Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 56 von 56
  1. Gerne im Forum

    Dabei seit
    12.10.2012
    Beiträge
    88

    AW: suchen etwas kleineres, leichteres als das Trangia Set

    #41
    @tobby88
    Danke für Deine Ausführungen. Es freut mich, dass Du meine Tendenz zum Kovea Spider bekräftigst. Für mich spielt die Lautstärke eine nicht unerhebliche Rolle (komme ja auch vom lautlosen Trangia Set). Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, hatte Lutz es auch kurz erwähnt, das der GSI eher zu den lauteren Schlauchkochern gehört.
    Die 100 Gramm Kartusche ist ja bei unserer Peaks of Balkan Wanderung nicht im Einsatz sondern es wird ja gezwungenerweise ein 190 Gramm Stechkartusche. Trotzdem waren die Angaben diesbezüglich sehr hilfreich.
    Der Adapter wird ja immer schwerer . Mal sehen wieviel derjenige wiegt welcher Ende August, was ich sehr hoffe, bei mir eintreffen wird.

    Habe mir heute den Jetboil Flash mal im Geschäft angeschaut. Dieser Stand zwar nicht auf einer 190g Kartusche aber bereits die Höhe hat mir einfach nicht gefallen. Nee, da mag ich es doch lieber, wenn der Kocher direkt auf dem Boden und darauf der Kessel steht. Das nennt man wohl heute "Oldschool"

    Kann jemand einen Link für den häufig erwähnten F3 Windschutz hier setzen. Den fnde ich nicht.

    Thema Töpfe.
    Habe mal mein Trangia Set gemessen. Es hat einen Durchmeser von 180mm und eine Höhe von 110mm.
    Im Augenblick sind zwei Töpfe meine Favorieten.

    - Dawwoti Bulin Pot Pan = ca. 315g / Durchmesser ca.140mm / Höhe ca.125mm / 1,5 Liter Wäremtausertopf / 30,--€

    - Primus Trek Kettle = ca. 300g / Durchmesser 125mm / Höhe 135mm / 1 Topf+Pfanne / 30,--€
    https://www.bergfreunde.de/primus-litech-trek-kettle-topf/

    Kann jemand die Angaben, besonders zum Bulin, bestätigen bzw. konkretisieren und würde in beide Töpfe eine 190 Kartusche mit Adapter passen? Welchen Topf soll ich warum nehmen?

    Dank Eurer Hilfe bin ich mitlerweile sehr zuversichtlich, ein passendes System bald zu finden.
    Vielen Dank für eure Unterstützung.

    gruss.fritz
    Geändert von fritz3 (02.08.2019 um 22:45 Uhr)

  2. Erfahren

    Dabei seit
    03.03.2011
    Beiträge
    371

    AW: suchen etwas kleineres, leichteres als das Trangia Set

    #42
    Zitat Zitat von fritz3 Beitrag anzeigen
    Kann jemand einen Link für den häufig erwähnten F3 Windschutz hier setzen. Den fnde ich nicht.
    So sieht er aus:
    https://www.outdoorseiten.net/forum/...68#post1753868

    Den gibt’s beim Chinesen:
    https://de.aliexpress.com/item/32957...chweb201603_53

    Danke @Lutz, der diesen Windschutz im Forum zuerst gezeigt hat!

  3. Gerne im Forum

    Dabei seit
    12.10.2012
    Beiträge
    88

    AW: suchen etwas kleineres, leichteres als das Trangia Set

    #43
    Hallo,
    habe die Sache mit dem "großen & schweren" Topf noch einmal durchdacht und halte sie nicht mehr für sinnvoll.
    Mit Brenner (170g), Adapter (145g), Windschutz (70g) und dem großen Topf (300g) komme ich auf ein Gesamtgewicht von ca. 685g, was mir in Verhältnis zum Trangia Set (610g) und Jetboil incl. Adapter & Standfuß (490g) einfach zu hoch ist. Da packe ich lieber die 190g Kartuschen incl. Adapter seperat und den Brenner in einen kleinen & leichten Topf. Gewichtsersparnis ca. 150g. Diese Variante gefällt mir viel besser.

    Neue Topf-Suche:
    Suche einen leichten Topf mit Deckel, in den der Kovea Spider passt, mit ca. 700ml Volumen, um hauptsächlich Wasser (500ml) zu erhietzen und mal Müsli daraus zu essen.

    @fredi
    Danke für den Link.
    Hast Du Erfahrungen, wie lange der Versand ungefähr dauert und wieviel der Windschutz mit zwei Elemente wiegt?
    Nachtrag: Habe die Info zu dem Gewicht gefunden. Das zweier Set soll 62g wiegen. Passt das?

    Steve, von der Firma MercatorGear hat auf meine Anfrage bezüglich des Kovea Spider und P-Adapter positiv reagiert und man kann das Set ab 17.August bestellen/kaufen. Er bot mir auch den PAT Adapter an. Den braucht man, um eine Ventilkartusche (Easy Click) mit einer Lindal-/Schraubkocher zu betreiben, richtig?

    gruss.fritz
    Geändert von fritz3 (03.08.2019 um 08:38 Uhr)

  4. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.886

    AW: suchen etwas kleineres, leichteres als das Trangia Set

    #44
    190er Kartusche brutto ca 275gr

    Windschutz Titanfolie 59 x 15cm. 15gr

    Stechkartuschenadapter 142gr
    900ml Toaks d 135mm. 112gr


    Adapter fuer mfs 1a Kartuschen gleich mitbestellen

    Geändert von lutz-berlin (03.08.2019 um 18:38 Uhr)

  5. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.886

    AW: suchen etwas kleineres, leichteres als das Trangia Set

    #45


    Windschutz kürzer falten oder abschneiden, dann passt er auch in den Topf.
    Beim ab- und anschrauben entweicht immer etwas Gas, nicht erschrecken sondern zügig weiter drehen!

  6. Fuchs
    Avatar von wilbert
    Dabei seit
    23.06.2011
    Ort
    südlich der elbe
    Beiträge
    2.194

    AW: suchen etwas kleineres, leichteres als das Trangia Set

    #46
    Der Firemaple FMC-217 hat eine sinnvolle Füllhöhe von 600 ml und wiegt mit Titan Deckel gut 180 g.
    (Hier mit 500 ml gezeigt)



    Mit dem Soto Windmaster, (80 g) kocht der halbe Liter in ca. 2 Min. und verbraucht dabei ca. 7g Gas.
    Wenn man das Gas runter regelt, verlängert sich die Kochzeit auf 4 Min. und der Verbrauch verringert sich auf ca. 5,5 g.



    Das Ganze Setup wiegt, exklusive Gaskartusche 260 g, mit Packsack 285 g.



    Der Deckel passt mit Kartusche leider nicht mehr oben darauf und kommt unten in den Packsack.

    VG. -Wilbert-
    Geändert von wilbert (04.08.2019 um 11:26 Uhr)

  7. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.886

    AW: suchen etwas kleineres, leichteres als das Trangia Set

    #47

    Ist aber ein Turm mit dem Adapter


    Mit Deckelpfanne passt da auch eine coleman c300 220gr rein

    Geändert von lutz-berlin (04.08.2019 um 12:01 Uhr)

  8. Fuchs
    Avatar von wilbert
    Dabei seit
    23.06.2011
    Ort
    südlich der elbe
    Beiträge
    2.194

    AW: suchen etwas kleineres, leichteres als das Trangia Set

    #48
    Ist aber ein Turm mit dem Adapter
    Stimmt, da war ja was ...

    Grundsätzlich scheinen mir die "Duschkopfbrenner" meist recht effektiv.
    Der MSR Pocketrocket Deluxe baut weniger auf und erzielt ähnliche und bessere Werte.
    https://www.outdoorgearlab.com/topic...uel-efficiency
    https://backpackinglight.com/upright...nd-gear-guide/

    https://www.youtube.com/watch?v=l3Ydfltc5FE
    Leider neigt der scheinbar im Betrieb zum "Pfeifen"!

    VG. -Wilbert-

  9. Gerne im Forum

    Dabei seit
    12.10.2012
    Beiträge
    88

    AW: suchen etwas kleineres, leichteres als das Trangia Set

    #49
    Zitat Zitat von lutz-berlin Beitrag anzeigen
    190er Kartusche brutto ca 275gr

    Windschutz Titanfolie 59 x 15cm. 15gr

    Stechkartuschenadapter 142gr
    900ml Toaks d 135mm. 112gr


    Adapter fuer mfs 1a Kartuschen gleich mitbestellen

    Habe jetzt den Toaks Topf mit Durchmesser 130mm und 68mm Höhe bestellt. War mir nicht sicher ob das die richtige Größe ist.
    Den 900ml Topf gibt noch einmal mit einem Durchmesser von 115mm und 90mm Höhe. Der Mitarbeiter im Outdoor Laden hat mir den 115mm Top empfohlen (er wusste das ich den Kovea Spider Kocher benutze) weil Titan die Wärme nicht gut leitet und so der Rand bei einem breitem Topf wenig Wärme bekommt. Mir gefällt einfach die breitere Topfform besser. Der Schwerpunkt ist tiefer und es lässt sich daraus besser essen. Letztendlich ist der Unterschied gerade mal 15mm. Wie seht Ihr das?

    Als Windschutz wird jetzt erst einmal diese Titanfolie dienen.
    Sie war ein Aussstellungsstück und kostete daher nur 10,--€. Da konnte ich nicht "Nein" sagen.
    https://www.walkonthewildside.de/outdoor-kuche/1363-eoe-bulbul-titan-windschutz-4260324830141.html
    Denke darüber nach, die Folie zu modifizieren. Wie hoch sollte der Windschutz sein (Kovea Spider + Toaks 900ml Top (H 68mm) und soll ich noch ein paar Luftlöcher hinein schneiden?

    Kovea Spider = 170g / P-Adapter = 144g / Toaks 900ml = 124g / Windschutz incl. Schutzröhrchen = 25g Gesamtgewicht ca. 463g
    Kocher und Adapter 76,--€ / Titanium Topf 38,--€ / Windschutz 10,--€ / Gesamtpreis = 124 €
    Das ist schon sehr viel Geld aber eine (Wander-) Tour ohne einen warmen Tee/Kaffee am Morgen geht nun mal nicht.

    gruss.fritz
    Geändert von fritz3 (06.08.2019 um 09:34 Uhr)

  10. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.886

    AW: suchen etwas kleineres, leichteres als das Trangia Set

    #50
    900ml Topf:

    breit ist besser als hoch


    in den 11,5cm Topf passt eine 230er Kartusche
    Geändert von lutz-berlin (06.08.2019 um 08:22 Uhr)

  11. Gerne im Forum

    Dabei seit
    12.10.2012
    Beiträge
    88

    AW: suchen etwas kleineres, leichteres als das Trangia Set

    #51
    @lutz-berlin
    dann war das ja die richtige Wahl. Wegen der 230g Kartusche: man kann ja nicht alles haben.
    Der Adapter für mfs 1a (Butane) Kartuschen kommt mit den anderen zwei Adaptern und dem Spider.

    Habe hier eine Anleitung/Vorgabe für einen Windschutz für einen Spider gefunden.
    https://whiteburnswanderings.wordpress.com/2013/10/17/kovea-spider-stove/

    Er hat eine Höhe von 105mm und eine Gesamtlänge von 460mm genommen. Geht das mit dem Toaks 900ml Durchmesser 130mm? Das jemand in der Mitte Löcher gemacht hat und darin die Topfträger steckt gefällt mir gut, habe es aber so noch nicht gesehen. Mir fehlt die Angabe des Abstandes zwsichen den Löchern und warum macht er vier Löcher wo der Spider nur drei Träger hat??? Soll/Kann ich die Anleitung so übernehmen?

    gruss.fritz
    Geändert von fritz3 (10.08.2019 um 10:21 Uhr)

  12. Dauerbesucher

    Dabei seit
    16.03.2009
    Beiträge
    533

    AW: suchen etwas kleineres, leichteres als das Trangia Set

    #52
    Ich zitier' mich mal selber; der Windschutz funktioniert ziemlich gut. Vier Löcher sind notwendig, damit der Schutz einmal komplett rundherum geht (an einem Bein liegt der Windschutz dann doppelt). Der Abstand zwischen den Löchern muss vor allem gleichmäßig sein (wie auch auf der Originalseite in der Skizze dargestellt). Bei einem breiteren Topf könnte es passieren, dass der Abstand Topf-Windschutz zu klein wird. Hier hilft dann entweder Mathematik oder ein Versuch aus Papier o.ä.

    Nur als Vergleich: Der von mir verlinkte Topf müsste einen Durchmesser von 11,5cm haben - da funktioniert der Whiteburns Windschutz sehr gut mit den angegebenen Maßen. Mit dem Topf vom GSI Microdualist Set (Durchmesser je nach Quelle zwischen 13,5 und 14cm) klappt das nicht mehr, da der Topf in etwa den gleichen Durchmesser wie die Kocherbeine hat - für den Topf habe ich dann einen extra Windschutz der dann eben auf dem Boden steht und die Beine umschließt.

    EDIT: Die Höhe des Windschutzes würde ich auch an die des Topfes anpassen, damit man den Windschutz platzsparend verstauen kann.

  13. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.886

    AW: suchen etwas kleineres, leichteres als das Trangia Set

    #53
    Umfang. 42 cm, Lochabstand 14 cm , u 41cm hat der Topf
    Erstmal mit einem Pqpp/papierstreifen probieren
    Die eoe Folie ( sehr duenn )kannst du ja in der Hoehe halbieren


    Mit Papierklammern kannst du den Deckel fixieren und sparst den Packbeutej


    Oder sowas probieren


    Geht auch mit dem 3f Windschutz

    Oder Carbonfilz

    Geändert von lutz-berlin (06.08.2019 um 12:56 Uhr)

  14. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    21.05.2019
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    28

    AW: suchen etwas kleineres, leichteres als das Trangia Set

    #54
    Zitat Zitat von Moltebaer Beitrag anzeigen
    Ich meine nicht das gesamte, schwarze Kunstoffteil mit Gewinde, Greifrad und aufgenommenem Messingventilkörper, sondern nur den 6 mm hohen "Kragen" mit 28 mm Durchmesser und 1,5 mm Wandstärke, der das Lindalventil ummantelt.
    Dieser hat außer besagtem Schutz keinerlei für mich erkennbare Funktion.
    Ah, der Kragen, ja, der hat vermutlich wirklich wenig Sinn. Die 2g Gewichtsersparnis sind mir ein Absägen aber nicht wert

  15. Dauerbesucher
    Avatar von Pielinen
    Dabei seit
    29.08.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    951

    AW: suchen etwas kleineres, leichteres als das Trangia Set

    #55
    Ich hätte mir mal folgende Mini Trangias gebastelt ( nach@ Stromfahrer)

    Trangia 1L Setup 230g mit einem Toaks Siphon Brenner
    Trangia 1,5L Setup 346g mit einem White Box Stove
    Wer nichts weiß muss alles glauben...

  16. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.886

    AW: suchen etwas kleineres, leichteres als das Trangia Set

    #56

    + Windschutz aus Titanfolie

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)