterte) Umhänge-Kameratasche. Die stört auch nicht mit dem Rucksack (erprobt bis 65l mit fettem Hüftgurt) und die Kamera ist immer sofort griffbereit. Man kann sie auch als Bauchtasche statt als Umhängetasche tragen.

    Inwiefern findest du, dass Umhängetaschen mit dem Rucksack verwurschteln? Die Tasche hängt den ganzen Tag an der Stelle und bewegt sich nicht.
    Sie stört nur, wenn es in den Bergen so steil wird, dass ich die Hände zum hochkraxeln dazu nehmen muss...
    So mache ich das auch - bei größeren Rucksäcken hänge ich die Tasche dann aber lieber in die D-Ringe vom Rucksackgurt, dann liegt die Tasche auf der Brust.

  14. AW: Kameratasche - Was verwendet ihr?

    #14
    Die RX100 hab ich in einer Dashpointtasche von Lowe, hängt dann immer vorne am Rucksack. Peak Design Clip passt zB am Deuter ACT Lite, sonst aber keine wirkliche Lösung. Hab mal testweise eine 5D mit Linse dran gehangen, fand ich grenzwertig.

    Die Fuji X-T2 mit dem 10-24 oder 55-200 transportiere ich in einer Cosyspeed Camslinger Outdoor, die kann man auch mal um den Rucksack "binden", falls es an der Hüfte störend ist oder die Kamera gerade nicht gebraucht wird. Hier passt dann oft auch noch adas Smartphone rein...

  15. Fuchs
    Avatar von Vintervik
    Dabei seit
    05.11.2012
    Ort
    Stockholm
    Beiträge
    1.140

    AW: Kameratasche - Was verwendet ihr?

    #15
    Ich benutze einen Thinktank Digital Holster mit passendem Digital Holster Harness.

  16. AW: Kameratasche - Was verwendet ihr?

    #16
    Je nach Jahreszeit eine Lowepro TLZ 1 (nur noch im Winter da leider nicht wasserdicht) oder eine Ortlieb Aquazoom Plus (Sommer) mit dem Ortlieb Tragesystem.
    Gibt es leider alles nicht mehr neu zu kaufen.

    Für meine Spiegelreflex plus bei Bedarf noch ein zweites Objektiv reichen beide Taschen.

    Gruss
    Henning
    Es gibt kein schlechtes Wetter,
    nur unpassende Kleidung.

  17. Lebt im Forum
    Avatar von Christian J.
    Dabei seit
    01.06.2002
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    5.143

    AW: Kameratasche - Was verwendet ihr?

    #17
    Zitat Zitat von Fjaellraev Beitrag anzeigen
    Gibt es leider alles nicht mehr neu zu kaufen.
    OT: Was im Falle der Ortlieb-Taschen ein großer Jammer ist!
    "Er hat die Finsternis der Latrinen ertragen, weil in der Scheiße nach Mitternacht sich manchmal die Sterne spiegelten"
    Durs Grünbein über den Menschen

  18. Erfahren

    Dabei seit
    01.04.2014
    Beiträge
    122

    AW: Kameratasche - Was verwendet ihr?

    #18
    Zitat Zitat von Christian J. Beitrag anzeigen
    OT: Was im Falle der Ortlieb-Taschen ein großer Jammer ist!
    So ist es!!!

    Bin momentan selbst am Suchen, und finde es unglaublich mühselig vor allem für's Trekken eine praktikable Lösung zu finden. Das Thema Trekking, Wandern oder gar Regen scheint die Designer nicht wirklich zu interessieren.

    Wenn ich in den Laden gehe habe ich entweder so gut wie keine Tasche zur Auswahl oder eben die normalen Schultertaschen in Massen.

    Meine Lösung war in den letzten Jahren eine Lowepro 50 AW für die DSLR mit angeflanschtem Objektiv und aufgesetzter GELI, damit die Kamera schnell bereit war. Oft hatte ich einen Objektivköcher an der Tasche befestigt und das 55-300 Tele drin. Das Ganze dann mit Karabinern an den Rucksackträgern befestigt und am Bauchgurt gegen das Pendeln fixiert.

    Ist einigermaßen praktikabel, sieht aber doof aus und hängt auf einer Seite natürlich etwas runter. Die Regenfestigkeit ist auch mühselig, da man einerseits den Überzug der Kamertasche befestigen muss, was bei eingehängter Kamera echt schwer geht, und andererseits den Objektivköcher auch noch abdichten muss. Das habe ich mit einem Fahrradhelm-Regenschutz gemacht. . Naja...

    Wollte in der nächsten Saison mal die Lowepro Rezo 170 probieren (also nur eine Tasche für Kamera und zusätzliches Tele). Da die aber die Ösen für die Träger mittig hat, habe ich mir noch zwei zusätzliche körpernahe Ösen an die Tasche nähen lassen, damit diese nicht so absteht. Praxistest steht noch aus

    Grüße
    Thomas
    Geändert von sollitom (03.09.2019 um 09:39 Uhr)

  19. Liebt das Forum
    Avatar von Prachttaucher
    Dabei seit
    21.01.2008
    Beiträge
    10.148

    AW: Kameratasche - Was verwendet ihr?

    #19
    Wenn die so begehrt sind, vielleicht mal in "Suche/ Biete" anfragen. Müßte so ein Ortlieb-Teil auch noch im Keller liegen haben. Viele haben doch im Laufe der Zeit auf "System-Kamera" umgestellt und kommen dann mit kleineren Taschen aus - me too.

  20. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    12.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    23.249

    AW: Kameratasche - Was verwendet ihr?

    #20
    Hm, hast Du schon mal bei enjoyyourcamera gestöbert?
    Diese vielleicht?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)