Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. Neu im Forum

    Dabei seit
    06.03.2019
    Ort
    Jena - auf Reisen ab April '19
    Beiträge
    7

    [FR] Pyrenäen, GR 10 Teilstrecke

    #1
    Hallo liebes Forum,

    wir (zu zweit) möchten im Juli gern in den Pyrenäen wandern gehen. Dass es die Pyrenäen werden sollen, steht schon fest, da ich mich gerade bereits in Südeuropa aufhalte
    Allerdings habe ich ein bisschen Bedenken, dass es nicht zu heiß wird zum wandern. Aus diesem Grund habe ich gedacht, es wäre gut, wenn wir uns eher Richtung Atlantik oder zentralere Pyrenäen bewegen. Und ich habe auch die Hoffnung, dass es auf der französischen Seite etwas kühler sein könnte.
    Uns ist der GR 10 ins Auge gefallen und wir möchten gern ein Teilstück davon laufen (7-10 Tage). Wir haben ein bisschen Bergerfahrung, allerdings nicht so viel. Deswegen finde ich einen gut markierten Weg erstmal ganz gut

    Nun haben wir dazu noch ein paar Fragen und ich hoffe, ihr könnt da helfen:
    - Erste Idee ist von Etsaut nach Barèges zu laufen in ca. 7 Tagen oder etwas mehr. Ist dieser Abschnitt gut geeignet für unser Vorhaben? Wir möchten es auch eher etwas entspannter angehen lassen und nicht zu viele km am Tag zurücklegen.
    - Das Stück liegt im Nationalpark, wenn ich das richtig sehe. Da ist zelten nicht erlaubt, oder? Ist es sinnvoll, ein Zelt mitzunehmen oder sind genügend Hütten vorhanden und zelten sowieso nicht erlaubt?
    - Wie ich es sehe, liegen auch viele Orte auf der Strecke, sodass wir nicht viel Essen mitnehmen müssen, oder?

    Welche Teilstücke vom GR 10 fandet ihr schön und könntet ihr uns empfehlen?

    Liebe Grüße und vielen Dank schonmal
    waldlerche

  2. Fuchs

    Dabei seit
    04.04.2004
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    1.159

    AW: [FR] Pyrenäen, GR 10 Teilstrecke

    #2
    Hallo
    Da ist zelten nicht erlaubt, oder? Ist es sinnvoll, ein Zelt mitzunehmen oder sind genügend Hütten vorhanden und zelten sowieso nicht erlaubt?
    Zum Zelten - ist erlaubt - genaueres siehe Link

    Hütten sind vorhanden - jedoch keine Ahnung ob im Sommer immer ein Platzt sicher ist. Etappen - siehe Link oder hier

    LG Folko
    www.mitrucksack.de
    Ganz viel Pyrenäen ( HRP- Haute Randonnée Pyrénéenne - komplett) und ein bisschen La Gomera

  3. Fuchs
    Avatar von Meer Berge
    Dabei seit
    10.07.2008
    Ort
    bei HH
    Beiträge
    1.685

    AW: [FR] Pyrenäen, GR 10 Teilstrecke

    #3
    Zu den Etappen findest du im Netz ziemlich viele Infos.
    Zum Zelten, auch in den NP, ebenfalls.

    Ich habe auf der HRP den GR10 nur ein paarmal getroffen. Nicht verpassen solltet ihr den Pic du Midi d´Ossau von der Ref. Ayous bzw. dem dazugehörenden See aus und den Vignemale von der Ref. Oulette de Gaube aus, rüber über die Hourquette de Ossoue und runter bis Gavarnie.
    Kalender *Papageitaucher 2019*
    Das Wetter, das man jeden Morgen in sich selber macht, ist viel wichtiger als das Wetter draußen. Fynn

  4. Gerne im Forum
    Avatar von FatmaG
    Dabei seit
    14.03.2013
    Ort
    Brüssel/B
    Beiträge
    96

    AW: [FR] Pyrenäen, GR 10 Teilstrecke

    #4
    Hallo Waldlerche,

    Der GR10 ist wunderschön - und jedes Teilstück hat seine eigenen Reize und Besonderheiten.
    Ab Etsaut startet ihr gleich voll durch:
    - "Chemin de la mature", ein in Fels gehauener Weg (der Nachmittags nicht zu empfehlen ist!)
    - Der Lac d'Ayous: ist ein beliebtes Reiseziel - das Refuge solltet ihr ggfalls vorreservieren.
    PS Wenn Gepäck und Gewicht es erlauben, ist man mit Zelt auf alle Fälle unabhängiger : Im Grunde kann man immer auch in der Nähe der Refuges zelten und kann so die Sanitäranlagen sowie die Küche genießen, und dennoch abends "ruhiger" schlafen, als in einer Hütte...
    - Die Hourquette d'Arre (zwischen Gabas und Gourette) ist schon ein höherer Pass und eine anstrengende Etappe je nach Kondition und Wetter. Vor drei Jahren brauchten wir ca 10 Stunden, mussten oben mehrere Schneefelder queren und kamen auch noch in ein heftiges Gewitter.
    - Die Schlaufe nach Gavarnie haben wir leider durch eine Alternative ersetzt; Alternativen gibt es übrigens immer wieder...

    Essen gibts eigentlich immer genug.

    Und hier noch eine super Webseite mit Infos (auf Frz):
    www.gr10.fr

    Und Folkos Webseite: eine Fundgrube an Infos!!!
    https://mitrucksack.de/

    Viel Spaß und guten Weg,

    FatmaG

    PS hier im Forum gibt es einige Reiseberichte, da könnt ihr auch mal reinkucken, was den Weg betrifft!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)