Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 24 von 24
  1. Dauerbesucher
    Avatar von Dogmann
    Dabei seit
    27.09.2015
    Ort
    Harz
    Beiträge
    825

    AW: Zeltgestänge rutscht nicht gut durch den Zeltkanal

    #21
    Kenne das auch, habe aber nichts dagegen getan bislang, weil es mal besser mal schlechter ist.
    Evtl. bisl Wachs ans Gestänge?!
    Richtig wohl fühle ich mich nur draußen !

  2. Erfahren

    Dabei seit
    20.01.2015
    Ort
    Südlich des Nordpols
    Beiträge
    354

    AW: Zeltgestänge rutscht nicht gut durch den Zeltkanal

    #22
    Zitat Zitat von DasBushbaby Beitrag anzeigen
    Was passiert eigentlich mit dem Talkum im Gestängekanal, wenn das Zelt durch Regen oder Kondensat nass bzw. feucht wird?
    Zitat Zitat von Hannes1983 Beitrag anzeigen
    @Janhimp: So werde ich es mal probieren. Hast Du Erfahrung, wie sich das Puder bei Regen verhält?
    Ist es verwegen, hier nochmals um eine Antwort zu bitten?

  3. Dauerbesucher
    Avatar von Hannes1983
    Dabei seit
    15.07.2003
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    781

    AW: Zeltgestänge rutscht nicht gut durch den Zeltkanal

    #23
    So ich habe es jetzt mal mit Babypuder ausprobiert, wo ja größtenteils Talkum enthalten ist . Das Gestänge habe ich mit WD40 abgerieben. Jetzt flutscht das Gestänge auf jeden Fall deutlich besser.

    Vom Hersteller habe ich leider bis dato keine Antwort für eine andere Lösung erhalten. In einer Woche geht es in den nächsten Urlaub, daher musste jetzt eine Entscheidung her :-).

    Gerne berichte ich mal, wie es es mir nach 3 Wochen in Schweden damit ergangen ist.

    Gruß Hannes

  4. Dauerbesucher
    Avatar von Hannes1983
    Dabei seit
    15.07.2003
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    781

    AW: Zeltgestänge rutscht nicht gut durch den Zeltkanal

    #24
    Zitat Zitat von Hannes1983 Beitrag anzeigen
    So ich habe es jetzt mal mit Babypuder ausprobiert, wo ja größtenteils Talkum enthalten ist . Das Gestänge habe ich mit WD40 abgerieben. Jetzt flutscht das Gestänge auf jeden Fall deutlich besser.

    Vom Hersteller habe ich leider bis dato keine Antwort für eine andere Lösung erhalten. In einer Woche geht es in den nächsten Urlaub, daher musste jetzt eine Entscheidung her :-).

    Gerne berichte ich mal, wie es es mir nach 3 Wochen in Schweden damit ergangen ist.

    Gruß Hannes
    So der Schwedentrip liegt hinter uns.
    Fazit: Das Gestänge lief deutlich besser als vorher und es scheint mit dem Babypuder zu klappen . Selbst bei Nässe und Regen gab es keine unangenehmen Auffälligkeiten. Gegen Ende hat man aber nach täglichem Auf- und Abbauen vom Zelt schon gemerkt, dass es wieder etwas schlechter läuft, da das Puder mit der Zeit wieder rausgeht. Aber ist ja kein Problem, dann weiss man es und kann vor jeder großen Tour mit dem Babypuder etwas nachhelfen.

    In diesem Sinne,
    Grüße Hannes

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)