Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    11.06.2014
    Beiträge
    45

    3 Tagestour in der Schweiz gesucht

    #1
    Guten Tag,

    da ich noch nie in den schweizer Alpen zu Fuß unterwegs war, versuch ich hier mein Glück und hoffe auf Hilfe =)
    Anfang September geht es von Freiburg i.B. aus in die Schweiz für 3-4 Tage zum wandern.

    Informationsübersicht:

    • - Anfahrt per Auto via Landstraße (keine Vignette)
      - Atmosphäre: ruhig - wenig touristisch
      - der ein oder andere Gipfel darf dabei sein
      - Übernachtung: zelt/biwak (vereinzelt: AV-Hütte)
      - Rundweg oder gute Anbindung von Ziel- zu Startpunkt.
      - Bonus: Berg- / Badeseen
      - Bonus: Klettersteigetappe


    Vielen Dank für eure Hilfe!
    Viele Grüße
    PlanW

  2. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Becks
    Dabei seit
    11.10.2001
    Ort
    St. Gallen
    Beiträge
    14.286

    AW: 3 Tagestour in der Schweiz gesucht

    #2
    Mit dem Auto nach Elm (viel Spass aber bei Vignettenabstinenz auf den Landstrassen), am ersten Tag zur Panxierpasshüüte, am zweiten Tag zur Bifertenhütte und am dritten tag über Kistenpass zur Muttseehütte, per Bahn runter nach tierfehd und ab Linthal mit Bahn sowie Bus zurück nach Elm.
    After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

  3. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Becks
    Dabei seit
    11.10.2001
    Ort
    St. Gallen
    Beiträge
    14.286

    AW: 3 Tagestour in der Schweiz gesucht

    #3
    Mit dem Auto nach Breil/Brigels, ins Val Frisal, dort irgendwo am oberen, westlichen Ende biwakieren, über die Barcun Frisal-Sut ins Val Punteglias und weiter nach Westen über die Fuorcla Punteglias ins Val Gliems, dort Biwak. Am dritten Tag (wenn man noch nicht genug Steine gesehehn hat) auf den Piz Urlaun und danach/ansonsten zur Alp Russein, weiter nach Cumpadials und per Bahn/Bus zurück.

    Da ist man garantiert alleine und hat eigentlich die gesamte Zeit über nicht einmal Handyempfang, und Wegmarkierungen hat es auch keine. Ist aber zum Ausgleich T5 mit einigen Ketten und Hangelquergängen im Abstieg ins Val Punteglias.
    After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

  4. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Becks
    Dabei seit
    11.10.2001
    Ort
    St. Gallen
    Beiträge
    14.286

    AW: 3 Tagestour in der Schweiz gesucht

    #4
    und noch mehr Spass bei der Anfahrt ohne Vignette:

    Von Pranzaira (bei Vicosoprano) per Bahn rauf, an der Albignahütte vorbei, über den Zoccapass und zum Biv. Molteni Valsecchi. Am nächsten Tag zum Porcellizzopass und zum Biv. Pedroni del Pra, eventuell mit Abstecher auf den Cengalo dazwischen. Am dritten Tag nach Bondo und per Bus zurück zum Auto
    After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

  5. AW: 3 Tagestour in der Schweiz gesucht

    #5
    Zitat Zitat von PlanW Beitrag anzeigen
    - Anfahrt per Auto via Landstraße (keine Vignette)
    Das würde ich mir echt überlegen. Sind Hin- und Rückfahrt umgerechnet 36.50 Euro, wären also grob 18 Euro "pro Fahrt". Finde ich jetzt preislich ok und Ihr spart Euch ein "Mordsgegurke". Sonst werden Eure Ausgaben ja eher gering sein (Zelten/Biwakieren und somit Selbstversorger).

    Gute Vorschläge habt Ihr ja schon bekommen, die Elm/Linthaler Ecke ist klasse!

    Falls Ihr Euch das mit der Vignette überlegt:

    In 4 Tagen mit dem Zelt von Sur En nach S-charl

    oder:

    Von Bivio nach Juf und ins Bergalga-Tal, dort aufs Gletscherhorn und Piz Predarossa.



    Von dort weiter ins Val da la Duana, dort auf den Piz Duan (zelten am Lägh pitt da la Duana).





    Weiter ins Val Maroz, Richtung Pass da Sett (evtl. Abstecher auf den Piz Turba) und zelten am Leg Curegia.



    Von dort zurück nach Bivio.



    Generell kann man die Routenführung in der Ecke beliebig ändern, ausweiten, verlegen! Die Gipfel sind optional erwähnt, aber klasse. Dort war ich Anfang September schon 2x und ich habe 2 Hirten und ca. 5-7 Wanderer angetroffen...insgesamt!

    Gruss
    Westi

  6. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Becks
    Dabei seit
    11.10.2001
    Ort
    St. Gallen
    Beiträge
    14.286

    AW: 3 Tagestour in der Schweiz gesucht

    #6
    Nach Vals, Auto abstellen, per Bus zum Zevreila Stausee. Dort nach Süden über die Canallücka zur Zapporthütte, Biwak westlich davon am Rheinursprung. Am nächsten Tag Vogelberg, zurück zum Platz und nach vorne zur Strasse bei Hinterrhein, Biwak. Am dritten Tag über den als valserberg bezeichneten Pass zurück nach Vals



    Nach Andeer, Auto abstellen. Mit dem Bus ins Averstal bis Innerferrera und von dort zu Fuss ins Val Niemet und hoch zum Surettapass. Dort Biwakschachtel. Am zweiten Tag nach Monte Spluga und weiter nach Westen zum Biv. Cecchini. Am dritten Tag zum Pass Val Loga und ins Val Curciusa (Die beschreibung müsste ich dir raussuchen. Es hat einen markierten Weg, aber der ist auf der Karte nicht drin) und nach Norden nach Nufenen. Per Bus nach Andeer.
    After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

  7. Fuchs
    Avatar von Wafer
    Dabei seit
    06.03.2011
    Beiträge
    1.332

    AW: 3 Tagestour in der Schweiz gesucht

    #7
    Hallo PlanW.

    Ich würde dir da das Appenzeller Land empfehlen! Das ist ein abgeschlossener Gebirgsstock und sollte von dir aus einigermaßen gut erreichbar sein. Er verfügt über ein für die Schweiz sehr gutes Hüttennetz und bietet sehr viele unterschiedliche Landschaften auf engstem Raum. Wenn du das Auto nach Wasserauen oder Brülisau stellst kannst du dort 3 Tage ohne Probleme von leichtem Almwandern bis Alpine Steige alles haben. Ich war da schon über 15 mal und habe dort neben meiner Frau auch meinen Kindern die Berge näher gebracht. Ein paar Bilder davon sind hier oder hier zu finden. Such hier mal nach "Appenzeller Land". Da kommt einiges dazu.

    Gruß Wafer

  8. Gerne im Forum

    Dabei seit
    13.08.2006
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    96

    AW: 3 Tagestour in der Schweiz gesucht

    #8
    Ein Stück Via Alta della Verzasca oder Via Alta Vallemaggia

    Die Gegend ist sehr ruhig. Meist Selbstversorgerhütten, du brauchst kein Zelt, Schlafsack, Isomatte, Kocher ... mitnehmen.
    Bellinzona kannst du mit einem Sparticket der DB für ca. 20 Euro erreichen. Postbus Vorort max. 15 Euro/Strecke.

  9. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Vegareve
    Dabei seit
    19.08.2009
    Ort
    700 ü. M.
    Beiträge
    11.888

    AW: 3 Tagestour in der Schweiz gesucht

    #9
    Der Verzasca-Weg ist aber nur für erfahrene Berggänger mit Klettertalent! Zumindest die schwersten Etappen. Via Maggia ist einfacher. Richtig einsam sind beide Routen nicht.
    "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

  10. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    11.06.2014
    Beiträge
    45

    AW: 3 Tagestour in der Schweiz gesucht

    #10
    Danke für die ganzen Beiträge! Werde mich die nächste Zeit mal da durcharbeiten im Internet.

    Ich lass das mit der Vignette mir nochmal durch den Kopf gehen

  11. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Becks
    Dabei seit
    11.10.2001
    Ort
    St. Gallen
    Beiträge
    14.286

    AW: 3 Tagestour in der Schweiz gesucht

    #11
    Nach Saas Grund (ich glaube hier hat es die günstigsten Parkplätze) und mit dem Bus zum Mattmark Stausee. Von dort auf das Antigine Biwak. Am tag 2 zum Lago Cingino, weiter zum Lago Camposecco und zum Citta di Varese Biwak. Am dritten Tag Andollapass und nach Gondo. Von dort per Bus zurück.
    After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

  12. AW: 3 Tagestour in der Schweiz gesucht

    #12
    Ich schmeiss noch folgende Route im Tessin hinterher:

    Ossasco - Cristallinagebiet - Ossasco

    In Ossasco parken und erst mal Richtung Cap. Cristallina, später Richtung Lago del Naret und weiter Richtung Lago Nero, hier vllt übernachten. Weiter Richtung Robiei und Btta di Val Maggia, (evtl. übernachten Laghi Boden) sonst weiter Richtung Passo San Giacomo und Richtung Passo Grandinagia (Blau-Weiss) - Lago dei Cavagnöö und Lago Sfundau, dort habe ich auch schon Zelte gesehen. Hoch auf den Cristallina, dort wäre auch ein Biwak. Zurück nach Ossasco!

  13. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    05.07.2018
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    33

    AW: 3 Tagestour in der Schweiz gesucht

    #13
    Hey, ich hänge mich mal hier mit rein Die Geschichte um Elm rum bin ich letztes Jahr als kleine Alpüberquerung gelaufen. War ein Traum <3 Danke geht an Becks für die Idee und die tolle Beschreibung des B1.

    @PlanW Willst du deine Tour solo laufen? Ich komme auch aus Freiburg und suche immer wieder nette Leute für gemeinsame Touren. Gerade wenn es anspruchsvoller wird fühle ich mich solo noch nicht ganz wohl. Vignette ist bei mir vorhanden ;)

    Ansonsten muss ich mir echt mal die Vorschläge von basstardo anschauen. Kann man da auch iwie ne Woche draus machen?

  14. AW: 3 Tagestour in der Schweiz gesucht

    #14
    Die Touren kann man alle locker auf 1-2 Wochen erweitern. Schöne Tour wäre zB Juf bis Acla da Fans. Die geht grob über Julierpass, Bergün, Flüelapass, Jöriseen, Fuorcla Zadrell, Anschatscha, Val Urschai, vorbei am Muttler.

    Nachtrag: Hier der ungefähre Routenverlauf
    Geändert von basstardo (19.08.2019 um 19:38 Uhr)

  15. Gerne im Forum

    Dabei seit
    13.08.2006
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    96

    AW: 3 Tagestour in der Schweiz gesucht

    #15
    Zitat Zitat von BlackforestFR Beitrag anzeigen
    @PlanW Willst du deine Tour solo laufen? Ich komme auch aus Freiburg und suche immer wieder nette Leute für gemeinsame Touren. Gerade wenn es anspruchsvoller wird fühle ich mich solo noch nicht ganz wohl.
    Komme auch aus dem Raum Freiburg. Falls du wieder mal einen Tourenpartner suchst, kannst dich gerne bei mir melden.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)