Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 21
  1. Neu im Forum

    Dabei seit
    27.05.2019
    Ort
    Dorsten
    Beiträge
    6

    Hose für Wandern/Trekking: Was gibt's für untersetzte Leute?

    #1
    Hallo,

    ich bin nicht sehr lang von eher untersetzter Statur... und suche eine nicht zu schwere und dabei verlässlich stabile Hose. Kennt jemand was empfehlenswertes? Meist finde ich nur "Normalgrössen" in diesem Segment.

    Frank

  2. Alter Hase

    Dabei seit
    21.07.2004
    Beiträge
    3.977

    AW: Hose für Wandern/Trekking: Was gibt's für untersetzte Leute?

    #2
    Zitat Zitat von FrankP Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich bin nicht sehr lang von eher untersetzter Statur... und suche eine nicht zu schwere und dabei verlässlich stabile Hose. Kennt jemand was empfehlenswertes? Meist finde ich nur "Normalgrössen" in diesem Segment.

    Frank
    z.b mountain equipment oder direct alpine bieten teilweise uch kurz- und langrößen an. von ortovox bin ich in letzter zeit in läden in manches reingeschlupft. manche hosen, die speziell auf klettern ausgelegt sind, waren aus meiner sicht halbwegs vernünftig geschnitten (und halt auch mit verstellbarer hüfte), alles, was richtung bergsteigen oder wandern geht, war sogar für ein walross wie mich viel zu "bauchig". vielleicht taugt es dir ja...
    auch von camp hatte bin ich ma ein eine reingeschlupft, ausrichtung alpin und hat auf dem kleiderbügel richtig gut asugeschaut. schnitt leider viel zu weit.

  3. Erfahren

    Dabei seit
    20.01.2015
    Ort
    Südlich des Nordpols
    Beiträge
    365

    AW: Hose für Wandern/Trekking: Was gibt's für untersetzte Leute?

    #3
    Welche Konfektionsgröße hast Du? Unter "untersetzt" kann ich mir viel bis gar nichts vorstellen.

  4. Neu im Forum

    Dabei seit
    27.05.2019
    Ort
    Dorsten
    Beiträge
    6

    AW: Hose für Wandern/Trekking: Was gibt's für untersetzte Leute?

    #4
    "Untersetzt" bedeutet die Konfektionsgrößen in den 20ern und 30ern. Ich liege so bei 25 bis 26, je nachdem.

    Danke schonmal für die bisherigen Tipps - ich schau mich da mal um.

  5. Alter Hase
    Avatar von codenascher
    Dabei seit
    30.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.369

    AW: Hose für Wandern/Trekking: Was gibt's für untersetzte Leute?

    #5
    Zumindest die Berliner Globi Filiale hatte früher ein riesiges Über und Untergrößenprogramm bei Hosen. Köln ist nicht so weit weg von dir, fahr da doch einfach mal vorbei oder ruf zumindest dort an.

    Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

    meine Weltkarte

  6. Gerne im Forum

    Dabei seit
    28.12.2016
    Beiträge
    54

    AW: Hose für Wandern/Trekking: Was gibt's für untersetzte Leute?

    #6
    Maier Sports bietet auch sehr viele verschiedene Größen an.

  7. Gerne im Forum

    Dabei seit
    13.04.2019
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    53

    AW: Hose für Wandern/Trekking: Was gibt's für untersetzte Leute?

    #7
    Chip war schneller, ich hätte auch sofort Maier Sports empfohlen und kann ergänzen, dass zumindest die beiden Exemplare, die ich besitze, schon sehr lange sehr gut halten!

  8. Lebt im Forum
    Avatar von Chouchen
    Dabei seit
    07.04.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    6.701

    AW: Hose für Wandern/Trekking: Was gibt's für untersetzte Leute?

    #8
    Schöffel hat auch bei vielen Hosen ein sehr breites Größenspektrum.
    "I pity snails and all that carry their homes on their backs." Frodo Baggins

  9. Dauerbesucher
    Avatar von Fabian485
    Dabei seit
    12.06.2013
    Ort
    -
    Beiträge
    879

    AW: Hose für Wandern/Trekking: Was gibt's für untersetzte Leute?

    #9
    Was spricht bei Größe 25/26 gegen eine 50/52, ggf. 54? Ggf. sogar noch eine Nummer größer?

  10. Erfahren

    Dabei seit
    20.01.2015
    Ort
    Südlich des Nordpols
    Beiträge
    365

    AW: Hose für Wandern/Trekking: Was gibt's für untersetzte Leute?

    #10
    Zitat Zitat von Fabian485 Beitrag anzeigen
    Was spricht bei Größe 25/26 gegen eine 50/52, ggf. 54? Ggf. sogar noch eine Nummer größer?
    Vermutlich die Beinlänge.

    Maier Sports und Schöffel wurden ja bereits genannt. Vaude und Mammut bieten ebenfalls Kurzgrößen an, Pinewood ebenfalls.

    Vielleicht einfach mal bei den einschlägigen Online-Shops (z. B. Brrgfreunde.de) die Filterfunktion mit den Größen nutzen. Die vorgeschlagenen Hersteller und Modelle kann man ja dann bei einen lokalen Händler an probieren.

    Tante Edith: von Montane gibt es die Hosen auch in "Short Leg" Ausführung. Da sitzen die Kniepads dann auch da, wo sie hin gehören.
    Geändert von DasBushbaby (22.07.2019 um 16:09 Uhr)

  11. Neu im Forum

    Dabei seit
    27.05.2019
    Ort
    Dorsten
    Beiträge
    6

    AW: Hose für Wandern/Trekking: Was gibt's für untersetzte Leute?

    #11
    Vielen Dank für die reichlichen (Marken-)Tipps!

  12. Dauerbesucher
    Avatar von Fabian485
    Dabei seit
    12.06.2013
    Ort
    -
    Beiträge
    879

    AW: Hose für Wandern/Trekking: Was gibt's für untersetzte Leute?

    #12
    Zitat Zitat von DasBushbaby Beitrag anzeigen
    Vermutlich die Beinlänge.
    Die kürzt dir doch jeder Schneider für n 10er..

  13. Neu im Forum

    Dabei seit
    27.05.2019
    Ort
    Dorsten
    Beiträge
    6

    AW: Hose für Wandern/Trekking: Was gibt's für untersetzte Leute?

    #13
    Zitat Zitat von Fabian485 Beitrag anzeigen
    Die kürzt dir doch jeder Schneider für n 10er..
    Erst was kaufen, das nicht passt, um es mir dann passend machen zu lassen, halte ich für die schlechtere Option. Da schaff ich mir doch lieber gleich was an, das passt... (sofern vorhanden).

    Außerdem: Bei Hosen mit Reißverschlüssen an den Beinen ist Kürzen zwar oft machbar, aber schwierig... Knieverstärkungen sitzen nicht überm Knie...

  14. Erfahren

    Dabei seit
    20.01.2015
    Ort
    Südlich des Nordpols
    Beiträge
    365

    AW: Hose für Wandern/Trekking: Was gibt's für untersetzte Leute?

    #14
    Zitat Zitat von FrankP Beitrag anzeigen
    Außerdem: Bei Hosen mit Reißverschlüssen an den Beinen ist Kürzen zwar oft machbar, aber schwierig... Knieverstärkungen sitzen nicht überm Knie...
    Wenigstens einer, der's kapiert.
    Geändert von DasBushbaby (23.07.2019 um 16:54 Uhr)

  15. Dauerbesucher
    Avatar von Fabian485
    Dabei seit
    12.06.2013
    Ort
    -
    Beiträge
    879

    AW: Hose für Wandern/Trekking: Was gibt's für untersetzte Leute?

    #15
    Der TE möchte doch eine leichte Hose Das ist nichts mit Reissverschlüssen.
    Hosen kürzen ist auch kein Hexenwerk. Aber macht ihr mal.

  16. Lebt im Forum
    Avatar von Chouchen
    Dabei seit
    07.04.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    6.701

    AW: Hose für Wandern/Trekking: Was gibt's für untersetzte Leute?

    #16
    Meine Lieblings-leichte-Hose (von Schöffel) hat eine leichte Knievorformung, unten einen Gummizug und Riegel, mit denen man die Beine auf Knielänge bringen kann. Bei der Normallänge würden die Knievorformung unten am Schniebein hängen, der Gummizug wäre nach dem Kürzen weg oder nur mit Aufwand zu erhalten und die Riegel wären am Knöchel und wären sinnlos.
    Ich bin da ganz beim TO: Warum etwas kaufen, was erst geändert werden muss, wenn es doch (in den meisten Fällen) auch passende Sachen von der Stange gibt?
    "I pity snails and all that carry their homes on their backs." Frodo Baggins

  17. Erfahren

    Dabei seit
    13.11.2017
    Ort
    Nordfriesland
    Beiträge
    238

    AW: Hose für Wandern/Trekking: Was gibt's für untersetzte Leute?

    #17
    Zitat Zitat von Fabian485 Beitrag anzeigen
    Der TE möchte doch eine leichte Hose Das ist nichts mit Reissverschlüssen.
    Hosen kürzen ist auch kein Hexenwerk. Aber macht ihr mal.
    Knieverstärkungen? Evt. Abnähte an den Knien? Die dann irgendwo anders sitzen als sie sollen?! (s.o.)

  18. Dauerbesucher
    Avatar von Fabian485
    Dabei seit
    12.06.2013
    Ort
    -
    Beiträge
    879

    AW: Hose für Wandern/Trekking: Was gibt's für untersetzte Leute?

    #18
    Zitat Zitat von sinje Beitrag anzeigen
    Knieverstärkungen? Evt. Abnähte an den Knien? Die dann irgendwo anders sitzen als sie sollen?! (s.o.)
    Ich hatte noch nie eine Hose mit Knieverstärkungen und wüsste auch nicht wofür ich die brauchen soll...aber wenn ihr das braucht, dann macht das. So kann jeder seine Präferenzen anders legen. Ich bin auch z.B. nicht viel im Gebirge unterwegs, so dass ich i.d.R. eh mit kurzen Hosen draußen bin.

  19. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    13.05.2018
    Beiträge
    19

    AW: Hose für Wandern/Trekking: Was gibt's für untersetzte Leute?

    #19
    Trage auch Maier-Sports-Wanderhosen, die sind bequem, gut dehnbar und sitzen bei mir gut. Ich habe auch eine Regenhose von denen (in der Herren 58), die sehr gut bei mir sitzt, obwohl ich bei den Damengrößen die Kurzgrößen benötige. Also: Anprobieren, falls es die Firma sein soll, die haben kreative Beinlängen und jedes Modell fällt von der Weite anders aus.

  20. Fuchs
    Avatar von Daddyoffive
    Dabei seit
    24.08.2011
    Ort
    35xxx
    Beiträge
    1.312

    AW: Hose für Wandern/Trekking: Was gibt's für untersetzte Leute?

    #20
    Die Hose meiner Wahl als ebenfalls „untersetzter“ ist eine Mountain Equipment Ibex in der kurzen Größe. Passt perfekt.
    Das Leben ist kein Problem, das gelöst werden müsste, sondern ein Abenteuer, das gelebt werden will.
    John Eldredge
    ><>

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)