Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. Fuchs
    Avatar von Serienchiller
    Dabei seit
    03.10.2010
    Ort
    Neuruppin
    Beiträge
    1.095

    Brauchbares 2-Personen-Zelt unter 100€?

    #1
    Hallo zusammen,

    eine Freundin hat mich letztens nach einer Zeltempfehlung gefragt und ich konnte ihr gar nicht wirklich helfen. Sie sucht ein ganz einfaches, günstiges Zelt um mit Sohnemann in heimischen Gefilden mal ein Sommerwochenende am See verbringen zu können. Mit fiel auf Anhieb nicht ein Modell unter 200€ ein, aber das ist für ihre Zwecke natürlich alles Overkill und sprengt auch ihr knappes Budget.

    Das Zelt darf schwer sein (Transport mit Auto), muss nicht ewig halten, muss kein extremes Wetter aushalten (Abbruch immer möglich) und auch sonst gibt es keine besonderen Anforderungen. Sie hat nur wirklich nicht so viel Geld und ich habe leider gerade auch kein ausgedientes Zelt, das ich ihr überlassen könnte.
    Was empfiehlt man da am besten? Ich dachte an ein einfaches Polyester-Iglu das vielleicht ein klein wenig besser ist als das, was man so für 29,95€ bei Aldi bekommt.

    Hier der Fragebogen:

    1. Wie vielen Personen soll das Zelt Schlafraum bieten? Wie groß sind diese Personen?

    Zwei Personen, ca. 1,70m und 1,40m

    2. Wie wird das Zelt transportiert (Auto, Motorrad, Kanu, Fahrrad, Rucksack)

    Auto

    3. Wozu willst du das Vorzelt nutzen (Lagerraum, Kochen, Aufenthalt)?

    Lagerraum

    4. Hast du noch zusätzliche Anforderungen (Bauform, Doppel-/Einwand, Qualität, Farbe)?

    Alugestänge wäre ein Plus

    5. Wie viel darf das Zelt maximal kosten?

    max. 100€

    6. Beschreibe bitte in wenigen Sätzen den Einsatzbereich des Zeltes

    Sommer, schönes Wetter, wenige Tage in Brandenburg/Meckpomm. Weicher Boden, normalerweise reichlich Stellfläche.

    Vielen Dank schonmal im Voraus!

  2. Erfahren

    Dabei seit
    18.03.2005
    Beiträge
    192

    AW: Brauchbares 2-Personen-Zelt unter 100€?

    #2
    Zitat Zitat von Serienchiller Beitrag anzeigen

    Das Zelt darf schwer sein (Transport mit Auto), muss nicht ewig halten, muss kein extremes Wetter aushalten (Abbruch immer möglich) und auch sonst gibt es keine besonderen Anforderungen. Sie hat nur wirklich nicht so viel Geld und ich habe leider gerade auch kein ausgedientes Zelt, das ich ihr überlassen könnte.
    Was empfiehlt man da am besten? Ich dachte an ein einfaches Polyester-Iglu das vielleicht ein klein wenig besser ist als das, was man so für 29,95€ bei Aldi bekommt.
    Aus Komfortgründen würde ich kein 2-Personen Zelt nehmen, da fühlt man sich wie in einer Sardinendose und hat auch keinen Platz um sein Gerümpel unterzubringen. Ich würde mir eher 4 Personenzelte anschauen. Stehhöhe steigert den Komfort massiv. Bei Regenwetter im Zelt kochen zu können ist ebenfalls praktisch.
    Etwa sowas:
    https://www.decathlon.de/p/familienz...123?mc=8378237

    Die kleinen Dackelgaragen für 1-3Personen nimmt man eigentlich nur dann, wenn das Zelt in den Rucksack muss, da ist das geringe Gewicht komfortsteigernd...

    Nachtrag:
    Ein Alugestänge bietet in diesem Anwendungsbereich keinen Vorteil gegenüber einem GFK-Gestänge.
    Geändert von hrrh (17.06.2019 um 15:22 Uhr)

  3. Erfahren

    Dabei seit
    06.03.2017
    Ort
    PLZ 486... / Münster
    Beiträge
    224

    AW: Brauchbares 2-Personen-Zelt unter 100€?

    #3
    Ja, da schliesse ich mich an.
    Wenn es auf das Gewicht nicht ankommt, lieber gleich etwas größer mit Innen-Sitz/Steh/Umziehmöglichkeit und gleich mit Bodenwanne.

    Als Obelink-Eigenmarke wäre das für €99 das Boreas. https://www.obelink.de/boreas-5.html
    10 KG sind zwar recht viel, dafür kann man das auch noch in 5-10 Jahren einsetzen und der Nachwuchs später für Festivals.
    Alustangen bekommt man allerdings bei Neuzelten unter €100,- im Normalfall nicht.

  4. AW: Brauchbares 2-Personen-Zelt unter 100€?

    #4
    Da ist auch mir natürlich sofort Decathlon in den Sinn gekommen. In Frankreich zelten gefühlt 90% der Campingplatzbesucher in Decathlonzelten.

    Ich weiss nicht, wie es deiner Bekannten geht, aber ich weiss aus meinem Umfeld, bei der Idee "mit Kind ein WE zelten gehen" stellen sich viele ein einfaches Zelt - und kein Campingklops mit Stehhöhe und Innenkabinen. Eben eher sowas wie das kleine Iglu am See...

    Deshalb hätte ich eher an das Arpenaz 3: Es ist ein Iglu mit Apsis, also kann man auch bei Regen rauskommen, ohne dass es ins Zelt regnet, man hat eine Dreckschleuse oder einen Ort, um die Schuhe abzustellen und den Kocher etc.aufzubewahren.
    Innen hat es eine ordentliche Sitzhöhe und mit 210cm ist es auch genug breit, um das Gepäck mit reinzunehmen.
    Und man kann bei Regen am offenen Eingang sitzen und rausschauen...

  5. Fuchs
    Avatar von wilbert
    Dabei seit
    23.06.2011
    Ort
    südlich der elbe
    Beiträge
    2.125

    AW: Brauchbares 2-Personen-Zelt unter 100€?

    #5
    Leichtes mid für zwei kurze Leute.
    Kleines Packmaß zwei Eingänge, was will man mehr?
    https://de.aliexpress.com/item/ASTAG...970168895.html
    https://de.aliexpress.com/item/ASTA-...975611880.html
    Als Stange macht's auch erstmal ein Besenstiel ...

    VG. -Wilbert-

  6. Erfahren

    Dabei seit
    13.11.2017
    Ort
    Nordfriesland
    Beiträge
    220

    AW: Brauchbares 2-Personen-Zelt unter 100€?

    #6
    Zitat Zitat von nrw48 Beitrag anzeigen
    10 KG sind zwar recht viel, dafür kann man das auch noch in 5-10 Jahren einsetzen und der Nachwuchs später für Festivals.
    OT: Da ist mein Nachwuchs aber froh, dass sie nicht mit Muttis altem 10kg-Zelt auf Festivals müssen...

  7. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.790

    AW: Brauchbares 2-Personen-Zelt unter 100€?

    #7
    Arpenaz 3 oder das 3xl als fresh and black edition

    Es geht auch ein Wurfzelt, aber da freut sich der Campingplatz beim einpacken
    Geändert von lutz-berlin (18.06.2019 um 10:22 Uhr)

  8. Fuchs
    Avatar von Serienchiller
    Dabei seit
    03.10.2010
    Ort
    Neuruppin
    Beiträge
    1.095

    AW: Brauchbares 2-Personen-Zelt unter 100€?

    #8
    Vielen Dank für die Tipps, Decathlon ist eine super Idee, da kann sie gleich noch Isomatte und Schlafsack mitbestellen. Das Arpenaz 3 ist auch ziemlich genau das, was ich so im Sinn hatte.

  9. Erfahren

    Dabei seit
    05.12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    301

    AW: Brauchbares 2-Personen-Zelt unter 100€?

    #9
    Vango ist auch immer eine solide Adresse: https://www.vango.de/camping-trekkingzelte/?p=4
    Unter 100 wird knapp, aber knapp drüber könnte es etwas geben - am besten in der linken Sidebar filtern und dann in einer Preissuchmaschine nach dem (günstigeren) Straßenpreis suchen ...
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    ~~ https://youtu.be/BlXgHcd7tok ~~
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)