Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. 150 Euro für Batterietausch Notrufsender McMurdo? Geht es auch günstiger?

    #1
    Hallo,
    ich habe einen PLB, der ungefähr wie dieser aussieht https://www.amazon.de/McMurdo-10-91-...a-404900480600

    Akkulaufzeit ist bis Mitte Juni 2020 angegeben.
    Akku tauschen kostet meinen Informationen nach meist so 150 Euro.

    Ich mache nur alle 2 Jahre mal ne Tour wo ich ihn brauche - wie sich das in Zukunft entwicklen wird (ob wieder häufiger oder gar nicht mehr) ist völlig ungewiss.

    Nun stell ich mir die Frage, was ich damit tun soll:

    - die ca. 150 Euro bezahlen und schauen, ob ich ihn überhaupt noch mal brauche?
    - rechtzeitig verlaufen. Wer ihn nur für eine Tour benötigt, wird mir vermutlich noch Geld dafür geben?
    - so weiter benutzen, und immer vor der Tour den Batterietest machen (hat er ja, klingt aber nach Sicherheitsrisiko, da ich nicht weiss, wie "eng" dieser Batterietest konstruiert ist)

    - weiss jemand, ob es Länder gibt, in denen das Batteriewechseln deutlich günstiger ist?

    - oder ob es auch selbst möglich ist (bzw. ein befreundetet Elektronikermeister würde das machen)

    - oder gibt es mittlerweile preisgünstige Alternativen (leihen klappt für mich leider meist nicht so gut) zu diesen Geräten (ich hatte bei den anderen Systemen monatliche Kosten im Kopf, so dass es sich nicht lohnt, wenn man nur alle 1-2 Jahre mal ne entsprechende Tour macht, und die erweiteren Features wie SMS benötige ich nicht)

  2. AW: 150 Euro für Batterietausch Notrufsender McMurdo? Geht es auch günstiger?

    #2
    Vorneweg: Mir ist keine billigere Lösung bekannt.
    Und selbst wenn es irgendwelche zwielichtigen Hinterhöfe gäbe die es billiger machen würden. Den Peisunterschied ist mir mein Leben allemal wert.

    150€ für den Batteriewechsel, der nicht nur die Batterie sondern auch ein komplett neues Top mit Antenne, neue Dichtung, Tests und Dokumentation umfasst ist wirklich nicht die Welt.

    Wenn du nicht weisst ob du das Gerät in den nächsten Jahren noch brauchst, kannst du den Batterietausch ja auch noch über das offizielle Tauschdatum hinausschieben und vor einer nächsten Tour machen lassen.
    Persönlich hätte ich keine Bedenken das Gerät ohne Einsatz zwei Jahre über dieses Datum hinaus zu lagern, aber ihm mein Leben anvertrauen würde ich dann nicht mehr, denn wer weiss wie lange es dann im Falle des Falles noch sendet...

    Spot, Inreach, Satphon etc sind für mich keine Alternative, aber das ist ein persönlicher Entscheid, der Preis ist für mich bei einer Lebensversicherung die ich hoffentlich nie brauche eh zweitrangig.

    Gruss
    Henning
    Es gibt kein schlechtes Wetter,
    nur unpassende Kleidung.

  3. Liebt das Forum
    Avatar von Prachttaucher
    Dabei seit
    21.01.2008
    Beiträge
    10.152

    AW: 150 Euro für Batterietausch Notrufsender McMurdo? Geht es auch günstiger?

    #3
    Mein Eindruck ist so, daß bei seltener Nutzung, d.h. 1 mal im Jahr für die Fjäll-Tour inklusive 1mal testen die angegebene Laufzeit um einiges verlängert werden kann. Aber auch alle 7 Jahre wechseln (bei meinem Fastfind) wäre umgerechnet eigentlich wenig. Mal sehn wann beim Test ein Nachlassen der Leistung erkennbar ist.

  4. Gesperrt Erfahren

    Dabei seit
    18.03.2005
    Beiträge
    202

    AW: 150 Euro für Batterietausch Notrufsender McMurdo? Geht es auch günstiger?

    #4
    Zitat Zitat von Prachttaucher Beitrag anzeigen
    Mal sehn wann beim Test ein Nachlassen der Leistung erkennbar ist.
    Im Zweifelsfall erst beim Ernstfall-Test.
    Die Batterie wird so oft ausgetauscht, damit auch bei -20°C das Gerät mindestens 24h lang Funken kann. Der Hersteller garantiert die Einhaltung dieser Werte (und auch anderer, z.b. Wasserdichtheit) bei Einhaltung des Wartungsintervalls.
    Für besondere Anforderungen (Winter, schlecht erreichbarkeit) gibt es auch Geräte mit erweitertem Temperaturbereich und/oder längerer Betriebsdauer (meist 48Stunden)

    wer meint hier Sparen zu müssen, soll seine Prioritäten prüfen und muss im Ernstfall mit den Konsequenzen leben.

  5. Erfahren

    Dabei seit
    21.08.2015
    Beiträge
    398

    AW: 150 Euro für Batterietausch Notrufsender McMurdo? Geht es auch günstiger?

    #5
    Ich habe gerade den Austausch bei einem sehr ähnlichen Kannad XS 4 gemacht. Inkl. Funktionstest. Batterie jetzt wieder bis 2026. War etwas billiger als 150 EUR. Trotz Versandkosten.

    Bei Spares Marine https://www.sparesmarine.co.uk/kanna...ttery-service/

    Preise https://www.sparesmarine.co.uk/websh...dFilter=Kannad

    Den Fastfind von McMurdo können die auch servicen.

    Klappte alles sehr schnell und problemlos innerhalb weniger Tage. Daher habe ich den Wechsel auch erst relativ zeitnah vor der nächsten Tour gemacht. Die alte Batterie war schon einige Jahre über das Ablaufdatum.

  6. AW: 150 Euro für Batterietausch Notrufsender McMurdo? Geht es auch günstiger?

    #6
    Ich kenne diese Geräte nicht. Ist es denn wirklich so, dass der Austausch technisch nicht selbst gemacht werden kann? Oder geht es da um irgendwelche Lizenzen etc?
    Für eine Welt ohne Pressspan

  7. Gesperrt Erfahren

    Dabei seit
    18.03.2005
    Beiträge
    202

    AW: 150 Euro für Batterietausch Notrufsender McMurdo? Geht es auch günstiger?

    #7
    Zitat Zitat von Fritsche Beitrag anzeigen
    Ich kenne diese Geräte nicht. Ist es denn wirklich so, dass der Austausch technisch nicht selbst gemacht werden kann? Oder geht es da um irgendwelche Lizenzen etc?
    Wenn man die Ersatzteile (Dichtungen...) und Batterie bekommt und ein Prüfgerät besitzt, kann man es selber machen. Nur sind diese drei Sachen meist nicht ganz billig...
    "Selber machen" sich daher nicht.

    @ Shades:
    Die englischen Anbieter werden nach dem Brexit nicht mehr sinnvoll sein, da frisst die Zollabwicklung die ersparniss gleich mehrfach auf...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)