Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. Gerne im Forum

    Dabei seit
    25.08.2013
    Beiträge
    61

    Robens Icefall II

    #1
    Hi,

    hat jemand Erfahrungen mit dem oben gennanten Schlafsack? Genutzt werden soll er von meiner Freundin (173cm, 60kg). Der ist gerade im Angebot und vom Gewicht/Wärmeleistung super. Hält er was er verspricht? Alternativ dachte ich an einen Carinthia G 250, welcher aber fast das doppelte kostet.

    //edit: Achja, verwendet soll er als 3jahreszeiten schlafsack. im Sommer dann einfach als Decke. und im frühjar/herbst gerne auch mal in den Bergen.

    Freue mich über Erfahrungen.

    Jonas
    Geändert von palmy (12.08.2019 um 10:18 Uhr)

  2. Dauerbesucher
    Avatar von Igelstroem
    Dabei seit
    30.01.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    999

    AW: Robens Icefall II

    #2
    Ich verwende den leichteren Icefall I als Dreijahreszeitenschlafsack, allerdings erst seit Kurzem. Die bisherigen Erfahrungen mit der Wärmeleistung (aus 10 Nächten zwischen –2 und +16 °C) sind sehr positiv (obwohl ich sonst eher leicht friere). Allerdings ist damit noch nichts über die Dauerhaftigkeit gesagt, denn Kunstfaserschlafsäcke pflegen ja im Gebrauch mehr oder weniger schnell an Wärmeleistung zu verlieren.
    Der Schlafsack ist relativ schmal geschnitten, was sich bei mir als Vorteil herausgestellt hat. Den Wärmekragen finde ich ebenfalls angenehm.
    Zu beachten ist noch, dass es zwar einen langen Zweiwegereißverschluss gibt, die Fußbox aber geschlossen bleibt; der Reißverschluss endet etwa 30 cm vor dem Fußende. Eine Nutzung als Decke ist also zwar irgendwie möglich, aber nicht optimal.
    Lebe Deine Albträume und irre umher

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)