Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 54
  1. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    01.01.2006
    Beiträge
    45

    Petromax Perkolator

    #1
    Hallo.

    ich habe mir vor einiger Zeit den Edelstahl Perkolator von Petromax gekauft.
    Habe mit dem Ding jetzt wochenlang jeden Morgen auf einem Gaskocher Kaffe gekocht und es nicht geschafft normalen Kaffe herzustellen.
    Selbst mit halber Füllhöhe und randvollem Kaffeesieb (handelsüblicher, gemahlener Kaffe) und bei 5 Minuten Kochzeit kommt nur Plörre heraus.
    Schade, macht ansonsten einen guten Eindruck.
    Was mache ich falsch?
    Vielen Dank für Tipps!

    Gruß

    Thies

  2. Dauerbesucher

    Dabei seit
    25.06.2007
    Beiträge
    624

    AW: Petromax Perkolator

    #2
    ...ich nutze ja einen GSI-Perc, aber da braucht es wenigstens 10 Min. Perkulationszeit für einen brauchbaren Kaffee. Ich lasse in auch gerne länger brodeln und mahle stets vorher frisch auf sehr grober Stufe.

  3. Erfahren
    Avatar von Kenny
    Dabei seit
    25.04.2010
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    214

    AW: Petromax Perkolator

    #3
    Ich nutze den Perkomax auch schon einige Jahre und gehe folgendermaßen vor:

    - Wasser bis zum ersten (untersten) Loch der Augießöffnung auffüllen
    - normales Kaffepulver bis ca. 0,5cm unterhalb der Kante
    - sobald das Wasser kocht ca. 10 Minuten perkolieren (?) lassen

    Das passt normalerweise ganz gut.

  4. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    01.01.2006
    Beiträge
    45

    AW: Petromax Perkolator

    #4
    Ah, vielen Dank! 10 Minuten werde ich mal ausprobieren.
    Da ich beim Camping immer in Sorge bin, dass ich nicht genug Gas dabei habe, finde ich allerdings 10 Minuten Kochzeit für einen Kaffebereiter suboptimal.

  5. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.896

    AW: Petromax Perkolator

    #5
    Die Dinger stehen oder haengen eigentlich ueber dem Lagerfeuer

  6. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    01.01.2006
    Beiträge
    45

    AW: Petromax Perkolator

    #6
    Zitat Zitat von lutz-berlin Beitrag anzeigen
    Die Dinger stehen oder haengen eigentlich ueber dem Lagerfeuer
    schon klar, nur kann man nicht überall Lagerfeuer machen. Und morgens, da ist mein Hirn noch aus. möchte ich auch nicht extra ein Feuer machen, welches mind. 20 Minuten brennen muss

  7. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.896

    AW: Petromax Perkolator

    #7
    French press nehmen, oder Aeropress oder Handfilter

  8. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    01.01.2006
    Beiträge
    45

    AW: Petromax Perkolator

    #8
    Zitat Zitat von lutz-berlin Beitrag anzeigen
    French press nehmen, oder Aeropress oder Handfilter
    Ja, ich habe bloß keine Edelstahl French Press gefunden, die vom Durchmesser so groß ist, dass sie zum Flammenkranzdurchmesser meines Gaskochers passt. Meine alte French Press war da immer zu klein. Kennst du eine?

    Ich überlege ernsthaft wieder zum handfiltern überzugehen.

  9. Lebt im Forum
    Avatar von Ditschi
    Dabei seit
    20.07.2009
    Ort
    Schleswig- Holstein Westküste
    Beiträge
    6.163

    AW: Petromax Perkolator

    #9
    Ich wußte gar nicht, was ein Perkolator ist und habe mir das Ding von Petromax einmal im net angeschaut. Eines steht in der Beschreibung deutlich: Kochzeit mindestens 10-15 Minuten ! Es verwundert daher nicht, daß bei dem Prinzip nach 5 Minuten vorerst nur Plörre vorhanden ist.
    Ich bereite normalen Filterkaffee unterwegs übrigens per Hand: kochendes Wasser, ein faltbarer Gummifilter, Filterpapier, Kanne, Becher oder sonstwas drunter.
    Ditschi

  10. Dauerbesucher

    Dabei seit
    01.04.2014
    Beiträge
    504

    AW: Petromax Perkolator

    #10
    'Ja, ich habe bloß keine Edelstahl French Press gefunden, die vom Durchmesser so groß ist, dass sie zum Flammenkranzdurchmesser meines Gaskochers passt. Meine alte French Press war da immer zu klein'

    Ich frag mich ernsthaft was Du mit Kaffee willst? Die French press aufn Kocher? Die meisten Menschen machen da Kaffeepulver rein, gießen kochendes Wasser drüber und drücken

  11. AW: Petromax Perkolator

    #11
    Vielleicht bezeichnet er ja eine Moka Express als French Press?
    Wandern in Ísland?
    ICE-SAR: Ekki týnast!

  12. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    01.01.2006
    Beiträge
    45

    AW: Petromax Perkolator

    #12
    Zitat Zitat von Ditschi Beitrag anzeigen
    Ich wußte gar nicht, was ein Perkolator ist und habe mir das Ding von Petromax einmal im net angeschaut. Eines steht in der Beschreibung deutlich: Kochzeit mindestens 10-15 Minuten ! Es verwundert daher nicht, daß bei dem Prinzip nach 5 Minuten vorerst nur Plörre vorhanden ist.
    Ich bereite normalen Filterkaffee unterwegs übrigens per Hand: kochendes Wasser, ein faltbarer Gummifilter, Filterpapier, Kanne, Becher oder sonstwas drunter.
    Ditschi
    Stimmt, hab´s grad bei Petromax nachgelesen.
    Ich hatte andere Infos aus´m web was die Zeitangabe angeht.
    Danke für die Info!
    Bei der Kochdauer ist´s ja echt Energieverschwendung.

    Ich sollte mal wieder mehr Gebrauchsanweisungen lesen.

  13. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    01.01.2006
    Beiträge
    45

    AW: Petromax Perkolator

    #13
    Zitat Zitat von walnut Beitrag anzeigen
    'Ja, ich habe bloß keine Edelstahl French Press gefunden, die vom Durchmesser so groß ist, dass sie zum Flammenkranzdurchmesser meines Gaskochers passt. Meine alte French Press war da immer zu klein'

    Ich frag mich ernsthaft was Du mit Kaffee willst? Die French press aufn Kocher? Die meisten Menschen machen da Kaffeepulver rein, gießen kochendes Wasser drüber und drücken
    will halt nur einen Topf, Wasser rein, kochen lassen, Kaffe rein, runterdrücken.

  14. Lebt im Forum
    Avatar von Chouchen
    Dabei seit
    07.04.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    6.699

    AW: Petromax Perkolator

    #14
    Im Regelfall kocht man nicht in der French Press das Wasser. Man kocht das Wasser in einem anderen Topf und gießt es dann über das Kaffeemehl in der French Press, lässt ein bisschen ziehen und drückt dann runter.

    Mit Handfiltern bist Du vermutlich wirklich am einfachsten, schmackhaftesten und preiswertesten bedient.
    "I pity snails and all that carry their homes on their backs." Frodo Baggins

  15. Dauerbesucher

    Dabei seit
    25.06.2007
    Beiträge
    624

    AW: Petromax Perkolator

    #15
    ...ein Perculator ist für offenes Feuer gemacht oder für einen anständigen Hobo! Wer so eine Edelstahlkanne dabei hat sollte auch den Platz für eine zusätzliche Gaskartusche finden, so er den einen solchen Kocher nutzen möchte. Wer morgens möglichst schnell ein Kaffee ähnliches Getränk braucht, sollte etwas anderes nutzen......

  16. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.896

    AW: Petromax Perkolator

    #16
    Zitat Zitat von Ditschi Beitrag anzeigen
    Ich bereite normalen Filterkaffee unterwegs übrigens per Hand: kochendes Wasser, ein faltbarer Gummifilter, Filterpapier, Kanne, Becher oder sonstwas drunter.
    Ditschi
    GSI Java drip

    hier it 750er Toaks

    Fuer 4er Papierfilter passt auf Toepfe mit d 95mm oder 115mm ( passt nicht auf die light und compakt von Thermos ), fuer beide gGroessen gibt es auch Pressen von Primus

    Wieviel Kaffee wird denn morgens benoetigt und welcher Kocher wird benutzt
    Geändert von lutz-berlin (28.06.2019 um 10:36 Uhr)

  17. Alter Hase
    Avatar von LihofDirk
    Dabei seit
    16.02.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    4.581

    AW: Petromax Perkolator

    #17
    Statt French Press geht auch ein simpler Teefilter. Kaffeepulver rein, in den Becher stellen, übergiessen, 6min warten. Fertig.

  18. Erfahren

    Dabei seit
    05.09.2013
    Beiträge
    367

    AW: Petromax Perkolator

    #18
    Jupp.
    Daneben gibt es noch Edelstahldauerfilter versch. Hersteller, sogar bei Ikea.
    Nebenbei, ich nehme gerne die French Press von Snow Peak mit auf Tour.
    UL kocht man halt Cowboy Kaffee

  19. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    13.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    23.503

    AW: Petromax Perkolator

    #19
    Für mehr Kaffee als mit der SnowPeak French Press (und vielseitiger einsetzbar):
    SnowPeak Trek 700 (11 cm Durchmesser, 136 g (der Deckel ist das Schwerste)) und dazu die Jetboil coffee press (22 g)

    Geändert von lina (28.06.2019 um 12:14 Uhr) Grund: Gewicht Topf dazu

  20. Lebt im Forum
    Avatar von Ditschi
    Dabei seit
    20.07.2009
    Ort
    Schleswig- Holstein Westküste
    Beiträge
    6.163

    AW: Petromax Perkolator

    #20
    Stimme Lutz wieder zu. GSI Java Drip. Den nutze ich auch. Kompakt, einfach. Für Filterkaffee.
    Ditschi

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)