Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. Dauerbesucher
    Avatar von andrea2
    Dabei seit
    23.09.2010
    Ort
    Nordeifel
    Beiträge
    629

    [NO] Brücken bei Cunojaure in schlechtem Zustand, neue Brücke bei Pauro

    #1
    Auf der Facebookseite von NOT heißt es zum einen, dass die Brücke über den Saelggajohka und den Cunojohka in einem schlechten Zustand sind. NOT arbeitet an einer Lösung. Im Saelggajohka ist nicht sehr viel Wasser, da ist unser Hund vor zwei Jahren freiwillig durch den Fluss. Beim Cunojohka stelle ich mir das etwas schwerer vor. Laut NOT kann man aber auch dort furten.

    Außerdem wird in der nächsten Woche eine Brücke bei Pauro gebaut, die die Boote ersetzen sollen. Ich bin gespannt wie lange diese Brücke bestand haben wird.

    Problematiske bruer ved Cunojavre.
    Det er to hengebruer i NOTs løypenett som er i noe dårlig stand. Den ene er over Sælkajohka, ca 1 km nord for Cunojavre-hytta. Det er nå lite vann i elva og det er godt mulig å vade flere steder nedenfor brustedet, bl.a. helt nede ved utløpet i selve Cunojavre.
    Den andre brua er over Cunojohka ca 2 km fra hytta. Også denne elva lar seg vade flere steder og spesielt der elva er på sitt bredeste.
    NOT jobber med å fornye/utbedre disse bruene.
    Ellers: 12.-19. august skal NOTs brukomite lage ny bru over Pauro-sundet. Dette er et stort prosjekt med en kostnadsramme på ca kr 800 000,- Med denne brua blir de to båtene brukt til kryssing overflødig.
    Hier der Link zu NOT auf Facebook

  2. Erfahren

    Dabei seit
    30.01.2016
    Ort
    Österreich / Niederösterreich
    Beiträge
    470

    AW: [NO] Brücken bei Cunojaure in schlechtem Zustand, neue Brücke bei Pauro

    #2
    Irgendwie gut und irgendwie auch sehr schade, die kurze Bootstour hatte was
    www.lustwandler.at
    Trekking in Schweden, Norwegen und Island
    Letzte Tour: Gränsleden – Nordkalottleden – Narvikfjell (Ritsem – Riksgränsen)

  3. AW: [NO] Brücken bei Cunojaure in schlechtem Zustand, neue Brücke bei Pauro

    #3
    Das Preisschild für die Brücke ist schon heftig, da kann man davon ausgehen dass etwas solides gebaut wird und hoffen dass sie lange Bestand haben wird.
    Der Bau der Brücke ist wohl nur durch das Sponsoring einer Bank (Sparebanken Narvik?) möglich geworden wie man aus einem geteilten Facebookbeitrag und den Kommentaren vom 1. März dieses Jahres rauslesen kann. Der zugehörige Zeitungsartikel ist leider nur für Abonennten zugänglich.
    Wenn man sich die finanziellen Zahlen des NOT für 2016 anschaut wird deutlich welche Dimension dieses Bauprojekt für die Organisation hat.

    Gruss
    Henning
    Es gibt kein schlechtes Wetter,
    nur unpassende Kleidung.

  4. Erfahren
    Avatar von Kuoika
    Dabei seit
    23.08.2012
    Ort
    Sundsvall
    Beiträge
    470

    AW: [NO] Brücken bei Cunojaure in schlechtem Zustand, neue Brücke bei Pauro

    #4
    Bin vor 2.5 Wochen an den Brücken über den Saelggajohka und den Cunojohka vorbei bzw. drüber.

    Die Brücke über den Saelggajohka war mir nicht geheuer und allein hab ich mich da nicht drüber gewagt, auch wenn kurz vor mir jemand drüber ist. Es fehlten sowohl eine Holzleiste in der Mitte sowie Leisten am "Geländer".





    Bin dann aus dem Oallavággi nach Unna Allakas abgebogen (Achtung: Der Weg wurde umgelegt und der alte "obere" Weg ist nach nach ein paar Gehminuten nicht mehr gut zu finden), da ich eh noch Sonnencreme nachkaufen musste. Dort hat der Hüttenwart empfohlen, dem umgelegten "unteren" Weg zwischen Unna Allakas und Cunojavrehytta zu folgen und dann an der Mündung zu furten. Die Brücke über den Cunojohka hatte er sich angeschaut, aber nicht benutzt. Bin dann mit zwei anderen Wanderen zusammen los. Besagte Furt war o.k., zu dem Zeitpunkt dank der Sommerhitze aber schon ordentlich mit Wasser gefüllt. Sieht jetzt wahrscheinlich besser aus und mit etwas Glück kann man sich über Steine hangeln.



    Die Brücke über den Cunojohka war auch etwas mitgenommen. Das Geländer war nicht wirklich zum Festhalten gedacht. Im Gänsemarsch ging es dann aber doch recht gut hinüber. Wir mussten hier aufgrund der Wärme und der damit verbunden Schneeschmelze übrigens furten um überhaupt zur Brücke zu kommen.







    Außerdem wird in der nächsten Woche eine Brücke bei Pauro gebaut, die die Boote ersetzen sollen. Ich bin gespannt wie lange diese Brücke bestand haben wird.
    Das ist wohl immer spannend. Die Brücke am Gearbilijohka zwischen Gautelishytta und Hukejaure hatte es ja im Frühjahr entschärft und die Überreste konnte man jetzt noch bewundern. Nehme an, der Ersatz wird dann im Herbst wieder ausgeflogen.




  5. Dauerbesucher
    Avatar von andrea2
    Dabei seit
    23.09.2010
    Ort
    Nordeifel
    Beiträge
    629

    AW: [NO] Brücken bei Cunojaure in schlechtem Zustand, neue Brücke bei Pauro

    #5
    Zitat Zitat von Kuoika Beitrag anzeigen
    Bin vor 2.5 Wochen an den Brücken über den Saelggajohka und den Cunojohka vorbei bzw. drüber.

    Die Brücke über den Saelggajohka war mir nicht geheuer und allein hab ich mich da nicht drüber gewagt, auch wenn kurz vor mir jemand drüber ist. Es fehlten sowohl eine Holzleiste in der Mitte sowie Leisten am "Geländer".



    Das ist ja der Wahnsinn, also da würde ich auch nicht durch wollen.

    Ich glaube wir waren an einem anderen Fluss

    Nein im Ernst, ich hab die Bilder verglichen, es ist wirklich am Saelggajohka





    Man mag es nicht glauben, dass dieser seichte Bach der selbe ist.

    Zitat Zitat von Kuoika Beitrag anzeigen
    Bin dann aus dem Oallavággi nach Unna Allakas abgebogen (Achtung: Der Weg wurde umgelegt und der alte "obere" Weg ist nach nach ein paar Gehminuten nicht mehr gut zu finden), da ich eh noch Sonnencreme nachkaufen musste. Dort hat der Hüttenwart empfohlen, dem umgelegten "unteren" Weg zwischen Unna Allakas und Cunojavrehytta zu folgen und dann an der Mündung zu furten. Die Brücke über den Cunojohka hatte er sich angeschaut, aber nicht benutzt. Bin dann mit zwei anderen Wanderen zusammen los. Besagte Furt war o.k., zu dem Zeitpunkt dank der Sommerhitze aber schon ordentlich mit Wasser gefüllt. Sieht jetzt wahrscheinlich besser aus und mit etwas Glück kann man sich über Steine hangeln.
    Ja das mussten wir vor zwei Jahren auch leidvoll erfahren. Die Markierungen verlieren sich bald mitten im Sumpf.

    Die Brücke über den Cunojohka war auch schon vor zwei Jahren eine Mutprobe. Ich mein auch Mortias schrieb schon vor Jahren darüber.

    Ich bin auch hin und hergerissen, ob ich die Brücke bei Pauro gut finden soll. Die Boot machen die Strecke definitiv zu etwas besonderem und man hat kein Problem mit Hund. Aber wenn dann ein Boot fehlt und es, wie vor zwei Jahren, zu kritischen Situationen kommt, dann ist das auch nicht ungefährlich. Wie allerdings eine hundefreundliche Brücke (soll es ja laut dem Facebookkommentar werden), die auch noch hoch genug ist um vom Schmelzwasser nicht mitgerissen zu werden, aussehen soll? Ich bin gespannt. Für uns waren die Hängebrücken schon eine große Herrausforderung mit Benny. Wäre er nicht so brav, wir wären nicht weit gekommen in Norwegen.

  6. Erfahren
    Avatar von Bresh
    Dabei seit
    18.10.2014
    Ort
    Dreiländereck
    Beiträge
    167

    AW: [NO] Brücken bei Cunojaure in schlechtem Zustand, neue Brücke bei Pauro

    #6
    Zitat Zitat von andrea2 Beitrag anzeigen

    Ich bin auch hin und hergerissen, ob ich die Brücke bei Pauro gut finden soll. Die Boot machen die Strecke definitiv zu etwas besonderem und man hat kein Problem mit Hund. Aber wenn dann ein Boot fehlt und es, wie vor zwei Jahren, zu kritischen Situationen kommt, dann ist das auch nicht ungefährlich. Wie allerdings eine hundefreundliche Brücke (soll es ja laut dem Facebookkommentar werden), die auch noch hoch genug ist um vom Schmelzwasser nicht mitgerissen zu werden, aussehen soll? Ich bin gespannt. Für uns waren die Hängebrücken schon eine große Herrausforderung mit Benny. Wäre er nicht so brav, wir wären nicht weit gekommen in Norwegen.

    Ich bin grade mit meiner Nordkalottledentour fertig, und bei mir stand die Brücke schon, die ist definitiv Hundefreundlich, zu allen andren norwegischen Brücken schweige ich oO Insbesondere die Brücke kurz danach in Richtung Røysvatn war eine Zumutung.

    Wenn ich wieder daheim bin reiche ich gerne ein Foto nach. In meinem Blog könnte sie auch zu sehen sehen sein.. weiß ich aber grad nicht mehr, der muss dann zuhause sowieso erstmal gepflegt werden^^
    Gruß Bresh
    Mein Tourtagebuch --->www.bresh.eu<---

  7. AW: [NO] Brücken bei Cunojaure in schlechtem Zustand, neue Brücke bei Pauro

    #7
    Zitat Zitat von Bresh Beitrag anzeigen
    Ich bin grade mit meiner Nordkalottledentour fertig, und bei mir stand die Brücke schon, die ist definitiv Hundefreundlich, zu allen andren norwegischen Brücken schweige ich oO Insbesondere die Brücke kurz danach in Richtung Røysvatn war eine Zumutung.

    Wenn ich wieder daheim bin reiche ich gerne ein Foto nach. In meinem Blog könnte sie auch zu sehen sehen sein.. weiß ich aber grad nicht mehr, der muss dann zuhause sowieso erstmal gepflegt werden^^
    Gruß Bresh
    Ja die Brücke ist im Blog zu sehen. https://bresh.de/2019/08/24/tag-26/
    Nach dem Bild so ziemlich ähnlich wie die schwedischen Brücken, mit den gleichen potentiellen Schwachstellen am Geländer, die sich aber eigentlich nicht wirklich vermeiden lassen.
    Wo ich eher etwas kritisch bin ist der Brückenfuss, aber ich hoffe die NOT-Brückenmannschaft hat schon geschaut bis auf welche Höhe bewegendes Eis zu erwarten ist.

    Was die Brücke in Richtung Røysvatn angeht: Die ist doch top.

    Gruss
    Henning
    Es gibt kein schlechtes Wetter,
    nur unpassende Kleidung.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)