Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. Erfahren
    Avatar von xuanxang
    Dabei seit
    16.04.2014
    Ort
    MZ
    Beiträge
    196

    Fjellpulken Packbag 200 Liter

    #1
    Hat jemand einen Fjellpulken Packbag 200 Liter in gebrauch, kennt jemanden der einen hatt(e), oder will sich selber einen kaufen? Ich bräuchte die Information von jemanden der aus der Praxis kommt und die Tasche benutzt(hat). Hintergrund meiner Frage ist das ich eine Transporttasche suche in der ich mein neues gebrauchtes Faltboot Ally 13,7 so verstauen kann das es anders aussieht als mit dem mitgelieferten Transportsack. Der ist einfach nur ein Sack.

  2. Erfahren
    Avatar von xuanxang
    Dabei seit
    16.04.2014
    Ort
    MZ
    Beiträge
    196

    AW: Fjellpulken Packbag 200 Liter

    #2
    Ich hole mal die Anfrage hoch, von Hersteller bekommen ich keine Antwort, vom Verteiler in D keine richtrigr Info. Aber hier trummeln sich doch angeblich massenhaft Leute die viel in Skansdinavien unterwegs sind. Vielleicht kann sich ja einer mal dazu überwinden was zu sagen, bzw. schreiben.

  3. AW: Fjellpulken Packbag 200 Liter

    #3
    Was ist denn deine Frage?

  4. Erfahren
    Avatar von xuanxang
    Dabei seit
    16.04.2014
    Ort
    MZ
    Beiträge
    196

    AW: Fjellpulken Packbag 200 Liter

    #4
    Die Hauptfrage wäre wie dieser Packsack beladen werden kann: wie ein Sack, oder kofferänlich im liegenden Zustand. Hintergrund ist das ich mir ein Faltkanadier Ally 13,7 gekauft habe und der mitgelieferte Sack mir überhaupt nicht zusagt. Da ich möglicherweise das Kanu mit in einen Flieger nehmen möchte, brauche ich eine Tasche die ich im liegenden Zustand von oben beladen kann. Ich verspreche mir davon eine verbesserte Verlademöglichkeit in dem ich seitlich und am Boden die Querspannten verstauen würde und in dem Raum dazwischen die Matte, Haut und die Längsspannten.
    Auch würde mich interessieren ob die Gurte rings um den Packsack komplett festgenäht sind, oder ob da die Möglichkeit bestehen würde in den Zwischenräumen etwas anzubinden: ich möchte versuchen mit dem Bootswagen und dem Sack eine Art Wanderwagen zu kreieren in dem ich entweder die Paddel, oder irgendwelche Teleskopstangen als Zugstangen verwenden würde um notfalls das Kanu auch mal eine etwas längere Strecke zu befördern zu können.

  5. Erfahren

    Dabei seit
    20.01.2015
    Ort
    Südlich des Nordpols
    Beiträge
    353

    AW: Fjellpulken Packbag 200 Liter

    #5
    Mein Post ist mittlerweile obsolet.
    Geändert von DasBushbaby (28.08.2019 um 06:14 Uhr)

  6. AW: Fjellpulken Packbag 200 Liter

    #6
    Zitat Zitat von xuanxang Beitrag anzeigen
    Die Hauptfrage wäre wie dieser Packsack beladen werden kann: wie ein Sack, oder kofferänlich im liegenden Zustand.
    Die Bilder der kleineren Geschwister dürften deine Frage beantworten.
    https://www.fjellpulken.no/products/...-115-liter-rod
    https://www.fjellpulken.no/products/...-155-liter-rod
    Die Reissverschlussanordnung ist auch auf den Bildern der 200 Liter Variante zu erahnen.
    https://www.fjellpulken.no/products/...00-liter-gronn
    Es ist also nicht einfach ein Sack.
    Zitat Zitat von xuanxang Beitrag anzeigen
    Auch würde mich interessieren ob die Gurte rings um den Packsack komplett festgenäht sind, oder ob da die Möglichkeit bestehen würde in den Zwischenräumen etwas anzubinden:
    Nach den Bildern vermute ich eine durchgehende Vernähung.

    Gruss
    Henning
    Es gibt kein schlechtes Wetter,
    nur unpassende Kleidung.

  7. AW: Fjellpulken Packbag 200 Liter

    #7
    Von oben öffnen/beladen ist möglich. An den Gurten kann man auch was festmachen, soweit ich hier sehen kann.

  8. Erfahren
    Avatar von xuanxang
    Dabei seit
    16.04.2014
    Ort
    MZ
    Beiträge
    196

    AW: Fjellpulken Packbag 200 Liter

    #8
    Alle diese Fotos habe ich auch gefunden und Teile dementsprechend den Verdacht das der im liegenden Zustand zu beladen ist. Ich hätte es aber doch gerne genau, der Händler hat einen Bestellt für seine Winterkollektion, kommt dann mitte November. Wenn ich es auch nicht eilig habe, aber das ist schon eine lange Zeit, da könnte ich theoretisch auch zu Fuß hingehen und das Teil dort abholen. Leider habe ich für diesen Spaß keine Zeit, denn ich muss noch Kohle machen für anderen Schnickschnack den man ja so dringend braucht.
    @DasBushbaby habe mal gegoogelt was das heisst: überflüssig, oder nicht mehr gebräuchlich.
    Überflüssig wäre Ansichtssache, nicht mehr im Programm stände im Konflikt mit deren Internetshop

  9. AW: Fjellpulken Packbag 200 Liter

    #9
    Das sollte denk ich deutlich genug sein:
    https://www.pictosee.com/p/195601476...175_1072480685


    Vielleicht findest du auch bei Eishockeytaschen etwas fuer dich, je nachdem wo du wohnst..

  10. Erfahren

    Dabei seit
    20.01.2015
    Ort
    Südlich des Nordpols
    Beiträge
    353

    AW: Fjellpulken Packbag 200 Liter

    #10
    Hallo Rolf,

    mit obsolet meinte ich nicht Deine Anfrage, sondern meinen Beitrag. Während ich noch tippte, hattest Du Deine Frage bereits nochmals wiederholt und präzisiert. Somit war meine Antwort auf den Post #3 nicht mehr erforderlich.

    Gruß

    DasBushbaby

  11. Erfahren

    Dabei seit
    20.01.2015
    Ort
    Südlich des Nordpols
    Beiträge
    353

    AW: Fjellpulken Packbag 200 Liter

    #11
    Nachtrag:

    Von Rab gibt es ein Konkurrenzprodukt:

    https://heavylightstore.com/de/RAB+P...arge?_tu=62436

    Ist etwas länger und leichter, dafür evtl. nicht so robust. Daisy Chains sind jedoch klar zu erkennen.

  12. Erfahren
    Avatar von xuanxang
    Dabei seit
    16.04.2014
    Ort
    MZ
    Beiträge
    196

    AW: Fjellpulken Packbag 200 Liter

    #12
    Das Geheimnis ist gelüftet: die Tasche ist so wie ich es erhofft hatte von oben zu beladen



    es geht ein 13,7ner Ally rein


    und etwas weitere Strecken können mit einem Bootswagen und zwei Paddel als Zugstangen missbraucht ganz gut zurück gelegt werden


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)