Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    03.01.2013
    Beiträge
    10

    Lettland mit dem Fahrrad

    #1
    Hallo zusammen,
    meine Frau hier als Sturmkobold gelistet und ich werde nächste Woche mit der Fähre und dem Fahrrad nach Lettland fahren. Wir starten in Liepāja, da kommt die Fähre an und wollen an der Küste hoch Richtung Riga. Soweit alles im Plan, nun aber die Frage, wie ist das in Lettland mit dem Transport von Räder in Bus und Bahn? Es geht vor allem um die Rückreise, da wir bei nur Radfahren doch eine sehr strammen Zeitplan hätten. Hat jemand da allgemeine persönlichen Erfahrungen? Es geht hier nicht um die Preise sondern in wie weit kann ich Räder in den Bus laden? Um zum Beispiel einmal 100 Kilometer strecke zu überspringen.

    Ich würde mich freuen wenn da jemand Tipps aus erster Hand geben kann.

    Vielen Dank.

    Clagor
    Kinder sind Gäste die nach dem Weg fragen.

  2. Erfahren
    Avatar von Ljungdalen
    Dabei seit
    28.08.2017
    Ort
    MeckPomm & Hamburg
    Beiträge
    321

    AW: Lettland mit dem Fahrrad

    #2
    Zu Zügen (Busse weiß ich nicht):

    Die gute Nachricht: kein Problem, siehe hier

    Die schlechte Nachricht, falls es um die Rückfahrt nach Liepāja geht: da fährt nur ein Zug *wöchentlich*, freitags ab Riga 18.25, an Liepāja 21.40. Plus ausnahmsweise einer nur Samstag 20.07. ab 13:50 an 17:07. Sonst an die Westküste nichts, auch nicht bspw. nach Ventspils (obwohl da eine Strecke ist, aber kein Personenverkehr).

    Sonstiges Streckennetz hier. Auf den anderen Strecken weit weg von Riga (von/nach Rēzekne-Zilupe, Valga...) fahren nur so 2 Züge täglich, Daugavpils paar mehr. In der nahen Umgebung von Riga (in der Karte so gepunktet) viele.

    (BTW (@Mods): gehört das eigentlich in dieses Forum, und nicht nach Europa allgemein? Die Beschreibung "Nördlich von Flensburg" lässt allerdings auch zu wünschen übrig... Lettland *ist* zwar nördlicher, aber Teile Dänemarks oder Schottlands nicht...)

  3. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von November
    Dabei seit
    17.11.2006
    Ort
    Mickten
    Beiträge
    6.693

    AW: Lettland mit dem Fahrrad

    #3
    Meine Radreise liegt genau 10 Jahre zurück, aber ich kann mir vorstellen, dass sich dahingehend nicht viel geändert hat.

    Zwei mal habe ich das Rad mit dem Bus mitgenommen (von Kuldiga nach Ventspils und ein ganzes Stück von Westen her rein nach Riga). Das waren ganz normale Überlandbusse mit Plätzen für Gepäck/Kinderwagen/Rollstühle oder eben auch Fahrräder. Wenn Platz und der Fahrer kein Ignorant ist, ist die Mitnahme problemlos möglich.
    Klar ist überhaupt nichts - aber das dafür umso deutlicher.

  4. Erfahren

    Dabei seit
    13.11.2016
    Ort
    27639
    Beiträge
    136

    AW: Lettland mit dem Fahrrad

    #4
    Ich bin vor 3 Jahren mit dem Bus von Riga nach Ventspils gefahren.
    Mein Fahrrad wurde, zusammen mit den Koffern der anderen Reisenden, liegend im Kofferfach unter dem Bus transportiert.

    Lustigerweise musste ich für das Rad, sowie die anderen Leute für ihre Koffer, Pfand bezahlen.
    Da ich mich mit dem Fahrer nicht wirklich verständigen konnte, hatte ich das Anfangs für den Fahrpreis gehalten, aber am Ende der Reise machte er mir klar, dass er einen der Fahrscheine von mir zurückhaben wollte und anschließend bekam ich dann zwei Drittel dessen, was ich für den Fahrpreis hielt, sowie mein Fahrrad, zurück.

    Also alle Zettel, die man im Bus bekommt gut aufbewahren, sonst verbleibt das Rad im Bus.

    Ob und wie das Rad mitgenommen wird, hängt vom Fahrer ab. Der erste, den ich fragte, hat abgelehnt, weil er meinte nicht genug Platz zu haben, der zweite nahm mich dann mit.

    Gute Reise
    Langhals

  5. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    03.01.2013
    Beiträge
    10

    AW: Lettland mit dem Fahrrad

    #5
    Hallo zusammen,

    danke noch einmal und das mit dem Rad lief gut und wir wurde dann mit genommen. Grundsätzlich ist das aber vom guten Willen des Busfahrers abhängig.

    Unser Pfand haben wir allerdings nicht wieder bekommen, womit ich aber gut leben konnte. Und noch ein letzte Tipp es bietet sich an sein Vorderrad auszubauen, sonst passt das Fahrrad nicht in die meisten Busse, da eben unter der Gepäckraum verwendet wird.

    MfG

    Clagor
    Kinder sind Gäste die nach dem Weg fragen.

  6. Gerne im Forum

    Dabei seit
    21.09.2012
    Beiträge
    86

    AW: Lettland mit dem Fahrrad

    #6
    Huhu,

    auch von mir noch einmal vielen Dank für die Tipps.
    Um uns den Stress zu nehmen, haben wir die Busfahrt einfach an den Anfang der Reise gelegt und sind gemütlich zurück geradelt. Am Busbahnhof in Liepaja waren wir insgesamt 8 Radreisende, die in Richtung Riga wollten. Wir mussten drei Busse ziehen lassen, da sie schon voll waren oder Räder nicht passten. Das ist nicht weiter schlimm, weil die Verbindung sehr gut ist und man nicht mal eine Stunde auf den nächsten Bus warten muss. Unser etwas unwilliger Busfahrer hat uns daher auch nur mitgenommen, weil unser Reiseziel nicht direkt Riga war, sondern ein Ort, der nur zweimal am Tag angefahren wird.
    Für alle, die Ähnliches vorhaben: Fahrplanauskünfte und alle möglichen sonstigen Auskünfte bekommt man sehr gut auf der Website 1188.lv auch in Englisch. Man kann darüber auch direkt die Bustickets buchen, ich weiß allerdings nicht, ob das für Radreisende, die nicht sicher wissen, welcher Bus sie mit nimmt, ratsam ist.

    Viele Grüße

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)